25. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...
  • Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...
  • Foto: Montage
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol.

Heute ist Dienstag, der 25. Mai
Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier.

Politik

Nach den Öffnungsschritten Mitte der vergangenen Woche ist der Ansturm auf die Testzentren erwartungsgemäß groß. Im Ruifachstadion Axams wird jetzt darauf reagiert: Die Zeiten werden ab Dienstag ausgedehnt und ein neuer Raum wird eröffnet. Mehr dazu...

Landeskommandant der Tiroler Schützen, Thomas Saurer, übergab einen offenen Brief der Tiroler Schützen persönlich an Bundeskanzler Kurz und forderte eine deutliche Verbesserung der Situation! Mehr dazu ...

Lokales

Eine Regenbogenbank wurde zerstört! Im Bereich der Franz-Gschnitzer-Promenade bei der Hauptuni in Innsbruck, wurde von Unbekannten die Bank in den Inn geworfen und durch den Aufprall zerstört wurde. Parteien und HOSI sehen einen Angriff auf Gleichberechtigung und Toleranz. Mehr dazu...

Das erste Wochenende nach der Öffnung der Gastronomie sorgt für einige polizeiliche Einsätze. Räumung einer Disco, Rettung einer abgestürzten Person am Sonnendeck und Kontrollen bei Lokalen. Im Mittelpunkt die Einhaltung der Corona-Regeln. Die Betroffenen zeigten sich großteils kooperativ. Aufklärungsarbeit scheint aber trotzdem mehr als nötig. Mehr dazu...

Wattens: In „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“ sind erstmals Deutschlands Top-Entertainer Michael Bully Herbig und Hape Kerkeling gemeinsam zu sehen. Die Swarovski Kristallwelten waren der Schauplatz der teuflischen Begegnung. Nun feiert der letzte Film des Regisseurs Joseph Vilsmaier bei Amazon Prime Video seine Premiere. Mehr dazu...

Sport

Es war alles vorbereitet für ein Fußballfest am Tivoli. Der schwarzgrüne Traditionsverein hatte es selbst in der Hand, in die Relegationsspiele gegen St. Pölten um den Aufstieg in die Bundesliga einzuziehen. 3.000 Zuseher im Tivioli wurden aber enttäuscht. Mehr dazu...

Soziales

"Die Eule" kämpft ums Überleben. Eine Petition soll die Bedeutung der Arbeit der Eule unterstreichen und die Politik zum Umdenken bewegen. Mehr dazu ...

Freizeit

Der Radsport ist in Tirol klimabedingt und auch aufgrund zahlreicher, bestens beschilderter Strecken zu einem Ganzjahressport herangewachsen. Mehr dazu ...

Digitales

Die Tiroler Polizei warnt aktuell vor gefälschten Post- beziehungsweise Paketdienst-Nachrichten per SMS oder Messenger-Diensten wie WhatsApp. Mehr dazu ...

Historisches

Die Kämpfe von 25. und 29. Mai 1809 werden zusammen als die zweite Bergiselschlacht gezählt. Bereits in der Früh des 25. Mai besetzt ein 5.000 Mann starkes Bauernheer die Berghänge südlich von Innsbruck. Josef Speckbacher rückte vom Unterinntal mit etwa 1.000 Schützen an, weiter wurden die Tiroler von rund 1.200 Mann österreichischer Infanterie unterstützt. Bei den Kämpfen standen die Tiroler rund 5.000 bayerischen Soldaten unter General Deroy gegenüber. Die Tiroler unter Andreas Hofer hatten keinen genauen Schlachtplan. Am 29. Mai mussten die Bayern nach großen Verlusten abziehen und Andreas Hofer zog in Innsbruck ein.

Wetter

Auch heute gibt es. vom Wetter nicht viel Neues: Es bleibt meist bewölkt mit einzelnen Regenschauern. Die Sonne zeigt sich nur zwischendurch. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 10 und 17 Grad.

Zum Newsletter anmelden kannst du dich hier.

Weitere Themen

Aktuelle Nachrichten aus Tirol
Update am Morgen

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen