standesamtsverband

Beiträge zum Thema standesamtsverband

Die Stadtgemeinde Schärding bietet auch Hochzeiten im Schlosspark an; denn die Nachfrage nach Trauungen im Freien nimmt zu.
3

Trauungen
Trotz Corona mehr Hochzeiten im Bezirk

Corona sorgt vielerorts für Rückgang bei Hochzeiten. Nicht so im Bezirk – zumindest beim Standesamtsverband. BEZIRK SCHÄRDING. "Wir hatten 2020 sogar mehr Trauungen als die Jahre davor", berichtet der Obmann des Standesamtsverbandes, Schärdings Bürgermeister Franz Angerer. In Zahlen ausgedrückt: Wagten 2019 68 Ehepaare den Schritt zur Vermählung, waren es 2020 87 Eheschließungen. Die Gründe dafür seien laut Angerer mannigfaltig: "Wie zum Beispiel unsere Saalgröße, die Grenznähe oder die...

  • Schärding
  • David Ebner
Von links: Monika Hofer, Elisabeth Teufer, Elisabeth Zeirzer und Michaela Woitsch.

Standesamtsverband
In zwei Jahren fast 5.000 Urkunden ausgestellt

FREISTADT. Vor etwas mehr als zwei Jahren haben neun Gemeinden Ja gesagt und sich zum Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Freistadt zusammengeschlossen. Der Verband hat seinen Sitz im dritten Stock des Freistädter Rathauses. „Unser Standesamtsverband ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Zusammenarbeit in der Region“, sagt Verbandsobfrau Elisabeth Teufer. Die Freistädter Bürgermeisterin freut sich über das erfolgreiche Regionsprojekt, dem aktuell die Gemeinden Grünbach,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer, Bürgermeistersprecher Peter Oberlehner und Verbandsobfrau Maria Pachner mit dem Team des StAV Grieskirchen (v.l.).

Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Grieskirchen
„Kräfte bündeln und Effizienz steigern“

Unter diesem Motto haben sich 13 Gemeinden der 33 im Bezirk Grieskirchen das Ja-Wort gegeben. Sie verschmelzen in standesamts- und staatsbürgerschaftlichen Angelegenheiten zu einem Verband. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Gestartet wurde die Verbandsarbeit bereits mit Beginn des Jahres, am 8. Jänner 2020 fand schließlich die konstituierende Sitzung mit den involvierten Bürgermeister, Amtsleiter und Standesbeamten der Verbandsgemeinden statt. Der Vorsitz kommt kraft Gesetz der Grieskirchner Bürgermeisterin...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Der Standesamtsverband hat seine Arbeit aufgenommen: Verbandsobmann Reinhard Deutsch, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Amtsleiter Gerald Feuchtl, Mitarbeiterin Sonja Sampt, Gerhard Pongracz vom Regionalmanagement (von links).
3

Für elf Gemeinden
Startschuss für Standesamtsverband im Bezirk Jennersdorf

Wenn ein Mann aus Rudersdorf in Maria Bild eine Frau aus Schweden heiraten will, die aus erster Ehe zwei Kinder in die neue Ehe mitbringt, ist der behördliche Aufwand im Vorfeld nicht unerheblich. Den Gemeinden im Bezirk Jennersdorf nimmt der neue Standesamtsverband die stetig wachsende Recherchearbeit im Hintergrund nun zum großen Teil ab. Rechercheaufwand steigt"Durch den Zuzug werden vor allem Eheschließungen behördlich gesehen immer aufwändiger", sagt Gerald Feuchtl, der Leiter des neuen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Verband ist für die Abwicklung sämtlicher Standesamtsagenden zuständig.

Für elf Gemeinden
Standesamtsverband Jennersdorf ab 1.1.2020 in Kraft

Ab 1. Jänner 2020 gilt im Bezirk Jennersdorf der neue Standesamtsverband, dem elf von zwölf Gemeinden angehören. Die Aufgaben des Verbandes sind die Durchführung sämtlicher Standesamtsagenden, wie das Ausstellen von Geburts-, Heirats-, Partnerschafts- und Sterbeurkunden, ebenso die Führung des Personenstands- und Staatsbürgerschaftsregisters. Trauungen können weiterhin in jeder Gemeinde stattfinden. Das Verbandsbüro wird gemeinsam mit dem Stadtamt Jennersdorf im ehemaligen Zollamt beim Bahnhof...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Verbands-Obmann Franz Angerer (r.) mit Freinbergs Bürgermeister Anton Pretzl (2. v.r.) und den jeweiligen Mitarbeitern.

