Alpenverein

Beiträge zum Thema Alpenverein

Lokales
Obmannwechsel in St. Johann.

Alpenverein
Harald Aschacher ist neuer Obmann bei ÖAV-Sektion Wilder Kaiser

ST. JOHANN (red.). Bei der Jahreshauptversammlung der Alpenvereins-Sektion Wilder Kaiser St. Johann gab es Berichte (u. a. über die Wildangerhütte, die ARGE Wegebau, die Boulderhalle, zur Jugend und zum Kletterteam) und Auszeichnungen für die Kletterjugend und langjährige Mitglieder. Nach langjähriger Vereinstätigkeit legte Obmann Andreas Dötlinger sein Amt zurück. Er konnte auf 18 erfolgreiche Jahre zurückblicken. Zum neuen Obmann wurde Harald Aschacher gewählt, sein Bruder Herbert übernahm...

  • 14.03.19
Lokales
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Kurt Zierler (Jugendführer), Ernst Schäflinger (Tourenwart Bergsteigen), Katharina Rammelmüller (Mitgliederkartei), Renate Karl (Kassiererin), Leo Eder (Ehrenobmann)
Hintere reihe (v.l.n.r.): Hans Jürgen Angster (Jugendwart), Hannes Wolfsteiner (Zeugwart), Benno Rammelmüller (Obmann), Alois Kemmetmüller (Beirat), Hans Eggerstorfer (Schriftführer), Alois Gschwendtner (Obmann-Stv., Chronist).
2 Bilder

Aschach an der Donau
Der Alpenverein feiert 70 Jahre

Am 23. März feiert der Alpenverein Aschach sein 70-jähriges Bestehen – die Ortsgruppe wurde 1949 gegründet. Mit Routen im Toten Gebirge, Felshaken, Hanfseilen und schweren Bergschuhen begann die Geschichte des Vereins. ASCHACH/DONAU. Seit 1949 besteht der Alpenverein Aschach, die 70-Jahr-Feier steht kurz bevor. "Es ist wirklich beeindruckend, wie lange es den Verein schon gibt – und das, obwohl wir von den Bergen ja relativ weit weg sind", so Carina König, seit zwei Jahren...

  • 14.03.19
Lokales
Luftige Aussichten: So sieht derzeit der Blick vom Dachboden des Stubenberghauses aus. Derzeit werden gerade die ersten Schindeln verlegt.
3 Bilder

Am Schöckl
Erste Schindeln verlegt: Rettung des Stubenberghauses schreitet voran

Die WOCHE hatte gemeinsam mit dem Alpenverein zur großen Hilfsaktion aufgerufen, um das schwer in Mitleidenschaft gezogene Dach des Stubenberghauses am Schöckl zu sanieren – und die WOCHE-Familie hat wieder einmal ihr großes Herz bewiesen: Über 50.000 Euro an Spenden sind bereits eingegangen, in Kombination mit Förderungen und Großspendern konnte man nun die ersten Schritte der Sanierung in Angriff nehmen. Seit fast 14 Tagen arbeiten die Professionisten unter Hochdruck. "Die Zeitfenster für die...

  • 12.03.19
  •  1
Politik
Landesalpinreferent-Alpenverein-OÖ Thomas Pflügl und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger präsentieren die neue Broschüre „Respektiere deine Grenzen“ (v. l.).

Agrarlandesrat
Skitourengeher im Einklang mit der Alpinnatur

Skitourengehen hat sich zu einem Breitensport entwickelt, was die Stärkung der Eigenverantwortung der Sportler umso wichtiger macht. OÖ. Diese Woche präsentierte Agrarlandesrat Max Hiegelsberger eine neue Broschüre: „Respektiere deine Grenzen“. Diese soll besonders bei Skitourengehern ein Bewusstsein für die alpine Flora und Fauna schaffen. „Wir wollen keine Verbote aussprechen, sondern an die Eigenverantwortungen appellieren“, sagt der Landesrat. Das Heft soll die Sportler darüber...

