08.08.2017, 10:09 Uhr

Partielle Mondfinsternis: Die besten Fotos vom Naturschauspiel am 7. August

Ein mystischer Anblick: Montagnacht war der Mond teilweise verdunkelt. Die Regionauten (Leserreporter) haben das Naturphänomen auf Fotos festgehalten, die wir hier in einer Bildergalerie gesammelt haben.

COMMUNITY. Ein Naturphänomen offenbarte der Nachthimmel am 7. August 2017: Der Weg des Mondes führt durch den Schatten der Erde und so war ein Teil des Erdtrabanten verdunkelt. Bei einer partiellen Mondfinsternis stehen Sonne, Erde und Mond nämlich in etwa in einer Reihe.

Das Wetter spielte zum Glück mit: Himmelsgucker und Fotografen kamen auf ihre Kosten und nutzten die Gelegenheit, um die partielle Mondfinsternis zu betrachten und auf Bildern festzuhalten.

Perseiden bringen Sternschnuppen-Regen


Der August 2017 hat noch ein weiteres Naturschauspiel zu bieten: Das Maximum der Perseiden wird in der Nacht vom 12. auf den 13. August 2017 erwartet. Jedoch kann das Licht des noch relativ vollen Mondes viele der Sternschnuppen überstrahlen.

Totale Mondfinsternis 2018

Wer diese Mondfinsternis verpasst hat, hat am 27. Juli 2018 die nächste Gelegenheit, dann gibt es sogar eine totale Mondfinsternis.

Lesen Sie auch
* Bilder des Monats aus Österreich – Juli 2017
1 7
4 13
2 24
2 12
1 35
2 11
1
3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.