Andreas Khol

Beiträge zum Thema Andreas Khol

Politik
Frühe Werbung übers Hintertürl. Als Infokampagne bezeichnet die Landes ÖVP die bereits präsenten Wahlplakate.
2 Bilder

Bezirk: Hintertürl für Wahlwerbung

BB-Leser kritisiert erste Wahlkampfplakate von Andreas Khol, die sollte es erst Ende März geben. HEIDENREICHSTEIN (eju). "Ich habe bei einem nächtlichen Spaziergang an der Kreuzung Arbeitergasse – Hanuschgasse in Heidenreichstein ein Wahlplakat von Andreas Khol entdeckt", schreibt ein der Redaktion namentlich bekannter Bezirksblätter-Leser und weiter: "Die vier Präsidentschaftskandidaten Van der Bellen, Griss, Hundstorfer und Khol schlossen ein Fairnessabkommen, welches unter anderem umfasst,...

  • 10.03.16
Politik
Andreas Khol besuchte die Polizei-Station am Karlsplatz.

Bundespräsidentenwahl: Gequältes Lächeln am Karlsplatz

Andreas Khol tourt zum Wahlauftakt durch Wien. Er verteilte Würstel beim Bitzinger, besuchte die Bürgerinitative beim Hörndlwald und die Polizeistation am Karlsplatz. Eine kritische Betrachtung. WIEN. Links hinten, in der Polizeiwache am Karlsplatz, hängt eine Lebensrettungstafel mit einem Defibrillator. Darüber ein Bild von Bundespräsident Heinz Fischer. So wie man ihn eben kennt. Ein bisschen staatsmännisch, aber hauptsächlich lieb. Lang wird es dort nicht mehr hängen. Im April wird...

  • 09.03.16
  •  1
  •  2
Politik
Detlev Eisel-Eiselsberg, Landesgeschäftsführer der Steirischen Volkspartei, fordert mehr Geld für Grenzsicherung durch das Heer.

Eisel-Eiselsberg: Unterstützung für Andreas Khols Ruf nach mehr Geld für Grenzsicherung durch Heer

Der Landesgeschäftsführer der Steirischen Volkspartei, Detlev Eisel-Eiselsberg, unterstützt den VP-Präsidentschaftskanditaten. „Als Grenzregion sind wir in der Steiermark vom Flüchtlingsstrom besonders betroffen, die Sicherheit der Steirerinnen und Steirer hat für uns höchste Priorität“, so Detlev Eisel-Eiselsberg, der der Forderung von ÖVP-Präsidentschaftskandidaten Andreas Khol „dem Bundesheer mehr Geld zur Verfügung zu stellen“ in einer Aussendung voll beipflichtet. Veränderte...

  • 09.03.16
Politik
Andreas Khol (Mitte) beim "Präsidentschaftsabend" im Stift Ossiach
3 Bilder

Ossiach empfängt den Präsidentschafts-Kandidaten

Im Stift Ossiach gab es gestern Abend einen großen Empfang für Andreas Khol. OSSIACH (fri). Beim großen "Präsidentschaftsabend" im Stift Ossiach machten rund 900 aktive sowie Alt-Mandatare Andreas Khol, der für die ÖVP ins Rennen geht, seine Aufwartung. Khol verbringt mit seiner Frau Adelheid, die ja gebürtige Feldkirchnerin ist, mehrere Wochen im Jahr in seinem Haus in Ossiach.

  • 05.03.16
Politik
Nikolaus Berlakovich, Andreas Khol und Patrik Fazekas

Mandatare aus dem Bezirk unterstützen Andreas Khol

BEZIRK. Einen besonderen Gast durfte der Landesparteivorstand der Volkspartei bei seiner Sitzung am vergangen Montag begrüßen. Der Kandidat für die Bundespräsidentenwahl Andreas Khol besuchte im Rahmen eines Burgenlandtages das Burgenland und vollendete als erster Kandidat eine Tour durch ganz Österreich. Die beiden Abgeordneten der ÖVP-Mittelburgenland Nikolaus Berlakovich und Patrik Fazekas nutzten die Gelegenheit für ein Gespräch mit Khol über den bevorstehenden Wahlkampf und aktuelle...

  • 04.03.16
Politik
Präsidentschaftskandidat Andreas Khol mit Gattin Heidi im Kreis der Ehrengäste.
2 Bilder

Andreas Khol war zu Gast beim Seniorenbund Dienersdorf

Der Präsidentschaftskandidat konnte als Ehrengast bei der Jahreshauptversammlung begrüßt werden. Ganz besondere Gäste konnten Seniorenbund-Bezirksobmann Klaus Anderle und der Dienersdorf Ortsgruppenobmann Alois Cividino zur Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Dienersdorf begrüßen. ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol und Gattin Heidi nutzten einen Aufenthalt in der Steiermark, um den Dienersdorfer Senioren zu ihren zahlreichen Aktivitäten zu gratulieren und um Unterstützung für die...

  • 03.03.16
Politik

Unterstützungserklärungen für Andreas Khol in Innsbruck

Am 24. April 2016 entscheiden wir, wer Österreich in den nächsten Jahren als Bundespräsident vertreten soll. Um die Kandidatur unseres Präsidentschaftskandidaten Dr. Andres Khol schon jetzt mit entsprechendem Rückenwind zu unterstützen, ist es wichtig, dass wir auch in Innsbruck so viele Unterstützungserklärungen wie möglich sammeln, dafür bitten wir Sie herzlich um Mithilfe! Dies ist notwendig, damit der Wahlvorschlag rechtsgültig eingebracht werden kann. Seit der letzten Wahlrechtsreform...

  • 03.03.16
  •  1
Politik
Dieses Posting hat Khol bzw. sein Social Media-Betreuer bereits gelöscht

Fettnäpfchen: Andreas Khol verwechselte Klagenfurt mit Velden

Facebook-Posting von ÖVP-Präsidentschaftskandidat amüsiert die Facebook-Gemeinde. "I mog Klagenfurt! I mog die Klagenfurter! Freue mich über ein ,Like' von euch!" - Das schrieb ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol auf seiner Facebook-Seite. Das Bild beim Posting zeigte allerdings den Ort Velden. Mittlerweile wurde der Eintrag gelöscht. Reaktionen auf Facebook Nun ist der Spott auf Facebook groß. "Ihr wisst nur noch nicht, dass es ,eingemeindet' wurde", scherzt ein User. Auch LH Peter...

  • 02.03.16
  •  1
Politik
Landeshauptmann Josef Pühringer (l.) und Geschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer (r.) sagten Präsidentschaftskandidat Andreas Khol (M.) ihre Unterstützung im Wahlkampf zu.

Khol startet mit Wahlkampf in OÖ

Zur Bundespräsidentenwahl zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz zwei ab. Laut einer aktuellen OÖVP-Umfrage führt derzeit Alexander Van der Bellen mit 23 Prozent, dahinter sind die Kandidaten Andreas Khol (ÖVP) und Rudolf Hundstorfer (SPÖ) gleich auf mit jeweils 20 Prozent. Somit dürfte es nach derzeitigem Stand knapp werden, wer mit Van der Bellen in eine Stichwahl einzieht. OÖ. Am 24. April 2016 wählt Österreich einen neuen Bundespräsidenten oder eine neue Bundespräsidentin. Heute,...

  • 29.02.16
Politik
5 Bilder

VP-KO Wolf: „Gerade jetzt braucht Österreich keine Experimente“

Volle Unterstützung für Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol gibt es vom Klub der Tiroler Volkspartei. Auf Einladung des VP-Klubs hat der Tiroler Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol heute an der Klubsitzung der Tiroler Volkspartei in Igls teilgenommen. Für Klubobmann Jakob Wolf gibt es keine Zweifel, wie der nächste Österreichische Bundespräsident heißen soll: „Gerade in unsicheren Zeiten brauchen wir einen Bundespräsidenten, der internationale Erfahrung hat und seine...

  • 25.02.16
  •  1
Politik
Der Landtagsklub der Tiroler Volkspartei steht geschlossen hinter Dr. Andreas Khol.

Klub der Tiroler Volkspartei unterstützt Andreas Khol

Volle Unterstützung für Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol gibt es vom Klub der Tiroler Volkspartei Der Tiroler Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol hat heute an der Klubsitzung der Tiroler Volkspartei in Igls teilgenommen. Klub der Tiroler Volkspartei unterstützt Andreas Khol Für Klubobmann Jakob Wolf gibt es keine Zweifel, wie der nächste Österreichische Bundespräsident heißen soll: „Gerade in unsicheren Zeiten brauchen wir einen Bundespräsidenten, der...

