Online-Handel: Österreichische Unternehmen halten sich zurück

Die große Mehrheit der österreichischen Unternehmen setzt (noch) nicht auf den Handel im Internet.
2Bilder
  • Die große Mehrheit der österreichischen Unternehmen setzt (noch) nicht auf den Handel im Internet.
  • Foto: MEV Verlag GmbH
  • hochgeladen von Sabine Miesgang

ÖSTERREICH. Zwar waren zum Zeitpunkt der Umfrage 2015 fast neun von zehn österreichischen Unternehmen mit einer Website im Internet vertreten, beim Online-Handel hielten sie sich aber zurück: Nur 14 Prozent der heimischen Unternehmen gaben an, 2014 Waren oder Dienstleistungen über eine Website oder App verkauft zu haben. Insgesamt wurden rund 12,6 Milliarden Euro bei diesen Web-Verkäufen umgesetzt.

Produkte nicht für Web-Verkauf geeignet

Warum die Mehrheit der österreichischen Unternehmen keine Kaufmöglichkeiten im Internet anbietet, liegt laut Umfrage hauptsächlich an den Produkten selbst. Jedes siebte Unternehmen betrachtet seine Waren oder Dienstleistungen als nicht geeignet für den Verkauf im Internet. Andere Gründer waren Probleme mit der Logistik, Bezahlung oder der Sicherheit.

Das könnte Sie auch interessieren:

* Achtung vor Betrug im Internet
* Aktuelle Studie: Hotels werden online gebucht

Die große Mehrheit der österreichischen Unternehmen setzt (noch) nicht auf den Handel im Internet.
Die Mehrheit der österreichischen Unternehmen bietet keine webbasierten Kaufmöglichkeiten an. Häufigster genannter Grund: Die eigenen Waren und Dienstleistungen eigenen sich nicht für den Verkauf über eine Website oder eine App.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen