Überprüfung

Beiträge zum Thema Überprüfung

Feuerlöscherüberprüfung
Ein Feuerlöscher kann leben retten

Ein Feuerlöscher kann Hab und Gut sowie auch Leben retten. Damit die Geräte auch Einsatzbereit sind, müssen tragbare Feuerlöscher alle 2 Jahre überprüft werden. Am Samstag den 11. September von 11 bis 15 Uhr im Feuerwehrhaus in Horitschon gibt es eine Möglichkeit dazu. Fachmännisch geprüft und  Kostengünstig um € 6 dazu.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Christian Szauer
GWT-Mitarbeiter prüfen alle zwei Jahre alle 351 Hydranten. Sie öffnen die Hähne und lassen über einen Schlauch und einen Druckverminderer Wasser ab. Dabei können sie an einem speziellen Hydrantenprüfgerät die Durchflussmenge und den Wasserdruck ablesen.
4

Keine Sorgen in Telfs
Löschwasserversorgung ist voll gewährleistet und digitalisiert

TELFS. Die Telfer können gut schlafen: Die Löschwasserversorgung in der Marktgemeinde Telfs ist gesichert, entgegen einer Behauptung, die im Internet die Runde machte. Im Herbst 2020 wurden turnusmäßig alle 351 Hydranten geprüft – die Medien berichteten mehrfach. Auch 2022 wird der Check selbstverständlich durchgeführt. Ein Interneteintrag einer „überparteilichen Informationsplattform“, der eine aufgelaufene Überprüfungsplakette auf einem Hydranten zeigte, sorgte für Verwirrung. „Dabei hätte...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Nutzen Sie diesen Termin, um mit Ihrem Feuerlöscher auch in Zukunft für den Fall des Falles gut ausgerüstet zu sein.

Gut gerüstet für den Notfall
Feuerlöscherüberprüfung der Feuerwehr Sierning

Im Zeughaus der Feuerwehr Sierning besteht am Samstag, 10. Juli, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr die Möglichkeit, alle Feuerlöscher durch eine Fachfirma prüfen zu lassen. SIERNING. Laut ÖNORM muss jeder Feuerlöscher alle zwei Jahre auf seine Funktion überprüft werden. Die Überprüfung dient vor allem der ordnungsgemäßen Funktion des Löschers sowie der Sicherheit des Benutzers. Nutzen Sie diesen Termin, um mit Ihrem Feuerlöscher auch in Zukunft für den Fall des Falles gut ausgerüstet zu sein. Für...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Gasspürer Andreas Thaller und Andreas Baumann überprüfen die Gasnetze

Überprüfung
Gasspürtrupp ist im Bezirk Bruck unterwegs

BEZIRK BRUCK (pa). Die Gasspürtrupps der Netz NÖ sind wieder unterwegs und machen die Gegend im Bezirk Bruck an der Leitha sicher. Denn auch in Zeiten des Coronavirus müssen die Gasnetze überprüft werden. „Ein mögliches Gasleck in der Leitung wartet leider nicht, bis die aktuelle Lage vorüber ist. Da müssen wir im Bedarfsfall rasch handeln“, erklärt Gasspürer Andreas Thaller und versucht mit seinen Kollegen das Beste aus der Situation zu machen. „Mithilfe von hoch empfindlichen Gasspürgeräten...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Atemschutzgeräte wurden überprüft.
3

Feuerwehrabschnitt Schrems
Funktionstüchtigkeit der Atemschutzgeräte bestätigt

Damit allen Kameraden die nötige Sicherheit beim Tragen von Atemschutzgeräten garantiert werden kann, müssen sich alle Atemschutzgeräte einer jährlichen Überprüfung unterziehen. GMÜND. Am vergangenen Samstag wurde die Überprüfung der Atemschutzgeräte für alle Feuerwehren des Abschnittes Schrems im Feuerwehrhaus Gmünd durchgeführt. Insgesamt wurden dabei 75 Geräte durch den Bezirkssachbearbeiter für Atemschutz OBI René Steininger, die Mitglieder des Bezirksprüfteams ASB Raphael Pesendorfer und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Landesverkehrsabteilung & Stadtpolizeikommando
Schwerpunktkontrolle gegen illegale Raser- und Tuningszene in Linz

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Land und Polizei bei Schwerpunktkontrolle in Linz fortgesetzt. LINZ. In der Nacht von Samstag 12. Juni, 16 Uhr auf Sonntag 13. Juni, 01:00 Uhr wurde von Kräften der Landesverkehrsabteilung OÖ und des Stadtpolizeikommandos Linz eine gemeinsame Kontrolle mit Schwerpunkt illegales Fahrzeugtuning sowie auf Geschwindigkeitsüberschreitungen durchgeführt. Die technische Überprüfung der Fahrzeuge erfolgte auf der KFZ-Überprüfungsstelle des Landes OÖ, Goethestraße...

  • Linz
  • Sandra Kaiser
Staatsgrenzvertrag mit der Italienischen Republik: Im Bereich Reschenpass werden vom 13. bis voraussichtlich 22. Juli 2021 von einer italienischen Arbeitsgruppe Arbeiten zur Vermessung und Vermarkung der Staatsgrenze durchgeführt.
2

Vermessung/ Vermarkung
Staatsgrenze im Bereich Reschenpass wird überprüft

NAUDERS (otko). Aufgrund des Staatsgrenzvertrages mit der Italienischen Republik werden in der Gemeinde Nauders im Bereich Reschenpass vom 13. bis voraussichtlich 22. Juli 2021 von einer italienischen Arbeitsgruppe Arbeiten zur Vermessung und Vermarkung der Staatsgrenze durchgeführt. Vermessung und Vermarkung der Staatsgrenze Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) hat in einem Schreiben an die Gemeinde Nauders bekannt gegeben, dass in der Katastralgemeinde Nauders in der Zeit vom...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei der Überprüfung (v.l.n.r.): Christian Ulrich, Stadtrat Andreas Feiler, Thomas Lang, der Kommandant der Stadtfeuerwehr Mattersburg Thomas Dienbauer, Abschnittskommandant Adi Binder jun., Vizebürgermeister Othmar Illedits und der Kommandant der Feuerwehr Walbersdorf Thomas Dorfmeister.

Walbersdorf
Feuerwehr auf Herz und Nieren geprüft

Am Wochenende fand die alljährliche Inspizierung der Freiwilligen Feuerwehr Walbersdorf statt. Dabei wird die Feuerwehr auf Herz und Nieren überprüft und die Einsatzbereitschaft festgestellt. Bei der anschließenden Übung wird das Zusammenspiel der Mannschaft überprüft. WALBERSDORF. Die Feuerwehr Walbersdorf hat die Überprüfung wie alle Jahre bestanden. „In gewohnter Manier haben meine Kameraden bei der Inspizierung unter Beweis gestellt, dass sich die Bevölkerung von Walbersdorf im Ernstfall...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Kitzbühel: Juristin für Kontrollen eingestellt.

Freizeitwohnsitze
Kitzbühel überprüft Freizeitwohnsitze

Die Stadt Kitzbühel nimmt die Problematik der Freizeitwohnsitze ernst. Überprüfung in der Stadt erfolgt durch eigens angestellte Juristin. In den vergangenen sechs Monaten  knapp 200 Kontrollen. KITZBÜHEL. Auf die Problematik mit den illegalen Freizeitwohnsitzen hat die Stadt Kitzbühel bereits reagiert und für Kontrollen eine eigene Juristin eingestellt. Zudem wurde in Zusammenarbeit mit BH Michael Berger und weiteren Gemeinden ein eigener Leitfaden ausgearbeitet, der aufzeigt, wie bei einem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Feuerlöscher sollten immer nur von Profis gewartet werden.
6

