Murtal
Erste Verdachtsfälle auf Virusmutation

Im Fliegerhorst Hinterstoisser wurden Mutationsfälle bestätigt.
  • Im Fliegerhorst Hinterstoisser wurden Mutationsfälle bestätigt.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Britische Mutation im Fliegerhorst bestätigt, ansonsten "gute Zahlen" in den Bezirken Murtal und Murau.

MURAU/MURTAL. Relativ wenige Neuinfektionen über das Wochenende haben die Zahl der aktiv Infizierten weiter schrumpfen lassen. Im Bezirk Murtal waren am Montag (22. Februar) 73 aktiv Infizierte gemeldet, in Murau 29. Die 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) liegt in beiden Bezirken deutlich unter 100.

Gute Zahlen

"Angesichts der vielen Tests sind das gute Zahlen", sagt Murtals Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst. "Die Neuinfektionen gehen wieder zurück und auch ansonsten haben wir keine größeren Probleme. Jetzt werden wir langsam sehen, wie sich die Schulöffnungen auswirken." Derzeit sind im Murtal jedenfalls keine größeren Cluster bekannt.

Verdachtsfälle

Allerdings gibt es jetzt auch im Murtal erste Verdachtsfälle auf die britische Virusmutation. Plöbst: "Das ist aber nichts besonderes. Fast alle Bezirke sind betroffen und auch wir werden davon nicht verschont." Zumindest zwei bestätigte Fälle wurden aus dem Fliegerhorst Hinterstoisser gemeldet. Betroffen seien Mitarbeiter, die allerdings nicht im Murtal wohnen. Die Fälle sind teils bereits abgeschlossen, da die Sequenzierung der Proben relativ lange dauert. Im Bezirk Murau ist bereits im Jänner ein Mutationsfall bestätigt worden.

Mehrere Anzeigen nach verbotener Demo


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen