Stefan Berger

Beiträge zum Thema Stefan Berger

"Ich verstehe nicht, warum hier Parken auf dem Kiesbett verboten ist, denn der Gehsteig beginnt ja erst danach", so Helmut Zinzenheim.
Aktion 3

Liesingbachstraße
Parkplatz-Klau in Oberlaa

Die Bewohner der Kleingarten-Siedlung "Aus eigener Kraft" wollen Klarheit über die Parkplatz-Situation. WIEN/FAVORITEN. "Es kann nicht sein, dass wir regelmäßig wegen Falschparkens einen Strafzettel bekommen", ärgert sich Helmut Zinzenheim. Betroffen sind die Kleingärtner des Vereins "Aus eigener Kraft". Für die Bewohner am Indigoweg bei der Liesingbachstraße gibt es keine extra für sie ausgewiesenen Parkplätze. Die Anwohner müssen teilweise bis zu zehn Minuten zu Fuß bis zur nächsten legalen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Favoritner FP-Politiker Stefan Berger, Christian Schuch und Raphael Fasching (vl) fordern markierte Abstellplätze für E-Scooter in Favoriten.
Aktion 2

Favoriten
Mehr Stellplätze für E-Scooter gefordert

Die Freiheitlichen aus Favoriten fordern mehr Plätze, um E-Scooter legal abzustellen. WIEN/FAVORITEN. Seit relativ kurzer Zeit gibt es in Wien die Leih-Scooter. Schon jetzt sind sie kaum mehr aus dem Straßenbild wegzudenken. Zahlreiche Menschen nutzen diese günstige Möglichkeit, sich mit der E-Mobilität zu bewegen. Das Problem an der Sache: Viele Nutzer lassen den fahrbaren Untersatz dort stehen oder sogar liegen, wo sie absteigen. Und das ohne darauf zu achten, ob sie Fußgänger oder andere...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Baumeister Stefan Berger aus Puchenau

Urkundenübergabe
Puchenauer hat die Baumeisterprüfung kürzlich bestanden

STEYREGG/PUCHENAU. Die BezirksRundschau berichtete in der vergangenen Ausgabe von der Übergabe der Meisterurkunden an 41 neue Baumeister in Oberösterreich. Mit dabei waren auch vier Urfahraner. Beim Namen von Stefan Berger aus Puchenau ist uns leider ein Schreibfehler unterlaufen. Der 44-Jährige ist Nachfolger in der Geschäftsführung der Firma Johann Mühlberger GmbH in Pfarrkirchen i. M. (Bezirk Rohrbach). "Die Gewerbeberechtigung Baumeister ist sehr wichtig, um unsere Schwerpunkte, den Tiefbau...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Der Favoritner Stefan Berger mit Dominik Nepp (r., beide FPÖ).

Stefan Berger neuer FPÖ-Landesvize
Favoritner wird Vize-Chef der FPÖ-Wien

Der Favoritner Mandatar Stefan Berger (FPÖ) wurde zum Vize von Dominik Nepp gewählt. WIEN/FAVORITEN. Nächster Karriereschritt für den Favoritner FPÖ Chef Stefan Berger: Der freiheitliche Landtagsabgeordnete wurde am vergangenen Parteitag der FPÖ Wien einstimmig zum Stellvertreter von FPÖ-Wien-Chef Dominik Nepp gewählt. Die Favoritner FPÖ Bezirksgruppe stellte am Parteitag die größte Delegation. „Gemeinsam starten wir wieder durch. Insbesondere Favoriten braucht eine starke FPÖ“, spielt Berger...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Angst vor dem Wachstum der Stadt bis nach Oberlaa haben die Bewohner im südlichen Favoriten.
3 1

150 Wohnungen 'An der Kuhtrift'
Ärger um Wohnbau im Süden Favoritens

Die Flächenwidmung für "An der Kuhtrift" wurde beschlossen. Es gibt Kritik an der Bauhöhe. Die Bürgerbeteiligung geht weiter.  WIEN/FAVORITEN. Idyllisch präsentieren sich die Dörfer Oberlaa, Unterlaa und Rothneusiedl im Süden Favoritens. Hier funktioniert noch die Nachbarschaftshilfe und man kennt einander. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat sich die "Initiative Lebensraum Oberlaa" gegründet, um die dörfliche Struktur zu erhalten und sich von der Großstadt abzugrenzen. Um dies auf Schiene...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die prämierten Designer Sebastian Berger, Maria Fröhlich und Sabrina Höllriegl.
2

Design aus OÖ
Drei oberösterreichische Designer mit dem Red Dot-Award ausgezeichnet

Der Red Dot Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Dieses Jahr konnten auch drei Designer aus Oberösterreich überzeugen. LINZ. Aus insgesamt 4170 Einreichungen aus 42 Ländern wurden 187 Arbeiten mit dem Red Dot Concept-Award ausgezeichnet. Darunter auch die beiden Designkonzepte von Maria Fröhlich und Sabrina Höllriegl mit Kinderstuhlserie Anuk und der Linzer Sebastian Berger mit Hendlmobil Hedwig. Ein Hühnerstall mit ausgezeichnetem Design „Gerade in diesen Zeiten ist die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Therme Wien: Hier ist die Endstation der U1 – aber nur für jede zweite Garnitur.
2

Neulaa und Oberlaa
U1: Bitte leiser und öfter fahren

Die Favoritner fordern, dass die U1 mit jeder Garnitur bis Oberlaa fahren. Auch die Lärmentwicklung steht im Focus. FAVORITEN. "Jetzt reicht es", so die Favoritnerin Maria H. Sie wohnt in der Per-Albin-Hansson-Siedlung und leidet unter den Folgen, die die U-Bahn-Verlängerung nach Oberlaa für sie und ihre Nachbarn hat.  "Schon bald haben wir gemerkt, dass die U-Bahn besonders in Richtung Neulaa oft sehr laut ist", erzählt Maria H. "Wir können in der Nacht keine Fenster offen lassen, da die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das Duell ums Amtshaus geht in die letzte Runde. Am 11. Oktober entscheiden die Favoritner, wer Bezirksvorsteher wird.

Favoriten wählt am 11. Oktober
Ein Wahl-Krimi bis zum Schluss

Eine Rückschau auf die Wahl 2015 und eine kurze Vorschau, wer heuer welche Chancen hat. FAVORITEN. Am Sonntag, 11. Oktober, wählt Wien. Zeit, um auf die vergangene Bezirksvertretungswahl zurückzuschauen. Für die Favoritner waren die Wahlen vor fünf Jahren die wohl aufregendsten seit langer Zeit. Die Sozialdemokraten mit Hermine Mospointner gingen mit einem soliden Vorsprung ins Rennen, letztendlich kam es jedoch zu einem Foto-Finish, welches kaum spannender hätte sein können. Erst mit den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Das "Dialograd" war im Süden Favoritens unterwegs, um über die geplante Zukunft des Gebiets zu informieren und Anregungen aufzunehmen.
7

Wienwahl 2020
Soll die Dorfstruktur Oberlaas erhalten bleiben?

Im Süden Favoritens wird hitzig über den Erhalt der Dorfstruktur Favoritens debattiert. Was die Kandidaten der Bezirkswahl dazu sagen. FAVORITEN. Der Bauboom in ganz Wien ist groß. Auch im Zehnten Bezirk wird viel errichtet. So sind auch Mehrfamilienhäuser an der Grenze zum Kurpark geplant. Sogar vor dem Dorf Oberlaa wird nicht mehr Halt gemacht, so die Anrainer.  Die bz hat die Spitzenkandidaten für die Bezirksvertretungwahl auch zu diesem Thema befragt. Ihre Antworten finden Sie hier: Marcus...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
So könnte der Zukunftshof in Rothneusiedl aussehen: mit Vertical Farming, viel grün und Feldern.
1 7

Wienwahl 2020
Rothneusiedl – Felder oder Stadt

Die Favoritner Spitzenkandidaten über die Zukunft des Grätzels rund um den ehemaligen Haschahof. FAVORITEN. Die bz hat die Favoritnerinnen und Favoritner befragt, welche Themen ihnen am Herzen liegt. Ganz weit vorne lag dabei Rothneusiedl, das ja als Stadterweiterungs-Gebiet geplant ist. Viele wollen die Äcker rund um den ehemaligen Haschhof so erhalten, andere eine Mischung aus Landwirtschaft und städtischem Flair. Wir haben die Favoritner Spitzenkandidaten für die Bezirkswahl mit den Anliegen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Moderator Tarek Leitner
3 49

Diskussion zur Zukunft Oberlaas
Angst vor der vollständigen Verbauung

Die Initiative Lebensraum Oberlaa lud zu einer Podiumsdiskussion mit Tarek Leitner. Thema: Wie soll es mit Oberlaa weitergehen? FAVORITEN. Oberlaa ist ein Idyll, das wissen die Oberlaaer auch. Dieses Dorf, das Teil der größten Stadt Österreichs ist, kämpft zur Zeit gegen eine Verstädterung des Gebiets. Vorneweg die "Initiative Lebensraum Oberlaa".    Am 15. September lud die Initiative zu einer Podiumsdiskussion. Dabei ließen sich die Veranstalter weder von den nahenden Wahlen noch von einer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Favoritnerinnen und Favoritner beklagen einen Mangel an Kassenärzten
1 7

Wienwahl 2020
Was tun gegen den Ärztemangel

Wie die Spitzenkandidaten dieses Problem in Favoriten lösen wollen. FAVORITEN. Was liegt den Favoritnerinnen und Favoritnern am Herzen? Diese Frage ging die bz in den jüngsten Wochen nach. Ganz vorne auf der Wunschliste steht bei den Bewohnerinnen und Bewohnern im zehnten Bezirk, ein Mehr an Kassenärzten. Die bz hat die Spitzenkandidaten für die Bezirksratswahl nach ihren Rezepten gefragt. Marcus Franz (SPÖ): „Wir brauchen mehr Arztpraxen in Favoriten! Im Triesterviertel und in der Laxenburger...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Gemeinderat Stefan Berger (FPÖ) fordert eine Ersatzaltestelle Gußriegelstraße während der Umbauarbeiten.

15A Station Gußriegelstraße
Gesperrte Haltestelle erregt Unmut

Anrainer fordern eine Ersatzhaltestelle bei der Station Gußriegelstraße. FAVORITEN. Entlang der Strecke der Buslinie 15A wird derzeit viel gebaut. So wird auch die Station Gußriegelstraße umgebaut. An und für sich gut, aber das Problem ist, dass es keinen Ersatz für diese Haltestelle gibt, so die Anrainer. "Bis zur nächsten Station ist es ein weiter Weg, vor allem für die hier wohnenden Senioren", weiß Gemeinderat Stefan Berger (FPÖ). "Für sie ist der Weg bis zu den Stationen Rudolfshügel oder...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Biotope City entsteht am Wienerberg. Was sagen die Favoritner Spitzenpolitiker zum Bauboom in Favoriten?
7

Wien-Wahl 2020
Das sagen Favoritner Bezirkspolitiker zum Bauboom

In Favoriten entstehen immer mehr neue Wohngrätzel. Wie wollen die Favoritner Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020 das Thema anpacken? FAVORITEN. In den vergangenen Wochen haben wir bei unseren Leserinnen und Lesern nachgefragt, welche Themen man im Zehnten künftig anpacken soll. Eines davon ist der Bauboom. Wir haben bei den Favoritner Spitzenkandidaten für die Wien-Wahl 2020 nachgefragt. Und das sagen die Bezirkspolitiker zum Bauboom. Marcus Franz (SPÖ): „Wien hat sich zur internationalen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Von der Demo zur Diskussion: Die Initiative Lebensraum Oberlaa möchte "ihr Dorf" retten.

Initiative Lebensraum Oberlaa
Podiumsdiskussion mit Tarek Leitner

Die Oberlaaer laden zu einer Diskussion über die Zukunft Oberlaas. FAVORITEN. Der Süden Favoritens wird umgestaltet. Wie, darüber scheiden sich die Geister. Die Initiative Lebensraum Oberlaa wehrt sich dagegen, dass "ihr Dorf" zur Stadt wird. Zwar gibt es ein Bürger-Beteiligungs-Verfahren, bei dem alle Anrainer über die Zukunft des Dorfs mitreden können. Aber den Initatioren der Intitiative Lebensraum Oberlaa ist das zu wenig.  "Retten wir Oberlaa" Sie laden am Dienstag, 15. September, zu einer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Welche Parteien sitzen nach der Wahl im Favoritner Bezirksparlament? Das entscheiden die Favoritner am 11. Oktober.
8

Wahlen 2020 in Favoriten
Die Parteien stellen sich der Wahl

Wer wird in das Bezirksparlament einziehen? Diese Parteien stehen am 11. Oktober im 10. Bezirk zur Wahl. FAVORITEN. Bei den kommenden Wahlen bestimmen die Favoritner, wer die nächsten fünf Jahre in der Bezirksvertretung deren Interessen vertritt. 60 Mandatare werden im Zehnten vergeben. Derzeit sieht die Zusammensetzung des Bezirksparlaments folgendermaßen aus: Die SPÖ hat 25 Mandate, gefolgt von der FPÖ mit 24, den Grünen und der ÖVP mit je vier Bezirksräten sowie Neos mit zwei. Die Partei...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Organisator und "Wiens Favoriten"-Obmann Martin Heuberger eröffnete den Zukufts-Talk.
1 16

Aufwertung der Favoritenstraße
Favoritner Zukunfts-Talk

Unter dem Motto "Am Ohr der Wirtschaft" lud der Einkaufsverein "Wiens Favoriten" Politiker zum Gespräch. FAVORITEN. Kurz vor der Wahl lud der Einkaufsverein "Wiens Favoriten" Politiker aus dem Bezirk zu einem Gespräch. Ziel war es, Ideen zu finden, wie die Favoritenstraße und der Bezirk seine Strahlkraft über den Zehnten hinaus zur Geltung bringen könnte. Dabei sollten nicht Forderungen an die Politiker gestellt werden. Auch Wünsche von der Politik waren gewünscht. Die gemeinsame Anstrengung,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Schausteller Franz Reinhardt vor seinem Riesenrad lädt zu einer Fahrt mit Blick über ganz Wien.

Böhmischer Prater
Ein Familienfest mit Shuttle-Service

Am Samstag, 5. September, findet im Böhmischen Prater ein Familienfest statt. Diesmal gibt es sogar einen kostenlosen Shuttle-Bus. FAVORITEN. Am Böhmischen Prater gehts am Samstag, 5. September, wieder rund. Grund: Ein großes Familienfest geht über die Bühne! Von 13 bis 18 Uhr unterhalten nicht nur die Schausteller, sondern auch Stelzengeher, Zauberer oder etwa der Kasperl die Besucher. Auch Kinderschminken steht mit am Programm. Zusätzlich gibt es vom Veranstalter, der FPÖ Favoriten, hunderte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Hinter der Keplerkirche, gegenüber vom Amtshaus, steht nun ein Mobilklo.
2

Keplerplatz und Laaerberg
Zwei neue Toiletten in Favoriten

Zwei neue Toiletten sollen die Sauberkeit in Favoriten erhöhen. Neben dem Keplerplatz wird auch beim Otto-Geißler-Platz eine erbaut. FAVORITEN. Schon lange fehlt beim Böhmischen Prater ein öffentliches WC. Das gehört bald der Vergangenheit an: Die Errichtung einer Toilette beim Otto-Geißler-Platz wurde in der Bezirksvertretung beschlossen und von Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) bereits beauftragt. "Die Anlage ist sowohl für die Besucher des Böhmischen Praters wie auch für die Besucher der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
1 6

