ÖBB investieren 2021 in Peggau-Deutschfeistritz

530 Millionen Euro nehmen die ÖBB 2021 in die Hand, um mit neuen Investitionen eine moderne, umweltfreundliche Schieneninfrastruktur für Fahrgäste in der gesamten Steiermark zu ermöglichen. Neben zahlreichen Erhaltungs- und Modernisierungsarbeiten stehen vor allem die neue Südstrecke und der Klimaschutz im Fokus.

Fortschritt und Modernisierung

792 Kilometer ist das steirische Streckennetz lang. Modernisierungen und Ausbauten sind daher stets notwendig. "Als größter und nachhaltigster Mobilitätsanbieter Österreichs trägt der ÖBB-Konzern seine Verantwortung mit Investitionen in die Bahninfrastruktur auch 2021 – entgegen und gerade wegen der aktuellen Krise – konsequent weiter. Mit dem Fortschritt an der neuen Südstrecke, neuen Bahnhöfen, modernen, leistungsfähigen Strecken sowie durch die Modernisierung der Regionalbahnen, schaffen wir die Basis für einen attraktiven, sicheren und klimaschonenden Bahnverkehr", sagt Andreas Matthä, Vorstandstvorsitzender der ÖBB-Holding. 

Neben den Baumaßnahmen rund um die Koralmbahn, die den Löwenanteil der Investitionen ausmachen, wird aber auch an "kleineren" Projekten gearbeitet. So auch in Peggau/Deutschfeistritz. Für den Bahnhof steht die zweite Modernisierungsphase am Programm. Fahrgäste profitieren dann von barrierefreien, modernen und zukunftssicheren Bahnhöfen entlang der neuen Südstrecke. Ende 2019 erhielt der Bahnhof Peggau-Deutschfreistritz top Bewertungen in den Kategorien Standard, Kosten, Barrierefreiheit und Komfort und zählte damit zu den besten zehn Bahnhöfen österreichweit. 2012 wurde er nach zweijähriger Bauphase mit barrierefreien Zugängen und einem groß angelegten Lärmschutzprogramm fertiggestellt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen