Sima

Beiträge zum Thema Sima

Umweltstadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Georg Papai beim Baustart für das Tröpferlbad 2.0 am Schlingermarkt.
1

Tröpferlbad 2.0
Schlingermarkt wird zum coolen Treffpunkt

Am Schlingermarkt entsteht ein neuer "Coolspot", an dem sich Besucher abkühlen können.  FLORIDSDORF. Der nächste Sommer wird bestimmt wieder heiß. Für Abkühlung soll heuer das "Tröpferlbad 2.0" sorgen, das aktuell am Schlingermarkt entsteht. Auf 100 Quadratmetern wird ein "Coolspot" in Verbindung mit einem bepflanzten und beschatteten Aufenthaltsort mit Sitzbänken auf insgesamt 20 Metern Länge jede Menge Platz zum Wohlfühlen bieten. Für zusätzliche Abkühlung sollen drei "Klimabäume"...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Der Brunnenmarkt ist der stärkste Markt Wiens.
1 15

Wiener Märkte mit Besucherrekord
Brunnenmarkt ist stärkster Markt Wiens

Wiens Märkte dürfen sich über zehn Prozent mehr Besucher zu den Kernöffnungszeiten freuen. Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) führt die 357.917 Besucher pro Woche auf die neue Marktordnung zurück. WIEN. Stadträtin Sima ließ sich auch von Zwischenrufen nicht ablenken. "Wissen Sie eigentlich, dass sie mit der neuen Marktordnung die kleinen Standler ruinieren?", bekam die zuständige Politikerin an den Kopf geworfen. "Wir präsentieren gerade die neuen Besucherzahlen", konterte die zuständige...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Stadträtin Ulli Sima und Bezirksvorsteher Georg Papai präsentieren das Kunstprojekt Ankerplatz Floridsdorf. Start ist im Herbst.
2

Ankerplatz Floridsdorf: Neues Leben für den Schlingermarkt

Mit dem Kunstprojekt "Ankerplatz Floridsdorf" soll der Floridsdorfer Markt wiederbelebt werden. Im September werden die Segel gehisst. FLORIDSDORF. Jeder Floridsdorfer kennt ihn und war mit Sicherheit schon einmal dort. Der Schlingermarkt im Zentrum des Bezirks war jahrzehntelang beliebter Treffpunkt, sorgte in letzter Zeit jedoch für Schlagzeilen. Stichworte wie "Heruntergekommen" und "Unattraktiv" waren da zu lesen. Jetzt setzt die Stadt zusammen mit dem Bezirk zusätzlich auf Kultur, um...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Ein Markt, der sich in den letzten Jahren trotz Widrigkeiten mit der Marktordnung hervorragend entwickelt hat, ist der Meidlinger Markt.
3

Nach langem Warten: Stadt Wien präsentiert neue Marktordnung

Höhere Quoten für Gastronomie auf den Wiener Märkten – Gastrostände müssen in Zukunft aber auch mehr zahlen. Auf die regionalen Unterschiede der Märkte soll stärker eingegangen werden. WIEN. Es hat geknarrt und geknirscht in der Marktordnung – die vielen unterschiedlichen Verordnungen und Auflagen des Landesgesetzes aus dem Jahr 2006 sorgten bei Standlern und Marktgastronomen in den letzten Jahren immer wieder für Verwirrung und Unmut. Eine komplette Überarbeitung soll nun eine Vereinfachung...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Ein Regenbogen und ein Elefant - was will man mehr?
6

Helene-Heppe-Park nach Sanierung eröffnet

Not macht erfinderisch: Der Park in der Magdalenenstraße steht jetzt ganz im Zeichen des Regenbogens. MARIAHILF. Eine eingestürzte Stützwand hat ja selten etwas Gutes. Im Helene-Heppe-Park kann man das Gegenteil aber völlig zu Recht behaupten, denn: Nachdem im vergangenen Jahr die Stützmauer kaputt gegangen war und der Park gesperrt werden musste, nahm man sich das zum Anlass, um den ganzen Park komplett zu sanieren. Nun strahlt der kleine Park in der Magdalenenstraße in neuen Farben. Die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
1 1 97

BM Klug und Öffi-Stadträtin Sima besuchten U1-Baustelle,...