  • 11.03.19
Sport

Skitour
Kasberg 1774 m über Katzengraben

Am 16. März führt der Alpenverein Sektion Schärding eine Skitour auf den 1774 m hohen Kasberg über den Katzengraben durch. Die Gehzeit beträgt ca. 4 Stunden, 1200 Höhenmeter, mittelschwer. Informationen bei: Pepi Reidinger Telefon: +43664/2442993 E-Mail: pepi-schaerding@sektion.alpenverein.at

  • 09.03.19
Freizeit
Schiausrüstung aus den 30er Jahren
11 Bilder

Schi-Nostalgie
3. Schi-Nostalgieausfahrt des ÖAV Weyer auf die Forsteralm

Auch schlechte Wetterverhältnisse konnten 34 wetterfeste Schi-Nostalgiker von der diesjährigen Schiausfahrt auf die Forsteralm nicht abhalten. Diese Ausfahrt findet im 2 Jahresrhytmus statt. Beim Treffpunkt am Weyrer Marktplatz im AV-Kammerl gab es nach einem Beuscherl und etwas Trinkbaren gleich eine Bewertung von Kleidung und Schiausrüstung. Der Organisator Sepp Schwaiger legt nämlich sehr großen Wert auf ein originales und originelles Erscheinungsbild. Wer diese Qualifikationshürde...

  • 09.03.19
  •  1
Sport
Bei der Veranstaltung am 16. März wird auch für Verpflegung gesorgt.

Kletterwettbewerb
Mit Speed die Wände hoch

KITZBÜHEL (jos). In der Kletterhalle "KletterKitz" findet am 16. März ein Hobby-Speedkletterwettbewerb für Jahrgänge bis 2005 und die Tiroler Meisterschaften für Kinder und Schüler statt. Programm: 8 bis 8.30 Uhr: Startnummernausgabe8.30 Uhr: Vorstellung des Modus8.45 Uhr: Qualifikation aller Klassen10 Uhr: Beginn der Finalica. 11.30 Uhr: SiegerehrungStartgeld: 20 Euro, vor Ort zu bezahlen. Anmeldung bis 14. März unter www.wettklettern.at. Der Erlös der Veranstaltung kommt der...

  • 08.03.19
Lokales
Die Kinder der Ortsgruppe Jerzens schufen gemeinsam ein großes Iglu.
4 Bilder

Alpenvereinsjugend
Iglu bauen, Fasching feiern und mit Schneeschuhen wandern

IMST. Die Jugend der Alpenvereinssektion Imst-Oberland war zuletzt wieder sehr aktiv. Der Nachwuchs der Ortsgruppe Jerzens versuchte sich erfolgreich im Iglu bauen. Die Zwergelen-Gruppe machte eine Schneeschuhwanderung von Plattenrain zur Hochaster Alm und die großen Dohlen vergnügten sich im Air-Parc Stubai. Natürlich durfte eine Faschingsfeier auch nicht fehlen.

  • 08.03.19
Lokales
Der Alpenverein tourt mit kostenlosen Workshops durch Österreich. Im Bild: ÖAV-Kletterstar Jessica Pilz
2 Bilder

Stopp auch in Villach
"Sicher Klettern" mit dem Alpenverein

Alpenverein bietet kostenlose Workshops zum Saisonstart. Inklusive abenteuerlichem Sturztraining. VILLACH. Wie fühlt es sich an, wenn der Kletterpartner ins Seil stürzt, und wie reagiert man richtig? Der Alpenverein tourt bis 31. März durch heimische Kletterhallen. Und lädt Sportler ein, ihre Sicherungstechnik in kostenlosen Workshops auf die Probe zu stellen. Auch ein abenteuerliches Sturztraining wartet auf die Teilnehmer. SturztrainingInsgesamt zwölf Tourstopps stehen bei der...

