Tagebuch
Unsere Erlebnisse am Franziskusweg 17. Mai (18. Tag)

Ständiges Bergab und Bergauf!
9Bilder

Fr. 17. Mai (18. Tag)
Strecke: Ferentillo nach Don Bosco, wo wir auch nächtigen werden.

Der Tag begann mit Sonnenschein, jedoch jetzt um 14:00 Uhr zieht der Himmel schon zu und die Wettervorhersage lässt auch nichts Gutes erahnen.
Nachdem wir hier am Weg schon 350 Km und 26000 Höhenmeter vollbracht haben, möchte ich einmal meine Gedankengänge über das äußerst bergige Riesenwaldgebiet, entgegen meinen Vorstellungen, niederschreiben:
Bisher kannten wir Italien so wie es aller Voraussicht nach viele Leute kennen, als ein flaches Land ohne viele Berge von den Urlauben her an der oberen Adria. (Sizilien u. a. ausgenommen). Hunderte Kilometer Autobahn, Melonen - und Tomatenfelder, Gelato - Pizza - Lärm - Strandatmosphäre.
Hier in diesem Gebiet, in der Toscana und besonders in Umbrien, erfahre ich in den letzten 14 Tagen das Gegenteil. Ständig von hohen Bergen umgeben zu sein oder ganz oben am Berg mit wunderschöner Fernsicht. Von der Vegetation her, ziehe ich gedanklich oft Vergleiche mit unserer grünen Steiermark! Hier könnte man den Werbeslogan erfinden: “Das grüne Herz von Umbrien”.

Ohne Franziskusweg hätten wir Italien so nicht kennengelernt!

Wo wir heute nächtigen, in Don Bosco, war Giovanni Bosco, ein italienischer Bauernsohn, der sich als Priester für arme und benachteiligte Jugendliche eingesetzt hat.

Heute am Tagesende nur Schnürlregen, aber morgen schüttet es wirklich!

FORTSETZUNG TAG FÜR TAG:
Wir, Brigitte und ich, teilen mit Ihnen täglich in der Corona-Virus Zeit unsere Erlebnisse am Franziskusweg.
29. April bis 26. Mai 2019
Von Florenz nach ROM 563 km

Viel Spaß beim Lesen!

Regionaut Erich Timischl

Autor:

Erich Timischl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen