Albert Royer

Beiträge zum Thema Albert Royer

Lokales
Hannes Amesbauer, Albert Royer und Stefan Hermann (v. l.).

FPÖ stellte Regierungsprogramm in Liezen vor

Neben dem Regierungsprogramm nahmen die FPÖ-Politiker auch Stellung zu regionalen Themen. Im Liezenerhof fanden sich die drei FPÖ-Politiker zu einem gemeinsamen Termin ein. Dabei wurde das Regierungsprogramm der neuen türkis-blauen Bundesregierung vorgestellt. Besonderes Augenmerk richten die Freiheitlichen wieder auf die „zunehmende Islamisierung und Radikalisierung der Flüchtlinge, die in unser Land kommen“, so Stefan Hermann, Klubobmann des Freitheitlichen Landtagsklubs. Für ihn stellt sich...

  • 23.01.18
Lokales
2 Bilder

Leitspital: Rottenmanner Bürgerinitiative "biss" zu

Die BISS (Bürgerinitiative Standorterhaltung Spitäler) rief das erste Mal zu einer Protestaktion auf. Vor Monaten wurde es bereits angekündigt, nun war es soweit. Die Bürgerinitiative "BISS" hielt ihre erste Protestaktion ab. Dabei kamen am vergangenen Freitag Hunderte vor dem Rottenmanner Krankenhaus zusammen, um für den Erhalt der Spitäler Rottenmann, Schladming und Bad Aussee zu demonstrieren. Leitspital nur in Rottenmann"Es gibt keinen plausiblen Grund, das LKH Rottenmann zu schließen und...

  • 02.10.17
Politik
Der Mitterberger Albert Royer ist Landtagsabgeordneter und Bezirksobmann der FPÖ.

"Warum trifft es hier nur uns?"

FPÖ-Bezirksparteiobmann Albert Royer nimmt zu aktuellen Themen in der Region Stellung. Was ist Ihre Meinung zum geplanten Zentralkrankenhaus? Albert Royer: Ich wehre mich klar dagegen. Von Landesrat Christopher Drexler haben wir in der Opposition keine Informationen erhalten. Wir werden in dieser Angelegenheit überhaupt nicht informiert. Ich gehe davon aus, dass Irdning als Standort ausgewählt wird. Wenn man den Gerüchten glauben darf, dann wird das Krankenhaus aber nur eine "light-Version"....

  • 22.03.17
Politik
Albert Royer fordert Maßnahmen gegen Palmöl.

Landtag steht Palmöl skeptisch gegenüber

Im Zuge der Gesundheits-Ausschusssitzung des Landtages Steiermark wurde der Antrag mit dem Betreff „Palmöl - wissenschaftliche Untersuchungen sind unerlässlich“ einstimmig angenommen. Diese Initiative soll sicherstellen, dass vom zuständigen Bundesministerium eine Untersuchung von Palmöl hinsichtlich gesundheitsgefährdender Folgen durchgeführt wird. Aus freiheitlicher Sicht müssen auf Basis entsprechender Erkenntnisse anschließend weitere Schritte geprüft werden. „Der kostengünstige Einsatz von...

  • 13.02.17
Politik
"Vernünftige Politik im Sinne der steirischen Familien": Hedwig Staller, Mario Kunasek und Albert Royer.

FPÖ im Bezirk: Mehr Mut zur Familie

Das „Berndorfer Modell“ soll im Bezirk Liezen angewandt werden. Unter dem Titel „Starke Familien für unsere Zukunft“ präsentierten Landesparteiobmann Mario Kunasek, Hedwig Staller und Bezirksparteiobmann Albert Royer die familienpolitischen Zielsetzungen der Freiheitlichen auf Landes- und Gemeindeebene. „Aufgrund der derzeitigen Familienförderung auf Bundes- und Landesebene ist eine echte Wahlfreiheit zwischen Kindererziehung und Erwerbsleben leider nicht gegeben“, kritisiert Staller. Das...

  • 19.07.16
Politik
Albert Royer wurde mit über 94 Prozent als Bezirksobmann gewählt.
2 Bilder

Bezirks-FPÖ wählte neuen Parteivorstand

Im Beisein von FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek, Landesparteisekretär Stefan Hermann, Landesgeschäftsführer Fritz Probst, NAbg. Wolfgang Zanger und LAbg. Liane Moitzi hielt die FPÖ ihren ordentlichen Bezirksparteitag in Aigen im Ennstal. Bezirksobmann LAbg. Albert Royer wurde mit 94,1 % wieder bestätigt. Seine Stellvertreter sind Michael Wolf, Elisabeth Dornbusch, Daniel Erhardt und Daniela Moosbrugger. Als Kassier und Schriftführer wurden Bernd Steinecker und Michael Hampel gewählt....

  • 04.03.16
Politik
Zu viert traten die Vertreter der FPÖ am vergangenen Freitag vor die Presse. Der Grund, die nahenden Landwirtschaftskammer-Wahlen.
3 Bilder

"Von Innen bewegen"

Die FPÖ präsentierte in Liezen ihren Ansatz zu den kommenden Landwirtschaftskammer-Wahlen. 2.000 Kilometer haben wir in den vergangenen Tagen quer durch die Steiermark gemacht. Das heißt, wir haben uns für die Landwirtschaftskammer-Wahlen wirklich ordentlich ins Zeug gelegt", eröffnet FPÖ-Bezirks-Parteiobmann Albert Royer die Pressekonferenz zum Wahlkampfabschluss im Liezener Gasthaus "Goldener Hirsch". Und - darüber waren sich sämtliche Redner inklusive Landesparteiobmann Kunasek einig -...

  • 25.01.16
Politik
Albert Royer (Mitte) mit Thomas Mandlbauer und Alfred Haiger.

FPÖ-Bauern nominieren Kandidaten für Landwirtschaftskammerwahl

FPÖ-Agrarsprecher Landtagsabgeordneter Albert Royer führt die Liezener Wahlliste für die Landwirtschaftskammerwahl am 31. Jänner 2016 an, gefolgt vom Mitterberger Jungbauern Thomas Mandlberger und dem erfahrenen Gröbminger Bauernvertreter Alfred Haiger. „Wir werden das Rad nicht neu erfinden, aber wir werden die Probleme beim Namen nennen“, erklärt Royer. Zum einen die Thematik um TTIP: Die Risiken dieses Abkommens für die heimischen Bauern und Konsumenten würden die möglichen Chancen um ein...

  • 13.12.15
Politik

FPÖ fordert Schutz des Landes

"Asyl" war das große Thema einer Pressekonferenz der Freiheitlichen in Liezen. LIEZEN. Zu einer Pressekonferenz in Liezen luden der Klubobmann der Freiheitlichen, Mario Kunasek, FPÖ-Landesparteiobmann Gerhard Kurzmann und FPÖ-LAbg. und Bezirksparteiobmann Albert Royer. Thema war die derzeitige Asylsituation in Österreich. "Wir haben Befürchtungen, dass das Haus in Admont bis Weihnachten voll wird", äußerte Royer eingangs seine Sorgen. Im alten Landesschülerheim ist Platz für 79 Asylwerber,...

  • 10.10.15
Politik

FPÖ-Royer gegen Zentralkrankenhaus

Für eine "Schnapsidee" hält Landtagsabgeordneter und FPÖ-Bezirksparteiobmann Albert Royer ein Zentralkrankenhaus im Bezirk Liezen. Er werde sich für den Erhalt der drei Spitäler Rottenmann, Bad Aussee und Schladming einsetzen. Zu bedenken gibt es aus seiner Sicht, die verlorenen Arbeitsplätze, sollten die derzeit bestehenden Krankenhäuser zusperren sowie die Sanierungen bzw. Neubauten jener Einrichtungen. "Das hätten wir vor zehn Jahren machen sollen, bevor man die drei Spitäler saniert oder...

  • 10.10.15
Politik

Pflegeregress ist ein Skandal

FPÖ-Obmann übt scharfe Kritik an Benachteiligung pflegender Angehöriger durch den Pflegeregress. (amw) Den Pflegeregress empfindet FPÖ-Bezirksparteiobmann Albert Royer als "Skandal ersten Ranges". Dieser gehört abgeschafft und zwar so schnell wie möglich, meinte Royer in einem Pressegespräch. Angehörige von zu pflegenden Personen dürften nicht mit ihrem Vermögen für die Pflegekosten aufkommen. Weiters wünscht sich Royer vor den Nationalratswahlen eine Podiumsdiskussion mit den Kandidaten aller...

  • 28.08.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.