Alles zum Thema Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Leute
Im JUZ-Domtreff können sich die Jugendlichen ohne Konsumzwang aufhalten und sich Rat bei Leiter Werner Schiefer einholen.

Wo Pongauer Jugendliche zu Hause sind!

Im Jugendzentrum Domtreff kümmert sich Leiter Werner Schiefer u m ein gesittetes Miteinander unter allen JUZ-Besuchern Werner Schiefer ist Leiter des Jugendzentrums (JUZ)Domtreff in St. Johann und tagtäglich mit Problemen der Pongauer Jugend konfrontiert. Im BEZIRKSBLATT-Interview äußert er sich zu seiner Arbeit, den Themen Gewalt, Alkoholismus und Jugendkultur. Herr Schiefer, beschreiben Sie kurz Ihre Arbeit im Jugendzentrum Domtreff. WERNER SCHIEFER: „Seit 2004 bin ich hier Leiter. Ich...

  • 16.11.10
Gesundheit

KOMMENTAR: Wenn die Fäuste wieder fliegen

Kommentar von Klaus Moser Am Wochenende gings wieder rund. Unter anderem in Zell am See, Kaprun und Saalfelden flogen die Fäuste. Die Polizei musste ausrücken, einige Verletzte wurden in das Zeller Krankenhaus eingeliefert. Zudem wurden Sachschäden verzeichnet. In fast allen der protokollierten Vorfälle ging den Raufereien starker Alkoholkonsum vor-aus. Bereits Mitte September sorgte das Bezirksblatt mit mehrer Berichten über die ausufernde Gewalt im Bezirk für Gesprächsstoff. Ein unglaublich...

  • 15.11.10
Lokales

Siegfried Pichler musste seinen Führerschein abgeben

AK-Präsident wurde mit 1,2 Promille am Steuer erwischt SALZBURG. Bei einer Alko-Kontrolle der Polizei im Salzburger Stadtteil Lehen wurde AK-Präsident Siegfried Pichler am Dienstagabend der Vorwoche gestoppt. Er hatte 1,2 Promille und musste seinen Führerschein abgeben – den ist er nun für mindestens vier Monate los. „Ich stehe dazu, ich habe einen Fehler gemacht“ „Ich habe einen Fehler gemacht, den bedauere ich sehr, kann ihn aber nicht rückgängig machen“, so Pichler. Niemand sei...

  • 10.11.10
Lokales
Dass ohne die nötige Kontrolldichte nichts geht, betonen u. a. die ÖAMTC-Profis. Foto: KK

Mixtur aus Kontrolle und Strafe

Die höheren Strafen für Alkoholsünder am Steuer fruchten sukzessive – aber nicht ohne Kontrolle. markus.kopcsandi@woche.at Alkohol am Steuer kommt seit September des Vorjahres empfindlich teuer. Wird man z.B. mit über 1,6 Promille erwischt bzw. verweigert man den Test, wechselt der „Schein“ für mindestens sechs Monate den Besitzer, 1.600 bis 5.900 Euro wechseln das Konto. Eine Nachschulung etc. fallen außerdem ins Gewicht. Geteilte Meinungen Eine „Mischung“ an Expertenmeinungen...

  • 19.10.10
Politik
Alkohol am Steuer: teuer und gefährlich.

9 % der Unfälle durch Alko-Lenker

Bezirke Kitzbühel und Lienz haben höchsten Anteil von Alko-Unfällen Wegen alkoholisierten Lenkern kamen in den vergangenen fünf Jahren in Tirol 24 Menschen ums Leben, 1.921 wurden verletzt. TIROL/BEZIRK (niko). Eine aktuelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass Alkohol am Steuer in Tirol ein regional unterschiedlich großes Problem ist. Während in den Bezirken Kitzbühel und Lienz rund 9 % der Verkehrsunfälle von Alko-Lenkern verursacht werden, sind es im Bezirk Reutte nicht einmal 5 %. Erfreulich:...

  • 12.10.10
Lokales
Das Problem Alkohol kann man jetzt auch ambulant lösen.