Verlängerung beim Mitreden
Ärger über die Bürgerbeteiligung

Die Favoritner wollen in Oberlaa und Unterlaa weniger Bebauung, die Felder in Rothneusiedl retten und mehr Mitspracherecht bei der Ortsgestaltung. (kp). Kürzlich wurde die "Wald- und Wiesen-Charta für Wien" beschlossen, die den Grüngürtel rund um Wien besiegeln soll. "Für Favoriten heißt das etwa, dass der Goldberg, der Laaer Wald sowie der Kurpark und alles hinter der Scheunenstraße immerwährend grün bleiben", freut sich Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ). Im Zuge dieses Beschlusses rückte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bezirksvize Christian Schuch, Gemeinderat Stefan Berger und Bezirksrat Raphael Fasching (vl) unterstützen die Favoritner Gastronomen.
1

Favoriten
Gewinnen Sie eine Wirtshaus-Rechnung

Die Favoritner FPÖ startete ein Gewinnspiel, um die Bezirks-Gastronomen zu unterstützen.  FAVORITEN. Um die Favoritner Gastronomen zu unterstützen, haben Bezirksvize Christian Schuch, Gemeinderat Stefan Berger und Bezirksrat Raphael Fasching ein Gewinnspiel gestartet: "Lassen Sie sich es bei einem Favoritner Wirt gut gehen und unterstützen Sie so unsere Gastronomie", so Schuch. Rechnung wird erstattet Das mitmachen ist einfach: Einfach bei einem Favoritner Wirt essen und ein Foto von seiner...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Eine Aufwertung der E-Tankstellen fordert FPÖ-Bezirksrat Raphael Fasching, am Foto mit Stefan Berger und Christian Schuch (v.l.).

Favoritner E-Bikes
Stromtankstellen aufwerten

FPÖ-Bezirksrat Raphael Fasching fordert eine Erweiterung der E-Tankstellen für E-Bikes und E-Motorräder. FAVORITEN. In Favoriten gibt es zurzeit 15 Tankstellen für Elektro-Autos. Tendenz steigend. So wurde kürzlich eine neue im Sonnwendviertel eröffnet. Ein Problem dieser Ladestellen hat aber FPÖ-Bezirksrat Raphael Fasching geortet: Diese sind alle nur mit Steckern mit 400 Volt ausgestattet – genau passend für Elektro-Autos. Zusätzliche Stecker "Für E-Bikes und E-Motorräder sind diese...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bänke und mehr Grün wünschen sich Christian Schuch, Stefan Berger und Raphael Fasching (alle FPÖ, vl).

Otto-Probst-Siedlung
Aufwertung für den Tesarekplatz gefordert

Ein großer Platz mit Pflastersteinen: Die FPÖ möchte diese "Steinwüste" in der Otto-Probst-Siedlung beleben – mit einer großen Bürgerbeteiligung. FAVORITEN. Im Süden Favoritens ist der Tesarekplatz der Treff für die Bewohner der Otto-Probst-Siedlung. Hier befindet sich die Schule, die Kirche und eine Ladenzeile zum Einkaufen. Zweimal im Jahr findet hier auch ein großes Fest statt. Das Pub "S'Til" lädt ein, sei es zur Motorradweihe oder auch bloß zum Feiern – natürlich immer auch mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Hier könnte die Auslaufzone sein, so Kerschbaum, Steiner und Bastian (v.l.), unterstützt von Gemeinderat Stefan Berger (FPÖ).
5 2

Hubert Blamauer Park
Anrainer fordern eine Hundezone in Oberlaa

Bewohner wollen eine Auslaufzone für Vierbeiner beim Blamauer-Park. FAVORITEN. "Oberlaa ist ein schöner Fleck zum Wohnen", so Anita Kerschbaum, Alexandra Bastian und Daniela Steiner unisono. Sie leben gerne hier, vor allem auch wegen der vielen Grünflächen. "Es gibt leider nur ein großes Problem", so Kerschbaum: "In Oberlaa gibt es keine Hundezone." Die Damen, die einander des Öfteren beim Spazieren mit den Vierbeinern treffen, können ihre kleinen Lieblinge nicht laufen lassen. "Auch wenn es...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.