Rückschau

Beiträge zum Thema Rückschau

Einzigartig: Wachauer Volksfest im Kremser Stadtpark.
4

Krems
120.000 Gäste kamen in den Stadtpark zum Wachauer Volksfest

Am Sonntag, dem 1. September, ging das elftägige größte Fest im ganzen Land zu Ende. KREMS. Wie schon 2017 stürmten rund 120.000 Besucher den Kremser Stadtpark, um die Angebote und Attraktionen der 101 Partnerbetriebe zu genießen. Neue Fahrgeschäfte aus halb Europa und eine weiter verfeinerte und verbreiterte Gastronomie ließen die Besucherherzen höherschlagen. „Das wichtigste Anliegen ist uns, ein Programm und Angebote für die ganze Familie zu haben“, pocht Fest-Chefin Claudia Altrichter...

  • Krems
  • Doris Necker
Zufrieden: Himmel, Eichler, Weswaldi, Spielhofer (v.l.)

Sommerfest
Lions blickten auf ein tolles Jahr zurück

Bestes Wetter gab es vergangene Woche beim großen Leo Lions Sommerfest für Graz und Umgebung im Schlossbergrestaurant hoch über der Murmetropole. Zufrieden wurde auf das Clubjahr 2018/19 zurückgeblickt, bei dem in der Zone 1 über 100 Projekte initiiert und 312.000 Euro für karitative Zwecke gespendet wurden. Das freute auch Zonen-Chairman Gerhard Weswaldi und Govenor Wilhelm Himmel, der einen speziellen steirischen Lions-Pin designte. Zu den Würdenträgern gehören unter anderem Miss Austria...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Daniel Hinterlechner (Obfrau Stv., links) und Katharina Reiterer (Obfrau) mit dem neuen Ehrenobmann Alois Ecker (Mitte).
3

Jahreshauptversammlung bei der MK Suben
Ehrenobmann gewählt

Am 23. März ließ man bei der Musikkapelle Suben im Rahmen der Jahreshauptversammlung ein erfolgreiches Vereinsjahr Revue passieren. Neben den Konzerten und Erfolgen aus 2018, gab es noch einen weiteren Grund zum Feiern: Alois Ecker wurde zum Ehrenobmann gewählt. Ehrenobmann Alois Ecker Im Februar 2018 wurde bei der MK Suben ein neuer Vorstand gewählt, inklusive neuer Obfrau Katharina Reiterer. Ihr Vorgänger, Alois Ecker, hatte zuvor 18 Jahre lang dieses Amt inne. In feierlichem Rahmen wurde...

  • Schärding
  • Musikkapelle Suben
Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde Löschmeister Othmar Gstrein (Mitte) nach 50 Jahren aktivem Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr Ehrwald in den Ruhestand verabschiedet.
2

JHV der Feuerwehr Ehrwald
Ehrwalder Florianis hielten Rückschau

EHRWALD (eha). Bei der Freiwilligen Feuerwehr Ehrwald stand kürzlich die Jahreshauptversammlung auf dem Programm. Das Jahr 2018 war für die Kameraden wieder sehr ereignisreich: Es wurden 32 Brandeinsätze davon 27 Fehl- oder Täuschungsalarme, 22 technische Einsätze, neun Absperrdienste und Verkehrsregelungen, vier Brandsicherheitswachen und 35 Arbeitseinsätze abgeleistet. Die Feuerwehrmänner nahmen auch wieder an diversen Kursen an der Landesfeuerwehrschule teil.  24 Lehrgänge sind im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Leserbrief
Ein Rückblick auf 2018 und eine Hoffnung für 2019

Die folgenden Zeilen stammen von Renate Ratzenböck aus Uttendorf: Jahreswechsel sind immer eine Gelegenheit, um ein wenig Rückschau zu halten und sich auch etwas für die Zukunft zu wünschen - nachfolgend meine persönlichen Gedanken dazu: Freude des Jahres 2018 Krawuzikapuzi, Kasperl und Pezi vom Wiener Puppentheater haben ein Überleben. Ärgernis des Jahres 2018 Der Kniefall unserer Kosaken-Knicks-Karin vor Zar Putin. Entsetzen des Jahres 2018 Das Säbelrasseln und die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Der Life-Ball-Flieger mit einer Zwischenlandung am Salzburg Airport auf dem Weg nach Wien.
11

Rückblick 2018
Viel Politik, Prominenz und ein Pistenflitzer

SALZBURG (red). Mehr ging 2018 wirklich nicht. Zumindest für Marcel Hirscher. Siebter Triumph im Gesamtweltcup, zwei Mal Olympiagold, Hochzeit mit seiner Langzeitfreundin Laura und schließlich Nachwuchs – ein Junge. Aber auch für den Salzburger im Allgemeinen ein Jahr mit vielen Höhepunkten. Der EU Vorsitz bescherte uns hohe und höchste Politik. Das waren die Festspiele 2018  Festspielauftakt mit der britischen Premierministerin Theresa May und dem portugisischen Staatspräsidenten Marcelo...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Karl Dudek (li) wurde von Peter Nöhrer vorgestellt

Heimatforscher Karl Dudek sprach im Dachbodentheater
Ausflug in das Stainz des 19. Jahrhunderts

Seinen Rückblick begann Karl Dudek mit einem Blick auf die Pfarrkarte St. Stefan im 19 Jahrhundert, in der Stainz als kleiner Flecken aufschien. „Wir liegen an keiner wichtigen Straße“, hatten die Stiftskanoniker dazu gemeint. Was waren die Gründe dieser Beengtheit? Wald, Pichling und Stallhof reichten mit ihrem Ortsgebiet tief in das heutige Stainz herein. Erst um etwa 1870 wurden die Häuser der heutigen Erzherzog-Johann-Straße (Oswald, Gschiel) baulich verändert, um eine Zufahrt auf den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Gerhard Faltheiner investierte in den Neubau
3

Gailtaler Unternehmer: Das haben sie 2018 vor

Gailtaler Betriebe planen für das neue Jahr und erzählen im Woche-Gespräch, was sie 2018 erwartet. GAILTAL (aju). Das Jahr 2018 hat gerade erst begonnen. Die Woche bat daher Gailtaler Wirtschaftsbetriebe eine Rück- und Vorschau auf das vergangene und das kommende Jahr zu geben. Auszeichnung erhalten Für Wilfried Klauss von AAE Naturstrom war das Jahr 2017 das Jahr der Kraftwerke und Weiterentwicklung. "So konnten wir mehrere Naturstrom-Kraftwerke in Betrieb nehmen und parallel dazu wurde...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner
"Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut." Mit diesen Worten beschreibt Rudolf Hakel seinen Rücktritt.

"Liezen steht auf gesunden finanziellen Beinen"

Rudolf Hakel übergab das Amt des Bürgermeisters an Roswitha Glashüttner. Wir haben davor noch einmal mit dem ehemaligen Stadtchef gesprochen. Nach 18 Jahren Bürgermeister der Stadt Liezen - was waren die wichtigsten Projekte? RUDOLF HAKEL: Es gab viele Leitprojekte. Mit der Fertigstellung der Ennstalhalle als Mehrzweckhalle waren viele Probleme gelöst. Als ehemaliger Lehrer war es für mich wichtig, dass die Ausbildungsstätten für Schüler und Lehrer in erstklassigem Zustand zur Verfügung...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Günther Mavrin sieht Vorteil in persönlichem Gespräch
3

Betriebe schauen ins neue Jahr: "Kunden setzen auf Erfahrung"

Die WOCHE fragte nach dem Geschäftsjahr 2017 und den Trends 2018 BEZIRK (aju). Das Jahr neigt sich dem Ende zu und gleichzeitig denken Villachs Wirtschaftsbetriebe schon an das kommende Jahr. Die WOCHE hat nachgefragt, wo die Trends liegen und wie rückblickend das Jahr 2017 verlaufen ist. Professionalität bei Holz Graf Für Günther Mavrin von Holz Graf war 2017 ein gutes Wirtschaftsjahr. "Der Trend der letzten Jahre hat sich fortgesetzt, nämlich dass Kunden auf Erfahrung und Komplettlösungen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Julia Astner

Die Brennesseln: Rückschau 2017 von und mit Alfred Aigelsreiter

SALZBURG. Am 5. Jänner 2018 ab 20.00 Uhr findet im Kleinen Theater das Kabarett mit den Brennesseln statt. Rechtzeitig zum Finale des Nationalratswahlkampfs meldet sich ein Schwergewicht des österreichischen Politischen Kabaretts zu Wort. Alfred Aigelsreiter, Mastermind der Brennesseln hat nämlich das Beste aus 700 Nummern zusammengetragen und in ein neues Buch gefüllt. Und nach sage und schreibe 36 Programmen, die er von 1981 bis 2016 geschrieben hat, ist da natürlich etliches Verwertbares...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Högler

Golloman – Golloart – Rückschau Manfred Gollowitsch

Foyer Neues Rathaus – Kunstausstellung Golloman – Golloart – Rückschau Manfred Gollowitsch Der gebürtige Leobener zeigt Ausschnitte seines rei chhaltigen Schaffens. Eine bemerkenswerte „Rückschau“ auf ein intensives künstlerisches Wirken. Eröffnung: DONNERSTAG, 14. SEPTEMBER, 18.30 Uhr Foyer Neues Rathaus, Erzherzog Johann-Straße 2 Tel.: 03842/4062-442<div class="callout event-item-dates-container" id="event-item-dates-container"> <strong>Wann:</strong> ...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Martin Vogg (Projektleiter Wachau 2010 plus), Michael Schimek (Geschäftsführer Region Wachau),  Helmut Miernicki (Geschäftsführer ecoplus), Hermann Dikowitsch (Gruppenleiter Kultur Land NÖ), Landesrätin Barbara Schwarz, etc.
7

Wachau 2010 plus: Projektreigen macht die Wachau zukunftsfit für Gäste und Bewohner

WACHAU. "In den vergangenen Jahren ist viel passiert, wir sind gut miteinander umgegangen und haben gemeinsam viel weitergebracht", hält Landesrätin Barbara Schwarz in ihrer Rede zu Wachau 2010 plus fest. Schwarz war als Obfrau des Arbeitskreises Wachau anfangs federführend für das Zustandekommen dieser Projektreihe. Modernisieren für den Tourimus Ziel der dreizehn Wachaugemeinden war es die Wachau zu einer modernen touristischen Topregion zu machen. Diese Initiative wertete die...

  • Krems
  • Doris Necker
Feldbacher Feierstunde: Bürgermeister Josef Ober (vorne, 4.v.r.) u.a. mit den Referatsleitern der neuen Stadt.

Ein gelungenes Jahr für die neue Stadt Feldbach

FELDBACH. Bürgermeister Josef Ober hielt im örtlichen Veranstaltungszentrum im Zuge des Neujahrsempfang Rückschau auf 2015. "Die in kürzester Zeit gelungene Zusammenführung von sieben unterschiedlichen Budgets bezeichne ich als logistische Meisterleistung", zog Ober, der alle Referatsleiter der neuen Gemeinde vorstellte, ein Zwischenresümee der Gemeindefusion. Als wesentliche Aktivitäten des Vorjahres zählte er die Einbringung von Ideen durch die Bevölkerung, die Schaffung des Bürgerbeirates in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Eisschnellläuferin Sarah Schmölzer stand bei der Siegerehrung am Grazer Hauptplatz zur Freude ihrer Fans ganz oben.
2 2

Die Welt freut sich auf die Steiermark

Spannende Bewerbe, große Emotionen und strahlende Gesichter: Die Pre-Games 2016 machen Lust auf mehr. Einen "Herzschlag für die Welt" sollen die von 14. bis 25. März 2017 in der Steiermark stattfindenden Special Olympics World Winter Games symbolisieren. Ein Jahr davor war dieser Puls bereits bei den sogenannten Pre-Games deutlich zu spüren. Vier Tage lang kämpften über 1.000 Sportler aus 21 Nationen in neun Disziplinen um Medaillen. Von einer gänzlich anderen Dimension kann dann bei den...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Christina Hanke mit Namero.
4

Reitergruppe Maishofen: Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2015

MAISHFOEN. Die Reiter- und Schnalzergruppe Maishofen kann auf ein erfolgreiches Jahr 2015 zurückschauen. Neben den traditionellen Brauchtumsveranstaltungen, wie Fronleichnam, Bauernherbst oder den reitenden heiligen drei Königen/innen, waren die Maishofener Rossinger auch wieder fleißig auf Turnieren unterwegs. Tolle Leistungen Besonders stolz können wir heuer auf unsere Nachwuchsreiterin Lea Portenkirchner sein, die sich in Dressur und Springen ihre ersten Schleifen verdienen konnte. Auch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
1 4

Humorvolle und nachdenkliche Rückschau

BUCH TIPP: Dieter Schwalm, Wolfgang Kleinert – "Beste Bilder 6 - Die Cartoons des Jahres" Über 70 Karikaturisten nehmen das Jahr 2015 im 6. Band dieser Cartoons-Serie auf's Korn. Verschiedenste Themen, Schlagzeilen und Skandale der Gesellschaft werden aus komischen Blickwinkeln betrachtet und regen so großteils zum Nachdenken und zu Diskussionen an – wichtig gerade nach den Morden an den Redakteuren der Satirezeitschrift Charlie Hebdo. Lappan Verlag, 168 Seiten, 10,30 € Weitere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
4

Bezirk Völkermarkt: Unternehmer sind mit 2015 zufrieden

Firmenchefs und Selbstständige im Bezirk ziehen positive Bilanz über das Wirtschaftsjahr. BEZIRK VÖLKERMARKT (emp). Für Unternehmer im Bezirk Völkermarkt ist 2015 teilweise von Erfolg gekrönt. Andere sind zumindest zufrieden. Umsatz verdoppelt Herbert Laßnig, Geschäftsfürher von Holc Naturpools im Gewerbepark Völkermarkt, blickt auf ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2015 zurück: "Wir konnten unseren Umsatz nahezu verdoppeln." Vor einem Jahr übersiedelte das Unternehmen mit Kunden in ganz...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Eva-Maria Peham

24 Feuerwehren hielten Rückschau

GROSS GERUNGS. Bevor das Jahr zu Ende geht, treffen sich die Führungskräfte der Feuerwehren um Rückschau zu halten. Zum Treffen am 28. November im Gasthaus Mathe in Etzen erschien neben den Vertretern der 24 Feuerwehren des Abschnittes Groß Gerungs auch Bezirkskommandant Franz Knapp. Abschnittskommandant Christian Weis referierte über Themen wie Leistungsbewerbe, Ausbildung, Anschaffungen und andere Highlights des Jahres 2015. Verwaltungsinspektor Weichselbaum trug den Finanzbericht vor. Die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Ein Jahr danach: Vorjahressieger Philipp Pamminger schaut zurück

Ein Jahr danach: Vorjahressieger Philipp Pamminger schaut zurück "Wir haben die Zeit genutzt um unser Produkt nochmals weiterzuentwickeln", verrät der Wiener Neustädter Philipp Pamminger, der sich mit seinem neuartigen Außenrollo, das ohne Beschädigung der Bausubstanz montiert werden kann, 2014 den Finalsieg holte. Nun steht "Blinos" kurz davor, die Marktreife zu erlangen. An die Zeit bei 120 Sekunden denkt er freudig zurück. "Wir haben ja bei einigen Pitches mitgemacht, aber bei 120 Sekunden...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Unter Wert geschlagen: Die steirische Lokalmatadorin Sarah Schober beendete die Amateur-EM auf Platz 41.
3

GC Murhof war in spanischer Hand

Durchwegs positives Feedback regnete es für die Organisation der Golf-Amateur-EM am GC Murhof. Über vier Tage hinweg zeigten die besten Amateur-Golferinnen des Kontinents ihr Können bei den "International European Ladies’ Amateur Championship" am GC Murhof in Frohnleiten – und das bei zum Teil äußerst schwierigen Bedingungen. Das gesamte Turnier über wurden die Proetten von der brütenden Hitze begleitet, ehe am zweiten Spieltag drohende Gewitter für Verschiebungen sorgten. Am Ende konnte...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
5

Grandioser Tischtennis-Saisonabschluss in Oberndorf

Traditioneller Abschluss des Sportjahres Wie jedes Jahr schließt der Oberndorfer TT-Klub das Sportjahr mit einer gemeinsamen Feier ab. Knapp 40 SpielerInnen waren gekommen, um bei Speis und Trank die abgelaufene Saison gesellschaftlich ausklingen zu lassen. Super Saison mit Schönheitsfehlern Klubchef Franz Sturmlechner freute sich über die vielen Highlights, die in der 40-Jahr-Feier gipfelten: "Bei den 1. Bundesliga-Herren war von Haus aus mit dem 10. Platz zu rechnen. Dafür freuen wir uns...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. ..“
9

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind...

HIER EINE KLEINE MULTIMEDIALE RÜCKSCHAU auf ein paar weitere erfolgreich zu Ende gegangene Veranstaltungen des Familienzentrums Dialog, Melicharstr. 2, 4020 Linz, wie zum Bespiel: Deutsch-, Babysitterkurs, Treffen mit Frau Wirtschaftsstadträtin, Kinderkochen, Vorbereitungsphase des Info-Abends: Ausblidungs-, und Beschäftigungsmöglichkeiten und des Deutschkurses für Fortgeschrittene! Bitte, hier zu klicken! Siehe dazu u. a. ebenfalls: - Deutsch im Alltag anwenden! | Deutschkurs für...

  • Linz
  • Ivica Stojak
Auszeichnung Sonderpreise&Sonderobjekte

Blumenschmuckrückblende und Auszeichnungen

Wie alljährlich luden die Marktgemeinde Frauental und die örtliche Tourismuskommission kürzlich zum Rückblick eines erfolgreichen Blumenschmuckjahres ein. Gleichzeitig wurde den Frauentaler Blumenliebhabern angesichts der beginnenden Frühlingszeit auch die Motivation für den diesjährigen Blumenschmuck vermittelt. Dazu konnte Bgm.Bernd Hermann seitens der örtlichen Blumenschmuckjury Jörg Grinschgl, GR. Gerhard Gratzer und Hans Koller, die beiden neu gewählten Frauentaler Vertreterinnen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.