  • 25.02.16
Politik
18 Bilder

Kräftiger Tiroler Rückenwind für Andreas Khol

Startschuss für das Sammeln von Unterstützungserklärungen in Innsbruck: ÖVP-Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol hat heute in Innsbruck den Startschuss für das Sammeln von Unterstützungserklärungen gegeben. Bis zum 15. März müssen die Kandidatinnen und Kandidaten bundesweit jeweils 6.000 Unterstützungserklärungen sammeln, damit sie sich der Wahl für das höchste Amt in Österreich stellen können. Auf Einladung der Tiroler VP-Frauen stand Khol heute gemeinsam mit seiner...

  • 23.02.16
Politik

Andreas Khol beim politischen Aschermittwoch der JVP-NÖ

NÖ/BEZIRK. Beim traditionellen politischen Aschermittwoch hatte die JVP NÖ heuer den ÖVP Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl, Andreas Khol, zu Gast. „Nicht leere Worte sondern Taten zählen“ sind die klaren Worte von JVP NÖ Landesobmann Lukas Michlmayr. Über 200 JVPlerinnen und JVPler waren am politischen Aschermittwoch mit dabei und gespannt wie sich der Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol, präsentiert. „Mich muss man nicht tragen, ich werde stürmen“, mit diesen klaren...

  • 17.02.16
Politik
ÖAAB-Jahresauftakt mit ÖVP-Chef Thomas Steiner, ÖVP-Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol und Landesobmann Bernhard Hirczy

ÖAAB Burgenland: „Mindestsicherung muss reformiert werden“

Jahresauftakt mit Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol als Ehrengast PARNDORF. „Um unser Sozialsystem zu retten und Österreichs Attraktivität als Zielland für Flüchtlinge zu verringern, muss die Mindestsicherung reformiert werden“, sagte Landesobmann Bernhard Hirzy beim Jahresauftakt des ÖAAB Burgenland in Parndorf. Der ÖAAB drängt dabei auf die Gesprächsbereitschaft der SPÖ, vor allem deshalb, weil mehr als die Hälfte der Mindestsicherungsbezieher in Wien leben. „Hilfe zur...

  • 16.02.16
PolitikBezahlte Anzeige
3 Bilder

Mit Andreas Khol. Für Österreich.

Einen besonderen Gast begrüßte der Landesparteivorstand der Volkspartei bei seiner Sitzung: Andreas Khol besucht im Rahmen eines Burgenlandtages heute das neunte von neun Bundesländern und vollendet als erster Kandidat eine Tour durch ganz Österreich. Die Volkspartei Burgenland startet in ein ereignisreiches Jahr. Beim heutigen Landesparteivorstand in der Landesparteileitung in Eisenstadt berichteten Landesparteiobmann Thomas Steiner und Landesgeschäftsführer Christoph Wolf über die...

  • 15.02.16
Lokales
3 Bilder

Empfang beim Landeshauptmann

Praktische Demokratiebildung in der Musik/Kreativ-Mittelschule Korneuburg STADT KORNEUBURG. Politische Bildung erlebten die Kinder der 4b und 4d der Musik/Kreativ-Mittelschule Korneuburg bei einem Lehrausgang nach St. Pölten. Mitgekommen waren auch Direktor Franz Grafenauer und Stadtrat Andreas Minnich. Bevor die Führung durch das Regierungsviertel begann, wurden die Klassen von Landeshauptmann Erwin Pröll bei einem gesonderten Empfang persönlich willkommen geheißen. Auch der Amtsführende...

  • 15.02.16
Politik
Agnes Preusser, stv. Chefredakteurin der bz - Wiener Bezirkszeitung.

11. Februar 2016: Was macht Lugner mit Chewbacca am Opernball-Klo?

Richard Lugner hat seine Positionen für die Bundespräsidentenwahl 2016 veröffentlicht. Fragen, die sich beim Lesen seiner Presseunterlage aufdrängen: Ist das ernst gemeint? Ist es egal, dass man als Bundespräsidentschaftskandidat seine Mitstreiter falsch schreibt? Nämlich "Hundsdorfer" statt Hundstorfer und "Kohl" statt Khol? Heißt der ehemalige US-Präsident Reagan wirklich Roland mit Vornamen? Ist es für irgendjemanden relevant, dass der zukünftige Präsident bei den...

  • 11.02.16
  •  9
Politik
Norbert Hofer als Bundespräsidentschaftskandidat der FPÖ

Ing. Norbert Hofer ist Bundespräsidentschaftskandidat der FPÖ

Die Tiroler FPÖ freut sich über die Nominierung des 3. Nationalratspräsidenten Ing. Norbert Hofer als Bundespräsidentschaftskandidat der FPÖ FPÖ-Landesparteiobmann LAbg. Mag. Markus Abwerzger zeigt sich über die Nominierung des 3. Nationalratspräsidenten Ing. Norbert Hofer als Bundespräsidentschaftskandidat der FPÖ sehr erfreut: „Ich schätze Norbert Hofer seit Jahren und er ist ein toller Kandidat, der von der Tiroler FPÖ hundertprozentig unterstützt wird“, so Mag. Abwerzger. Er verweist...

  • 28.01.16
Politik

KOMMENTAR: Mikl Leitners Notschrei zum Domino-Day

Von einer Innenministerin und einem BP-Kandidaten, die in Sachen Menschlichkeit auf dem Weg sind, das Christliche zu verlieren. - "Es ist ein Notschrei": sagte Innenministerin Mikl-Leitner im deutschen Radiosender NDR Info über die geplante Flüchtlings-Obergrenze. "Wir erreichen mit unserem Maßnahmenpaket das, was wir tatsächlich wollen: Es setzt nämlich ein Domino-Effekt ein, ein Domino-Effekt in ganz Europa, was die Verschärfungen betrifft", so Mikl-Leitner. Aus dem Mund der Ministerin,...

  • 22.01.16
  •  3
  •  1
Leute
A. Rupprechter, G. Platter, E. Pröll mit Gattin, K. Winkler beim Landesüblichen Empfang.
36 Bilder

Tirol-Empfang in Kitz

Polit- und Sportprominenz bei Empfang von LH Günther Platter; Auftakt für Hahnenkamm-Wochenende. KITZBÜHEL (niko). LH Günther Platter lud am Donnerstag Abend zum Kitzbühel Empfang anlässlich des Hahnenkammrennens. Die Stadtmusik und die Schützenkompanie marschierten zum Landesüblichen Empfang vor dem Jochberger Tor auf. Es wurde eine Vielzahl von prominenten Gästen begrüßt: die Minister Johanna Mikl-Leitner, Hans Jörg Schelling und Andrä Rupprechter, Präsidentschaftskandidat Andreas Khol,...

  • 22.01.16
Politik
Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer und ÖVP-Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol bei der Pressekonferenz im Gambswirt in Tamsweg.
9 Bilder

"Asyl": ein Hauptthema des ÖVP-Ortschefgipfels

Und: Präsidentschaftskandidat Andreas Khol absolvierte seinen ersten Wahlkampfauftritt in Salzburg TAMSWEG (pjw). Gestern, Donnerstag, fand die Bürgermeisterkonferenz der Salzburger Volkspartei im Gambswirt in Tamsweg statt. Im Zuge dessen absolvierte Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol seinen ersten Wahlkampfauftritt im Bundesland. „Es gibt zwei Ämter in diesem Land die direkt gewählt werden: die Bürgermeister und der Bundespräsident", sagte Khol, und weiter: "Die Bürgermeister haben...

  • 22.01.16
Lokales
Alexander Van der Bellen ist parteifrei und wird von den Grünen unterstützt.
2 Bilder

Zwei "Innsbrucker" rittern um die Hofburg

Gleich zwei Präsidentschaftskandidaten haben ihre Wurzeln in Innsbruck. Der Wahlkampf ist eröffnet. Das Rennen um die Nachfolge von Heinz Fischer als Bundespräsident ist eröffnet. Gleich zwei der bisher nominierten Kandidaten für das höchste Amt im Staat haben Innsbrucker Wurzeln. Der "grüne" Kandidat Der Wirtschaftswissenschafter Alexander Van der Bellen tritt offiziell als parteifreier Kandidat an, wird aber von seiner ehemaligen Partei, den Grünen, unterstützt. Van der Bellen wuchs...

  • 15.01.16
Politik
Präsidentschaftskandidat Andreas Khol holte sich heute von ÖVP-Tirol-Chef Günther Platter die einstimmige Unterstützung der Landespartei ab.

Volle Unterstützung für "einen bunten Schwarzen"

Er sei ein "bunter Schwarzer", ein Angebot an alle Altersgruppen und sozialen Schichten – so definiert sich der ÖVP-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol selbst. Heute sprach im der Landesparteivorstand der Tiroler ÖVP die einstimmige Unterstützung aus. "In unsicheren Zeiten braucht es eine sichere Wahl", betonte LH Günther Platter und lobte Khol als Kandidat mit starken Prinzipien und klaren Worten. Sorgen und Ängste wahrnehmen Khol selbst sieht sich als "Bürgerkandidat". Er wolle "die...

  • 14.01.16
  •  2
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.