.

Warnwesten

Beiträge zum Thema Warnwesten

Am Bild v. li. FP-Vizebürgermeister Andreas Köstinger, die Geschwister Heidi Johanna und Leopold Lindinger sowie  Elternvereins-Obmann Martin Spindlberger.
1

Perg
Volksschulkinder mit Warnwesten ausgestattet

PERG. Auch wenn mit den Eltern der Schulweg fleißig geübt wurde und den Kindern gut bekannt ist, birgt der Straßenverkehr dennoch viele Gefahren. Kindlicher Übermut, großer Bewegungsdrang, Ablenkung und fehlendes Einschätzungsvermögen des ungewohnten Straßenverkehrs schaffen für die Kinder zusätzliche Risiken. Aus diesem Grund leistete Pergs Vizebürgermeister Andreas Köstinger (FP) einen Beitrag zur Unfallverhütung und übergab dem Obmann des Elternvereins Perg, Martin Spindlberger,...

  • Perg
  • Michael Köck
Thomas Wahl, Johann Stöckler und Herbert Jobst mit den ersten Klassen samt Lehrpersonal.
2

Ennsdorf lebt
Warnwesten für sicheren Schulweg

Damit Kinder im Straßenverkehr besser gesehen werden, erhielten die Schüler der Volksschule Ennsdorf vom Verein „Ennsdorf lebt“ Warnwesten.  ENNSDORF. Den Ennsdorfern Gewerbetreibenden liegt die Sicherheit der Kinder besonders am Herzen – darum überreichten Obmann Thomas Wahl samt seinen Vorstandsmitgliedern Herbert Jobst und Johann Stöckler vom Verein „Ennsdorf lebt“ Warnwesten für die Schulanfänger. „Diese sollen dazu beitragen, dass die Kinder im Straßenverkehr besser gesehen werden“, sagt...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Für ein sicheres Feldbach: Bürgermeister Josef Ober, Gemeinderat Josef Gsöls und Inspektionskommandant Klaus Herbst (v.l.).

Stadtgemeinde Feldbach
Dichtes Maßnahmenpaket für eine sichere Stadt

Stadtgemeinde und Polizei haben rund ums Thema Sicherheit viel vor. FELDBACH. Das Thema Sicherheit hat in Feldbach einen hohen Stellenwert. Die Stadtgemeinde rund um Bürgermeister Josef Ober und Josef Gsöls, seines Zeichens Gemeinderat und Sicherheitsbeauftragter, haben nun gemeinsam mit Inspektionskommandant Klaus Herbst ein Sicherheitspaket mit sieben Schwerpunkten präsentiert.  Hohe Priorität genießt die Sicherheit der Kinder – so ist die Kinderpolizei in Kindergärten und Volksschulen aktiv....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Von links (hinten): Bürgermeister Herbert Fürst, Sabine Sturmberger (Elternverein), Klassenlehrerin Karin Kogler, Manfred Schwarz (Raiffeisenbank Region Gallneukirchen), Claudia Sturm (BTS), Harald Dusel (Oberösterreichische Versicherung), Helmut Steigersdorfer (Elternverein), Peter Schöndorfer (Autohaus Schöndorfer) mit der 2b-Klasse.

Elternverein
Schüler erhielten reflektierende Schutzhüllen für Schultaschen

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer und die Schulwege wieder dunkler werden, ist es besonders wichtig, dass Schulkinder schon von Weitem gut sichtbar sind. ENGERWITZDORF. Die Volksschule Engerwitzdorf-Mittertreffling versucht schon seit Jahren gemeinsam mit dem Elternverein, die Schüler zum Tragen der Warnwesten zu motivieren. Heuer erhielt jedes Schulkind vom Elternverein zusätzlich eine reflektierende Schutzhülle für die Schultasche. „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt zur Sicherheit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Videos: Tag der offenen Tür

Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (li.) und Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner.

Warnwesten & Co
Sichtbar ist sicher

In der dunklen Jahreszeit steigt die Unfallgefahr für Fußgänger und Radfahrer massiv an. Diese kann durch bessere Sichtbarkeit mit einfachen Mitteln erheblich verbessert werden – mit Warnwesten und reflektierenden "Klackbändern". OÖ. 2019 ereigneten sich in Oberösterreich 530 Fußgängerunfälle mit 15 resultierenden Todesfällen. Davon waren 118 Unfälle mit Fahrzeugbeteiligung Schulwegunfälle wovon einer tragischerweise tödlich endete. Obwohl das, verglichen mit dem Vorjahr, eine Reduktion der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Zur Sicherheit auf dem Schulweg: Bgm. Wolfgang Sodl, Schuldirektorin Andrea Kolesar, Vanessa Trenker, Romeo Malits und Reinhold Heinzl (von links).

Warnwesten
Olbendorfer Kinder leuchten im Dunkeln

Die Taferlklassler der Volksschule Olbendorf sollen auch bei schlechten Witterungsverhältnissen im Winter auf der Straße gut zu erkennen sein. Darum haben der ARBÖ-Ortsklub Olbendorf und Bürgermeister Wolfgang Sodl an die Kinder reflektierende Warnwesten verteilt. Der Dank von Schuldirektorin Andrea Kolesar ging an ARBÖ-Ortsobmann Romeo Malits und seinen Stellvertreter Reinhold Heinzl.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Georg Aicher-Hechenberger (Stadtpolizei Kufstein), Arbö Ehrenpräsidenten Eduard Fleischhacker, Arbö Ortsgruppenleiter Kufstein Alexander Gutschi und Direktorin Birgit Obermüller bei der Übergabe der Warnwesten am 16. Oktober mit den Schülern der Volksschule Kufstein-Zell.
5

Straßenverkehr
Arbö überreichte Volksschülern in Kufstein Warnwesten

Am 16. Oktober führte die Arbö Ortsgruppe Kufstein eine Warnwesten-Aktion an der Volksschule Kufstein-Zell durch, um für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen.  KUFSTEIN (red). Im Rahmen der Veranstaltung "Sehen und gesehen werden" überreichte die Arbö Ortsgruppe Kufstein unter der Leitung von Alexander Gutschi gemeinsam mit Tirols Arbö Ehrenpräsidenten Eduard Fleischhacker und der Stadtpolizei Kufstein, vertreten durch Georg Aicher-Hechenberger, am Freitag, den 16. Oktober an der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Von links: Bürgermeister Horst EGRESICH, Johann WEBER (ARBÖ-Klub-Obmann), Otto NIEMANDSFREUND (ARBÖ-Klub-Obmann-Stellvertreter), Josef WINDISCH (ARBÖ-Klub-Obmann-Stellvertreter), Josef SCHITKOVITS (ARBÖ-Klub-Finanzreferent), Dr. Peter REZAR (ARBÖ-Präsident) und VS-Lehrerin Julia RUPANOVITS, BEd, und die Volksschulkinder Marcel, Finja, Annika, Sebastian, Emily, Valentina und Maximilian.

Draßmarkt
Warnwesten für Taferlklassler

DRASSMARKT. Der ARBÖ Ortsklub Draßmarkt - Kaisersdorf/Weingraben übergab den Taferlklassler der Volksschule Kaisersdorf kürzlich reflektierende Warnwesten. Die Westen sollen die Schüler im Straßenverkehr sichtbarer machen und vor Unfällen schützen.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
Karin Geists Kinder müssen am Weg zum Schulbus eine Bundesstraße in Munderfing überqueren.
2

Bezirk Braunau
Sicher unterwegs zur ersten Stunde?

Fehlende Schutzwege, ignorierte Geschwindigkeitsbegrenzung: Braunaus Schulwege bergen oft Gefahren. BEZIRK BRAUNAU. "Ich habe jeden Tag Bauchweh, wenn meine Kinder morgens das Haus verlassen und hoffe, dass an der Kreuzung alles klappt", erzählt Karin Geist. Risiko: SchulwegZahlreichen Eltern im Bezirk geht es ähnlich wie der Munderfingerin: Fehlende Schutzwege und Zebrastreifen, unübersichtliche Kurven und Raser machen den Schulweg häufig zur Gefahrenzone. Geists Kinder müssen täglich eine...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Kinder: Lukas Lumetsberger, Lukas Lettner, Irina Kastenhofer, Antea Schön. 2. Reihe: Zivildiener Lukas Fabian, Josef Lindner (Geschäftsführer OÖ. Zivilschutz), Kindergarten-Leiterin Petra Hetzmannseder, Bgm. Martin Gaisberger, Gemeindevorstand Stefan Nöbauer.

Verkehrssicherheit
Naarner Kindergartenkinder mit Warnwesten ausgestattet

Besonders für kleinere Kinder ist es in der dunklen Jahreszeit wichtig, rechtzeitig von motorisierten Verkehrsteilnehmern erkannt zu werden. Da sie jedoch oft zu dunkel gekleidet sind, werden sie als Fußgänger bei schlechter Sicht oder bei Dunkelheit erst sehr spät wahrgenommen. NAARN. „Sicherheit geht vor! Deswegen freut es mich besonders, dass der Oö. Zivilschutz für Kindergartengruppen Warnwesten anbietet“, erklärt Bgm. Martin Gaisberger, der gemeinsam mit Josef Lindner, Geschäftsführer des...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die Stadtgemeinde Mattighofen stellte Warnwesten für die örtlichen Volksschüler zur Verfügung.
2

Sicherheit zu Schulbeginn
Warnwesten für Mattighofner Volksschüler

Die Mattighofner Volksschüler wurden von der örtlichen Stadtgemeinde mit Warnwesten ausgestattet. MATTIGHOFEN. Um auch im Herbst sicher am Schulweg unterwegs zu sein, wurden die Volksschüler in Mattighofen mit Warnwesten ausgestattet. Die Westen wurden von der Stadtgemeinde Mattighofen angekauft und an die Volksschüler übergeben. Ausgestattet mit den neuen Westen wurde auch gleich das Überqueren von Straßen, gemeinsam mit der Polizei, geübt.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

SICHTBAR durch den Herbst!
Warnwesten für die Volksschüler!

So wie jedes Jahr wurden auch heuer wieder alle Erstklässler - dieses Mal sind es 5 Klassen - mit Warnwesten ausgestattet. Aufgrund der Covid-19-Maßnahmen fand die Übergabe ohne der Schüler und Schülerinnen statt. Stellvertretend wurden die Warnwesten, welche vom Verkehrsreferenten übergeben wurden, von Frau Direktor Susanne Holoubek entgegengenommen. So sind die Kinder auch auf dem Schulweg gut sichtbar!

  • Wels & Wels Land
  • Marchtrenk Volksschule 1

Warnwesten für die Schüler der VS Ehrenhausen

Die Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr hat oberste Priorität. Einen großen Beitrag dazu leistete zum Schulstart die Firma Pichler Chemie in Ehrenhausen. Sie finanzierte für alle Kinder der örtlichen Volksschule eigens angefertigte Warnwesten. Dir. Franz Schantl bedankt sich herzlich für die sinnvolle und großzügige Unterstützung.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Kinder freuen sich über ihre orangefarbenen Warnwesten.
3

Arbö Burgenland
Neue Warnwesten für Volksschüler in Oberwart

Arbö Burgenland stattete Volksschüler in Oberwart mit Warnwesten aus. OBERWART. Der Arbö Burgenland verteilte auch heuer wieder neue Warnwesten für die Taferlklassler der Volksschule Oberwart. Am Freitagvormittag überbrachten Arbö-Vizepräs. Gerhard Pongracz und Heinz Frank die schmucken Leuchtwesten Direktorin Roswitha Imre. "Wir machen das schon seit mehr als 15 Jahren im gesamten Burgenland. Die Warnwesten dienen der Verkehrssicherheit für die Schüler. Gerade im Herbst, wenn es früher finster...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die erste Klasse der VS Marz mit 24 Kindern, Klassenlehrerin und Schulleiterstellvertreterin Helga Gruber, Volksschuldirektor Wolfgang Kampitsch, Arbö-Obmann Stefan Schöll und Arbö-Obmann-Stellvertreter Helmut Paar

Marz
Warnwesten für die Taferlklassler

MARZ. Zu Schulbeginn verteilte der ARBÖ Burgenland wieder reflektierende Kinderwarnwesten an Volksschulkinder. Auch die 24 Taferlklassler in Marz konnten sich über die reflektierenden Präsente freuen. Kinder "gut sichtbar"Die Kinderwarnwesten sollen die Kinder auf ihrem Weg zur Schule im Straßenverkehr „gut sichtbar“ machen. Denn gerade nach dem Schulbeginn im Herbst sind sie auch bei widrigen Sichtverhältnissen unterwegs. Damit die Kleinen "sicher in die Schule" kommen, hat der ARBÖ die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die 1b-Klasse der Volksschule Wals-Siezenheim freut sich übe die Warnwesten.
2

Sicherer Schulweg
Warnwesten zu Schulbeginn

Unter dem Motto „Sicher am Schulweg“ verteilte Bürgermeister Joachim Maislinger Warnwesten an die Schulanfänger. WALS-SIEZENHEIM. Rechtzeitig zum Schulbeginn verteilte der Walser Bürgermeister Joachim Maislinger Warnwesten an insgesamt 201 Erstklässler und Vorschulkinder in allen vier Volksschulen der Gemeinde. Das könnte Sie auch interessieren....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
v.l.: Dietmar Gruber (Wiener Städtische Versicherung), Marina Pree-Candido (AUVA), Landesrat Günther Steinkellner, Landeshautpmann-Stellverteter Manfred Haimbuchner, Klaus Kumpfmüller (Hypo OÖ), Landesrat Wolfgang Klinger, Klaus Scherleitner (Landespolizeidirektion) mit Alina, Julia und Oskar

Sicher am Schulweg
Mit Warnweste und Eigenverantwortung

20.000 kostenlose Warnwesten werden in den ersten Schulwochen an alle Schulanfänger in Oberösterreich verteilt. Neben diesem einfachen Sicherheitsutensil sollen Kinder aber auch Risikobewusstsein und Eigenverantwortung auf den Schulweg mitbekommen. OÖ. „Die Unsicherheit bei Eltern und Schülern ist aufgrund der Corona-Krise schon groß genug“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), „ wo es aber definitiv keine Unsicherheiten geben darf, das ist am Schulweg der Kinder“. 118...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die Feuerwehr Markt Allhau wurde neu eingekleidet.
11

Feuerwehr Markt Allhau
Neue Einsatzbekleidung am 29. Mai übergeben

Die Feuerwehr Markt Allhau wurde mit neuer Einsatzbekleidung bestückt. Die Übergabe erfolgte am 29. Mai. MARKT ALLHAU. Am Freitag, 29. Mai, war im Feuerwehrhaus reges Treiben zu vernehmen. Galt es doch die frisch gelieferte Einsatzbekleidung in Empfang zu nehmen. Im Laufe des vorigen Jahres wurde der Entschluss gefasst, die alte Einsatzbekleidung zu ersetzen. Die Einsatzhelme und -jacken stammten aus den späten 1990er Jahren, die Einsatzhosen wurden Anfang der 2000er-Jahre angeschafft. Die bis...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Foto v.l.n.r.: Astrid Lehner (Leitung Kindergarten rundherum), Bürgermeister Andreas Stockinger, Robert Zens (Zivilschutz OÖ), Gabi Czadül (Leitung Kindergarten kunterbunt) und Michael Heiß (Mobilitätsbeauftragter Thalheim).

Kinder im Straßenverkehr sichtbar machen

Bei Dämmerung und Dunkelheit im Straßenverkehr gesehen zu werden, kann Unfälle vermeiden und Leben retten. Deshalb hat die Marktgemeinde Thalheim in Kooperation mit dem Zivilschutzverband Oberösterreich am 24. Februar im Kindergarten Warnwesten verteilt, damit die Kleinsten sicher unterwegs sein können. Die kleinen Thalheimerinnen und Thalheimer in den beiden Pfarrcaritas Kindergärten rundherum und kunterbunt sind fleißig im Ort unterwegs. Dabei ist es besonders wichtig, dass sie von den...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Vizebürgermeister Michael Gruber aus Pettenbach