  • 28.02.19
Lokales
LH Günther Platter (Mitte), LHStv. Josef Geisler (l.) und LK-Präsident Josef Hechenberger (r.) wollen vor allem auch die Eigenverantwortung stärken.
2 Bilder

Neue Regelungen ab Sommer 2019
Maßnahmenpaket nach Kuhattacken-Urteil präsentiert – mit Video!

Ein umfassender Versicherungsschutz für die Almbauern, Änderungen von Landes- und Bundesgesetzen – mit speziellem Hinblick auf die Eigenverantwortung – sowie eine groß angelegte Info-Kampagne sollen das Miteinander auf den Almen weiterhin ermöglichen und Bauern im Fall des Falles schadlos halten. TIROL (tk). Nach dem umstrittenen Kuhattacken-Urteil habe man sich "sehr ausführlich mit allen Interessensvertretungen beraten, die im Naturraum Verantwortung tragen“, berichteten LK-Präsident Josef...

  • 27.02.19
Sport
Viel Gaudi und Erlebnisse im Schnee.

Alpenverein
AV-Jugend-Aktivitäten zum Jubiläum

Die Österreichische Alpenvereinsjugend feiert 2019 ihr 100jähriges Bestehen. ST. JOHANN (niko). 1919 gründete der ÖAV und der DAV zusammen die Alpenvereinsjugend. Dazu finden nun österreichweit Veranstaltungen statt. Die Jugend der Sektion Wilder Kaiser startete im Jänner mit einer Fackelwanderung in die neue (Jubiläums-)Saison. Neben der Fackelwanderung gab's Igo- und Schneemannbauten, eine LVS-Suche, Schneeschuh-Wanderung und eine Rodelpartie.

  • 27.02.19
Sport

Skitour und Schneeschuhwanderung
Hochkalmberg 1826m

Der Alpenverein Sektion Schärding führt am Samstag den 2. März 2019 eine Skitour zum Hochkalmberg durch. 1150 Höhenmeter sind zu bewältigen mit einer Gehzeit von ca. 4 Stunden. Interessierte melden sich bitte bei: Reidinger Pepi Telefon: +43664-2442993 E-Mail. Pepi-schaerding@sektion.alpenverein.at Wer diese Tour mit den Schneeschuhen gehen will, meldet sich bei: Victoria Maier Telefon:+43676-7167066 E-Mail: victoria-schaerding@sektion.alpenverein.at

  • 22.02.19
Sport
2 Bilder

Skitour zum Rosskogel über Rieshöhe
Rosskogel 1.860 m im Tauplitzgebiet

Bei besten Wetterbedingungen unternahm eine 10-köpfige Gruppe des Alpenvereins Schärding, unter der umsichtigen Leitung von Franz Haslehner, am Samstag 16. Februar eine Skitour zum Rosskogel. Der sichere Aufstieg führte durch bewaldetes Gebiet und öffnete den Blick in ein herrliches Bergpanorama (Dachstein, Grimming, Tauern). Nach über 1.000 Höhenmeter wurden die Tourengeher  mit einer traumhaften Pulverschneeabfahrt belohnt.

  • 21.02.19
Lokales
Vorstand Stellvertreter Gabriel Winkler, Hugo Zangerl, Ekkehard Pircher, Irmgard Pockberger, Peter Haag, Siegfried Gohm, Josef Haag, Klaus Rumler und Vorstand Bernd Noggler (v.l.).
2 Bilder

Jahreshauptversammlung der Sektion Landeck des ÖAV
"Ihr macht den Verein erst lebendig!"

ZAMS (das). Die Sektion Landeck des Österreichischen Alpenvereins hielt vergangenen Freitag ihre Jahreshauptversammlung im Gasthof Gemse in Zams ab. Widerum konnte Vorstand Bernd Noggler zahlreiche Mitglieder zu diesem Anlass in Zams begrüßen. Verärgert zeigte sich der Vorstand über die Aussagen von NR Franz Hörl. Starker Verein In seinem Tätigkeitsbericht führte Noggler aus, dass die Mitgliederzahlen auch im vergangenen Jahr konstant blieben. Die Sektion Landeck, die den ganzen Bezirk bis...

  • 20.02.19
Freizeit
Versammlung des Alpenvereins.

Alpenverein Kitzbühel
Alpenvereinssektion lädt zur Vollversammlung

KITZBÜHEL. Die Sektion Kitzbühel des Österr. Alpenvereins lädt am Freitag, 1. 3., 19.30 Uhr, ins Hotel Rasmushof zur heurigen Jahreshauptversammlung. Neben diversen Berichten stehen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder am Programm. Sechs Personen werden für 25-jährige Mitgliedschaft in der Sektion geehrt. Weiters: Stefan Blassnigg, Hans Lades, Hartmann Patterer, Hermann Sojer, Volker Wendelin (alle 40 Jahre); Herta Kröll (50 J.), Ernst Eder, Gunter Göbl, Helgund Göbl, Peter Göbl, Erika...

  • 18.02.19
Leute
Ein perfekter Tag für die Skitour auf den Loser.
3 Bilder

Alpenverein Neugablonz-Enns
Skitour des Alpenvereins Enns zur Loserhütte

Neun Skitouren-Geher des Alpenverein Neugablonz-Enns waren auf dem Loser unterwegs. ENNS. Nachdem im Jänner die Donnerstag-Skitour witterungsbedingt ausfallen musste, wurde sie nun nachgeholt. Am 14. Februar erfreuten sich neun Wintersportler des Alpenvereins Neugablonz-Enns an der herrlichen Winterlandschaft und dem grandiosen Panorama im Ausseerland. Vom Parkplatz der Loserlifte, über die Tourengeheraufstiegsspur, ging es rund 800 Höhenmeter hinauf zur Loserhütte, über die Loseralm bis zum...

  • 18.02.19
Sport
Schüler der Volksschule Fürstenfeld, Lehrer, Initiatoren und Trainer bei der Präsentation des Pilotprojekts im Tunrsaal.

Fürstenfeld: Klettern als Turnstunde
Klettern wurde rasch zum Lieblingsfach

In der Kletterhalle Fürstenfeld finden 2018/19 für sechs Fürstenfelder Volksschulklassen regelmäßig Turnstunden statt. Aus der vom Alpenverein Fürstenfeld mit Obmann Friedrich Veitsberger im Vorjahr ins Leben gerufenen Initiative "Klettern macht Schule" entwickelten sich im laufenden Schuljahr unter dem Motto "Klettern als Turnstunde" für Schüler der Volksschule Fürstenfeld Sporteinheiten im Regelunterricht in der Kletterhalle Fürstenfeld. Die Turnstunden im 14tägigen Intervall werden mit...

  • 18.02.19
Sport
16 Bilder

Cooles Sport Highlight am Oberneukirchner Schilift
Ski-cross Race des Alpenvereines Oberneukirchen am "Mini-Snowpark"

Fun und Geschicklichkeit standen im Vordergrund des zweiten Ski-cross Race in Oberneukirchen am Samstag 9.2., veranstaltet vom Alpenverein Oberneukirchen. Bei parallelen Starts duellierten sich Jugendliche, Kinder und auch Erwachsene auf einer spektakulären Strecke mit Sprüngen und Wellen. "Wir wollten bei uns direkt vor der Haustür einen spannenden Wettbewerb für Jung und Alt gestalten und damit auch unsere Begeisterung für den Schisport weitergeben" sagt Sebastian Ehrenmüller, einer der...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Die Petition für den Erhalt der "Seele der Alpen" kann Vize-Wirtschaftskammerpräsident Hörl nicht nachvollziehen. Es wäre eine reine Marketingstrategie.

"Die Seele der Alpen"
Hörl argumentiert gegen "Seele der Alpen"-Petition

TIROL. Momentan geht eine Petition des WWF, Alpenvereins und der Naturfreunde herum, die sich für den Schutz der "letzten alpinen Freiräume " einsetzt. In den Augen Franz Hörls, Vizepräsident der Tiroler Wirtschaftskammer und Nationalrat lediglich ein "Marketinginstrument".  Statt emotionaler Petition, sachliche Diskussion gefordertDie Petition "Die Seele der Alpen" wäre zwar gerade einmal von "vier Prozent der insgesamt rund 700.000 Mitglieder der drei Organisationen unterzeichnet" worden,...

  • 11.02.19
  •  1
Lokales
39 Bilder

Jahreshauptversammlung
Alpenverein Sektion Leibnitz: Mit Inklusion und neuer Boulderhalle ins Jahr 2019

„Lustig san sie überall“ ... eine überaus treffende Textzeile im einleitenden Musikstück, mit welchem Jasmin, eine fröhliche junge Frau, die heurige Jahreshauptversammlung des Alpenvereines, Sektion Leibnitz, gesanglich eröffnete - begleitet auf der Gitarre von ihrem Betreuer Christian Hödl. Diese musikalische Darbietung unterstreicht die Kooperation des Alpenvereines mit der Lebenshilfe Leibnitz. „Inklusion ist ein Menschenrecht, regelt die Rechte von Menschen mit Behinderungen und zielt...

  • 08.02.19
  •  1
Lokales
Schitour-Lahngangkogel mit Übungsleiterin Lisa Bauer
15 Bilder

Im Winter unterwegs mit dem Alpenverein Voitsberg

Mit dem Alpenverein unterwegs zu sein bedeutet gemeinsam eindrucksvolle Erlebnisse draußen zu erfahren, insbesondere in der kalten Jahres gibt es vielfältige Möglichkeiten in der Natur sich zu bewegen. Der diesjährige Winter beschert uns unglaubliche Massen an Schnee aber auch ebenso große Gefahren die an die gut ausgebildeten Tourenführer des Alpenverein Voitsberg eine Herausforderungen darstellen. Im sehr dicht gedrängten Tourenprogramm wechseln sich Schitouren, Schneeschuh- und...

  • 06.02.19
Lokales
Die Hohe Wand ist für die Wiener Alpenvereins-Mitglieder ein beliebtes Ziel.
2 Bilder

Natur und Sport
Wien wird Alpenvereins-Hochburg

Außergewöhnliche Zuwächse bescheren dem Alpenverein eine Erfolgsbilanz. Erstaunlich ist der Aufschwung in Wien. WIEN. "Unsere Mitgliederzahlen sind seit 2008 von 360.000 auf 573.000 gewachsen. Immer mehr Alpenvereinsmitglieder sind in Wien Zuhause", erklärt Alpenvereinspräsident Andreas Ermacora. Er begründet dies mit dem Bedürfnis der Wiener, ihre Freizeit im Freien zu verbringen und dafür auch weitere Anfahrtswege in Kauf zu nehmen: "Die Donauinsel ist schön, aber viele Wiener wollen auch...

  • 05.02.19
  •  1
  •  1
Leute
Die Alpenverein-Jugend beim Skitag auf der Höss.
3 Bilder

Alpenverein Enns
Schneesport im Winterwunderland auf der Eibleckalm

ENNS. Am Samstag, 2. Februar, erfreuten sich 16 Wintersportler des Alpenvereins Neugablonz-Enns mit Schneeschuhen an der weißen Pracht. Dieses mal im benachbarten Salzburg auf der Eibleckalm. „Leider war das Wetter nicht so gut. Aus diesem Grund mussten wir kurzfristig das Ziel vom Schlenken auf die Eibleckalm ändern", so der Tourenführer Wolfgang Stross vom Ennser Alpenverein. Bereits am Wochenende zuvor bestiegen die Skitourengeher den Riegler Ramitsch auf 1.785 Metern Höhe bei Roßleithen....

  • 05.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.