Verdachtsfälle

Beiträge zum Thema Verdachtsfälle

Ein Fall der brasilianischen Mutation hat sich in Salzburg bestätigt. Aber dieser konnte gut eingegrenzt werden und es gibt keine weiteren Verdachtsfälle.
1

Corona in Salzburg
Brasilianische Variante bestätigt – keine weiteren Verdachtsfälle

Ende Februar ergab das Vorscreening einer auf Covid-19 positiv getesteten Person Hinweise auf die brasilianische Virus-Mutation. Die AGES hat diesen Verdacht mittels Ganzgenom-Sequenzierung nun bestätigt. Der Fall konnte gut eingegrenzt werden und es sind keine weiteren Verdachtsfälle aufgetreten. Um Virusvarianten bestmöglich entgegenzutreten, wird die Quarantäne für positiv getestete Personen von zehn auf 14 Tage erweitert. SALZBURG. Die Untersuchungen der AGES haben die aus Brasilien...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Im Fliegerhorst Hinterstoisser wurden Mutationsfälle bestätigt.

Murtal
Erste Verdachtsfälle auf Virusmutation

Britische Mutation im Fliegerhorst bestätigt, ansonsten "gute Zahlen" in den Bezirken Murtal und Murau. MURAU/MURTAL. Relativ wenige Neuinfektionen über das Wochenende haben die Zahl der aktiv Infizierten weiter schrumpfen lassen. Im Bezirk Murtal waren am Montag (22. Februar) 73 aktiv Infizierte gemeldet, in Murau 29. Die 7-Tage-Inzidenz (neue Coronafälle der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner) liegt in beiden Bezirken deutlich unter 100. Gute Zahlen "Angesichts der vielen Tests sind...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Ages untersucht, ob es sich bei den betroffenen Verdachtsfällen wirklich um die mutierte Virus-Variante handelt.

Corona-Mutation
Erste Verdachtsfälle auch in Linz-Land aufgetreten

Die neue Coronavirus-Mutation aus Großbritannien ist in Oberösterreich angekommen. Auch im Bezirk Linz-Land gibt es inzwischen einige Verdachtsfälle. LINZ-LAND. Der Corona-Krisenstab des Landes Oberösterreich vermeldete am Sonntag, 14. Februar, ingesamt 621 Verdachtsfälle für das Bundesland. In 13 Fällen konnte von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages) bereits bestätigt werden, dass es sich um die britische Mutation des Corona-Virus handelt. 62 Verdachtsfälle der britischen...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Ages untersucht, ob es sich bei den betroffenen Verdachtsfällen wirklich um die mutierte Virus-Variante handelt.

Corona-Mutation
Erste Verdachtsfälle nun auch in Rohrbach aufgetreten

Die neue Coronavirus-Mutation aus Großbritannien ist in Oberösterreich angekommen. Auch im Bezirk Rohrbach gibt es inzwischen einige Verdachtsfälle. BEZIRK ROHRBACH. Am Sonntag, 14. Februar, vermeldet der Corona-Krisenstab des Landes Oberösterreich ingesamt 621 Verdachtsfälle für das Bundesland. In 13 Fällen konnte von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages) bereits bestätigt werden, dass es sich um die britische Mutation des Corona-Virus handelt. Auch für den Bezirk Rohrbach...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Klaus Berer und Klemens Steidl von der WKO Braunau.

Initiative der WKO
Corona-Schnelltests für Unternehmen im Bezirk Braunau

Die WKO erleichtert den Zugang zu Schnelltests für Unternehmer und Mitarbeiter. Ein Netzwerk von Hausärzten im Bezirk führt die Tests durch. BEZIRK BRAUNAU. Personelle Ausfälle aufgrund von Corona-Verdachtsfällen bereiten Unternehmen im Bezirk Braunau seit Wochen große Schwierigkeiten. Durch die Initiative der WKO Braunau sollen gewerbliche Betriebe nun rasch und niederschwellig dahingehend unterstützt werden, dass betriebliche Abläufe gesichert und Produktionsprozesse möglichst nicht...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Josef Müller muss noch bis einschließlich morgen in Quarantäne bleiben.

Nach Corona-Verdachtsfällen
Griffens Bürgermeister richtet sich an die Gemeindebürger

Bürgermeister Josef Müller richtete sich heute, nach dem positiven Corona-Test von Generalvikar Johann Sedlmaier, der kurz zuvor noch bei einer Firmung in Griffen im Einsatz war, an die Gemeindebevölkerung.  "Da Generalvikar Sedlmaier mit unseren Firmlingen vor einer Woche in Griffen die Firmung gefeiert hat, wurden als Vorsichtsmaßnahme der Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt alle jene Personen, die mit Generalvikar Sedlmaier direkten Kontakt gehabt haben, per Bescheid in...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Dioe Soldaten nehmen die Anrufe über die Gesundheits-Hotline 1450 entgegen.
3

Corona-Virus im Burgenland
Bundesheer unterstützt bei „Contact Tracing"

Seit über zwei Monaten unterstützen Militärmusiker des Militärkommandos Burgenland den Coronavirus-Koordinationsstab der Landesregierung im Callcenter. BURGENLAND. Ihre Aufgabe ist es, bei Erhebungen im Verdachtsfall- und Kontaktpersonenmanagement – beim sogenannten „Contact Tracing" – personell zu unterstützen. Bis zu 500 Verdachtsfälle pro TagWaren zu Beginn des Einsatzes noch rund 70-90 eingelangte Verdachtsfälle zu bearbeiten, so sind es, mittlerweile in Spitzenzeiten über 500 pro Tag. So...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Ausgangspunkt der Recherchearbeit des Bundesheers in Sachen Corona: die Landesverwaltungsakademie in Graz-Straßgang

Bundesheer unterstützt bei „Contact Tracing“

Insgesamt 38 Soldatinnen und Soldaten des Österreichischen Bundesheeres stehen seit Montag im Corona-Einsatz in der Steiermark. Die Soldaten unterstützen dabei die Bezirksverwaltungsbehörden des Bundeslandes Steiermark und das Magistrat Graz. Ihre Aufgabe ist es, bei der Durchführung von Erhebungen über das Auftreten der Krankheit im Verdachtsfall- und Kontaktpersonenmanagement („Contact Tracing“) personell zu unterstützen. Der Einsatz wird unbestimmte Zeit andauern. Lage stabil halten„Damit...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
37 Personen im Bezirk Völkermarkt sind in Quarantäne.

Corona-Virus
Häusliche Quarantäne für 37 Personen im Bezirk Völkermarkt

37 Personen im Bezirk Völkermarkt gelten als Corona-Verdachtsfälle und bleiben bis 16. Juli in häuslicher Quarantäne. VÖLKERMARKT. Gestern wurde eine Neuinfektion in Klagenfurt bekannt (mehr dazu hier). Es handelt sich um eine Frau, die sich in häuslicher Absonderung befindet. Ihre Kontaktpersonen werden ermittelt. Im Zuge dieses Contact Tracing gibt es neue Verdachtsfälle. Die Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt vermeldet, dass im Bezirk Völkermarkt 37 Personen in häuslicher Quarantäne sind. Es...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Vanessa Pichler
Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen in Österreich ersucht die Bezirkshauptmannschaft um die konsequente Beachtung der gesundheitsbehördlichen Vorgaben.

Keine Neuerkrankungen, Verdachtsfälle steigen
BH Deutschlandsberg informiert über aktuelle Corona-Lage

Angesichts der auch in Österreich deutlich steigenden Fallzahlen appelliert die Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg mit Bezirkshauptmann Helmut-Theobald Müller an die Eigenverantwortung der Menschen. DEUTSCHLANDSBERG. Auch wenn es im Bezirk seit Wochen keine an Corona (neu)erkrankten Personen gibt, sieht man sich derzeit doch mit einer steigenden Zahl von Verdachtsfällen konfrontiert. Dabei handelt es sich um jene Menschen, die Krankheitssymptome aufweisen, die auch bei Corona vorkommen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Innsbruck hat derzeit fünf bekannte Covid-19 Fälle.

Innsbruck
Fünf positive Covid-19 Fälle

INNSBRUCK. Die Anzahl an positiven Covid-19 Fällen ist in der Landeshauptstadt auf fünf Personen angestiegen. Somit gelten derzeit elf Personen in Tirol als am Coronavirus erkrankt. Die Ärztekammer mahnt zur Wachsamkeit. Contact TracingDie positiven Fälle sind unterschiedlicher Natur. Dementsprechend setzt die Covid-19 Einsatzleitung  vor allem auf den Bereich des Contact Tracing um eine Verbreiterung weitgehend einschränken zu können. Die beiden letzten Covid-19 Fälle betreffen Personen aus...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
LR Hiegelsberger ruft dazu auf, mögliche Wolfsrisse schnellstmöglich zu melden.

Wolfsmanagementplan des Landes OÖ.
Verdacht von Wolfsaktivitäten nun auch im Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Nach einem relativ ruhigen Winter haben die in Oberösterreich ansässigen Wölfe in den letzten Wochen wieder vermehrt für Aufsehen gesorgt. Die Wolfsbeauftragen des Landes Oberösterreich – koordiniert von der Abteilung Land- und Forstwirtschaft – betreiben ein intensives Monitoring des Bestandes, führen Riss-Begutachtungen durch und informieren über notwendige Maßnahmen. Wolfsmanagementplan für die Rückkehr des Wolfes nach ÖsterreichDie letzten autochthonen Wolfspopulationen in...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
3

Coronavirus
Die Folgen der Pandemie für den Bezirk Zwettl

Hinweis der Redaktion: Dieser Hauptartikel zum Thema Coronavirus wird laufend aktualisiert – weitere Beiträge finden Sie unten verlinkt! BEZIRK ZWETTL (bs). Der Bezirk Zwettl ist von der Coronakrise ebenfalls schwer betroffen. Nachstehend finden Sie Beiträge zum Thema, welche laufend aktualisiert und erweitert werden. Übersicht Lokal-BerichteKeine Verdachtsfälle am LK Zwettl (Verschärfungen in Kraft)Waldviertler Kinos: Betrieb bleibt aufrecht (Verschärfungen in Kraft) Gastronomen, Hoteliers und...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
1 2

Corona-Krise
Braunauer Behörde leistet „gewaltige Arbeit“

BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Wir haben derzeit 43 bestätigte Fälle im Bezirk. Davon befinden sich acht Personen im Krankenhaus. Verdachtsfälle in häuslicher Quarantäne gibt es insgesamt 375“, informiert Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger am 31. März 2020 über die aktuelle Lage. Anfang der Woche wurde der erste Todesfall bekannt: Ein 94-jähriger Patient, der am Virus erkrankt war, verstarb am 27. März im Krankenhaus Braunau. Der Mann wurde bereits mit Vorerkrankungen eingeliefert. Das seit dem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Bezirkshauptmann von Braunau appelliert
„Bleiben Sie bitte weiterhin zuhause!“

Gerald Kronberger, Bezirkshauptmann in Braunau, ruft die Bevölkerung auf, sich zum Schutze aller weiterhin an die Vorgaben der Regierung zu halten. BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Wir haben alles gut im Griff. Vor mehr als zwei Wochen wurde der Krisenstab der Bezirkshauptmannschaft eingerichtet. Hier stimmen wir uns mit dem Roten Kreuz, dem HÄND, der Feuerwehr, dem Bezirkspolizeikommando und dem Krankenhaus Braunau ab“, erklärt BH Kronberger. 148 Verdachtsfälle Die Positiv-Testungen auf Covid-19 haben...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Am Montag, 23.03.2020 startet in Tirol am Standort Schwaz die sechste stationäre Screeningstation.

Covid-19
Sechs stationäre Screeningstationen in ganz Tirol

TIROL. Am Montag, 23.03.2020 startet in Tirol am Standort Schwaz die sechste stationäre Screeningstation. Sechste stationäre Screeningstation am Standort SchwazAm Montag, 23. März startet die sechste stationäre Screeningstation. Jedoch dürfen die Screeningstationen als Privatperson nur dann aufgesucht werden, wenn eine von der Leitstelle in Form von SMS ausgestellte „Überweisung“ vorhanden ist. Konkret fahren die Fahrzeuge, private Fahrzeuge oder ein Rettungswagen, in die „Screeningstraße“ ein,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Verdachtsfälle haben sich nicht bestätigt. Der Betrieb kann jetzt wieder normal weiterlaufen.

Corona-Virus
Verdachtsfälle in Goiginger Kaserne in Bleiburg haben sich nicht bestätigt

Entwarnung gibt es für die Goiginger Kaserne in Bleiburg: Die vier Verdachtsfälle haben sich nicht bestätigt. BLEIBURG. Gestern Nachmittag wurde die Goiginger Kaserne in Bleiburg gesperrt und unter Quarantäne gestellt. Der Grund: es waren vier Verdachtsfälle bei Soldaten aus Tirol aufgetreten (die WOCHE berichtete). Mittlerweile konnte Entwarnung gegeben werden. "Wir haben vor Kurzem die Testergebnisse der vier Soldaten bekommen. Sie wurden alle negativ getestet. Die Verdachtsfälle haben sich...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
In der Goiginger Kaserne gibt es vier Verdachtsfälle.

Corona-Virus
Goiginger Kaserne in Bleiburg unter Quarantäne

Die Goiginger Kaserne in Bleiburg steht unter Quarantäne, es wurden vier Verdachtsfälle gemeldet.  BLEIBURG. Die Goiginger Kaserne in Bleiburg wurde kürzlich gesperrt und unter Quarantäne gestellt. Es gibt vier Corona-Verdachtsfälle. "Es wurde leicht erhöhte Temperatur bei ihnen festgestellt. Der Kommandant hat das sehr ernst genommen, sofort reagiert und die Sperre der Kaserne veranlasst", so Christoph Hofmeister, Presseoffizier des Militärkommandos Kärnten. Die vier Verdachtsfälle sind...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Der Bezirk Braunau ist gerüstet. Im Krankenhaus Braunau ist die medizinische Versorgung gesichert. Der Zugang zum Spital läuft nun über eine Schleuse.