Neu: Eine Abendklinik unterstützt die Alkoholkranken

Erschreckende Bilanz: 350.000 Österreicher greifen täglich zur Flasche. (tk). Leicht wird der Gang in die Radetzkystraße 31 wohl nicht werden. Ab Oktober dient die Ambulanz zugleich als Abendklinik für alkoholkranke Menschen. Vor allem Beruftstätige sollen von der Flasche wegkommen. Leichte ambulante Therapeutenkost statt harter Entzug in Kalksburg. Die Eröffnung der Abendklinik im 3. Bezirk fällt genau in ein Jubiläumsjahr der Anonymen Alkoholiker. Vor fünfzig Jahren waren es zwei...

  • 08.10.10
Leute
Plakat - VIVA LAS VEGAS -
3 Bilder

VIVA LAS VEGAS - Maturaball der Mechatroniker mit ESPRIT Music und Power DJ Team als Showacts

Karten: Vorverkauf: 12€ Abendkassa: 15€ Weitere Infos gibt über den Ball, die Maturanten, Kartenbestellung, Sponsoren und Shuttlebusse gibt es unter: http://www.vivalasvegas-ball.at Spaß ist garantiert und wir die Klasse 5 AHMEA der HTBLA Kaindorf a. d. Sulm freuen uns auf euer kommen!! Wann: 16.10.2010 19:00:00 Wo: Grenzlandsportstätte, Weißweg, 8454 Arnfels ...

  • 30.09.10
Lokales
Alkohol

Alkohol-Unfälle stagnieren – Positiver Trend in Österreich – stagnierend niedrige Quote in Zwettl

Die Zahl der Verkehrsunfälle, die von alkoholisierten Lenkern verursacht wurden, ist gesunken. In den Monaten Jänner bis Mai 2010 ereigneten sich laut dem KfV österreichweit 737 Unfälle, bei denen zehn Personen getötet wurden. BEZIRK ZWETTL (bs). Im Vergleichszeitraum 2009 waren es noch um 100 Unfälle mehr. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) führt dies auf verschärfte Kontrollen, höhere Strafen und die Einführung des Verkehrscoachings zurück. Seit einem Jahr müssen jene Autolenker,...

  • 22.09.10
Lokales
Alkoholiker in Depression

Alkoholmißbrauch und Alkoholentzug

Mein Leserbrief zum Artikel über „Alkoholkonsum in Österreich“ vom 22.Juni 2010 Ich möchte mich über den steigenden Alkoholkonsum in der Bevölkerung, vor allem bei den Jugendlichen gerne mal äußern. Ich selbst war über 20 Jahre alkoholabhängig und bin nunmehr seit über 12 Jahren das was Mensch „trocken“ nennt. Es ist meiner Erfahrung nach zwar eine gute Möglichkeit, mit Medikamenten den Menschen Erleichterung zu verschaffen, aber es ist kein Weg, um glücklich und zufrieden und vor allen...

  • 16.09.10
  •  5
  •  2
Lokales
Das Alk-Einstiegsalter wird immer niedriger.� (Symbolfoto)

Erster Rausch mit 11 Jahren

Einstiegsalter in den Alkoholkonsum wird auch in Tirol immer jünger Verein BIN warnt: Ein Drittel der Tiroler Jugendlichen ist regelmäßig betrunken. TIROL/BEZIRK (red.). Mehr als ein Drittel der 15-jährigen Mädchen und Burschen in Tirol waren oder sind regelmäßig betrunken. „Das Einstiegsalter wird immer jünger. Heute kann man annehmen, dass viele Jugendliche schon im Alter von 11 bis 13 Jahren den ersten Kontakt mit Alkohol machen“, berichtet Univ.-Prof. Christian Haring, Obmann des...

  • 08.09.10
Lokales
„Dont drink and drive“: ein Appell der Polizei für ein sicheres Weiterkommen auf Tirols Straßen!

Tirolweite Alkoholkontrollen

Schwerpunktmäßige Alkoholkontrollen deckten am Wochenende 28 „Promille-Täter“ auf (lg). Am vergangenen Wochenende wurden von der Tiroler Polizei in allen Bezirken einschließlich dem Stadtgebiet von Innsbruck schwerpunktmäßige Alkoholkontrollen durchgeführt. „Zur Überprüfung der Alkoholisierung von Fahrzeuglenkern bewährten sich die eingesetzten Alkovortestgeräte und Alkomaten“, berichtet die zuständige Landesverkehrsabteilung des Landespolizeikommandos für Tirol. 1134 Fahrzeuglenker wurden auf...

