Obst-Veredelung
Die Natur erwacht

Obst-Veredler Franz Leindl (m.) war zu Gast bei Elisabeth und Hanspeter Höfler in den Erlebnisgärten Puch bei Weiz.
8Bilder
  • Obst-Veredler Franz Leindl (m.) war zu Gast bei Elisabeth und Hanspeter Höfler in den Erlebnisgärten Puch bei Weiz.
  • Foto: Hofmüller (8x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Der Veredlungsprofi Franz Leindl war jetzt in der in der Baumschule Höfler in Puch bei Weiz zu Gast. Dabei zeigte er die Kunst, wie Lieblingssorten von Obstbäumen veredelt wurden.

Bereits seit 40 Jahren ist Leindl Profi des immer mehr verschwindenden Handwerks. "Leider können viele junge Menschen nicht mehr das veredeln in seiner ursprünglichen Form. Eigene Edelreiser mit Sortenreiser zu vereinen bedarf es einiger Erfahrung." so Franz Leindl aus Floing.

Die Edelreiser-Lieblingssorte wird dabei auf einen fertigen zweijährigen wurzelnackten Obstbaum drauf veredelt, dadurch entsteht dann ein Zwei-Sortenbaum. Gerade jetzt ist wieder Pflanzenzeit. Die Menschen haben schon letzten Sommer viel mehr auf ihre eigenen Gärten und Bäume geschaut. Auch heuer wird der Trend anhalten, sich vermehrt die Natur nach Hause zu holen. Das glauben auch Elisabeth und Hanspeter Höfler von den Erlebnisgärten in Puch bei Weiz, die heuer ihr 55-jähriges Jubiläum feiern. Das bedeutet 55 Jahre Gartentradition, 55 Jahre Gartenleidenschaft und 55 Jahre eine Erfolgsgeschichte. Das Team in den Erlebnisgärten Höfler besteht aus rund 26 Personen, die sie fachkundig bei allen Wünschen und Fragen rund um ihren Garten beraten. Der einzigartige Erlebnisgarten in Puch bei Weiz wurde schon mehrmals zur schönsten Baumschule in der Steiermark prämiert.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen