Briten verordneten sich Quarantäne

Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Mitten in der größten Krise seit Bestand der Union versucht sich Großbritannien Vorteile zu erpressen. Während andere Große Verantwortung übernehmen und an die Solidarität aller Mitgliedsstaaten appellieren, fallen die Briten in ein altes Muster einer gewagten Außenpolitik zurück. Auf dem Festland wird die europäische Integration vorangetrieben, ungeachtet dessen setzt der Inselstaat wie vor über hundert Jahren auf Isolation.
Als einziger EU-Staat verweigert Großbritannien die Zustimmung zum gemeinsamen Haushaltspakt. David Cameron wäre allerdings gut beraten, den Euro-päischen Weg mitzugehen. Wir haben nämlich keine Euro-, sondern eine Schuldenkrise. Kaum ein anderes Land ist so hoch verschuldet wie Großbritannien. Andererseits: Stellen Sie sich vor, die maroden Insulaner hätten den Euro. Dann wäre Europa jetzt in noch viel größeren Schwierigkeiten. Wir tun den Briten also unrecht. Wie altruistisch sie doch sind. Sie gingen nicht für sich in Isolation, sondern für uns in Quarantäne.

Autor:

Heimo Potzinger aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.