rauchmelder

Beiträge zum Thema rauchmelder

Lokales
Die Feuerwehr im Brandeinsatz: Durch unsachgemäßen Umgang mit Akkus passiert das leider immer häufiger.
2 Bilder

Akkus werden immer öfter zur brandheißen Gefahr

Elektrogeräte mit Lithium-Ionen-Akkus sind immer öfter Ursache von Bränden, die Feuerwehr warnt. Zu insgesamt 2.717 Einsätzen mussten die Feuerwehren des Bereichsfeuerwehrverbandes (BFV) Bruck im vergangenen Jahr ausrücken, 583 mal wegen eines Brandes. Die häufigsten Ursachen: Blitzschlag, elektrische Geräte und offenes Licht und Feuer. Vor allem bei elektrischen Geräten ist eine Zunahme zu verzeichnen, wie Daniel Schmid von der Freiwilligen Feuerwehr Bruck schildert: "In sehr vielen Geräten...

  • 29.01.20
  •  1
Lokales
Vize-Bgm. Gerry Gratzl und Bgm. Engelbert Huber wollen jeden Haushalt in Mooskirchen mit einem Rauchmelder ausstatten.
2 Bilder

Provisorische Zufahrtsstraße
Brandmelder in jedem Mooskirchner Haushalt

Ein Vorschlag im Mooskirchner Gemeindevorstand MOOSKIRCHEN. Damit sich solche Katastrophen wie diese auf der Pack nicht in der Gemeinde Mooskirchen ereignen können, werden Bgm. Engelbert Huber und Vize-Bgm. Gerry Gratzl in der kommenden Woche in der Gemeindevorstandssitzung vorschlagen, eine neue Aktion zu starten. Mit dem Ziel, dass es in jedem Mooskirchner Haushalt zumindest einen Brandmelder gibt. "Dabei wollen wir jeden unserer Haushalte, die sich bisher noch nicht beteiligten bzw. die...

  • 16.01.20
Lokales
Einbrecher lösten in Zell am See (Talstation areitXpress) den Brandalarm aus.

Polizeimeldung
Einbrecher lösen Rauchmelder bei der Areitbahn-Talstation aus

Die Einbrecher wollten den Bankomat bei der Areitbahn in Zell am See/Schüttdorf gewaltsam öffnen. Dabei lösten sie den Brandmelder aus und flüchteten. Die Landespolizeidirektion Salzburg berichtet: ZELL AM SEE. In der Nacht zum 15. Jänner 2020 wurde die Polizei wegen eines vermeintlichen Brandalarmes der Meldeanlage zur Talstation der Areitbahn (Schmittenhöhebahn) in Zell am See gerufen. Schneidewerkzeug als Auslöser Die Beamten konnten feststellen, dass die Eingangstüre zum...

  • 15.01.20
Lokales
Rauchmelder können Leben retten

Feuerwehr
Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

UDERNS. Ein vergessenes Abendessen am Herd hätte verheerende Folgen haben können, doch durch den Rauchmelder ging alles gut aus. In den frühen Morgenstunden des 7. Jänner 220 wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Uderns mittels Sirenenalarm alarmiert. In einem Wohnblock bemerkte eine Frau ein lautes Piepsen aus einer Wohnung. Sie verständigte umgehend die Rettungskräfte. Diese versuchten, durch lautes Klopfen an die Wohnungstür, den Bewohner zu wecken, was jedoch nicht gelang. Auch...

  • 07.01.20
Lokales
Informierten, wie Brandunfälle vermieden werden können: Herbert Baumrock, Landesinnungsmeister Rauchfangkehrer; Peter Sinowatz, Geschäftsführer Netz Burgenland; Martin Mittnecker, Leiter der Brandverhütungsstelle Burgenland und Andreas Wirth, Landesinnungsmeister Elektrotechnik

Rauchwarnmelder installieren
Wirtschaftskammer startet Sicherheitsinitiative

Die Innung der Elektrotechniker, Netz Burgenland, die Innung der Rauchfangkehrer und der Landesfeuerwehrverband starten eine Sicherheitsinitiative, um Brände zu verhindern. BURGENLAND. In den vergangenen Monaten gab es im Burgenland einige Brandunfälle mit tragischem Ausgang. Die Wirtschaftskammer Burgenland will deshalb eine Sicherheitsinitiative starten und informierte bei einer Pressekonferenz mit Herbert Baumrock (Landesinnungsmeister Rauchfangkehrer), Peter Sinowatz (Geschäftsführer...

