Deutschlandsberg
Wohin mit dem Jugendbankerl?

Treffpunkt für Jugendliche: Am Hörbinger Sportplatz neben dem Kindergarten Erlenweg steht seit 2016 das Jugendbankerl.
3Bilder
  • Treffpunkt für Jugendliche: Am Hörbinger Sportplatz neben dem Kindergarten Erlenweg steht seit 2016 das Jugendbankerl.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

Lärmbelästigung und Müll: Grüne und FPÖ wollen den Jugendtreffpunkt neben dem Kindergarten Erlenweg verlegen. Die Stadtgemeinde nimmt sich dem Thema an. Auch die Streetworker denken an einen anderen Standort.

DEUTSCHLANDSBERG. Für Unmut bei Anrainern sorgt in Deutschlandsberg das Jugendbankerl am Hörbinger Sportplatz: Immer wieder sind Müll oder Essensreste rund um die überdachten Sitzmöglichkeiten zu finden. Die StreetworkerInnen sind drei bis vier Mal pro Woche dort und bemerkten auch eine "Fehlnutzung". "Zurzeit wird es wieder stärker genutzt, auch das Alter der Gruppen dort schwankt", erzählt Johanna Eberhardt von Streetwork Deutschlandsberg.

Umstrittener Standort

Das Jugendbankerl wurde von der Stadtgemeinde vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit Streetwork und Jugend am Werk umgesetzt und sollte eigentlich als Treffpunkt für Jugendliche dienen. Gerade der Standort ist umstritten: Die Holzhütte befindet sich wenige Meter vom Eingang zum Kindergarten entfernt, ein Zaun dazwischen steht schon seit Jahren nicht mehr. Das Streetwork sah den Standort "von Anfang als konfliktbehaftet", nennenswerte Probleme zwischen Jugendgruppierungen und Kindergarten gäbe es in letzter Zeit jedoch nicht.

Die Hütte (links) steht in unmittelbarer Nähe zum Kindergarten, vor der Errichtung des Jugendbankerls stand dazwischen ein hoher Zaun.
  • Die Hütte (links) steht in unmittelbarer Nähe zum Kindergarten, vor der Errichtung des Jugendbankerls stand dazwischen ein hoher Zaun.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

Klar ist aber auch, dass es weitere Orte in der Stadt und im ganzen Bezirk gibt, wo immer wieder ähnliche Probleme auftreten – die sich kaum verhindern lassen. Beim Jugendbankerl klagen Anrainer über Schmutz oder zerbrochene Flaschen, wegen Lärmbelästigung wurde die Polizei angerufen. Bei der letzten Gemeinderatssitzung ist die Problematik von der FPÖ angesprochen worden: GR Michael Wallner fragte, ob man die Hütte nicht vielleicht abbauen sollte. Bgm. Josef Wallner (SPÖ) meinte, die Situation sei unterschiedlich: "Manchmal ist es sauber, manchmal nicht." SR Marc Ortner (Grüne und Bürgerliste) schlug bereits 2018 und 2019 vor, das Bankerl abzubauen, zu sanieren und an einem anderen Standort wieder aufzustellen.

Manchmal sauber, manchmal verschmutzt: Das Jugendbankerl am Hörbinger Sportplatz
  • Manchmal sauber, manchmal verschmutzt: Das Jugendbankerl am Hörbinger Sportplatz
  • Foto: Michl/Klug
  • hochgeladen von Simon Michl

Auch Eberhardt sieht eine Verlegung als sinnvollste Lösung: nicht in direkter Nachbarschaft zu Kindergarten oder Siedlungen, aber auf einer Fläche, wo Jugendliche immer noch hinkommen. Ortner schlug im Jugendausschuss des Gemeinderats den Bereich neben dem Seniorentreff (Wintergarten in der Koralmhalle) mit Ausrichtung zum Springbrunnen vor: "Dort wäre es nicht so versteckt, dass sich Dealer, Obdachlose und Co. wohlfühlen, und trotzdem wäre es nicht so exponiert, dass sich Jugendliche dort nicht mehr aufhalten möchten."

Thema im nächsten Ausschuss

Bei Streetwork ist man dankbar über die Bemühungen der Gemeinde: "Sie versucht, Lösungen zu finden. Ich bin froh, dass es noch nicht weggerissen wurde, auch das stand im Raum", so Eberhardt. Am Freitag (16.10.) findet die nächste Jugendausschuss-Sitzung des Gemeinderats statt. Vorsitzende Elisabeth Koch (SPÖ) hat bereits angekündigt, dass das Bankerl dort auf jeden Fall zum Thema wird.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen