Stadtmauer

Beiträge zum Thema Stadtmauer

Die Initiatoren der Aktion beim Villacher Tor: Bernhard Erler, Helmuth Micheler, Stadtrat Markus Geiger, Otto Umlauft, Harald Janesch, Willi Noll, Raimund Plautz, Maria-Luise Mathiaschitz, Hans Repnig, Siegfried Torta, Andreas Rauchenberger, Gemeinderat Johann Zlydnyk und Erich Wappis
2

Klagenfurt
Teile der Stadtmauer sind zurück

Die Stadtrichter und der Verschönerungsverein Klagenfurt machen es möglich, dass zehn Kragsteine der alten Stadtmauer in Klagenfurt zurück sind. KLAGENFURT. Zehn Kragsteine der alten Stadtmauer sind zurück in Klagenfurt. Ungefähr seit dem Zweiten Weltkrieg wurden sie auf einem Grundstück in Krumpendorf gelagert. Nun ist es einer Initiative des Verschönerungsvereins Klagenfurt und finanzieller Hilfe der Klagenfurter Stadtrichter zu verdanken, dass die Steine zurück...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
5

Unfall in Groß-Enzersdorf
Linienbus krachte in Stadtmauer

Zu einem dramatischen Zwischenfall kam es heute Mittag bei der Stadtmauer von Groß-Enzersdorf.  GROSS-ENZERSDORF. Ein 53-jähriger Lenker eines Gelenksbusses der „Linie 26A“ fuhr heute Mittag im Ortsgebiet von Groß-Enzersdorf, bei der Busstation Wiener Straße 7, aus noch bislang unbekannter Ursache gegen die denkmalgeschützte Stadtmauer „Wiener Tor“. Der Buslenker dürfte einen Schock erlitten haben und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins SMZ-Ost nach Wien verbracht. Im mit etwa...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Im Herzen von Graz: Pater Josef Höller ist Guardian des Franziskanerklosters inmitten der Stadt.
12

Franziskaner gestalten Graz seit 789 Jahren: "Graz Inside" im Franziskanerkloster

Altes bewahren und Neues schaffen: Guardian Pater Josef Höller führt durch das Franziskanerkloster. Um 1230 ließen sich die Franziskaner in Graz nieder, 1239 gab es hierzu die erste urkundliche Erwähnung. Die Franziskaner sind aus dem Grazer Stadtbild nicht wegzudenken, sind sie doch der einzige Orden, der auch nach gut 800 Jahren im Stadtkern angesiedelt ist. "Unser Kloster ist größer als der Hauptplatz", schmunzelt Guardian Josef Höller, der exklusiv der WOCHE einen Blick hinter die...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der Zustand der Georgskapelle in der Burg Hasegg zu Lebzeiten Kaiser Maximilians
1 2

Drei neue Stationen für "Hall360Tirol"-Projekt
Mittendrin in der Vergangenheit

HALL. Eine Reise in das Jahr 1519: Wie es in Hall zur Zeit Kaiser Maximilians aussah, zeigen drei neue Stationen des Projektes "Hall360Tirol". Beim heurigen "Haller Nightseeing" stellte die Stadtarchäologie 3D-Ansichten des ehemaligen Tanzsaales im Rathaus, der Stadtmauer und der Georgskapelle in der Burg Hasegg vor.  "Im Rahmen des Maximilian-Jubiläums wollten wir Orte zeigen, die so nicht mehr vorhanden oder zugänglich sind", erklärt Alexandra Müller-Krassnitzer, Leiterin des Museums...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Charlotte Rüggeberg
Von links: Vizebürgermeister Christian Hennerbichler, Wernher Hoffmann (Leiter des BEV), Bürgermeisterin Elisabeth ParutaTeufer und Heimo Arnold (Vermessungsamt Freistadt).

Neu in Freistadt
Kontrollpunkt zum Messen der Positionsgenauigkeit von Smartphones

Smartphones und mobile Navigationsgeräte sind heute unverzichtbar, um schnell ans Ziel zu kommen. Dank dem Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) und der Stadtgemeinde Freistadt kann man nun auch in Freistadt ganz einfach überprüfen, wie genau sein Smartphone oder Navi wirklich ist. FREISTADT. So praktisch mobile Navis auch sind, höchste Genauigkeit erzielt man damit nicht. Wie präzise ein Handy den Standort misst, kann man jetzt auch in Freistadt bestimmen. Der Kontrollpunkt...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Neben zahlreichen musikalischen und kulinarischen Höhepunkten dürfen sich die Besucher auf Schwertkämpfe freuen.
2

Steyregg im Zoom
Feiern wie im Mittelalter

Im September verwandelt sich Steyregg wieder in ein mittelalterliches Wunderland. STEYREGG. Alte Stadtmauer, das Schloss und viele historische Architekturdetails – wer sich auf Entdeckungsreise durch den Stadtkern von Steyregg macht, könnte sich rasch im Mittelalter wähnen. Bereits 1482 erfolgte die Erhebung zur Stadt. Am Samstag, 7. September, feiert Steyregg sein alljährliches Stadtfest und lässt das Mittelalter im Ortskern erneut hochleben. Schwerter und FeuershowDie Besucher dürfen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2 4

Stadtmauer
Eggenburg

Durch eines der Stadttore gelangt man zu einem der Aufgänge der Mauer. Hier sieht man schön über Teile der Stadt

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
3

Stadtmauer
Eggenburg

Entlang der Stadtmauer geht es durch den Burggraben. Dieser ist durch Aufschüttungen um ca. drei Meter höher geworden.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Ein riesiges Loch ist in der Stadtmauer von Braunau.
1 3

Geh- und Radweg gesperrt
Stadtmauer in Braunau eingebrochen

BRAUNAU. Auf einer Länge von über sieben Metern ist am 16. Februar 2019 an der Innlände die alte Mauer der ehemaligen Stadtbefestigung eingebrochen. 28 Mann der Feuerwehr Braunau sicherten die Stelle ab. Der Geh- und Radweg entlang der Stadtmauer zwischen dem Abgang beim Damm-Pumpwerk Enknachmündung und dem Parkplatz am Wassertor wurde gesperrt. Der Weg über die Kriechbaumstiege Richtung Westen ins Naherholungsgebiet und der Treppelweg am Inn vom Wassertor Richtung Osten sind...

  • Braunau
  • Elisabeth Klein
Der Wehrturm im Scheibbser Schöllgraben.

Scheibbser Altstadtrunde
Der Wehrturm im Schöllgraben

Wehrturm im Schöllgraben schützte als Teil der Scheibbser Stadtmauer die Bürger. Der Wehrturm im Scheibbser Schöllgraben diente als Teil der Stadtmauer dem direkten Schutz des Schlosses. Die Stadtmauer, die das Zentrum als Befestigungsanlage gegen feindliche Angriffe schützen sollte, wurde anlässlich der Stadterhebung im Jahr 1352 von Herzog Albrecht II. angeordnet. Schloss als weltlicher Verwaltungssitz Das Schloss am Rathausplatz diente von 1338 bis 1782 als weltlicher Verwaltungssitz...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Wehrturm in der Gaminger Straße war einst Bestandteil der Scheibbser Stadtmauer.
1 2

Scheibbser Altstadtrunde
Der Wehrturm in der Gaminger Straße in Scheibbs

Ein Wehrturm schützte einst die Bürger vor ihren Feinden SCHEIBBS. Dieser Wehrturm in der Gaminger Straße in Scheibbs war Bestandteil der ehemaligen Stadtmauer, die als Befestigungsanlage gegen feindliche Angriffe das Zentrum schützen sollte. Mauerbau zur Stadterhebung Der Bau der Wehrmauer wurde anlässlich der Stadterhebung im Jahr 1352 von Herzog Albrecht II. angeordnet. Man nimmt an, dass die Mauer etwa sechs Meter hoch war und eine Kronenbreite von bis zu einem Meter aufweisen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Vizebürgermeisterin und Kulturreferentin Brigitte Sommerbauer vor einem Abschnitt der historischen Befestigungsanlage in der Türkengasse.

Erforschung der historischen Stadtmauer

BEZIRK MÖDLING. Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf verfügt im Ortszentrum über gut 350 Meter historischer Stadtmauer. Diese Wehranlagen wurden ab der Mitte des 13. Jahrhunderts errichtet. Diese Stadtmauer umschloss die Burg und den Siedlungskern, schützte vor feindlichen Überfällen, grenzte den stadtähnlichen Markt als Rechtsbezirk und soziale (bürgerliche) Gemeinschaft ein und von dem sie umgebenden Gebiet ab. Neue Waffentechniken führten dazu, dass diese An­lagen ab Ende des 15....

  • Mödling
  • Rainer Hirss
1568 wurde der Stadtturm am Ennser Hauptplatz erbaut. 157 Stufen führen seither in rund 60 Meter Höhe auf das Ennser Wahrzeichen.
6

Auf den Spuren der Geschichte in der ältesten Stadt Österreichs

Stadtführer Martin Hoeffle führt durch die historische Altstadt und gibt Einblicke in die Geschichte der Stadt Enns. Wir schreiben das Jahr 1564. Die Stadt Enns befindet sich im Aufschwung. Wein, Holz, Eisen und Salz verhelfen der Stadt und ihren Bürgern zu einem florierendem Handel. Doch ein Wermutstropfen bleibt. Die Bürger klagen über die weite Entfernung der Pfarrkirche Lorch. Eine Kirche im Zentrum muss her. Da die heute als Pfarre Enns-St. Marien bekannte Minoritenkirche über keinen...

  • Enns
  • Katharina Mader
2

Verkehrsunfall beim Parkdeck vom Landesklinikum: In Stadtmauer gekracht

Wiener Neustadt. Bericht und Foto von RK Wiener Neustadt. Am Vormittag des 03. Jänner 2018 kam es bei der Einfahrt zum Parkdeck des Landesklinikums zu einem Verkehrsunfall. Eine junge Frau fuhr mit ihrer Tochter die Grazer Strasse entlang. Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Lenkerin von der Fahrbahn ab und krachte gegen die alte Stadtmauer, am Rande des Parkdecks. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Insassen des Unfallfahrzeuges bereits aus dem Auto ausgestiegen und wurden von...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Listengemeinderat Wolfgang Haberler schießt gegen die SPÖ.
1 1

Gemeinderat Wolfgang Haberler mischt sich in "Mauer"-Diskussion ein

Wiener Neustadt (Red.). “Die SPÖ-Wiener Neustadt, wie die Herren Wittmann & Karas, tragen die volle Verantwortung an den Schäden der Wr. Neustädter Stadtmauer. 50 Jahre lang regierte die SPÖ in Wr. Neustadt und hätte Zeit gehabt, die Stadtmauer zu revitalisieren und ordnungsgemäß unseren Bürgern als Schmuckstück zur Verfügung zu stellen. Getan hat die rote Stadtregierung jahrzehntelang nichts, wie man sich selbst überzeugen kann”, stellt Haberler fest. “Jetzt, wo die Bunte Stadtregierung...

  • Niederösterreich
  • Peter Zezula
Bauarbeiten an der Stadtmauer
5

Loch in der Stadtmauer

WIENER NEUSTADT. Was für die einen in ihren Grundfesten erschüttert. sind für andere Sicherheitsmaßnahmen. Der Abriss eines Teils der Stadtmauer ließ die Wogen hoch gehen. Doch die Stadt gab schnell Entwarnung. Sicherungsrabeiten, weil Gefahr in Verzug, hieß es gleich aus dem Rathaus. Baustadtrat Franz Dinhobl bringt Licht ins Dunkel: „Die Sicherungsmaßnahmen sind notwendig, weil Gefahr im Verzug ist, dass die Mauer in diesem Teilbereich einstürzt und Menschen gefährdet. Dazu handelt es sich im...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

Linienwall - Entstehung und Geschichte

Linienwall Gast-Ausstellung der „Stadt-Archäologie von Wien“ mit Bild- und Text- Plakaten zur Entstehung und der Geschichte des Wiener Linienwalls. Der nicht mehr existierende Linienwall folgt großenteils dem „Gürtel“ und ist daher als „Währinger Gürtel von großer Relevanz für den Alsergrund. Eröffnung am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 18 Uhr - Zur Eröffnung spricht die Stellvertretende Bezirksvorsteherin Momo Kreutz (Grüne) Dauer der Ausstellung bis zum 30. November 2017 -...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Matthias Bechtle

Open Air an der Alten Stadtmauer

Am Freitag, 11. August 2017 begeistert wieder das Trio "BAG OF BONES" an der alten Stadtmauer in Lienz. An diesem Abend präsentieren die Musiker neben Eigenkompositionen auch einige Covers in eigener Bearbeitung. Beginn ist um 20.30 Uhr. Eintritt: freiwillige Spenden. Wann: 11.08.2017 20:30:00 Wo: Alte Stadtmauer, 9900 Lienz auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Osttirol
  • Theresa Staller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.