  • 01.09.10
Lokales
Verkehrskontrolle

Der Monat der Alko-Unfälle

„Wer fährt, trinkt nicht – wer trinkt, fährt nicht“. Dieses Motto scheinen die Salzburger vor allem im August über Bord zu werfen. In keinem Monat sind so viele Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit Alkohol zu verbuchen, wie in diesem. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) führt das vor allem auf Feste im Freien, Bierzelte und Gartenfeiern zurück. SALZBURG/PONGAU (rec). Ein kühles Bier oder ein schönes Glas Wein schmeckt in der warmen Jahreszeit im Freien immer noch am besten – an...

  • 11.08.10
Lokales
Alkotest
2 Bilder

August ist der Monat der Alko-Unfälle

Bierzelte und Gartenfeiern: Trunkenheit am Steuer ist in Salzburg vor allem in Sommermonaten ein Problem „Wer fährt, trinkt nicht – wer trinkt, fährt nicht“. Dieses Motto scheinen die Salzburger vor allem im August über Bord zu werfen. In keinem Monat sind so viele Verkehrsunfälle im Zusammenhang mit Alkohol zu verbuchen wie in diesem. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) führt das vor allem auf Feste im Freien, Bierzelte und Gartenfeiern zurück. SALZBURG (rec). Ein kühles Bier oder...

  • 11.08.10
Lokales

Alkoholfahrt endete schrecklich!

TERFENS (red). Mit 1,76 Promille setzte sich ein 18-Jähriger ans Steuer und überschlug sich mit einem Truck. Mit einem Schwer- und mindestens einer Leichtverletzten endete am vergangenen Samstagvormittag das Fest einer Gruppe 18 bis 26-Jähriger aus Tirol beim Badesee Weißlahn. Die Sieben waren am Kolsassberger Schlossfest. Am Morgen setzte sich ein 18-Jähriger ans Steuer eines Pickup-Trucks und fuhr zum Badesee. Vier seiner Freunde saßen mit dem Probeführerscheinbesitzer in der Fahrerkabine,...

  • 01.07.10
Lokales
3 Bilder

Zerstörungswut? Alkoholgenuß? jugendlicher Leichtsinn ? oder doch Dummheit?

Regelmäßig nach Abendveranstaltungen in Völkermarkt sind am Morgen danach in den Straßen Verwüstungen und Beschädigungen zu sehen. Blumen werden ausgerissen, Pflanzentöpfe sind umgeworfen oder sogar zertrümmert, Erbrochenes liegt herum, Bierflaschen und Gläser liegen zerschlagen auf der Fahrbahn, etc......... Was ist mit der heutigen Jugend los? Sind wirklich schon so viele dem Alkohol verfallen, dass sie dann nicht mehr wissen was sie tun? Müssen sie dann zeigen, was "für Kerle" sie sind?...

  • 06.06.10
  •  2
Leute
Der Verkauf von Alkohol an Minderjährige ist grundsätzlich verboten.

Horrornacht für Jugendliche

Die Nacht von Samstag, den 22. Mai auf Sonntag, den 23. Mai 2010 werden zwei 14-jährige Burschen aus dem Bezirk Schwaz und deren Eltern nicht mehr so schnell vergessen. Der erste Ausgehabend endete mit einer großen Suchaktion. Die beiden Burschen waren sturzbetrunken. Verantwortlich sein will jetzt niemand. SCHWAZ. „Mein Sohn ist 14 Jahre und er wollte mit seinem Kollegen, der an diesem Tag als DJ arbeitete, ins Yunit zur Session Bar. Als ich sie um ein Uhr abholen wollte, war niemand...

  • 02.06.10
Lokales
Die von der Polizei gewünschte Vorverlegung der Sperrstunde soll auch für Zeltfeste gelten.

