Murtal
Tourismus-Betriebe investieren in der Krise

Das Jufa-Hotel in Judenburg wurde erweitert.
2Bilder
  • Das Jufa-Hotel in Judenburg wurde erweitert.
  • Foto: Verderber
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Im Murtal bereiten sich Beherberger mit Investitionen auf den Sommer vor.

MURTAL. Die JUFA-Hotels feiern heuer österreichweit ihren 30. Geburtstag. Das Haus in Judenburg ist eines der ersten Stunde. Zum großen Jubiläum wurde das historische Gebäude ordentlich auf Vordermann gebracht. Mit dem neuen Konzept will die Kette zum generationsübergreifenden Treffpunkt in Judenburg werden.

Wie sehen Ihre Urlaubspläne für heuer aus?

Neuheiten

Neu im JUFA Judenburg sind etwa zwei Tagungsräume, ein Fitnessraum, das neue Kloster-Café und ein Indoor-Spielbereich. Ergänzt wird das durch einen neuen Schanigarten vor dem Gebäude. Dort soll künftig zum Frühstücken und Brunchen geladen werden. Nicht nur für Gäste, sondern für die ganze Bevölkerung. Zudem wird ein neues kulinarisches Konzept mit "Toasteria" und einem Regionalshop angeboten. Die Zimmer im JUFA Judenburg wurden zeitgleich angepasst und optisch aufgewertet. Bereits Anfang Mai sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein. "Wir sind überzeugt, dass die Neupositionierung des JUFA Hotels Judenburg zum 30. Geburtstag einen regionalen Mehrwert für Bevölkerung und Gäste darstellen wird", sagt JUFA-Chef Gerhard Wendl.

Investitionen im Zirbenland

Auch abseits davon haben Tourismusbetriebe im Zirbenland kräftig umgebaut. Aus dem ehemaligen "Sonnenhof" in Obdach ist der mittlerweile rundum erneuerte "Zirben Diamant" geworden. Der Traditions-Gasthof Fiedlwirt, ebenfalls in Obdach, wird mit mehreren Doppelzimmern und einem Appartement erweitert. "Den Lockdown haben wir für die Bauarbeiten perfekt genutzt", sagt Juniorchefin Birgit Maier. Und in der KuK-Taverne in Weißkirchen wurde der Leerstand im ersten Stock beseitigt. Auch dort gibt es bald fünf neue Gästezimmer.

Das Jufa-Hotel in Judenburg wurde erweitert.
Der neue "Zirben Diamant" in Obdach.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen