25.01.2018, 09:00 Uhr

Weltkrebstag: Warum Sport so wichtig ist

Sport wirkt sich bei Krebs positiv aus. (Foto: Halfpoint / Fotolia)

Schon während der Krebstherapie kann Sport den Betroffenen unterstützen.

Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Obwohl bei praktisch allen Arten die Heilungschancen kontinuierlich steigen, sind Krebserkrankungen nach wie vor extrem relevant. In Hinsicht auf die Vorbeugung sowie Therapie hat Sport in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Zwar ist eine Krebserkrankung oftmals einfach Pech, ein gesunder Lebensstil, inklusive regelmäßiger Bewegung, senkt aber das Risiko. Je nach spezifischem Krankheitsfall wirkt sich Sport auch für viele Betroffene positiv aus. Die behandelnden Ärzte klären darüber auf, in welchem Maße körperliche Aktivität möglich und sinnvoll ist.

Mehr darüber, was Sport bei Krebserkrankungen bewirken kann, erfahren Sie hier...


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.