Überprüfung
Hochbetrieb bei der Feuerwehr in Puch bei Weiz

Am Wochenende konnte die Bewohner von Puch bei Weiz im örtlichen Feuerwehrhaus ihre Feuerlöscher überprüfen lassen. Unzählige nützten das Angebot und kamen mit ihren verschiedensten Feuerlöscher um ein "Service" machen zu lassen. Denn was nützt der beste Feuerlöscher wenn er dann im Notfall nicht funktioniert. Deshalb ist es ganz wichtig ihn auch von Zeit zu Zeit überprüfen zu lassen, um nicht eine böse Überraschung zu erleben. Das sind sich sehr viele auch Bewusst, deshalb wurde den zwei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Scheiblingkirchen-Thernberg
Bei LKW-Kontrollen im Bezirk hagelte es Anzeigen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Liste der Beanstandungen war lang. Über 20 technische Mängel wurden von Sachverständigen festgestellt. Sechs LKW-Fahrer durften nicht weiterfahren.   Bedienstete der Landesverkehrsabteilung und der Autobahnpolizeiinspektion Warth führten am 20. April mit den technischen Sachverständigen der Niederösterreichischen Landesregierung, Schwerverkehrskontrollen im Bereich des Parkplatzes Witzelsberg, Gemeindegebiet Scheiblingkirchen-Thernberg, durch. 42 Fahrzeuge kontrolliert...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Friedhofswärter Günter Gruber, Vzbgm. Sabine Hippmann, Str. Gert Dieterich

Wilhelmsburg
Überprüfung der Grabsteine am Friedhof

Die letzten Jahre hat die Gemeinde Wilhelmsburg viel Geld und Aufmerksamkeit in die Gestaltung des Friedhofs gesteckt. So ist nicht nur eine neue Aufbahrungshalle gebaut worden, sondern auch die Struktur und die Organisation des Friedhofs verbessert worden. Dazu gehört auch das Thema Sicherheit. WILHELMSBURG (pa). In den letzten Jahren hat es auf Österreichs Friedhöfen immer wieder schere Unfälle durch lose Grabsteine gegeben, bei denen auch Tote zu beklagen waren. "Auch auf unserem Friedhof...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Wie viel Kapazität das Herzstück eines jeden E-Bikes noch hat, können nun die Techniker des ÖAMTC mit speziellen Prüfgeräten feststellen.
2

ÖAMTC Freistadt
Kapazitätsprüfung für E-Bike-Akkus

Am ÖAMTC-Stützpunkt in Freistadt können E-Biker nun ihren Akku checken lassen. Die Techniker des Mobilitätsclubs stellen mit einem speziellen Prüfgerät fest, wie fit der Energiespeicher noch ist. FREISTADT. Wer sein E-Bike nach der Winterpause wieder aktiviert, sollte vor der ersten Ausfahrt unbedingt die wichtigsten Komponenten überprüfen bzw. fachmännisch überprüfen lassen – dazu zählen insbesondere Reifen, Bremsen, Kette, Beleuchtung und vor allem der Akku. „Wurde dieser nicht ausgebaut,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Die Überprüfung der öffentlichen Beleuchtung findet alle fünf Jahre statt.

EVN
Licht-Profis sind bald in Krems aktiv

Von Ende Februar bis Mai ist das EVN Lichtservice Team in der Stadt Krems an der Donau unterwegs und überprüft die öffentliche Beleuchtung. KREMS. Alle fünf Jahre muss die Straßenbeleuchtung auf Herz und Nieren geprüft werden. Eine aufwendige Tätigkeit in der Stadt Krems an der Donau, denn immerhin sprechen wir in Summe von rund 5.000 Lichtpunkten. „Die regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Straßenbeleuchtung ist eines der Kernelemente unseres Service“, betont Thomas Weißenhofer seitens...

  • Krems
  • Doris Necker
Bei der Fahrwerksüberprüfung
3

6.000 Überprüfungen
Scheibbser ÖAMTC hatte 2020 viel im Bezirk zu tun

Die mobilen Engel in gelb wurden auch im vergangenen Jahr nicht müde: Rund 26 Mal pro Tag haben sie im Bezirk Scheibbs durchschnittlich geholfen. Das bezieht sich nicht nur auf Pannen direkt am Einsatzort, sondern auch auf Beratungen und technische Prüfdienste am Stützpunkt. Bei den Mitgliedsanfragen war natürlich auch Corona ein sehr großes Thema. BEZIRK. Die gefragten Leistungen des Mobilitätsclubs waren auch im Vorjahr vielfältig: Vom Patschen beim Fahrrad, über leere Autobatterien im...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Das ARBÖ NÖ unterstützt auch während der Corona-Krise bei Autopannen, "Pickerl"-Überprüfungen und vielem mehr.

Mobilität
Auch in der Krise unterstützt der ARBÖ die Niederösterreicher

Was tun, wenn das Auto liegen geblieben ist oder gar nicht erst anspringen möchte? Wer kann helfen, wenn man im Schnee fest steckt? Und wo kann ich mein „Pickerl“ machen lassen? Bei all’ diesen Angelegenheiten hilft der ARBÖ NÖ. NIEDERÖSTERREICH (red.) Während der Corona-Krise hat sich in den 21 Prüfzentren des ARBÖ in ganz Niederösterreich einiges geändert. Doch die Unterstützung der Kunden steht trotzdem noch an oberster Stelle. Worauf muss ich bei einem Besuch während Corona...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Lok verlässt Stainzer Boden
1 10

Comeback in sechs bis acht Monaten
Hauptuntersuchung für die Flascherlzuglok

STAINZ. - Das Österreichische Dampfkesselgesetz sieht für Dampfloks eine Revision alle sechs Jahre vor. Nachdem die letzte Kesselüberprüfung 2013 stattfand, war es höchste Zeit für den nächsten Check. Vorgenommen wird er von der MZA Schienenfahrzeug GmbH im tirolerischen Achenkirch, als Dauer müssen sechs bis acht Monate angesetzt werden. „Der Verschleiß ist ein natürlicher Vorgang“, sieht Betriebsleiter Markus Mandl die Untersuchung ganz pragmatisch. Jeden Winter werden in Stainz zwar...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachrichten aus der Region knapp zusammengefasst. Corona-Anzeigen bei BH BEZIRK. Manche Dienstleistungsbetriebe haben trotz Verbot Betrieb. So wurde z.B. ein Fitness-Anbieter angezeigt. Laut BH gibt es mehrere derartige Fälle, die überprüft würden. Top-Sportlerin auf Ski REICHENAU. Im Rahmen der Sporthilfe-Gala wurde die sehbehinderte Top-Skifahrerin Veronika Aigner und ihr Guide Elisabeth ausgezeichnet. Etwas Süffiges zum 80-er NEUNKIRCHEN. Vor kurzem feierte der ehemalige...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wann die Wartung der einzelnen Maschinen fällig ist, geben die Angaben des Herstellers vor. Fakt ist: wichtig, ist sie immer.

Landmaschinenreparaturen
Warum selbst NÖs Traktoren ein Pickerl brauchen

Service, Wartung, Reperatur: Das müssen Sie beachten, um zuverlässige Maschinen zu garantieren NÖ. Es ist Ende Juli, Hochsaison für die Ernte der Gerste. Mitten am Feld dann der Schock: Die Mähmaschine versagt, der längst überfällige Service ruft.  Das ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch den Ernteertrag durch den Zeitverlust vermindern. Deswegen "sollten auch landwirtschaftiche Maschinen regelmäßig gewartet werden. Nur so, sind sie auch zuverlässig", sagt Josef Magg, vom Lagerhaus...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Bürgermeister Felix Medwenitsch und EVN Gemeindebetreuer Christian Edlinger kümmern sich um das Licht in der Gemeinde Hof

Hof am Leithaberge
EVN überprüft öffentliche Beleuchtung

HOF/LEITHABERGE. Derzeit ist ein Team des EVN Lichtservice in der Marktgemeinde Hof am Leithaberge unterwegs, um die öffentliche Beleuchtung zu überprüfen. Die Arbeiten dauern noch bis 13. November 2020. Alle fünf Jahre muss die Straßenbeleuchtung auf Herz und Nieren geprüft werden. Dies ist in Hof am Leithaberge eine aufwändige Tätigkeit, denn immerhin gilt es dort 538 Lichtpunkte und acht Einspeisestellen zu prüfen.  Regelmäßige Überprüfung „Die regelmäßige Wartung und Instandhaltung der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Preisunterschiede beim "Pickerl".

Pickerlüberprüfung für Pkw
Die Preise schwanken zwischen 38 und 97,20 Euro

TIROL, BEZIRK. Unterschiede von bis zu 155,8 Prozent: Das ist das Ergebnis der aktuellen AK-Preiserhebung zur Pickerlüberprüfung, der § 57a-Begutachtung bei Pkw. Bei Benzinmotoren kostete sie inkl. Plakette zwischen 38 und 97,20 Euro, bei Dieselmotoren zwischen 46,90 und 97,20 Euro. Beim ÖAMTC zahlten Mitglieder 43,20 Euro, beim ARÖ 47,70 Euro – inkl. Plakette und für Benzin- sowie Dieselmotoren. Auf die tirolweite schriftliche Preisanfragen der AK retournierten 120 Anbieter die Fragebögen. Bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die AK Tirol rät: bei Werkstätten fragen, ob sie im Zuge eines Services evtl. die Pickerlüberprüfung gratis oder günstig machen.

AK Tirol
Preisunterschiede – Pickerlüberprüfung für PKW

TIROL. Kürzlich ging die AK Tirol den Preisunterschieden bei der Pickerlüberprüfung auf den Grund. Das Ergebnis: die Preise schwanken zwischen 38 und 97,20 Euro. Somit gibt es Unterschiede von bis zu 155,8 Prozent.  AK Tirol ErhebungWie bei der AK Preiserhebung zur Pickerlüberprüfung herauskam, kostete die § 57a-Begutachtung bei Pkw. Bei Benzinmotoren inkl. Plakette zwischen 38 und 97,20 Euro, bei Dieselmotoren zwischen 46,90 und 97,20 Euro. Beim ÖAMTC zahlten Mitglieder 43,20 Euro, beim ARBÖ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Evaluierung für die Schutzwege im Waidringer Ortsgebiet.

Waidring - Schutzwege
Schutzwege werden geprüft, Nachrüstungen werden nötig

WAIDRING (red.). Nach Unfällen mit Kindern auf Schutzwegen in Tirol wurden von der Behörde die auf Landesstraßen situierten Schutzwege überprüft, so auch in Waidring. Geprüft wurden die Übergänge auf der Pillersee-Landesstraße L2 und auf der B 178 (Auergasse-Stöcklweg). "Trotz behördlicher Genehmigung entsprechen diese nicht mehr den aktuellen Vorschriften und müssen, wo möglich, nachgerüstet werden", erklärt Bgm. Georg Hochfilzer. Die Schutzwege im Bereich der Dorfstraße entsprechen hingegen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 FI-Schalter und Prüftaste

Netz NÖ: Prüfung des FI-Schalters zur Zeitumstellung

Zumindest zweimal im Jahr sollte der Fehlerschutzstromschalter kurz FI-Schalter in jedem Haushalt getestet werden. BEZIRK. Der FI-Schalter hat die Aufgabe, den Stromfluss zu unterbrechen, wenn im Stromkreis ein Fehler auftritt, zum Beispiel wenn ein Gerät schadhaft ist oder ein Mensch in den Stromkreis gerät. “Sicherheit im Umgang mit elektrischer Energie hat oberste Priorität. Dieser kleine Test kann Unfälle und Schäden verhindern“, sagt Sprecher Stefan Zach. Die Sommer-/Winterzeit-Umstellung...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 9. Oktober 2021 um 09:00
  • Feuerwehr Braunau Laab
  • Laab

Feuerlöscherüberprüfung

Nur ein geprüfter Feuerlöscher gibt die Sicherheit, im Ernstfall richtig zu funktionieren. Die Feuerwehr Braunau bietet eine Überprüfung kostengünstig an. BRAUNAU. In Zusammenarbeit mit der Firma Obojes bietet die Feuerwehr Braunau am Samstag, den 9. Oktober von 9 bis 12 Uhr im Feuerwehrhaus Braunau die kostengünstige Möglichkeit, seine Feuerlöscher prüfen zu lassen. Deshalb bietet die Feuerwehr Braunau in Zusammenarbeit mit der Firma Obojes auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit die Löscher...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.