Sicherheit im Straßenverkehr
Sichtbarkeit rettet Leben

Viele Unfälle im Straßenverkehr ließen sich vermeiden, wenn die mögliche Gefahrensituation früher erkannt würde. Ggerade deswegen ist es für Fußgänger wichtig, sich sichtbar zu machen. BEZIRK KIRCHDORF (sta). "Die eingeschränkte Sichtbarkeit von Fußgängern aufgrund von dunkler Kleidung erschwert es Autofahrern im Straßenverkehr oft in brenzligen Situationen rechtzeitig zu reagieren. Um Unfälle zu vermeiden, helfen besonders Sichtbarkeitsmaterialien. Egal ob Warnwesten, reflektierende Arm- und...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
hintere Reihe v.l.n.r.: 
Direktorin Michaela Mittermair, Karin Wimplinger (Elternverein), Herbert Fischer (Elternverein), Bürgermeister Mag. Bernhard Ruf, Gruppeninspektor Franz Mayr mit sicherheitsbewussten Schülerinnen und Schülern und dem Maskottchen „Gecko“.

Sicherheit am Schulweg
Warnwesten-Projekt an der Volksschule Bad Hall

2018 wurden in Oberösterreich 107 Kinder auf dem Weg zwischen Wohnung und Schule im Straßenverkehr verletzt. Die Statistik für das abgelaufene Jahr liegt noch nicht vor, die Zahl der verletzten Schüler dürfte aber wieder hoch sein. Die Volksschule Bad Hall setzt mit einem Warnwesten-Projekt ein sichtbares Zeichen zum Schutz der Kinder. BAD HALL. „Bei unserem Projekt geht es darum, den Kindern bewusst zu machen, wie wichtig es ist, dass man im Straßenverkehr gut gesehen wird. Das beste Mittel...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Von links: Günter Pröller und Johann Honeder

Sicherheit
Warnwesten und Reflektorbänder übergeben

STEYREGG. Die dunkle Jahreszeit birgt zahlreiche Gefahren im Straßenverkehr. Viele Unfälle im Winter passieren aufgrund schlechter Erkennbarkeit. Besonders gefährdet sind Fußgänger und Radfahrer. „Für Kinder, aber auch für ältere Menschen ist es daher besonders wichtig, sich ausreichend sichtbar zu machen“, so Landtagsabgeordneter Günter Pröller. Als eine Präventivmaßnahme zum Schutz der Kinder übergaben Pröller und der Obmann des Seniorenringes Urfahr-Umgebung Stadtrat Johann Honeder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Sicher durch Herbst und Winter: Der ARBÖ Niederösterreich verteilte in Niederösterreichs Volksschulklassen rund 2.000 Warnwesten.

ARBÖ macht Schüler sichtbar

NÖ. Der ARBÖ Niederösterreich lud auch in diesem Herbst alle niederösterreichischen Volksschulen ein, an der ARBÖ-Warnwesten-Aktion teilzunehmen. Im Zentrum der Aktion stand der sichere Schulweg. 2.000 Warnwesten wurden für die Sicherheit der Kleinen verteilt. Sichtbar ist sicherer ARBÖ-Experten haben den Kindern bei den Schulbesuchen Tipps gegeben, worauf sie beim Weg in die Schule besonders achten sollen. Insgesamt wurden 86 Klassen besucht und die Warnwesten persönlich übergeben. "Gesehen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Dank den Warnwesten im Straßenverkehr gut sichtbar: Benno, Tobias, Stella, Mira und Leona mit Vizebürgermeister Gerhard Frasz

ARBÖ-Aktion "Sicher zur Schule"
Kinderwarnwesten für die Steinbrunner Taferlklassler

STEINBRUNN. Die Volksschulkinder der ersten Klasse der Volksschule Steinbrunn erhielten vom ARBÖ reflektierende Kinderwarnwesten geschenkt. "Die Warnwesten sorgen für mehr Sicherheit auf dem Schulweg und sie können auch in der Freizeit angezogen werden. Das ist ein Beitrag des ARBÖ in Steinbrunn, damit unseren Kleinen auf dem Schulweg und in der Freizeit nichts passiert", betont Gerhard Frasz: Durch reflektierende Streifen werden die Kinder mit den Warnwesten für Autofahrer besser...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.