Zuwachs
Freinberg tritt Schärdings Standesamtsverband bei

Der Standesamtsverband Schärding kann nach knapp zwei Jahren den ersten Zuwachs verzeichnen. SCHÄRDING, FREINBERG (ebd). Freinberg hat bei der Gemeinderatssitzung am 7. November den Beitritt zum Verband mit 1. Jänner 2020 beschlossen. Der Obmann des Verbandes, Schärdings Bürgermeister Franz Angerer, freut sich über den Zuwachs. Er sieht in der Zusammenarbeit viel Optimierungspotential für die immer komplexer werdenden Fälle und den bevorstehenden Wandel im Personenstandswesen. "Zudem wird, wie...

  • Schärding
  • David Ebner
Der neue Standesamtsverband wird ab 1. Jänner 2020 tätig sein.

Bezirk Jennersdorf
Elf Gemeinden machen mit beim Standesamtsverband

Die Vorbereitungen für den gemeinsamen Standesamtsverband im Bezirk Jennersdorf sind in der Zielgeraden. Elf der zwölf Gemeinden haben den entsprechenden Beschluss gefasst, mit Jahresbeginn 2020 dem neuen Verband beizutreten. Nur Mühlgraben hat sich entschieden, draußen zu bleiben. Sitz des Verbandes wird der Bezirksvorort sein, zum ersten Obmann wurde der Jennersdorfer Bürgermeister Reinhard Deutsch gewählt. Eine Mitarbeiterin wird sich ausschließlich auf das Standeswesen der elf Gemeinden...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Gemeinderatssitzung Ende Juni.

Ein Schritt weiter
Statuten für Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband beschlossen

Der Bezirk Ried ist wieder einen Schritt weiter in Richtung Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband: Bei der Gemeinderatssitzung Ende Juni wurde den vorgelegten Statuten zugestimmt.  RIED. Insgesamt 32 von 36 Gemeinden des Bezirkes Ried haben bereits ihre Bereitschaft zur Teilnahme an diesem Verband bekundet. Die vier noch ausstehenden Gemeinden können sich noch bis Ende September entscheiden. Geplant ist, dass die Verbandsmitarbeiter der Rieder Bürgerserviceabteilung zugeteilt sind. Daher...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
Alle zwölf Gemeinden wollen beitreten.

Ab 2020
Bezirk Jennersdorf erhält Standesamtsverband

Als letzter burgenländischer Bezirk bekommt der Bezirk Jennersdorf einen Standesamtsverband. Alle zwölf Gemeinden haben ihre Bereitschaft zum Beitritt bekundet, die ersten formellen Gemeinderatsbeschlüsse stehen am kommenden Wochenende an. In Kraft treten soll der Standesamtsverband zu Jahresbeginn 2020. Alles, was behördlicherseits mit Eheschließung, Geburt, Tod und Staatsbürgerschaft zu tun hat, wird dann in einer Hand vereinigt. Der neue Verband wird seinen Sitz in Jennersdorf haben. Zwei...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Standesamtsverbände
Immer mehr Gemeinden sagen „Ja“

Zunehmende Zahl an Standesamtsverbänden soll einen effizienten Bürgerservice garantieren. WELS-LAND. Insgesamt 156 Gemeinden gaben einem Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband bereits das Jawort: In unterschiedlich großen Verbänden kooperieren Gemeinden nun in den jeweiligen Aufgaben des Standesamts- sowie Staatsbürgerschaftswesens. Im Bezirk Wels-Land haben sich gleich vier Kooperations-Verbände in Gunskirchen, Marchtrenk, Steinerkirchen und Thalheim gebildet. Welche Gemeinden bei welchen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
LH Thomas Stelzer und LR Max Hiegelsberger freuen sich über den Kooperationswillen der Gemeinden.

Kooperationswillig
Immer mehr Gemeinden sagen „Ja“ zu Verband

OÖ, BEZIRK. Insgesamt 156 oö. Gemeinden gaben einem Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband bereits das Ja-Wort. Hintergrund ist die Anfang 2018 in Kraft getretene „Gemeindefinanzierung NEU“, die finanzielle Anreize zur Kooperation zwischen den Gemeinden beinhaltet. Laufend würden sich neue Gemeinden dazu entscheiden, Verbände zu gründen oder bereits bestehenden beizutreten, erklärt Landeshauptmann Thomas Stelzer. Und Landesrat Max Hiegelsberger betont: „Die Gemeinden als Teil der...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die meisten Gemeinden, die dem Schärdinger Standesamtsverband angehören, schätzen die rechtliche Absicherung.

Standesamtsverband
"Es wird immer komplizierter"

Ein Jahr Standesamtsverband Schärding – doch wie zufrieden sind die Gemeinden damit? BEZIRK (ebd). Vor einem Jahr wurde der Standesamtsverband mit 15 Gemeinden aus dem Bezirk gegründet. Doch wie zufrieden sind die Kommunen damit? Und wie sieht es kostenmäßig aus? Obwohl der aktuelle Rechnungsabschluss noch nicht vorliegt, kommt die Teilnahme am Standesamtsverband manchen Gemeinden teurer, als vor dem Zusammenschluss. So etwa in Brunnenthal, wie Bürgermeister Roland Wohlmuth bestätigt: "Wir...