Discopartys: Polizei will Sperrstunde vorverlegen

FLACHGAU. Im Vorjahr wurden mehrere Discopartys im Flachgau von Ausschreitungen überschattet. Die Polizei hat auf die zunehmenden Probleme reagiert und ein Maßnahmenpaket ausgearbeitet. Herzstück ist die Vorverlegung der Sperrstunde von bisher vier auf zwei Uhr. "Im Flachgau gibt es jährlich etwa 20 Discopartys und ähnliche Veranstaltungen. Letztes Jahr waren bei 15 davon polizeiliche Interventionen notwendig, weil es zu Lärmbelästigungen, Ordnungsstörungen, Sachbeschädigungen oder...

  • 11.05.10
Politik
Oppitz

Stadtpolitik lässt die Korken knallen

Oppitz-Plörer hebt Alkoholverbot auf – Sitzungen des Gemeinderates werden bald wieder unterhaltsamer Die Sitzungen des Innsbrucker Gemeinderates waren unter Bürgermeisterin Hilde Zach eine trockene Partie, denn die wehrhafte Stadtregentin ließ ihre MandatarInnen auf dem „Trockenen sitzen“. Kaum im Amt, hat die neue Bürgermeisterin den Spieß umgedreht. Ab 18:00 Uhr dürfen die Stadtpolitiker zur Beruhigung des Nervenkostüms wieder einen heben. (fh). Die Gemeinderatssitzungen in Innsbruck...

  • 28.04.10
Lokales

Nachts mit 2,2 Promille auf Kreuzung eingepennt

Horn: Kurioses Ereignis beschäftigte Notarzt und Polizeibeamte Ein 32-jähriger Mann amüsierte sich in der Horner Gogo-Bar bis 1 Uhr früh, dann war nach einer Fahrzeugkontrolle Schluss mit lustig. HORN (sch). Mit 1,2 Promille Alkohol im Blut kannte die Exekutive kein Pardon, dem Mann wurde an Ort und Stelle der Führerschein entzogen und die Autoschlüssel abgenommen. Fünf Stunden später: Morgens nach 6 Uhr wurden Notarzt und Polizei von einem besorgten Autofahrer zu einem mysteriösen...

  • 07.04.10
Lokales
Zu tief ins Glas geschaut: Judenburg hat den höchsten Anteil von Alkunfällen im Murtal. Foto: Thomas Sturm/pixelio.de

Alklenker müssen gebremst werden

Unerfreuliche Unfallstatistik für Judenburg - in Murau und Knittelfeld sieht es besser aus. STEFAN VERDERBER Das Osterwochenende naht und die Verkehrslawine wird wieder rollen. Traditionell passieren über das Jahr gesehen die meisten Unfälle in dieser Zeit. Wo es im vergangenen Jahr am häufigsten gekracht hat, steht in der Unfallstatistik des steirischen Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV), die der Murtaler Zeitung exklusiv vorliegt. Das Ergebnis fällt für die drei Murtaler Bezirke...

  • 01.04.10
Lokales

43-Jähriger lieferte sich Gefecht mit zwei Polizisten

Mitten in Eggenburg: Burleske vor und während einer Festnahme Tobender Alkoholisierter verletzte Polizeibeamte bei Amtshandlung EGGENBURG (red). Während die Gäste des Stadthotels in Eggenburg ihr Abendessen genießen wollten, begann ein alkoholisierter Einheimischer zu randalieren und die anderen Besucher durch Herumschreien und Beschimpfungen massiv zu belästigen, weshalb er vom Besitzer des Lokals verwiesen wurde. Der Alkoholisierte versuchte – um wieder in die Gaststube zu kommen – ein...

  • 17.03.10
Politik
Polizei

Das kann ins Auge gehen...

Faschingszeit: Polizei führt im Bezirk wieder verstärkte Alkoholkontrollen durch Nach wir vor stellt Alkohol eine der Hauptunfallursachen im Straßenverkehr dar. Vor allem im Fasching sind viele Lenker alkoholisiert unterwegs. Die Polizei setzt Maßnahmen. BEZIRK (niko). Schwere Unfälle unter Alkoholeinfluss könnten jedoch vermieden werden. Von der Polizei im Bezirk Lienz werden daher besonders in der „närrischen“ Zeit mit Alkoholvortestgeräten und Alkomaten auf Landes- und Gemeindestraßen...

  • 10.02.10