  • 22.11.19
Lokales
Ein Rauchmelder hätte vielleicht diese Tragödie verhindern können: Zwei kleine Kinder kamen bei einem Feuer in der Kranebitter Allee 2017 ums Leben.
3 Bilder

Infokampagne startet
Rauchmelder retten Leben – auch im Altbau

Jetzt startet die Infokampagne zum nachträglichen Einbau von Rauchmeldern. „Anfang November startet die Berufsfeuerwehr in Zusammenarbeit mit der Innsbrucker Immobilien GesmbH eine Informationskampagne für den Einbau von Rauchmeldern in Altbauwohnungen. Dabei werden 6.000 Infofolder mit dem Titel ‚Rauchmelder retten Leben‘, die von der Berufsfeuerwehr erstellt wurden, in den Wohnungen der IIG verteil“, informiert heute der für das Feuerwehrwesen zuständige ÖVP-Vizebürgermeister Franz. X....

  • 30.10.19
Lokales

Rauchmelder können Leben retten

Rauchmelder schlägt Alarm SIERNING. Am 08. Oktober 2019 wurden die 4 Sierninger Feuerwehren (FF Hilbern, FF Neuzeug-Sierninghofen, FF Sierning und FF Pichlern) unter dem Einsatzstichwort „Brandverdacht“ zu einem Einsatz gerufen. In einem Wohnbau in der Ruthnergasse in Sierning schlug ein Rauchmelder im 3.Obergeschossß Alarm, woraufhin die Bewohnerin der Nachbarwohnung die Feuerwehr alarmierte. Zum Glück befanden sich keine Personen in der Wohnung und der Besitzer konnte rasch ausfindig...

  • 10.10.19
Lokales

FF VASSACH.ONLINE
Verbranntes Kochgut führte zu nächtlichen Feuerwehreinsätzen

Kurz nach 4:30 Uhr kam es im Villacher Stadtgebiet zeitgleich zu zwei Feuerwehreinsätzen ähnlicher Art. Ein piepsender Rauchmelder sowie Brandgeruch wurde von Passanten wahrgenommen, welche daraufhin die Feuerwehr verständigten. Diese war bei beiden Einsatzorten rasch zur Stelle und verschaffte sich Zutritt zur Wohnung, einmal davon mit der Drehleiter über den Balkon. Der Grund für beide Einsätze war vergessenes Kochgut, ein immer häufiger werdendes Einsatzszenario. Bei beiden Einsätzen...

  • 29.09.19
Wirtschaft
Experte Andreas Wirth fordert eine Rauchmelderpflicht für bereits bestehende Wohnungen und Häuser.

Brände im Burgenland
Experten fordern Brandmelderpflicht

Die zuletzt gehäuften Brände im Burgenland führen abermals deren Gefahr für Leib und Leben vor Augen. Experten setzen auf Prävention und fordern eine Rauch- und Brandmelderpflicht für Neu- und Umbauten sowie vorhandene Wohnungen ein. BURGENLAND. Die jüngsten Brände im Burgenland haben bereits einige Menschenleben gekostet. So wurde etwa in Stinatz nach einem Brand die Leiche eines 63-jährigen Mannes aus dem Schutt geborgen. Experten warnen nun davor, die Gefahr eines Brandes zu unterschätzen...

  • 28.05.19
Lokales
Wollen im Auftrag der Sicherheit präventiv vorbeugen und zum Handeln animieren: Hannes Halbedl (2.v.l.) und Josef Gsöls mit Vertretern der verschiedenen Feldbacher Feuerwehren.
4 Bilder

Florianitag Feldbach
Ein Tag im Zeichen der Sicherheit

Die acht Freiwilligen Feuerwehren der Stadtgemeinde Feldbach setzen am Florianitag auf Vorsorge. Das Ehrenamt wird in Österreich großgeschrieben, so auch bei den acht Freiwilligen Feuerwehren in der Stadtgemeinde Feldbach. Abschnittskommandant Hannes Halbedl durfte kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz zufrieden Bilanz ziehen und 75.000 geleistete ehrenamtliche Stunden der Kameraden im Jahr 2018 verkünden. Insgesamt musste man zu 450 technischen Einsätzen und 40 Bränden ausrücken,...

  • 28.04.19
Lokales
Die Geräte gibt es, so lange der Vorrat reicht.

17 Bezirke
Gratis Rauchmelder für Lend-Bewohner

Lend. Alle Bewohner des vierten Bezirks können sich ab sofort beim Sicherheitsinformationszentrum "Sinfo" bei der Feuerwache am Lendplatz einen kostenlosen Rauchmelder pro Haushalt abholen. Die Aktion, die vom Bezirksrat Lend auf Antrag des FPÖ-Bezirksvorsteher-Stellvertreters Mario Ingerl beschlossen wurde, läuft bis 15. März und so lange der Vorrat reicht. Geöffnet hat das "Sinfo" von Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr.

  • 06.03.19
Lokales
Ein 31-jähriger musste am frühen Samstagmorgen aus einer verrauchten Wohnung in Pians gerettet werden.
4 Bilder

Rauchentwicklung in Pianner Wohnung
31- jähriger musste aus Wohnung gerettet werden

PIANS. Am 16. Februar 2019, gegen 05:20 Uhr, löste in einem Mehrparteienhaus in Pians ein Rauchmelder aus, worauf die Feuerwehren Pians und Landeck verständigt wurden. Nachdem die Rauchquelle in einer versperrten Wohnung lokalisiert werden konnte, wurde die Tür aufgebrochen und der 31-jährige bereits benommene Bewohner aus der Wohnung geborgen und mit der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Die Rauchentwicklung dürfte durch auf einem eingeschalteten Herd stehende Töpfe entstanden sein...

  • 16.02.19
Lokales

Einsatz in Ried im Traunkreis
Rauchmelder und Nachbarin verhinderten größeren Küchenbrand

RIED/TRAUNKREIS. Ein Pensionist stellte am Nachmittag des 12. Februar 2019 in der Küche seiner Wohnung in Ried/Trk. einen Kochtopf mit Fleisch auf den E-Herd. In weiterer Folge verließ der Pensionist seine Wohnung und vergaß dabei die Herdplatte abzudrehen. Gegen 16.05 Uhr wurde die Nachbarin auf den ausgelösten Rauchmelder und in weiterer Folge auf den Rauchgeruch aus der Wohnung aufmerksam und verständigte sofort über Notruf die Feuerwehr. Die FF Ried im Traunkreis war mit drei Fahrzeugen und...

  • 13.02.19
Lokales
Die Feuerwehrkameraden löschten die Glutnester im Kinderzimmer.
2 Bilder

Rauchmelder warnte rechtzeitig
Heißer Körnersack führte in Haag fast zu einem Brand

HAAG. Zu einem Brand in einem Wohnhaus in Niedernhaag wurden am 17. Jänner gegen 23. 27 Uhr die Feuerwehren Haag und Gotthaming gerufen. Schnelle Entwarnung beim Eintreffen der Einsatzkräfte: Ein Schüler wollte sich einen Körnersack wärmen. Dieser wurde ihm offenbar zu heiß daher legte er ihn beiseite. Offenbar war die Temperatur so hoch, dass eine darunterliegende Decke zu qualmen begann. Der Rauchmelder im Kinderzimmer weckte den Burschen, der gemeinsam mit den Mitbewohnern das Haus...

  • 18.01.19
Lokales
2 Bilder

Hofkirchen
Rauchmelder weckte Bewohner eines Mehrparteinhauses

HOFKIRCHEN. Ein Rauchmelder weckte in der Nacht auf Freitag Bewohner in einem Mehrparteienhaus in Hofkirchen. Ein Bewohner alarmierte die Feuerwehr und informierte einige der restlichen Bewohner im Haus. Die Feuerwehr musste die Türe der betroffenen Wohnung gewaltsam öffnen. Der Bewohner wurde durch den Lärm wach und vom Atemschutztrupp in der Wohnung unverletzt vorgefunden. Wie fotokerschi.at berichtet, hatte sich der Mann am Herd Essen zubereitet und war daraufhin eingeschlafen. Die...

  • 07.01.19
Lokales
KDT Bernhard Holzknecht (re.) und KDT-Stv. Stefan Kirchebner überreichten auch Bgm. Christian Abenthung einen Brandmelder.
3 Bilder

Vorbildlich
Ein Brandmelder unterm Feuerwehr-Christbaum

Alljährlich erhalten die Mitglieder der Feuerwehr Axams einen kleinen Weihnachtsgruß. Auch heuer wurde wieder die Weihnachtspost für die Kameraden erstellt. Das Geschenk fiel heuer allerdings etwas anders aus! Zusätzlich zum Kalender und dem Weihnachtsgruß erhielt jedes Mitglied, die Ehrenmitglieder sowie die Patinnen einen Brandmelder. Damit möchte die Feuerwehr Axams an die Aktion zum vorbeugenden Brandschutz, welche im heurigen Jahr vom Bezirksverband Innsbruck-Land veranstaltet wurde,...

  • 19.12.18
Lokales
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind unterwegs und bringen Rauchmelder vorbei.

Feuerwehr Weixelbaum
Rauchmelder als Präsent für Bevölkerung

In der vorweihnachtlichen Zeit besuchen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Weixelbaum alle Haushalte in ihrem Brandabschnitt. Jener beinhaltet die Katastralgemeinden Weixelbaum, Salsach und Haselbach in der Gemeinde Deutsch Goritz. Die Feuerwehrmitglieder haben nicht nur Weihnachts- und Neujahrswünsche sowie einen Kalender mit im Gepäck – jeder Haushalt erhält auch einen Rauchmelder inklusive Montagematerial als Präsent. Wer möchte, kann den Rauchmelder auch von Kameraden der Freiwilligen...

  • 11.12.18
  •  1
Lokales
3 Bilder

Heimrauchmelder verhindert größeren Schaden in Wohnhaus

LAAKIRCHEN. Ein im Haus installierter Heimrauchmelder hat heute in Laakirchen höchst wahrscheinlich Schlimmeres verhindert. Durch einen Kaminbrand in einem Wohnhaus in der Laakirchner Fadingerstraße wurde das gesamte Kellergeschoß und teilweise der Wohnbereich stark verraucht. Die Bewohner wurden durch den Rauchmelder auf den Brand aufmerksam und konnten so rasch die Einsatzkräfte alarmieren. Die alarmierten Feuerwehren der Alarmstufe 1 Laakirchen räumten den Kamin und entrauchten die...

  • 04.11.18
Lokales
Rauchwarnmelder können Leben retten. Die Stadtgemeinde Bärnbach bietet nun eine Aktion an.

Rauchmelderaktion in Bärnbach

Die Stadtgemeinde Bärnbach organisiert eine vorkehrende Sicherheitsmaßnahme. Noch immer werden zwei Drittel der Brandopfer im Schlaf überrascht. Ein Rauchmelder warnt frühzeitig bei Rauchgasentwicklung mit einem lauten, akustischen Alarmsignal und kann so Menschenleben retten. "Ein Rauchmelder im Zuhause ist besser als keiner", so der Bärnbacher Bgm. Bernd Osprian. Um eine Sicherheit gewährleisten zu können, soll in jedem Schlaf- und Wohnbereich, überall dort, wo elektrische Geräte vorhanden...

  • 03.08.18
Lokales
Die Feuerwehrkommandanten des westlichen Mittelgebirges appellieren an die Bevölkerung.

Feuerwehr-Ratgeber: Tipps zur Brandverhütung

Die Kommandanten der Feuerwehren des westlichen Mittelgebirges rund um Abschnittskommandant ABI Ing. Walter Stockner weisen auf die Notwendigkeit von Maßnahmen hinsichtlich Rauchwarnmelder und Erstlöschmaßnahmen hin.. "Feuerlöscher, Löschdecke und Heimrauchmelder sollten in jeder Wohnung und in jedem Haus vorhanden sein. Nur wer rechtzeitig gewarnt wird und die notwendigen Erstlöschmittel zur Verfügung hat, rettet Leben und kann Schlimmeres verhindern", appelliert Walter Stockner. Nähere...

  • 28.06.18
Lokales
Stefan Schaub, Abschnittsfeuerwehrkommandant von Amstetten-Stadt, und sein Vize Karl Etlinger empfehlen Rauchmelder.

Feuerwehrkommando appelliert: "Rauchmelder retten Leben"

BEZIRK AMSTETEN. Das Abschnittsfeuerwehrkommando Amstetten-Stadt appelliert Rauchmelder zu installieren. Jedes Jahr sterben in Niederösterreich bis zu 15 Menschen nach einer Rauchgasvergiftung. „Ein Tod, der in den meisten Fällen zu verhindern gewesen wäre, und zwar durch einen Rauchmelder“, erklärt Stefan Schaub, Abschnittsfeuerwehrkommandant von Amstetten-Stadt. In wenigen Minuten an der Zimmerdecke montiert, schützt das kleine Warngerät nicht nur Leben, sondern verhindert auch Schäden...

  • 19.02.18
Bauen & Wohnen

Sicherheit zuhause: braucht es Alarmanlage, Feuermelder, Rauchmelder

Das Sicherheitsbedürfnis vieler ist in den letzten Jahren noch mal deutlich höher geworden. Im letzten Jahr hatten wir auch einen Höchststand an Anzeigen.  Die Alarmanlagen Branche boomt. Familien versorgen sich mit Überwachungskameras, Alarmanlagen, Rauch- und Feuermeldern. Zum einen sind das hilfreiche Tools die das subjektive Sicherheitsgefühl sicher steigern können, auf der anderen Seite macht mich diese Entwicklung nachdenklich.  Fühlst du dich sicher hinter deinen eigenen 4...

  • 27.01.18
Lokales

Rauchmelder können Leben retten

Stadt sensibilisierte mit Verteilaktion am 9. und 10. Jänner für Brandschutz Mit einer kostenlosen Verteilaktion von Rauchmeldern schafft die Stadt Innsbruck in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck (BFI) und den gemeinnützigen Wohnbauträgern, Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) und Neuen Heimat Tirol (NHT), ein besseres Bewusstsein für Brandschutz im Eigenheim bei den InnsbruckerInnen. „Heimrauchmelder sind die sichere und vor allem rasche Warnung im Brandfall. In der Regel...

  • 15.01.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.