noch 500Tage : Eröffnung U1-Verlängerung nach Oberlaa am 2 Sep. 2017 Auf der Groß-Baustelle der künftigen U1-Verlängerung fanden sich am Mittwoch neben Wiener Linien-Geschäftsführer G.Steinbauer auch Verkehrsminister G. Klug und die zuständige Wiener Öffi-Stadträtin Ulli Sima zur Tunnelbegehung ein. Mit der Eröffnung des neuen Abschnitts wird die U1 mit insgesamt mehr als 19 Kilometern Strecke zur längsten U-Bahnlinie Wiens. Den 2. September 2017 könnt ihr euch schon einmal in den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Manfred Sebek
2

Mit gutem Auge gesiegt

Landwirtschaftsschülerin Jasmin Grüneis holte sich beim Tierbeurteilungsbewerb den ersten Platz. WAIZENKIRCHEN. Dass in der Landwirtschaftsschule Waizenkirchen fundierte Kenntnisse vermittelt werden, wurde nun wieder unter Beweis gestellt. Die Schülerin Jasmin Grüneis holte sich mit ihren Kenntnissen zur Rinderhaltung sowie einem scharfen Auge den ersten Platz beim Oö. Tierbeurteilungswettbewerb in der Kategorie "Einzelwertung". Initiiert von den Landwirtschaftlichen Fachschulen und dem Oö....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Umweltstadträtin Ulli Sima und BV Georg Papai starten eine Grünraumoffensive.

Grün in Floridsdorf ist gesichert

Neue, streng geschützte Großerholungsgebiete sind jeweils so groß wie der Grüne Prater. Mit der großen Grünraumoffensive der Stadt Wien werden neben Parkanlagen auch große Naherholungsgebiete geschaffen und streng gesichert. Grün für Generationen „Schon heute sind 50% der Fläche der Millionenstadt Grünfläche, doch darauf ruhen wir uns nicht aus. Wertvolle Grünareale auch für zukünftige Generationen bereitzustellen, ist eine zentrale Aufgabe, der wir uns natürlich stellen. Die Schaffung...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Momcilo Nikolic
19

Sima startet Eurovisions-Kanal mit singenden Kanaldeckeln

Sima startet Eurovisions-Kanal mit singenden Kanaldeckeln Information zum weltberühmten Kanalsystem der Millionenstadt und Quiz mit Musik direkt aus der Wiener Unterwelt Der 60. Eurovisons-Song Contest geht auch an Wiens Unterwelt nicht spurlos vorbei. Wien Kanal verwandelt dazu sechs Kanaldeckel in Lautsprecher. Von 6. bis 23. Mai 2015 erfüllen diese Wiens Fußgängerzonen und belebte Plätze mit den Klängen von den österreichischen Siegerliedern „Merci Chérie“ und „Rise Like A Phoenix“,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Manfred Sebek
Umweltstadträtin Ulli Sima und BV Nevrivy präsentierten im Oktober stolz die Pläne für einen Neuanfang der Copa Cagrana.
3

Frischer Wind für die Copa Cagrana

Der seit 2010 andauernde Rechtsstreit zwischen dem Generalpächter der Lokale an der beliebten Flaniermeile, Norbert Weber, und der Verpächterin Stadt Wien scheint nun entschieden. Der Vorwurf der Stadt Wien, Weber kümmere sich nicht ordentlich um das Areal und es verkomme, kann der Betroffene nicht nachvollziehen. „Nach dem Hochwasser konnte ich die Lokale nicht sanieren, da die Stadt keine Genehmigung für den Neubau erteilt hat“, so Weber. Dieser Umstand sei ebenfalls im Urteil festgehalten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Geraldine Smetazko
Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (l.) und Umweltstadträtin Ulli Sima vor der neuen Info-Tafel in Neuwaldegg.
2

Hernals gehört dazu

Der Biosphärenpark Wienerwald erstreckt sich über sieben Bezirke. In Neuwaldegg informiert eine neue Tafel. HERNALS. Der Wienerwald wurde 2005 mit dem UNESCO-Prädikat "Biosphärenpark" ausgezeichnet und ist damit einer von 621 in 117 Staaten sowie europaweit der einzige am Rande einer Millionenstadt. Er umfasst eine Fläche von 105.000 Hektar und erstreckt sich über sieben Wiener Gemeindebezirke. Rund drei Viertel der gesamten Fläche von Hernals sind Teil des Biosphärenparks Wienerwald. Neue...

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
Malwettbewerb: Umweltstadträtin Ulli Sima gratulierte Siegerin Magdalena.
10

Mistfest der 48er

In der Garage Hernals feierten die MA 48 (Abfallentsorgung) ihr traditionelles Fest. HERNALS. Alles rund um die Müllentsorgung und eine saubere Stadt sowie bunte Unterhaltung für die ganze Familie standen auf dem Programm des Mistfests in der Garage der MA 48 in Hernals an der Ecke Richthausenstraße/Lidlgasse. Basar und Flohmarkt Bei schönstem Herbstwetter sorgten Kasperl, Kinderflohmarkt, Rettungshunde Sportvorführungen, Spiele sowie Kulinarik für gute Unterhaltung. Beim 48er-Basar gab es...

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
Natur schützen: Alexander Peschke will eine schonende Öffnung des Sternwarteparks.
1 3

Urwald mitten in Wien

Der Sternwartepark ist seit 2. Mai geöffnet. Eine Bürgerinitiative sorgt sich um seltene Tierarten. WÄHRING. Der Sternwartepark ist ein 5,8 Hektar großes Naturdenkmal in Währing. Bis 2. Mai hatten hier nur Studenten, Professoren und Besucher der Sternwarte Zutritt. Es gab keine Eingriffe in die Tier- und Pflanzenwelt, weswegen sich hier ein Urwald mitten in Wien bilden konnte. Schmetterlinge und Vögel Hier setzt die Kritik der Bürgerinitiative (BI) "Rettet den Sternwartepark" an: Durch die...

  • Wien
  • Währing
  • Claudia Kahla
Verärgert:  Marcel Kneuer von den Grünen ist gegen die Öffnung des Parks.
1

Sternwarte-Park: 50 Bäume abgeholzt

Der Park wird für alle Wiener geöffnet. Um die Wege abzusichern, mussten Bäume gefällt werden. WÄHRING. Am 2. Mai wird der Sternwartepark für die Öffentlichkeit zugänglich. Bisher durften nur Studenten, Professoren und Besucher der Sternwarte den als Naturdenkmal geschützten Park betreten. Obwohl Umweltstadträtin Ulli Sima (SP) zugesichert hatte, dass der Eröffnung keine Bäume zum Opfer fallen würden, wurden nun 50 Bäume gefällt. Bezirkschef verärgert Bezirksvorsteher Karl Homole (VP) ist...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Beigl
Umweltstadträtin Ulli Sima und Stadtgartendirektor Rainer Weisgram gestalten an der Alszeile einne Bewegungsraum.

Alszeile bekommt Bewegungsmeile

HERNALS. Im Mai ist Baustart: Dann wird auf der Grünfläche entlang der Alszeile im Bereich des Friedhofs Hernals auf 400 Quadratmetern auf Wunsch des Bezirks ein Generationenbewegungsraum für alle Altersgruppen entstehen. Vorgesehen sind Geräte für Koordination und Muskeltraining entlang der Wege, eine Steigung und Stiegen. Rund 50.000 Euro Gesamtkosten wurden von der planenden MA42 (Wiener Stadtgärten) für das Projekt, das im Juni eröffnet wird, kalkuliert.

  • Wien
  • Hernals
  • Wolfgang Beigl
21

2. literarisches Winterfest der GAV Kärnten

Mit literarischen Beiträgen von Bärbl Gaal-Kranner, Mario Oppelmayer, Michaela Koncilia, Alexander Cimzar, John Winchester, Andreas Peterjan und Karin Prucha wurde das 2. literarisches Winterfest der GAV Kärnten im Musilhaus begangen. Durch den Abend führte Josef K. Uhl Für die passende vorweihnachtliche Stimmung, mit winterlichen Panflötenklängen, unter den zahlreichen Besuchern, unter ihnen die Vertreter von Tre Popoli Prof. Dkfm. Hermann Daniel & Elisabeth Engleitner, sorgte Centauri...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Gerhard Lippitz mit Josef K. Uhl (... und Krampus)
1 39

KRAMPuhle - Josef K. Uhl ... las keine frommen Texte

Keine frommen Texte von Josef K. Uhl gab es am Nikolo-Tag im Kunstcafe Lidmansky zu hören. Eine unterhaltsame Lesung mit musikalischer Begleitung von Harry Sima (Gesang) und Andi Solo am Keyboard sowie Gesangs- und Tanzeinlagen, gemeinsam mit den Künstlern, von Freunden, Gästen und Miss Kärnten Sandra Pinter - bis spät in die Nacht wurde gefeiert Gemeinderat Günther Scheider sprach die Eröffnungsworte, mit lieben Grüßen von Bürgermeister Christian Scheider, der leider aus Termingründen nicht...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.