Verbindung

Beiträge zum Thema Verbindung

Lokales
Südtirols LH Arno Kompatscher, Wirtschafts- und Digitalisierungslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und LH Günther Platter beim Festakt in Nauders.
21 Bilder

Glasfasernetze von Tirol und Südtirol vereint
Breitbandzusammenschluss am Reschenpass ist historischer Schritt

NAUDERS. Mit einem offiziellen Festakt wurden in Nauders am Reschenpass die Glasfasernetze von Tirol und Südtirol zusammengeschlossen. Dadurch wird die Ausfallsicherheit erhöht. Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Europaregion Am 20. September fannd in Nauders ein Festakt anlässlich des Zusammenschlusses der Glasfasernetze von Tirol und Südtirol statt. Unter dem Motto „Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Europaregion“ wurde die neue Nord-Süd-Datenachse Tirol-Südtirol als Verbindung zwischen...

  • 20.11.19
Lokales
Ludwig Schleritzko (r.) und VOR-Geschäftsführer Wolfgang Schroll.

Puchberg/Aspang
Verbesserungen für die Bahn-Fahrer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die neuen Bahn-Fahrpläne bringen Verbesserungen auf den Strecken bei Aspang und Puchberg. "Die zusätzlichen Angebote, welche mit 15. Dezember umgesetzt werden sollen, werden für unsere Fahrgäste konkrete Vorteile bringen", berichtet Verkehrslandesrat Ludwig Schleritzko. Eine Stunde später Bei der Aspangbahn kommt es zu einer Betriebszeitausweitung. Der letzte Regionalzug fährt eine Stunde später ab Wiener Neustadt 
(neu: 23:39 Uhr). Der letzte REX (21:03 Uhr ab Wiener...

  • 16.11.19
Lokales
Anbindung der Erlauftalbahn an die Mariazellerbahn.
2 Bilder

Mobil im Bezirk Scheibbs
Bus von Frankenfels nach Scheibbs verbindet zwei Bahnen

Der Bus von Laubenbachmühle nach Scheibbs verbindet die Mariazellerbahn mit der Erlauftalbahn. REGION. Im September ist eine öffentliche Busverbindung zwischen dem Laubenbachmühle und Scheibbs eingerichtet worden. Der lange geforderte öffentliche Anschluss der Erlauftal- an die Mariazellerbahn ist damit wahr geworden. Fahrplanänderung im Dezember "Es liegt nun an uns, diese Verbindung auch zu nutzen", so der Frankenfelser Bürgermeister Franz Größbacher. Achtung – im Dezember 2019...

  • 23.10.19
  •  1
Politik
In Brüssel recherchierte ich verschiedene Verbindungen zwischen Salzburg und der Europäischen Union.
2 Bilder

Kommentar
Verbindung zwischen Salzburg und der EU

Um herauszufinden, wie Salzburg mit der Europäischen Union (EU) verbunden ist, habe ich mich gemeinsam mit dem "Forum Journalismus und Medien Wien" nach Brüssel begeben. Schon nach kurzer Zeit lernt man dort viele Salzburger kennen. Diese arbeiten zum Teil für die EU, Österreich oder auch das Land Salzburg. Was die Salzburger über ihre Arbeit im Ausland denken und wie die Nation Österreich, aber besonders Salzburg bei den EU-Institution vertreten wird, erfahren Sie in den nächsten Wochen. Ich...

  • 15.10.19
Lokales
Bgm. Herbert Osterbauer

Neunkirchen
Stadt kaufe ein Stück Berufsschule

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Damit die künftige Gartenstadt und das MediaShop-Bürogebäude auch per pedes sicher erreichbar sind, soll über das Areal der Landesberufsschule ein Verbindungsweg angelegt werden. Zu diesem Zweck erwarb die Stadtgemeinde ein Stück des Areals. Bürgermeister Herbert Osterbauer (ÖVP): "Ausgekoffert ist der künftige Weg bereits. Asphaltier muss er noch werden."

  • 13.09.19
Lokales
Regionaler Motor: LA Sven Knoll (Süd-Tiroler Freiheit) und Fabian Walch (FPÖ Tirol) promoteten in Tösens die Reschenbahn.
6 Bilder

FPÖ-Tirol und Süd-Tiroler Freiheit
"Reschenbahn – ein Zug fährt von Landeck nach Mals"

TÖSENS (otko). Die FPÖ Tirol und die Süd-Tiroler Freiheit setzten sich für die Reschenbahn ein. Die grenzüberschreitende Verbindung wäre ein regionaler Motor. Großes Interesse in Tösens Die Die FPÖ-Tirol und die Süd-Tiroler Freiheit setzen sich gemeinsam für die Fertigstellung der Reschenbahn ein. Mit einem gemeinsamen Infoabend vergangenen Donnerstag in Tösens wurde die Bevölkerung sowie Gemeindevertreter und Touristiker über die großen Chancen und Vorteile einer Bahnverbindung von Landeck...

  • 12.09.19
Sport
Zwischen den beiden Bike-Trails wurde eine neue Verbindungsmöglichkeit geschaffen.

Bike-Trails am Hahnenkamm
Neue Bikeverbindung vom Hahnenkamm- zum Fleckalmtrail

Verbindungsweg zwischen zwei Trails am Hahnenkamm. KITZBÜHEL/KIRCHBERG (niko). Seit der Eröffnung des Bike-Trails Hahnenkamm wurde der Wunsch nach einer Verbindung zwischen Hahnenkamm- und Fleckalmtrail vermehrt geäußert. Bergbahn AG Kitzbühel und TVB-Ortsausschuss Kirchberg nahmen dafür gemeinsam das Helft in die Hand und setzten innerhalb eines Monast eine neue Bike-Verbindung zwischen den Trails um. Grundlage dafür war das gute Verhältnis der Bergbahn mit der Agrargemeinschaft...

  • 14.08.19
Wirtschaft
Bei der Baustelle zwischen Peisching und B17.

Drei Straßen-Baustellen für Neunkirchner

BEZIRK NEUNKIRCHEN (zwazl). Der Otto Glöckel - Weg zwischen Bundesgymnasium und Handelsakademie wurde erneuert (die BB berichteten). Die Kosten werden in etwa 71.000 Euro betragen. In Peisching wird der Triftweg, der die Katastralgemeinde mit der B17 verbindet, saniert. Die Erneuerung der ca. 800 Meter langen Fahrbahn ist den Peischingern ein besonderes Anliegen und schlägt mit ca. 70.000 Euro zu Buche. In der Katastralgemeinde Mollram wird ebenfalls eine "Lebensader" erneuert. Die Ortsstraße...

  • 29.07.19
  •  1
Wirtschaft
Feierstunde unter Tage.
11 Bilder

Brennerbasistunnel
Tunnelanschlag für Brenner-Unterquerung erfolgt

Größtes Baulos "Pfons-Brenner" auf österreichischem Projektgebiet im Wert von 966 Mio. Euro – 80 Prozent aller Bauarbeiten beim Basistunnel vergeben. STEINACH. Am Montag ist der Tunnelanschlag für das Baulos "Pfons-Brenner" des Brennerbasistunnels (BBT) im Wert von 966 Mio. Euro über die Bühne gegangen. Der Bauabschnitt umfasst 50 Kilometer Tunnelröhren und stellt das größte Baulos auf österreichischem Projektgebiet dar. Die Bauzeit wird rund sechs Jahre betragen. Der Bauabschnitt umfasst...

  • 03.07.19
Wirtschaft
Das ist Salzburgs erste Dreiseilumlaufbahn
2 Bilder

Baufortschritt
Maiskogel und Kitz wachsen zusammen

Die finalen Bauarbeiten der neuen 3K K-onnection, Salzburgs erster Dreiseilumlaufbahn vom Maiskogel zum Kitzsteinhorn sind nach der Winterpause angelaufen. KAPRUN.  Die neuen Kabinen wurden Anfang Mai vom renommierten Seilbahnbauer Doppelmayr auf der Interalpin 2019, der internationalen Leitmesse für alpine Technologien, weltweit erstmals präsentiert. Im Sommer erfolgt der spektakuläre Seilzug für die 4,3 Kilometer lange Seilbahn sowie die Lieferung der 32 Design-Kabinen. Am 30. November...

  • 17.05.19
  •  1
Lokales

Mountainbikeroute: Gericht sagt nein!

HOCHFÜGEN/HIPPACH (fh). Genau vor einem Jahr verkündete man von Seite der ersten Ferienregion im Zillertal, dass man die Grundverhandlungen für die Mountainbikeroute von Hochfügen in Richtung Rastkogel abgeschlossen hat und sich auf die Umsetzung des Projektes freut. "die Verbindung von Hochfügen Richtung Rastkogel ist so gut wie fix", hieß es damals doch der Landesumweltanwalt legte Beschwerde ein und die Sache wurde vor Gericht ausgefochten. Die Mountainbikeroute wäre im hochalpinen Raum...

  • 02.05.19
Politik
Eine neu geschaffene "Öffi"-Jahreskarte für die "Region Lungau" soll ab November im Vorverkauf erhältlich sein.

Öffentlicher Verkehr
Um 365 Euro ein Jahr lang durch den Lungau fahren

Die neu geschaffene Jahreskarte für die "Region Lungau" soll ab November im Vorverkauf erhältlich sein. LUNGAU. Eine Tarifreform im öffentlichen Verkehr wird den Lungauer Fahrgästen ein neues Ticket und im Allgmeinen kostengünstigeres Reisen beschehren. "Künftig wird ein eigenes Ticket für den Lungau angeboten, welches genau dem politischen Bezirk entspricht", erklärt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll. Die Preise und der Geltungsbereich Diese neu geschaffene Jahreskarte für die "Region...

