30.11.2016, 15:00 Uhr

Genussvoll essen trotz Diabetes

Bewusster Genuss statt Verzicht, lautet das Motto bei Diabetes. (Foto: ratmaner - Fotolia.com)

Strenge Ernährungspläne sind bei Diabetes meist nicht notwendig. Worauf gilt es bei der Erstellung des täglichen Menüplans zu achten?

Im Jahr 1800 stand viel fettes Fleisch auf dem Speiseplan von Diabetikern. Möglichst lange gelagert und ranzig sollte es sein. Die Bereitschaft der Betroffenen, sich dem Mahl hinzugeben war entsprechend gering. Die unappetitliche Kost folgte jedoch einer wesentlichen Leitlinie: Es galt alle Zuckerformen tunlichst zu meiden. Ein fehlerhafter Ansatz, wie sich Jahrzehnte später erweisen sollte.

Zu viel Eiweiß belastet die Niere

Heutzutage weiß man, dass Kohlenhydrate in der Diabetikerküche nicht per se schlecht sind. Es hat sich sogar gezeigt, dass extrem kohlenhydratarme und eiweißreiche Ernährungsformen für Diabetiker sogar extrem ungünstig zu bewerten sind. Sie schädigen die Nieren, die bei Diabetes ohnehin zu Beeinträchtigungen neigen.

Vollkornprodukte, ja bitte!

Allerdings, und jetzt kommt der springende Punkt: Es müssen die „richtigen“ Kohlenhydrate sein. Ideal sind komplexe Kohlenhydrate mit einem hohen Anteil an Nahrungsfasern, wie sie beispielsweise in Vollkornprodukten, Gemüse und zuckerarmen Obstsorten vorkommen. Ballaststoffe wirken einem zu raschen Blutzuckerspiegelanstieg nach einer üppigen Mahlzeit entgegen.

Zucker mit Bedacht

Und wie sieht es mit Zucker aus? Müssen Diabetiker die Süßigkeitenlade für immer versperren? Kleine Mengen sind auch für Menschen mit Diabetes akzeptabel. Vorausgesetzt, die Blutzuckerwerte werden regelmäßig kontrolliert. Einzig zuckerhaltige Getränke wie Limonaden sollten die Betroffenen ganz vom Speisezettel streichen.

Übergewicht abbauen

Ein wesentlicher Therapiebaustein bei Diabetes ist die Reduktion von Übergewicht. Bei Diabetes ist das Hormon Insulin vergrämt. Die Zellen bekommen zu wenig Zuckernachschub. Je weniger Fettgewebe im Körper vorhanden ist, desto besser kann das Insulin wieder „arbeiten“.

Alles zum Thema Ernährung bei Diabetes finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.