Transdanubien

Beiträge zum Thema Transdanubien

Thomas Hofmann hat sein neues Buch "Es geschah in Transdanubien" veröffentlicht.
3

Thomas Hofmann
Alles über Transdanubien auf Papier gedruckt

Der Penzinger Autor Thomas Hofmann widmet sich in seinem neuen Buch Transdanubien. PENZING/FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Thomas Hofmann ist Autor und lebt in Penzing. Trotz seines Wohnorts hat er sich in seinem neuen Buch "Es geschah in Transdanubien" auf 124 Seiten mit Floridsdorf und der Donaustadt auseinandergesetzt. Begonnen hat die Reihe mit dem Waldviertel. "Jedes Jahr ist ein Buch herausgekommen. Jetzt sind der Verlag Edition Winkler-Hermaden und ich in Transdanubien gelandet", verrät Hofmann....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
"Lobauautobahn ist der Todesstoß für Donaustadt", sagen Klimaaktivisten, die für mehr Lebensqualität sind.
1 4

Stadtstraße Aspern
Transdanubien bangt um Naherholungsgebiet

Klimaaktivisten sind für eine lebenswerte Zukunft und gegen neue Autobahnen in der Donaustadt. Bei ihrer vierten Demo machten sie das noch einmal deutlich.    DONAUSTADT. 15 Bürgerinitiativen, Vertreter des Bürgerinnen Netzwerks Verkehrsregion Wien - NÖ/Nordost (BNWN) und Fridays-For-Future-Aktivisten haben eine klare Forderung: Sie sind gegen den Bau von neuen Autobahnen. Im Genauen geht es um die vierspurige Stadtstraße Aspern und Spange S1 Seestadt. Seit acht Jahren kämpfen Klimaaktivisten...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Das Gänsehäufel ist schon lange ein beliebter Erholungsort für die Floridsdorfer und Donaustädterinnen - damals war es noch in einen Familien- und einen Männerbereich unterteilt.
2 3

Neues Buch
Fortschritt und Betrügerei in Transdanubien

Gasometer, Eisenbahn und Flugfeld Aspern: ein Streifzug durch die Vergangenheit Transdanubiens. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Gemeindesekretär und Postamtsleiter von Breitenlee: Das sind zwei angesehene Positionen, die Karl Kudris bereits mit 26 Jahren innehatte. Doch Kudris hatte auch ein Kind, musste seine Wohnung renovieren und hatte für solche Ausgaben nicht genug Geld. So begann er, der Post vom örtlichen Sparverein übergebene Einlagen abzuzweigen, und hatte schon bald 12.000 Schilling...

  • Wien
  • Christine Bazalka
An der Oberen Alten Donau - Floridus (der Turm) inklusive. Sieht so aus, als wäre ich viel zu selten in 'Transdanubien'!
5

Wien am Wasser

Wo: Obere Alte Donau, Birnersteig, 1210 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Floridsdorf
  • lieselotte fleck
Wer vor der Hitze flüchten will: Der Klima-Wind-Kanal steht in Floridsdorf.
1

Sechs Orte, die man in Transdanubien kennen muss

Donaustadt und Floridsdorf: Das ist keineswegs nur Franz-Jonas-Platz-Oida und Donau Zentrum, sondern auch Uni-Campus, Hochzeitsmärchen oder Polarkreis. Wir haben uns durch den 21. und 22. gekämpft, damit ihr wenigstens einen Reiseführer habt. WIEN. Überraschung, Wien ist auch nördlich der Donau noch ziemlich groß – rund 146 Quadratkilometer um genau zu sein. Nein, das ist nicht Niederösterreich da am anderen Ufer, das sind die flächenmäßig größten Bezirke der Stadt. Über Transdanubien gibt es...

  • Wien
  • Andreas Edler
Peter Muzak mit Heidi bei einem Aufwärmspiel
14

Transdanubien erobert das Burgtheater

Am 25. Juni finden in der Burg die "StadtRecherchen" statt. Mit dabei sind auch Darsteller aus Floridsdorf. FLORIDSDORF. Jeder Star der heimischen Theaterszene träumt von einem Auftritt im Wiener Burgtheater. Am 25. Juni gehört die Bühne jedoch einzig und allein hunderten Laiendarstellern aus Floridsdorf und der Donaustadt. Diese haben im Rahmen des Projekts "StadtRecherchen" gemeinsam mit Künstlern Präsentationen zu Themen wie Rache, Gerechtigkeit, Krieg und Demokratie, Familie und Schicksal...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Rafael G
Die Liste der aufgetretenen Künstler im Kulturverein Transdanubien von Marietta und Günter Wild ist sehr lang.
2

Kulturverein "Transdanubien" brachte bereits 450 Events nach Floridsdorf

Seit 1995 zeigt der Kulturverein Transdanubien Musik, Literatur, Schauspiel und Bildende Künste in Floridsdorf. FLORIDSDORF. Ursprünglich wollte das Ehepaar Marietta und Günter Wild lediglich für ihre Kinder ein Alternativprogramm zu den Partylokalen in der Inneren Stadt bieten. Daraus entstanden ist ein unabhängiger Kulturverein, der sich kulturellen Veranstaltungen mit einem speziellen Fokus auf Floridsdorf widmet. Marietta Wild: „Wir wollen Beziehungen zwischen den Menschen aufbauen und die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
3

Staatsmeisterschaft im Orientierungslauf in Gutenbrunn

GUTENBRUNN. Ganz im Zeichen des Orientierungslaufes steht Gutenbrunn von 4. bis 5. Juni: World Ranking Event, Staatsmeisterschaft, 4. Austria Cup 2016 und Bundesländerstaffel. Start ist am 4. 6. um 13.00 Uhr, am 5. 6. um 9.00 Uhr. Ein Orientierungslauftraining wird vom OLZ Union Waldviertel am Freitag, 3. Juni von 15.00 bis 17.00 Uhr am Badeteich Bad Traunstein für einen Unkostenbeitrag von 2,00 Euro angeboten. www.olt-transdanubien.at Wann: 04.06.2016 13:00:00 Wo: Sportplatz, 3665 Gutenbrunn...

  • Zwettl
  • Simone Göls
2

Urban Ride - Traum und Wirklichkeit

Die Stadt Wien präsentiert sich gerne als moderne, lebenswerte Smart City. Dazu werden viele zukunftsweisende Ideen geboren, einige davon sind bereits umgesetzt, doch einige bleiben in den Gedanken stecken. Die günstige Jahresnetzkarte der Wiener Linien ist ein voller Erfolg! Zahlreiche Wienerinnen und Wiener nutzen das vielfältige Angebot und sind bereits umgestiegen. Doch das Angebot der Wiener Linien könnte weiter verbessert werden, insbesondere bei den Intervallen in den Abendstunden am...

  • Wien
  • Donaustadt
  • h. i.
Smartes Wohnen
3

Hans im Glück wird ganz smart

Tausche Smart City Wien gegen Transdanubien Beim 65. Städtetag in Wien wurden ganz besonders die Vorteile von neuen Konzepten der Stadtentwicklung hervorgehoben. Nachhaltige Planung und innovative Konzepte der Urbanisierung sollen Lebensräume für Menschen schaffen. Fast Täglich werden neue Beiträge auf smartcity.wien.at veröffentlicht. Die Ideen und Konzepte sind wirklich überzeugend! Aber offensichtlich endet der Weitblick an der Donau: Denn in Transdanubien gibt es weder CityBikes noch...

  • Wien
  • Donaustadt
  • h. i.
Eigene Citybike-Stationen bleiben für die Floridsdorfer und Donaustädter auch 2014 leider nur ein frommer Wunsch.

Meinung - Citybikes bitte auch für Transdanubien

116 Stationen mit über 1.400 Fahrrädern umfasst das aktuelle Citybike Wien-Netz. Für Floridsdorf und Donaustadt sind jedoch auch weiterhin keine Leihräder geplant. Schade, denn die Wiener haben die Citybikes längst ins Herz geschlossen: Allein letztes Jahr legten sie 790.000 Fahrten und dabei in Summe über 2,5 Millionen Kilometer zurück. – Ein neuer Rekord! Das Konzept ist einfach: Fahrräder können an jeder Station in ganz Wien entlehnt und zurückgegeben werden, unabhängig davon, wo die Fahrt...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Robert Berger
Beatrice Stude und Alec Hager von Radlobby Wien: "Citybike ist ein Bestandteil des öffentlichen Verkehrs"

Gefordert: Citybikes für uns!

Radbegeisterte und Bezirkspolitiker wollen ein flächendeckendes Radsharing auch in Randbezirken. Alec Hager und Beatrice Stude von der Interessensvertretung "Radlobby Wien" fordern die Erweiterung des Citybike-Angebots auch über der Donau. Was in Vorzeigestädten wie Paris, Lyon oder Sevilla längst umgesetzt ist, wünschen sich die "Radlobbyisten" jetzt auch für Wien: Nämlich ein flächendeckendes Radsharing-System für die ganze Stadt. Bestandteil der Öffis "Die Stadt Wien sollte das Citybike als...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Matthias Zechmeister
Breitenseer Kirche
1 33

Wien ...

... in den Außenbezirken und "Transdanubien"

  • Wien
  • Donaustadt
  • Richard Cieslar
2 11

Vienna Donaucity - Wien Donaustadt

In „Transdanubien“ entstand und entsteht eine moderne City. Was in den 70ern des letzten Jahrhunderts mit dem Bau der Unocity und der Donauinsel begann. Setzt sich seither mit zahlreichen Neubauten fort. Der Andromedatower, der Arestower, das Techgate und andere Bauten die das Alte Hochhaus von Kaisermühlen längst überflügeln. Das letzte Bauvorhaben ist der DC Tower 1 mit mehr als 200 Metern Höhe, der gerade gebaut wird und so dann auch den Donauturm überflügeln wird. Ein neuer Stadtteil an der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Erich Weber

Treffen der Rassismusfreien ZoneN

Das Aktionskomitee der Rassismusfreien ZoneN trifft sich am 25. Oktober im Cafe 'Zum Karmeliter' am Karmeliterplatz 1, 1020 Wien um 18:30 Uhr. Gäste und InteressentInnen sind immer herzlich willkommen. www.rassismusfreiezone.at Wann: 25.10.2011 18:30:00 Wo: Cafe Zum Karmeliter, Karmeliterplatz 1, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • PolDi Drache
Eszter Haffner verzaubert auf ihrer Violine.

Kammermusik in Transdanubien

3. Recital des laufenden Zyklus „Kammermusikprojekt Transdanube 2010/11“ im Mautnerschlössl (21., Prager Straße 33; Beginn: 19.30 Uhr). Im wunderbaren Ambiente des Mautnerschlössls laden Eszter Haffner (Violine), Vida Vujic (Cello) und Gregor Urban (Klavier) zu einem stimmungsvollen Abend mit Liedern von „Schumann und Brahms“ ein. Die drei Musiker zeigen mit der Violinsonate a-moll, op. 105 von Robert Schumann sowie der Violinsonate G-Dur, op. 78 und dem Klaviertrio c-moll, op. 101 von Johannes...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Petra Bukowsky

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.