Corona-Virus
Der Bezirk Braunau ist gerüstet

Am Dienstagvormittag war im Bezirk Braunau ein bestätigter Corona-Fall registriert. Kurz nach Redaktionsschluss, Dienstagmittag, erreichte uns noch die Meldung, dass der Stand der bestätigten Corona-Fälle im Bezirk von einem auf drei gestiegen ist. BEZIRK BRAUNAU (kat). "Bitte bleiben Sie zu Hause und bewahren Sie Ruhe", appelliert Braunaus Bezirkshauptmann (BH) Gerald Kronberger an die Bevölkerung. Aufgrund der Corona-Krise wurden seitens der Regierung Sicherheitsvorkehrungen für alle...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
In der Stadtgemeinde Hall und in der Gemeinde Thaur gibt es jetzt zwei laborbestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus, wie in einer Aussendung bekannt wurde.
2

Corona-Fall
Ein Thaurer und ein Haller Bürger vom Coronavirus betroffen

In der Stadtgemeinde Hall und in der Gemeinde Thaur gibt es jetzt zwei laborbestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus, wie in einer Aussendung bekannt wurde. INNSBRUCK-LAND. Das Coronavirus ist nun im Bezirk Innsbruck-Land angekommen. Die Ereignisse überschlagen sich und fast stündlich ändert sich die Zahl der Neuinfizierten. Bei einer erkrankten Person ist ein Bezug zu Ischgl gegeben. Der 35-jähriger Mann stammt aus Thaur und besuchte zuletzt die Bar „Kitzloch" in Ischgl. Der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die BH Murtal hat eine "klare Vorgehensweise".
1

Coronavirus
Bislang wenige Fälle im Murtal

Vier Fälle im Bezirk Murtal bestätigt, im Bezirk Murau gibt es lediglich Verdachtsfälle. Diese sollten keinesfalls Arztpraxen oder Ambulanzen aufsuchen. MURAU/MURTAL. Am Montag hat sich die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in der Steiermark von 10 auf 17 erhöht, wie die Landessanitätsdirektion bestätigte. Fünf der positiv getesteten Personen waren zuletzt gemeinsam auf Schiurlaub in Südtirol. Dabei handelt es sich um drei Frauen und zwei Männer im Alter zwischen 56 und 61 Jahren - eine davon...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Volksschule Innere Stadt in Innsbruck bleibt am 11.3. geschlossen.

Corona-Virus
VS Innere Stadt wegen Verdachtsfällen am Mittwoch geschlossen

INNSBRUCK. Die Volksschule Innere Stadt in der Angerzellgasse, Innsbruck, bleibt am Mittwoch, 11. März, geschlossen. Anlass sind zwei Verdachtsfälle in der Schule. Die Ergebnisse der Abstrichproben werden erst für Mittwoch erwartet. SchließungDies teilt die Bildungsdirektion für Tirol mit. „Die Schließung am Mittwoch ist eine Vorsichtsmaßnahme, da zwei Verdachtsfälle gemeldet wurden und wir umgehend die behördlichen Abklärungen eingeleitet haben“, informiert Bildungsdirektor Paul...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Mit Stand heute, Dienstag, 10. März, gibt es zehn bestätigte Fälle.

Coronavirus
Neuer Fall im Bezirk Tulln bestätigt

Coronavirus: Aktuelle Information des NÖ Sanitätsstabes; Bisher 574 Verdachtsfälle getestet, davon 39 positiv BEZIRK TULLN / ST. PÖLTEN (pa). Wie der niederösterreichische Sanitätsstab heute, Dienstag, 10.2., informiert, wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt in Niederösterreich insgesamt 574 Personen aufgrund eines Verdachts auf das neuartige Coronavirus getestet. Davon waren 529 negativ, 39 positiv und 6 sind aktuell in Prüfung und daher noch offen. Damit hat sich die Zahl der positiven Testungen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
3 2 2

Nachgefragt, nachgefragt
Die Corona-Verdachtsfälle und auch die Ansteckungsgefahren steigen - wann reagieren die Lebensmittel-Handelsketten?

Zwei Bilder zum Beitrag ....  Wann reagieren die Lebensmittel-Handelsketten mit (sichtbaren) Maßnahmen,  um aktuell auch die Ansteckungsgefahren in diesen Bereichen zu reduzieren?   Für viele Lebensmittelkunden ist nicht nachvollziehbar, dass die Handelsketten aktuell noch nicht bestimmte Selbstbedienungsbereiche wie z.B. den SB-Bereich für Backwaren, die diversen Salattheken etc. auf "vorübergehend nur mit Bedienung" umgestellt haben.  Und welche Möglichkeiten gibt es mit den Einkaufwagen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Ha MO
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.