Neue Medien als Fastenhelfer

Elektronische Medien kann man jetzt auch zum Fasten verwenden - mit den richtigen Impulsen erhält man eine gute Vorbereitung auf Ostern.
  • Elektronische Medien kann man jetzt auch zum Fasten verwenden - mit den richtigen Impulsen erhält man eine gute Vorbereitung auf Ostern.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Erzdiözese Wien

Die Fastenzeit ist die 40-tägige Vorbereitungszeit auf das Osterfest, das Fest der Auferstehung. Sie ist eine Zeit der Umkehr und das Neuwerdens, und eine Zeit der Gottesbegegnung. Da liegt es nahe, auch mal auf Handy, PC oder Tablet zu verzichten. Doch wer kommt heute 40 Tage lang ohne elektronische Medien aus? Oder kann man FASTEN mit MEDIEN verbinden?

Man kann. Hier ein paar heiße Tipps, die beim Besinnen helfen:

Papst-SMS:
Für die Fastenzeit von 10. Februar bis 26. März 2016 kann man sich eine tägliche SMS-Botschaft von Papst Franziskus bestellen. Das kostenlose SMS-Service funktioniert für alle Handys österreichischer Mobilfunkbetreiber. Anmelden kann man sich durch eine SMS mit dem Kennwort PAPST an die Telefonnummer 0664/6606651. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, das Service endet automatisch und verpflichtet zu nichts. Näheres auf www.katholisch.at

SoundCloud-Fastenimpulse der Erzdiözese Wien:
Kardinal Schönborn, Schwester Ruth Pucher, Caritasdirektor Michael Landau und viele andere begleiten uns mit einem täglichen Fastenimpuls zum Nachhören durch die heurige Fastenzeit .
http://www.erzdioezese-wien.at/40-impulse-zur-fastenzeit-2016

Exerzitien per Newsletter:
Wer sich spirituell weiter vertiefen will, kann sich für die Karmel-Exerzitien Online anmelden. Wöchentlich/täglich bekommt man ein Mail zugesandt, das eine Meditation zum aktuellen Sonntagsevangelium, das tägliche Evangelium und Kurz-Impulse mit biblischen Texten und Zitaten der Heiligen Edith Stein enthält. Die Karmelklöster und die Edith Stein Gesellschaft bieten dieses Service kostenlos an. http://anmeldung.karmel.at

Video-blog für Ministranten:
Ministrantenseelsorger Pfarrer Philipp Seher beantwortet Fragen von Kindern zum Thema Fasten und Ostern.
www.bit.ly/ministranten-wien

Eine gesegnete Fastenzeit!

Autor:

Erzdiözese Wien aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.