Treppelweg

Beiträge zum Thema Treppelweg

Zur Sicherheit für die Pferde kommt es zu Sperren.

Zwischen 21. und 27. September
Sperre des Treppelweges

Aus Sicherheitsgründen wird auf der "Pferd Wels" der Treppelweges mehrmals gesperrt. WELS. Mehr als 500 Pferde bewegen sich während der Messe "Pferd Wels" auf dem Gelände der Messe Wels. Hengste, Stuten, Fohlen und Gespanne gehen teilweise gleichzeitig zu den Vorführungen oder kommen von dort zurück. Dementsprechend groß ist die Nervosität bei den Tieren. Auch viele Kinder zeigen ihr Können bei den diversen Vorführungen und müssen geschützt werden. Das Zusammentreffen von Läufern,...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Beim Sturz zog sich der alkoholisierte Fahrradfahrer Verletzungen am Kopf zu.

Schwarzach
Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt

Mit 1,4 Promille war ein Radfahrer am Treppelweg unterwegs. SCHWARZACH (aho). Am Kopf verletzt hat sich ein 41-jähriger betrunkener Radfahrer am Treppelweg in Schwarzach. Der Deutsche sei aufgrund seiner starken Alkoholisierung – der Alkotest ergab 1,4 Promille – gestürzt und habe sich dabei verletzt. Helm hatte er laut Polizei keinen getragen. Die Rettung lieferte den Mann in das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach ein. >>> Mehr News aus dem Pongau finden Sie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der starke Niederschlag der letzten Tage führte zu Hochwasser an der Neuen Donau. Die Mitarbeiter der MA 45 (Wiener Gewässer) sind im Einsatz.
2

Donauhochwasser
Badeverbot für Neue Donau

Die MA 45 (Wiener Gewässer) ist derzeit im Hochwassereinsatz. Ab heute soll sich der Wasserpegel senken.  WIEN. Der starke Niederschlag der letzten Tage macht sich bemerkbar. Vor allem bei der Donau, denn hier ist Hochwasser erkennbar. Seit gestern ist das Team des Hochwasserschutzes der Stadt Wien im Einsatz.  Die Hochwasserzentrale im Einlaufbauwerk in Langenzersdorf sowie die beiden weiteren Wehre 1 und 2 an der Neuen Donau arbeiten auf Hochtouren. Rote und gelbe FahnenÜblich bei...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Durch spezielle Angebote soll Linz mehr vom Touristen-Geld bleiben.

Einigung am Runden Tisch
Das ändert sich für Schiffstouristen in Linz

Beim dritten Runden Tisch konnten sich alle Beteiligten bei den Themen Buszufahrt, Abfallentsorgung, Stromversorgung und Wertschöpfung auf Lösungen für die kommende Schifffahrtssaison einigen. LINZ. Der dritte Runde Tisch zum Kreuzfahrttourismus in Linz hat offenbar einen Durchbruch gebracht. Laut Tourismusstadträtin Doris Lang-Mayerhofer konnten "gemeinsame Lösungen zur Zufriedenheit aller gefunden werden". Die gesamte Stadt würde hinter dem Schifffahrtstourismus stehen. "Wir können mit...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Polizei sucht Zeugen der versuchten Vergewaltigung.

Update
Unbekannter wollte Joggerin vergewaltigen – Verdächtiger festgenommen

UPDATE: Vom Landeskriminalamt konnten nach dem Angriff auf eine 38-jährige Linzerin am 12. November 2019 Spuren gesichert und einem 22-jährigen syrischen Staatsangehörigen aus dem Bezirk Freistadt zugeordnet werden. Nach erteilter Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde der Verdächtige von Beamten des SPK Linz an seiner Wohnadresse festgenommen. Bei der Erstbefragung gestand er die Tat grundsätzlich begangen zu haben. Die Ermittlungen laufen. Ursprüngliche...

  • Linz
  • Christian Diabl
Manfred Rehling (75 Jahre) aus Wien Donaustadt zeigt auf der Karte, wo es an der Alten Donau zu Problemen mit Radfahrern kommt.
3 1

Floridsdorf
Staub und Ärger durch Radfahrer an der Oberen Alten Donau

An der Oberen Alten Donau wirbeln Radler mächtig Staub auf. Das wird jetzt ein Fall für den Grätzelpolizisten. FLORIDSDORF. Der Sommer neigt sich zwar dem Ende zu, aber das Thema Radfahrer und Spaziergänger bzw. Erholungssuchende an der Alten Donau bleibt weiterhin brisant. Das beste Beispiel dafür ist die Strecke zwischen Fultongasse und Drygalskiweg an der Oberen Alten Donau, die von beiden Seiten gern und oft genutzt wird. Auch Pensionist Manfred Rehling geht dorthin, um sich zu...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Oscar Richter
Stadträtin Martina Berthold und Andreas Pichler (Straßen- und Brückenamt) am frisch sanierten Radweg in der Clemens-Krauss-Straße.

Radverkehr
Laufende Sanierung der Radwege

Clemens-Krauss-Straße und Treppelweg in Josefiau fertig gestellt, weitere folgen. SALZBURG (sm). Die Radwege in der Clemens-Krauss-Straße in Parsch und der Treppelweg in der Josefiau (auf zwei Abschnitten, gesamt 150 Meter) stadtauswärts Richtung Wilhelm-Kaufmann-Steg wurden saniert. „Durch diese Baumaßnahmen erhöht sich der Fahrkomfort auf diesen zwei wichtigen Radwegen entlang der Salzach und innerhalb von Parsch erheblich", sagt  Umwelt- und Baustadträtin Martina Berthold.  Weitere...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Treppelweg entlang der Salzach stand bei der Naglbrücke in St. Johann unter Wasser. Ursache für den hohen Wasserstand der Salzach ist das viele Schmelzwasser, das bei den hohen Temperaturen über viele Bäche in die Salzach abfließt.
3

Hochwassergefahr steigt
Treppelweg an der Salzach stellenweise gesperrt, Grenzwerte zum Teil überschritten

Die Pegelstände der Salzach haben in Mittersill und Schwarzach bereits die Warngrenze überschritten. In St. Johann und Bischofshofen mussten Radwege gesperrt werden. PONGAU, PINZGAU (aho). Weil die Salzach über ihre Ufer trat, musste der Radweg unter der Naglbrücke in St. Johann (Bahnhof Richtung Untermarkt) am Dienstag vorübergehend gesperrt werden. Auch in Bischofshofen wurde bei der Eisenbahnbrücke hinter dem Tennisplatz die Radunterführung wegen Überflutung gesperrt. Die Salzburg AG als...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Polizei sucht einen unbekannten Mann, der sich am Treppelweg der Donau vor einer Spaziergängerin öffentlich befriedigte.

Polizei ersucht um Hinweise
Spaziergängerin am Treppelweg sexuell belästigt

Wenige Meter neben einer 31-jährigen Linzerin hat sich heute, Samstag, 4. Mai, gegen 9:30 Uhr auf dem Treppelweg der Donau ein unbekannter Mann öffentlich befriedigt. LINZ. Die Frau war mit ihrem Hund auf dem Treppelweg im Bereich des Pleschingersees unterwegs. Der Unbekannte habe sich nur wenige Meter von ihr entfernt öffentlich befriedigt, so die Polizei. Die 31-Jährige ging sofort nach dem Vorfall zu Bekannten, der Täter war in der Zwischenzeit aber verschwunden. Die...

  • Linz
  • Alfred Jungwirth
So könnte ein Stück der künftigen Sport- und Freizeitmeile aussehen

19 Punkte für Sport und Freizeit

KREMS. Von der Mauterner Brücke bis zur St. Pöltner Brücke: Am 8. März nachmittags wird das linke Donauufer Begegnungsort in Sachen Sport- und Freizeitmeile. Ein Pflichttermin für alle, die sich für Sport- und Freizeitthemen interessieren. Die geplante Sport- und Freizeitmeile ist Hauptthema der Zukunftskonferenz 2019 (ZUKO am 22.3.). Konkret geht es um das rund 2,5 Kilometer lange Gelände am Donauufer zwischen Mauterner Brücke und St. Pöltner Brücke. Den Zuschlag für die Erstellung eines...

  • Krems
  • Doris Necker
Ab Freitag treten die zwei Waffenverbotszonen in Kraft.
1 1

Wien
Waffenverbotszonen ab Freitag gültig

Am Freitag treten in Wien zwei Waffenverbotszonen in Kraft. Sie gelten vorerst für drei Monate. WIEN. Die umstrittenen Zonen umfassen den Bereich Praterstern und Teile des Franz-Josef-Kais entlang der Donaukanalpromenade. Bei letzterer Waffenverbotszone führt die Landespolizeidirektion den Treppelweg mit dem bekannten Lokal "Flex" an.  Für die beiden Zonen gelten jedoch nicht die gleichen Bestimmungen. Zwischen Augarten und Salztorbrücke gilt die Verordnung nur zwischen 20.00 und 08.00...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Anrainer Christian Bauer ärgert sich über den bislang (noch) fehlenden Treppelweg auf der linken Seite des Donaukanals.
3 3 2

Leopoldstadt
Neuer Fußweg am Donaukanal fix

Dank eines hartnäckigen Anrainers gibt es ab 2019 auch einen Treppelweg auf Höhe der Josef-Gall-Gasse. LEOPOLDSTADT. Gut Ding braucht Weile, heißt ein altes Sprichwort. Im Bereich des Fußweges entlang der linken Seite des Donaukanals scheinen diese Worte der Wirklichkeit zu entsprechen. Seit mehr als vier Jahren ärgert sich der Anrainer Christian Bauer über das Dilemma beim Fußweg in der Höhe der Josef-Gall-Gasse. Während im übrigen Streckenverlauf Fußgänger geschützt im Grünen gehen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Die Starter sind bereit für den Staffellauf am Treppelweg
4

Volksschule am Dom und Sonderschule liefen zusammen

ST. JOHANN. Gemeinsam starteten Schüler der allgemeinen Sonderschule St. Johann und der Volksschule am Dom zu einem Staffellauf. Rennstrecke TreppelwegVor dem Rennen wurde sich, unter der Leitung von Heidi Schiechl, im Turnsaal der allgemeinen Sonderschule aufgewärmt. Der Treppelweg entlang der Salzach wurde zur Laufstrecke ernannt, auf der vier Gruppen um die Wette liefen. Nach dem erfolgreichen Lauf erholten sich die Sportler bei einer gemeinsamen Jause und ließen letzte Energien am...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Vorfall ereignete sich heute Morgen in Linz auf Höhe der Further Straße.

Polizei bittet um Hinweise
Vorfälle sexueller Belästigung in Linz

Eine 30-Jährige Linzerin ging am heute, 13. Oktober 2018, um etwa 8 Uhr von der Donaufeldstraße in Linz auf dem Damm in Richtung Freistädterstraße, als sie von einem Unbekannten sexuell belästigt wurde.  Zu einem zweiten, ähnlichen Vorfall ist es heute um 16.30 Uhr im Bereich Plesching gekommen. LINZ. In etwa auf Höhe der Further Straße habe die Frau einen Mann mit halb heruntergezogener Hose bei den dortigen Bänken sitzen gesehen.  Zwar habe der Mann die Hose vorerst hochgezogen als die...

  • Linz
  • Lisa-Maria Auer
Eine moderne Beleuchtung wird auf dem über einem Kilometer langen Treppelweg errichtet.

Neue Beleuchtung
Radweg zwischen Bergheim und Hagenau wird ausgeleuchtet

SALZBURG (sm). Der stark befahrene und begangene Abschnitt des Treppelweges an der Salzach wird von vielen Schülern und Pendlern genutzt. Mit 44 Lichtpunkten wird die Strecke zwischen der Autobahnbrücke Hagenau und dem Lokalbahnhof Bergheim beleuchtet. Die LED-Leuchten werden mit Bewegungssteuerung ausgestattet. Die Errichtungskosten belaufen sich auf 140.000 Euro.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
31

Puchenauer Protestmarsch gegen Radweg südlich der B127

Etwa 200 Puchenauer nahmen sich Mittwochnachmittag Zeit ihren Unmut über die Radwegpläne in Form eines Protestmarsches kundzutun. PUCHENAU (fog). Das "überparteiliche Aktionskomitee", das aus den Interessenvertretungen der beiden Gartenstädte und dem Verschönerungsverein besteht, wehrt sich vor allem gegen den touristischen Radverkehr auf der südlichen Seite der B127. Mit 500 Unterschriften und jetzt mit dem Protest-Event wollen sie ein Zeichen setzen. Die Hauptsorge: Bei einer Verlängerung der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Neue Beleuchtung für Salzachtreppelweg

SALZBURG. Beim rechten Salzachtreppelweg zwischen Autobahnbrücke und Bergheim - eine ganzjährig genutzte Geh- und Radwegverbindung für Schüler und Pendler aus den Siedlungsräumen Hagenau, Schlachthofsiedlung und Bergheim - wird in drei Bauetappen eine Straßenbeleuchtung errichtet. Für den ersten, derzeit noch unbeleuchteten Abschnitt bis Hagenau gab der Bauausschuss der Stadt einstimmig grünes Licht. Auf dem 400 Meter langen Straßenstück werden 15 Lichtpunkte mit LED-Leuchten und mehrstufiger...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Im Juli startet der Bau des Puchenauer Radwegs

Die Route führt am Treppelweg bis zur ersten ampelgeregelten Kreuzung. PUCHENAU. Mit der Errichtung der A26 wird in Puchenau der Geh- und Radweg südlich der B127 auf den Treppelweg verlegt. Diese Entscheidung ist bei den Gemeindebürgern jedoch umstritten. In der Gemeinderatssitzung vom 22. März wurde der Grundsatzbeschluss mit Bedingungen durch eine Mehrheit von 14:11 Stimmen beschlossen. Damit wurde der Gemeinde eine Mitsprachemöglichkeit, vor allem im Bereich der Trassenführung zwischen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Schimböck: "Die Via Donau braucht uns nicht zu fragen"

Bürgermeister Gerald Schimböck (ÖVP) im Interview zur geplanten Radhauptroute Linz – Puchenau PUCHENAU. Mit der geplanten Radhauptroute Linz – Puchenau können sich viele Puchenauer nicht anfreunden. BezirksRundschau: Die Emotionen sind hochgekocht. Sie wurden zum Rücktritt aufgefordert, weil sie die Rodung des Treppelwegs zuließen? Gerald Schimböck: Das ist die Meinung einer Einzelperson. Der Treppelweg ist im Besitz der Via Donau, also des Bundes. Dieser braucht uns nicht zu fragen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Der 3,5 Meter breite Radweg wird auf Stützen über dem jetzigen Treppelweg zwischen Puchenau und Alt-Urfahr geführt.

Kein Radweg in Gartenstadt 1

Die neue Variante quert die B127 beim Gemeindeamt Puchenau. PUCHENAU (fog). Der Gemeinde Puchenau liegen nun zwei neue Varianten des neuen Radwegs zwischen Linz-Urfahr und Puchenau vor, "wobei eine nicht in Frage kommt, weil sie über ein Grundstück der Kirche führt", so Bürgermeister Gerald Schimböck (ÖVP). Das Land OÖ hat also nach dem Widerstand der Gartenstädter in der Informationsveranstaltung im Buchensaal die Variante entlang der Gartenstadt 1 (Gartenstadtstraße) fallen gelassen. Das...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Puchenau wartet auf neue Radweg-Pläne

Bäume und Sträucher entlang des Treppelwegs in Linz-Urfahr wurden bereits für den A26-Bau geholzt. PUCHENAU/LINZ (fog). Auch wenn der Autobahnbetreiber Asfinag mit der Errichtung der A26-Baustelle schon in den Startlöchern steht – noch fehlt das grüne Licht des Bundesverwaltungsgerichts – ist über den künftigen Radweg in Puchenau noch keine Entscheidung gefallen. Der Kahlschlag der Bäume und Sträucher entlang des Treppelwegs am Donauufer zwischen Alt-Urfahr und Puchenau betrifft nur Linzer...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
3

Puchenauer wollen Donau-Treppelweg nicht verlieren

Viele Puchenauer wollen Wanderweg nicht gegen Radweg tauschen. PUCHENAU (fog). Bei der Vorstellung der Radhauptroute Linz-Puchenau im Buchensaal spürte das Landesbeamten-Team rund um Günther Knötig starken Gegenwind. Wie berichtet, soll der Radweg im Zuge des Baus der neuen A26-Donaubrücke von der nördlichen Seite entlang der Rohrbacher Straße (B127) zur Donau verlegt und zu einer 3,5 Meter breiten Radhauptroute werden. Beliebter Treppelweg Einen halben Meter unterhalb des Niveaus des...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Auch neben dem AMS werden Radfahrer umgeleitet.

Treppelweg: Sperre noch bis maximal 2. Dezember

TULLN. Wegen Bauarbeiten der viadonau und der EVN sind derzeit beide Wege an der Donaulände zwischen Salzturm und Donaubrücke gesperrt. Fußgeher und Radfahrer müssen über die Zant-Allee und die Stiegengasse ausweichen. Wie die viadonau, Österreichische Wasserstraßen-GmbH, mitteilt, müssen die Erneuerungsarbeiten am Treppelweg umfassender ausfallen als angenommen. Aus diesem Grund muss der Treppelweg zwischen Salzturm und Yachthafen noch bis maximal 2. Dezember gesperrt bleiben. Gleichzeitig...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.