WKO Steiermark
Erste Steirische Jobbörse für Asylberechtige

Arbeit gefunden haben einige Dank der Jobbörse.
  • Arbeit gefunden haben einige Dank der Jobbörse.
  • Foto: Stadt Graz/Fischer
  • hochgeladen von Christian Pendl

Die erste Steirische Jobbörse für Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte, die am 24. Juni in der WKO Steiermark über die Bühne ging, trägt erste Früchte: Von den 720 eingeladenen Personen sind mittlerweile 177 nicht mehr als arbeitssuchend beim AMS Steiermark vorgemerkt. Mit einem weiteren Anstieg dieser Zahl sei im Laufe der nächsten Wochen zu rechnen.

30 Unternehmen, 400 Stellen

Die 30 anwesenden Unternehmen präsentierten rund 400 offene Stellen, 543 Personen folgten dabei der Einladung. Organisiert wurde die Jobbörse gemeinsam von der Stadt Graz, dem AMS Steiermark, dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, der WKO Steiermark sowie
der steirischen Landwirtschaftskammer. Die Grazer Geschäftsstellen des AMS wurden hier intensiv durch die Serviceline des AMS Steiermark und durch verschiedene Fachabteilungen Landesgeschäftsstelle unterstützt.

Autor:

Christian Pendl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.