  • Schärding
  • David Ebner
Vergangenes Jahr kamen in Osttirol 564 Kinder auf die Welt.

Eheschließungen, Geburten und Sterbefälle in Osttirol
Laura, Emma und Jakob waren die Favoriten

Der Standesamtsverband Lienz veröffentlichte vor kurzem seine Statistik zu Eheschließungen, Geburten und Sterbefällen im Jahr 2018. Zum Verband gehören neben der Bezirkshauptstadt noch weitere 15 Gemeinden. Geburten In Osttirol kamen vergangenes Jahr 564 Kinder auf die Welt. 275 davon waren Mädchen. Der überwiegende Teil der Eltern ist nicht verheiratet. 343 Kinder wurden unehelich geboren. Das Licht der Welt erblicken nahezu alle Kinder m Krankenhaus. Im Verband sind für das vergangene Jahr...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Mit 2019 werden sich die Bürger der 14 teilnehmenden Gemeinden an die Zentrale in Grieskirchen wenden.

Standesamtsverband in Grieskirchen
"Geht um Qualität, nicht unbedingt um Kosten einzusparen"

BEZIRK (jmi). Mit Anfang Oktober ist es fix: 14 Gemeinden beteiligen sich am neuen Standesamtsverband im Bezirk Grieskirchen. Der Ablauf zur standesamtlichen Heirat wird dann nicht mehr in diesen einzelnen Gemeinden abgewickelt, sondern in der "Zentralstelle" in Grieskirchen. "Mit Datenschutz und anderen digitalen Entwicklungen ist das Thema sehr kompliziert und aufwändig geworden. Wenn beispielsweise ein Afghane und eine Thailänderin bei uns in der Gemeinde heiraten wollen, wird der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr

Standesamtsverband
Zweites Treffen der 16 Beitrittsgemeinden

SCHÄRDING. Der Standesamtsverband Schärding mit 16 Mitgliedern traf sich kürzlich zur zweiten Versammlung. Die Kooperation auf Gemeindeebene soll die Standesamtsagenden zentralisieren, bündeln und beschleunigen. Obmann des Verbandes und Schärdings Bügermeister Franz Angerer bezeichnet den Standesamtsverband Schärding als Vorzeigemodell für Zusammenarbeit im Personalstandswesen.

  • Schärding
  • Judith Kunde
Sieben Gemeinden haben sich zum Standesamtsverband zusammengetan.
2

Bezirk Braunau: Standesämter machen gemeinsame Sache

Mehr Knowhow, weniger Kosten: Sieben Gemeinden schließen sich zum Standesamtsverband Mattighofen zusammen. BEZIRK BRAUNAU. Ein deutliches Ja zur Region und zu gemeindeübergreifenden Projekten erhielt Bürgermeistersprecher Franz Zehentner bei einem gemeinsamen Treffen von Bürgermeistern, Amtsleitern und Standesbeamten. Denn die sieben Gemeinden Mattighofen, Helpfau-Uttendorf, Kirchberg bei Mattighofen, Lochen am See, Munderfing, Perwang am Grabensee und Schalchen machen gemeinsame Sache. ...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
1

Standesamtsverband: Verwaltungsvereinfachung dank Zusammenarbeit

Seit dem 1. Jänner besteht der Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Eisenstadt & Umgebung. 23 Gemeinden des Bezirks haben sich zusammengeschlossen, um die behördlichen Anliegen von rund 55.000 Bewohnern zentral, schnell und in einheitlicher Qualität abzuwickeln. Seit Gründung wurden am Verbandssitz in Eisenstadt 514 Geburten und 437 Sterbefälle beurkundet sowie 252 Ermittlungen der Ehefähigkeit durchgeführt. In den vergangenen sechs Monaten wurden in den Verbandsgemeinden insgesamt 180...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
Sitz des neuen Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverbandes wird das Stadtamt Perg sein.

Perg: Standesamtsverband mit 16 Gemeinden und 40.000 Einwohnern vor Umsetzung

BEZIRK PERG. Im Bezirk startet ein neues, gemeindeübergreifendes Kooperationsprojekt. Geplant ist die Umsetzung eines Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverbandes mit voraussichtlich 16 Mitgliedsgemeinden und insgesamt rund 40.000 Einwohnern. Dadurch entsteht eine Verwaltungskooperation, die die immer komplexer werdenden Anforderungen im Personenstandswesen professioneller bearbeiten soll. Und laut den Verantwortlichen einen entsprechenden Einsparungseffekt bringen wird. "Bündelung der Kräfte"...

  • Perg
  • Michael Köck
Vorbereitungstreffen für die Gründung des Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverbandes Freistadt mit den Bürgermeistern, Amtsleitern und Standesbeamten der teilnehmenden Gemeinden.

Standesamtsverband auf der Zielgeraden: Zehn Gemeinden fassten bereits Beitritts-Grundsatzbeschlüsse

FREISTADT, BEZIRK. Ein deutliches Ja zur Region und zu gemeindeübergreifenden Projekten erhielt Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer bei einem gemeinsamen Treffen von Bürgermeistern, Amtsleitern und Standesbeamten. „Wir sind dem Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband Freistadt wieder einen Schritt näher. Ich freue mich, dass alle an einem Strang ziehen. Eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden wird in vielen Bereichen immer wichtiger“, so die Bürgermeisterin von Freistadt....

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Franz Angerer und Stadtamtsleiterin Rosemarie Kaufmann (l.) mit den beiden frischgebackenen Standesbeamtinnen Manuela Breit (2. v. l.) und Maria Stiglhuber.

Standesamtsverband – Kundenkontakt hat sich verdreifacht

Standesamtsverband Schärding präsentiert überraschendes Zahlenwerk SCHÄRDING (ebd). 16 Gemeinden des Bezirkes haben sich ja zum größten Standesamtsverband Österreichs in dieser Art zusammengeschlossen. Seither werden in der Barockstadt als Standort die Personenstandsagenden zentral erledigt. Nun gibt es erste Zahlen – und die haben es in sich. In knapp fünf Monaten (Stand: 22. Mai), haben sich die Kundenkontakte verdreifacht. Wobei in Teilbereichen sogar eine fünffache Erhöhung verzeichnet...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Gemeindeväter von St. Florian wollen auch in Zukunft die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden forcieren.
2

Gemeindekooperation: "Durch Zusammenarbeit stark"

Gemeindekooperationen sollen weiter vorangetrieben werden ST. FLORIAN, SCHÄRDING (ebd). Nachdem die Gemeindefusion endgültig vom Tisch ist, soll die Zusammenarbeit mit der Barockstadt vorangetrieben werden. "Es gibt im April Gespräche mit rund 15 Vorschlägen einer engeren Zusammenarbeit, die diskutiert werden", verrät St. Florians Bürgermeister Bernhard Brait. Da vor allem im Bauamt die rechtlichen Anforderungen dramatisch steigen, könnte sich Brait durchaus vorstellen, mit mehreren Gemeinden...

  • Schärding
  • David Ebner
Die Geburtenzahl liegt konstant über 100 pro Jahr.

12.297 Hauptwohnsitze in Bezirksstadt Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Mit Jahresende 2017 hatten 12.297 Bürger ihren Hauptwohnsitz in Vöcklabruck gemeldet. Das sind um vier weniger als im Jahr zuvor. Es gab in der Stadt 114 Geburten (2016: 130) und 154 Sterbefälle. Von den 12.297 Einwohnern haben 10.067 die österreichische und 2.230 eine andere Staatsbürgerschaft. Letztere gliedern sich wiederum in EU-Bürger (888) und Nicht-EU-Bürger (1.342). Diese kommen vor allem aus Bosnien-Herzegowina, dem Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien, gefolgt von...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
16 Gemeinden des Bezirkes Schärding gehören aktuell dem Standesamtsverband an.
2

Schärding: Startschuss für Oberösterreichs größten Standesamtsverband

Seit 1. Jänner 2018 gibt es im Bezirk Schärding ein neues gemeindeübergreifendes Kooperationsprojekt. BEZIRK (ebd). 16 Gemeinden haben sich – wie bereits berichtet – zu einem Standesamtsverband zusammengeschlossen und erledigen die Personenstandsagenden ab sofort zentral. Die konstituierende Sitzung hat am 15. Jänner im Schärdinger Rathaussaal stattgefunden. „Es freut mich, dass diese Kooperation positiv abgeschlossen werden konnte. Es ist somit der größte Standesamtsverband in dieser Form in...

  • Schärding
  • David Ebner
2

Standesamtsverband: 23 Gemeinden schließen sich zusammen

Seit dem 1. Jänner 2018 hat sich Eisenstadt mit 22 Gemeinden des Bezirks Eisenstadt-Umgebung zu einem Standesamts- und Staatsbürgerschaftsverband zusammengeschlossen. Mit Ausnahme von Rust und Oggau sind alle Gemeinden des Bezirks Eisenstadt-Umgebung dem Verband beigetreten. Der Verband hat seinen Sitz im Eisenstädter Rathaus und beurkundet alle innerhalb der Verbandsgemeinden eingetretenen Personenstandsfälle und die Staatsbürgerschaftsevidenz. Ausdrucke und Urkunden können jedoch in allen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.