Verbindung

Beiträge zum Thema Verbindung

Die Wasserfontänen am neuen Bertha-von-Suttner-Platz funktionieren bereits prächtig.
4

Zu Ehren Bertha von Suttners
Graz hat wieder Platz geschaffen (+Fotos)

Gegenüber von der Merkur Arena können sich die Grazer nun über die Fertigstellung des Bertha-von-Suttner-Platzes freuen: Die Gestalter, das Planungsbüro "HbmG GmbH GRoszStadt", legten vor allem Wert auf eine Vermehrung des Baumbestandes. Konkret geht es um 24 Neupflanzungen von Bäumen "Platanen und Gleditschien, schnellwachsend und großkronig), acht Neupflanzungen mit Platanen in der Conrad-von-Hötzendorfstraße und sechs Neupflanzungen mit Platanen am Stadionplatz. Schach und BocciaGleichzeit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
TVB-Obmann Adrian Siller informiert zum vergangenen Winter und dem Projekt Stubaier Hausberge
1

TVB Stubai
Akzente für den Lebensraum

„Tourismus im Tal zu organisieren, bedeutet immer auch die Lebens- und Freizeitqualität der Gäste und der hier lebenden Menschen mitzugestalten“, so TVB-Obmann Adrian Siller. STUBAI. TVB-Obmann Adrian Siller hätte sich für sein erstes Jahr im Amt eine Zeit ohne Pandemie gewünscht, aber für ihn stand immer fest: „Auch wenn im Winter leider keine Gäste zu uns ins Stubaital kommen können, werden wir alle Freizeitangebote in gewohnter Weise für Einheimische öffnen. Wir im Tourismusverband sind uns...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
So schaut der moderne "gelbe Alpenflitzer" aus, der täglich mehrmals von Grinzens über Sellrain nach Oberperfuss und retour fährt!
Video 9

Grinzens-Sellrain-Oberperfuss
Alle einsteigen in das Regiotax

Seit dem vergangenen Dienstag verkehrt zwischen den Gemeinden Oberperfuss, Sellrain und Grinzens 14 Mal pro Tag ein neuer Kleinbus. Damit setzte die Gemeinden gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol (VVT) einen lang gehegten Wunsch der Bevölkerung um, die das Angebot auch bereits annimmt! Das VVT Regiotax ist im Stundentakt (mit ein paar wenigen Abweichungen aufgrund von Anschlusssicherungen an andere Regiobuslinien) zwischen den Gemeinden unterwegs. Von halb sechs am Morgen bis halb acht am...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Friedl Siller (Zukunft Neustift) ist selbst Hotelier und Jurist.

Stubaier Liftprojekt
Siller ruft die Gemeindeaufsicht an

Die Frage der Befangenheit von GR Daniel Illmer ist für GR Friedl Siller und Michael Bender noch nicht geklärt. NEUSTIFT. Über die knapp positive Entscheidung des Neustifter Gemeinderats in Sachen Zubringerbahn Neustift-Schlick haben wir berichtet. GR Daniel Illmer bildete dabei das "Zünglein an der Waage". Bei der Abstimmung 2018 enthielt er sich der Stimme, wodurch das Projekt damals knapp abgelehnt wurde (8 Ja, 8 Nein bei Illmers Enthaltung). Jetzt, im Februar aber stimmte er dafür, dass die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bezirksvize Robert Wutzl (ÖVP) freut sich besonders auf den neuen Radweg im Bereich der Gunoldstraße und der Muthgasse.
2

Großbaustelle
Neuer Radweg für die Gunoldstraße

Im Bereich Gunoldstraße/Muthgasse entsteht ein neuer Radweg und das so holprige Kopfsteinpflaster wird komplett erneuert. WIEN/DÖBLING. Rund 30.000 Autos fahren täglich im Bereich der Gunoldstraße. Dazu kommen noch hin und wieder Radfahrer, die diese Herausforderung annehmen. Jetzt wurde der Verkehrshotspot komplett neu geplant und wird in zwei Baustufen bis zum Jahr 2022 völlig neu gestaltet. „Das Projekt Gunoldstraße neu wird allen Verkehrsteilnehmern zugutekommen. Endlich kommt es auch zu...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Grenzüberschreitende Vision in der Reschenregion: Die Skigebiete Nauders (im Bild) und Schöneben sollen verbunden werden.

Skigebiete
Nauders-Schöneben: Studie für grenzüberschreitende Skiverbindung

NAUDERS, GRAUN (otko). In der Reschenregion wird längerfristig eine Verbindung der Skigebiete Nauders (Tirol) und Schöneben (Südtirol) angestrebt. Eine Studie für die Ausarbeitung eines Vorprojekts soll nun klären, ob dies überhaupt technisch umsetzbar ist. Skiverbindung als langfristiges Ziel Neben der Realisierung einer neuen Eisenbahnverbindung gibt es in der Reschenregion noch eine weitere grenzüberschreitende Vision. Die Skigebiete Nauders (Tiroler Bezirk Landeck) und Schöneben (Südtiroler...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
"Für das Skilift-Projekt ist seitens des Landes mit keiner finanziellen Unterstützung zu rechnen", sagt der Gründe Klubchef Gebi Mair.

Skilift-Projekt Stubai
Mair reiht sich unter die Kritiker ein

Der Grüne Klubobmann fordert, die „Zukunftsaufgaben im naturnahen Tourismus zuerst zu erledigen" und fragt sich unter anderem: "Wo ist der Stubaier Radweg?“ Visionen fürs Stubai sehen aus seiner Sicht anders aus, als abermillionenteure Seilbahnen. STUBAI. „Im naturnahen Stubaier Tourismus sind eigentlich viele Zukunftsaufgaben noch nicht erledigt“, wundert sich der Grüne Klubobmann Gebi Mair darüber, dass Stubaier Tourismusfunktionäre ihre Schwerpunkte wieder ausschließlich auf neue...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Vergebens: Telefonieren und eine gute Internetverbindung bleibt so manchem Pielachtaler verwehrt.
Aktion

Loich: Kein Mobilfunknetz
Loicher ärgern sich über schlechten Empfang (Umfrage)

In Zeiten wie diesen ist ein guter Handy- und Internetempfang nicht mehr wegzudenken. Bürgermeister Anton Grubner in Gesprächen mit der nöGIG für bessere Internetverbindung. Handymasten für Mobilfunknetz dringend nötig. PIELACHTAL. Es ist halb acht morgens. Du startest deinen Laptop, denn bald geht deine Videokonferenz los. Man muss den Rest der Familie bitten, nicht das Internet zu nutzen. Denn die Netzabdeckung ist so schlecht, dass immer nur einer das Internet nutzen kann - telefonieren mit...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Am Amstettner Bahnhof ...

Fahrplanwechsel
Railjets halten jetzt doch in Amstetten

Wende bei Railjet-Verbindungen. Fahrplanwechsel bringt keine Verschlechterung. STADT AMSTETTEN. Der neue ÖBB-Fahrplan bringt eine Reduktion der Railjet-Züge. Das berichteten die BEZIRKSBLÄTTER vor wenigen Wochen. "Taktknoten wie St. Pölten, Amstetten oder St. Valentin hängen in der Luft, die Anbindung nach Wien und zum Flughafen wird verschlechtert und Reisezeiten deutlich länger“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko damals. Nun die Wende: Die Railjet-Verbindungen bleiben erhalten. „Unser...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Das Radfahren wird im Söllandl sicherer.

Itter-Söll – Rad-Unterführung
Itter: Radweg nach Söll wird ausgebaut und sicherer

ITTER, SÖLL (niko). "Unser Radweg nach Söll wird ausgebaut und sicherer gemacht. Man kennt ja die Problematik im Bereich 'Strasserbauer', wo man zu Fuß oder mit dem Fahrrad die B178 kreuzen muss. Die Arbeiten für die Errichtung einer Baustraße haben im August begonnen. Es wird eine neue Unterführung errichtet, damit man gefahrlos weiter auf den Radweg nach Söll kommt", so Bgm. Josef Kahn, der allen Beteiligten, vor allem den Grundbesitzern, für ihr Entgegenkommen dankt. 740.000 € GesamtkostenAn...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Durchgang eröffnet: ACW-Assistentin Lisa Baumhackl, ACW-GF Reinhard Pacejka, Architekt Sebastian Soukup, IG-Control-GF Ilan Giuli, Bezirksvorsteher Franz Prokop und ACW-Projektleiter Lukas Huisbauer (v.l.)
3

Öffentlicher Durchgang
Verbindung zwischen Friedmanngasse und Brestelgasse

Im fertiggestellten Wohnhaus von AC Wohnen wurde ein neu geschaffener und öffentlich nutzbarer Durchgang von der Friedmanngasse 54 in die Brestelgasse eröffnet. OTTAKRING. "Der Durchgang ist für die Bewohnerinnen und Bewohner Ottakrings zweifellos eine Erhöhung der Lebensqualität", sagt Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ), der mit der Realisierung des Durchgangs sehr zufrieden ist. "Wir haben in Niederösterreich viel Erfahrung mit Kooperationen auf Gemeindeebene und der Zusammenarbeit mit...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Lokalaugenschein von Hannes Stöger mit Erich Santner.

Gloggnitz
Papa tritt für sichere Radverbindung Stuppach-Naturbad Gloggnitz ein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Denn das ist bis heute nicht möglich. Unterstützung findet Familienvater Hannes Stöger bei Stadtvize Erich Santner (SPÖ). Hannes Stöger ist Vater zweier Kinder und wohnt am Jungberg (Stuppach). Er musste feststellen: " Es ist defacto nicht möglich 'sicher' mit dem Fahrrad in Begleitung der Kinder von Stuppach bis zum Naturbad zu fahren. Das sollte 2020 eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein." Zwei gefährliche Punkte Wirklich unangenehm für Radfahrer sind zwei Punkte:...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bessere Zugverbindungen (vergeblich) gefordert.

ÖBB - Pendler/Bezirk Kitzbühel
Hans Kobler wirft nun das (Pendler-)Handtuch

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). "Da mir die notwendiger Unterstützung, auch von kommunalen Behörden, bisher fehlte, sehe ich mich veranlasst, meine zehnjährige, uneigennützige Tätigkeit, auch als Berater für das Pendlerforum Kitzbühel, einzustellen", so Hans Kobler in einer Mitteilung an die Bezirksblätter. Zu wenige Institutionen würden sich seines Erachtens für die Pendler (insbesondere jene im Bezirk Kitzbühel, Anm. d. Red.) einsetzen, "ich stehe allein da und gebe deshalb auf", so Kobler zu seinen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Anzeige
Brigitte Luwy und Karl Öllinger-Luwy: „Bei Erstanmeldung bis 30. 9. 2020 gibt`s einen FRITZ! Repeater 1200 geschenkt!“

Expert
Expert Luwy feiert 20 Jahre Kremstalnet und Kunden profitierengänzt

Bei Erstanmeldung bis 30.9.2020 gibt es einen FRITZ! Repeater 1200 zu jedem Anschluss geschenkt. KIRCHDORF. Im Jahr 2000 wurde das Internet von Firmengründer Walter Luwy, einem Visionär, in der Kabel-TV-Anlage Kirchdorf und Micheldorf aufgeschaltet. Der erste Internetkunde aus dem Jahr 2000 ist nach wie vor ein zufriedener Kremstalnet Kunde. In den vergangenen 20 Jahren wurde viel an der Verbesserung und Erweiterung am Sektor Internet und Kabel TV gearbeitet, sodass Expert Luwy auch hier...

  • Kirchdorf
  • Anna-Maria Helmhart
WOCHE-Test: Bei der Weikhard-Uhr verbindet man sich im Nu.
4

freeGRAZwifi: Wlan-Netz gut, aber Verbindung kippt

WOCHE-Leser orten Probleme beim WLAN-Netz freeGrazwifi. Die WOCHE machte den Test in der Innenstadt. Digitalisierung ist nicht nur Zukunft, sondern auch Gegenwart. Die Stadt Graz setzt hier mit einigen Angeboten neue Maßstäbe, jedoch sind die Bürger nicht rundum zufrieden. Nach der Story über mangelhafte Internetverbindungen in manchen Stadtgebieten haben sich nun WOCHE-Leser gemeldet und Probleme beim kostenlosen WLAN-Angebot der Stadt Graz, dem freeGRAZwifi, gemeldet. Die WOCHE machte den...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der Eco-Cityjet könnte künftig wieder das Murtal mit dem Lavanttal verbinden.
1

Murtal
Hoffnung für neue Lavanttalbahn

Nach einem Vorstoß von Kärntner Gemeinden könnte die Bahnstrecke Zeltweg - Wolfsberg reaktiviert werden. MURTAL. Vor rund zehn Jahren ist der letzte Waggon mit Passagieren zwischen Zeltweg und Wolfsberg unterwegs gewesen. Seither ist der Personenverkehr auf der Strecke eingestellt. Für den öffentlichen Verkehr zwischen dem Mur- und dem Lavanttal ein harter Schlag. Modellregion Jetzt kommt allerdings wieder Bewegung in die Sache: Die Kärntner Gemeinden von Reichenfels bis Wolfsberg haben einen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
In 50 Metern Höhe über die Sill ...
1 3

Mühlbachl/Pfons
Neue Hängebrücke zu Schloss Trautson hängt

MÜHLBACHL/PFONS. Begehbar soll sie ab ca. Mitte Mai sein, was die offizielle Eröffnung angeht, hängt man freilich noch in der Luft. Über die Pläne für die neue, gut 150 m lange "Erlebnishängebrücke", die Pfons mit Schloss Trautson in Mühlbachl verbindet, haben wir bereits vor einem Jahr ausführlich berichtet. Damals wurde anvisiert, dass die neue Attraktion mit Ende des 2019er-Jahres in Betrieb gehen soll. Dieser Zeitplan konnte bedingt durch Verzögerungen bei der Ausschreibung und auch wegen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
credit: corona-koller.blogspot.com

Aufruf zu sozialer Nähe!
Umarmt Euch!

Diese Umarmung lässt sich verschicken, sie baumelt aber auch gern an Türschnallen. Die Empfänger können sie sich später um den Hals hängen. Nähe aus der Ferne! Umarmt euch! Gesamter Artikel auf: Coronaferien

  • Wien
  • corona Koller

Von Wien nach Wladiwostok
Von Wien nach Wladiwostok

Noch keine Ideen für den nächsten Sommerurlaub? Adam Jankowski wird uns am Donnerstag 19.3.2020 ab 19:28 Uhr über seine Reise von Wien mit dem Auto bis „ans Ende der Welt“, nach Vladivostok, berichten. Eindrücke von Georgien, Armenien, Karabach, Nachitschewan, Tschetschenien, Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisistan, Mongolei und Russland werden uns an diesem Abend beeindrucken! Veranstaltungsort: Austro-Danubia Billrothstrasse 84/Zehenthofgasse 1 1190 Wien  #Vorstadtverbindung,...

  • Wien
  • Döbling
  • K.ö.St.V. Austro-Danubia Wien
SPÖ-Blanik ist erfreut über den einstimmigen Beschluss des Landtagsausschusses zur Railjet-Verbindung Wien-Klagenfurt-Lienz-Innsbruck.

Mobilität
Railjet-Verbindung im Landtagsausschuss beschlossen

TIROL. Kürzlich wurde ein SPÖ-Antrag im Landtagsausschuss einstimmig angenommen. Das Thema: Die Railjet-Verbindung Wien-Klagenfurt-Lienz-Innsbruck. So kann eine echte Alternative zu anderen Verkehrsmittel entstehen und die Straßen würden ein Stück mehr entlastet, freut sich besonders Elisabeth Blanik, Landtagsabgeordnete der neuen SPÖ Tirol aus dem Bezirk Lienz. Österreichisches Railjet-Netz über Südtirol nach NordtirolDie Weichen konnten endlich gestellt werden, mit dem Railjet-Verkehrskonzept...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko mit Bürgermeister Roman Sigmund

Haringsee
Alltagstaugliches Radwegenetz gewünscht

HARINGSEE. „Radfahren ist ein wichtiges Thema und ich habe mich auch bereits mit mehreren Varianten einer Umsetzung eines Radwegenetzes auseinandergesetzt. Wichtig dabei ist aus meiner Sicht, dass das kommende Radwegenetz nicht nur touristischen Anforderungen entspricht sondern vor allem für die Zukunft auch eine alttagstaugliche Verbindungen für die Bevölkerung zwischen den einzelnen Ortschaften unserer Gemeinde aufweist.“ erklärt Bürgermeister Roman Sigmund. Weiters möchte Sigmund, dass bei...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Ein Schreitbagger muss für die Arbeiten mittels Seil gesichert werden.

Murauer Straße
Tägliche Sperren bis zum Wochenende

Sanierung der Murauer Straße hat begonnen, bis Freitag kommt es dabei täglich zu Totalsperren. MURAU. Nach der Hangrutschung Ende Dezember auf der B97-Murauer Straße (Bericht) wurde am Montag mit den Sicherungsarbeiten begonnen. Diese sollen rund sechs Wochen dauern und etwa 400.000 Euro kosten. Bis inklusive Freitag wird es dabei täglich zu Totalsperren auf der Strecke zwischen Murau und St. Georgen am Kreischberg kommen. Umleitungen "Für Räumarbeiten und Abflachung der Böschungen im oberen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber

Vor 100 Jahren
Bahnverbindung Steyr–St. Peter-Seitenstetten wird angedacht

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: St. Peter in der Au. (Für eine Bahnverbindung Steyr–St. Peter-Seitenstetten). ... fand über Einberufung der Gemeindevertretung Markt St. Peter im Saale der Frau Schmied eine Versammlung statt, in welcher Herr Bürgermeister Hochleitner den Vorsitz führte und ein sehr treffendes und ausführliches Referat über ein Projekt für eine Kleinbahn mit der Trasse von Ramingdorf über Haidershofen, Weistrach zur Station St. Peter-Seitenstetten erstattet,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Ludwig Schleritzko (r.) und VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll.

Puchberg/Aspang
Verbesserungen für die Bahn-Fahrer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die neuen Bahn-Fahrpläne bringen Verbesserungen auf den Strecken bei Aspang und Puchberg. "Die zusätzlichen Angebote, welche mit 15. Dezember umgesetzt werden sollen, werden für unsere Fahrgäste konkrete Vorteile bringen", berichtet Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko. Eine Stunde später Bei der Aspangbahn kommt es zu einer Betriebszeitausweitung. Der letzte Regionalzug fährt eine Stunde später ab Wiener Neustadt 
(neu: 23:39 Uhr). Der letzte REX (21:03 Uhr ab Wiener...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.