  • 30.04.19
  •  1
Lokales
Udo Tschermanegg (l.) von 3 G Geotechnik und Dietmar Jochum (r.) mit Bürgermeister Gerhard Steinbauer bei der Projektpräsentation.
3 Bilder

Bad Gastein
Fußgängertunnel mit Fahrsteigen und Aufzügen als revolutionäre Verkehrslösung

BAD GASTEIN (rau). Seit Herbst 2016 arbeiten unabhängige Verkehrsexperten bereits an einem von der Gemeinde Bad Gastein beauftragten Verkehrs-/Mobilitätskonzept, dessen Aufgabenstellung lautete: Lösung der bekannten Verkehrsproblematik im gesamten Gemeindegebiet, sowohl für den öffentlichen, als auch den Individualverkehr mit Schwerpunkt Fußgängerverkehr. Teil des Konzeptes ist selbstverständlich auch die Anbindung des Zentrums an das Bahnhofsplateau (Bahnhof, Felsentherme, Stubnerkogel, etc.)...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Bgm. a. D. Alois Gadenstätte (Aufsichtsratsvorsitzender), LH Wilfried Haslauer, Bgm. Siegfried Rainer, Hartwig Moßhammer.
2 Bilder

Eröffnung
Skiliftverbindung Aberg und Natrun - Anschluss an die Königstour

MARIA ALM (cn). Der vergangene Freitag war ein großer Tag für Maria Alm beziehungsweise für seine Bewohner und Gäste: Auf dem Programm stand die feierliche Eröffnung des Projekts "Verbindung Aberg-Natrun". 27 Millionen Euro investiert Dank zweier neuer Seilbahnanlagen, einer Skibrücke über die Hochkönig-Bundesstraße sowie eines Speicherteiches samt hochmoderner Beschneiungstechnologie "wurde nun verbunden, was schon lange zusammengehört", hieß es. Hartwig Moßhammer, Vorstand der...

  • 15.01.19
Lokales

Da Pepi
Heat mi wer?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. I tat jo an Spezi in Mahrersdorf auruf'n, warum in sein Ort um an Handymost g'strittn wird. Owa 'd Verbindung reisst imma o...

  • 15.01.19
  •  1
Lokales
Präsentation des bunten Aichfeldbusses.

Aichfeldbus
Eine farbenfrohe Fahrt ist garantiert

Ein Aichfeldbus ist ab sofort mit Portraits von Simultania-Künstlern unterwegs. MURTAL. "Wir verbinden die Region", lautet der Slogan des Aichfeldbus. Dieses Motto wurde jetzt mit "Wir verbinden Menschen" erweitert. Der Grund ist eine intensive Zusammenarbeit mit der Simultania Liechtenstein in Judenburg. Sichtbar wird die Kooperation am Aichfeldbus durch 34 Portraits von Simultania-Künstlern. Gleichstellung Mit einem Trommelwirbel wurde der Bus in Judenburg vorgestellt. Bereits davor...

  • 27.12.18
Lokales
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko

Neuer Fahrplan: "Pendler-Rex" von Amstetten schneller in Wien

BEZIRK AMSTETTEN. "Erst im Mai 2018 haben wir Taktlücken-Schließungen an der Westbahnstrecke zwischen Amstetten–St. Pölten realisiert", erklärt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. "Jetzt erfolgen weitere Investitionen in Öffi-Verdichtungen", betont Schleritzko und weist auf Verbesserungen und Angebotserweiterungen hin. So wurden etwa auf der "Äußeren Westbahn", dazu zählt der Bezirk Amstetten, rund 15.000 km pro Jahr mehr beauftragt. Mit den Änderungen im Bahnverkehr, die bereits gültig...

  • 10.12.18
Lokales
Spatentstich-Feier mit (v.li.) Friedl Berger (Baubezirksamt Innsbruck), Günter Guglberger (Brücken- und Tunnelbau), Bgm Thomas Öfner (Zirl), LHStv Josef Geisler, Vizebgmin Iris Zangerl-Walser (Zirl), Bgm Georg Hörtnagl (Unterperfuss), Georg Kapferer (Obmann Mobilitätsausschuss Zirl) und Werner Huber (Leiter Baubezirksamt Innsbruck).
16 Bilder

Radwegoffensive des Landes wird fortgesetzt: Zirl erhält Einbindung in Innradweg - mit VIDEO
Spatenstich für die neue Geh- und Radwegbrücke Zirl – Unterperfuss

ZIRL. Tirol nützt den Rückenwind der Rad WM und baut sein Radwegenetz kontinuierlich aus. Mit 240 Kilometern ist der Innradweg die Hauptschlagader des Tiroler Radwegenetzes. Mit einer neuen Geh- und Radwegbrücke über den Inn wird die Marktgemeinde Zirl im Bereich der Mündung des Ehnbachs nunmehr direkt an den Innradweg im Gemeindegebiet von Unterperfuss angebunden. Erstmals in Tirol wird eine Brücke dieser Größenordnung als Holz-Beton-Verbundkonstruktion ausgeführt. Fast 100 m lang und 3 1/2...

  • 16.11.18
Wirtschaft
4 Bilder

Spanferkel und Datenhighway
Glasfaser-Party in Rohrbachgraben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gut sechs Kilometer Glasfaserleitungen wurden von Otto Steinmann und Manfred Schmid samt Team in Rohrbachgraben bei Puchberg verlegt. Von der Internetverbindung profitieren etwa 70 Anrainer. Am 6. Oktober wurde bei leckerem Spanferkel, zubereitet von René Stickler, zur "Glasfaser-Party" in das Feuerwehrhaus geladen.

  • 09.10.18
Lokales
Stadtvize Martin Fasan präsentiert die ersten Entwürfe für die Verbindung nach Mollram ab der Billa in der Blätterstraße.
2 Bilder

Fasan (Grüne) feilt an Radverbindung nach Mollram
Radweg: Ausbau nach Mollram

Radweg neben der Blätterstraße in Katastralgemeinde ist in Arbeit. NEUNKIRCHEN. Immer noch endet der Radweg neben der Blätterstraße – einer Landesstraße – auf Höhe des Billa-Supermarktes (die BB berichteten). Doch nun, wo das Land die Blätterstraße saniert hat, kommt auch Bewegung in die Fortführung des Radweges. Kein Weg durch den Wald Vizebürgermeister Martin Fasan (Grüne): "Der Radweg soll vom Billa bis zur Katastralgemeinde Mollram fortgesetzt werden." Ursprünglich war eine Idee, den...

  • 25.09.18
Lokales
3 Bilder

Grenzerfahrungen in Sachen Skigebiet

ZILLERTAL/PILL/WEER (fh). Seit dem Jahr 2005 wird im Land Tirol alle 5 Jahre intensiv über das sogenannte "Tiroler Seilbahn- und Skigebietsprogramm" (TSSP) beraten. Das TSSP bietet mit 2004/05 und 2011 breit diskutierten Begriffsbestimmungen, Kriterien und Ausschlussregelungen klare Vorgaben für die Genehmigung neuer Projekte. Eine öffentliche Debatte zu diesem Thema findet so gut wie nicht statt, doch es ist höchste Zeit, dass auch die Öffentlichkeit intensiv an dieser Diskussion teilnimmt....

  • 22.08.18
Lokales
Ein Händekreis als Symbol für Zusammenhalt.

Ehrenamtliche Vereine in Leoben wollen sich vernetzen

Der Verein VGE (Verein zur Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft) möchte die vielfältige Vereinslandschaft in Leoben aufzeigen und lädt zum Treffen. LEOBEN. Der VGE (Verein zur Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft) ist ein Erwachsenenbildungsträger, der österreichweit tätig und in Leoben beheimatet ist. Die Aufgabe ist die Erhaltung und Verbreitung ganzheitlicher Vorbereitung auf Geburt und Elternschaft durch speziell ausgebildete Elternbildner und Elternbildnerinnen. Der...

  • 14.08.18
Lokales
Bgm. Franz Woltron.

Würflach will Parkkonzept entwickeln

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Wir wollen die Besucher an den richtigen Platz bringen", so Würflachs ÖVP-Bürgermeister Franz Woltron. Und der sei nicht in der Klamm, wo es keine Wendemöglichkeiten gibt. Viel mehr soll eine Verbindung zwischen Klamm und Freibad geschaffen werden, wo reichlich Flächen für Autofahrer zur Verfügung stehen. Wie das im Detail aussehen soll, daran werde laut Woltron noch gearbeitet.

  • 15.07.18
Lokales
Die Sölkpassstraße wird geöffnet. Foto: Land Steiermark
2 Bilder

Sölkpassstraße ist wieder befahrbar

Um rund 4 Millionen Euro wurden in zwölf Monaten 64 Schadstellen beseitigt. SCHÖDER. Bei den verheerenden Unwettern im vergangenen Sommer wurde die Verbindungsstraße zwischen dem Murtal und dem Ennstal schwer getroffen. Aufgrund der Vielzahl von Schäden musste die Sölkpassstraße für den gesamten Verkehr gesperrt werden. "In den letzten zwölf Monaten wurden in Summe 64 Schadstellen behoben", bilanziert Verkehrslandesrat Anton Lang. Investition In Summe habe das Land Steiermark rund 4...

  • 10.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.