Antiquariat

Beiträge zum Thema Antiquariat

Literatur in Zeiten des Coronavirus
Kostenfreie Zustellung von Literatur

Ab sofort versorgen wir Freunde und Freundinnen guter Literatur in Wien-Mariahilf mittels HAUSZUSTELLUNG. Alle anderen Buchbestellungen versenden wir per Post. Ab einem Betrag von 25,00 Euro entfallen die Portokosten. Der Wiener Bücherschmaus - Verein für Leseförderung und Buchkultur liefert Ihnen sowohl verlagsfrische Literatur als auch Secondhandbücher aus unserem Onlineshop. Als kleinen Aufheller legen wir jeder Buchbestellung eine kostenlose DVD bei. Alle näheren Infos zum Thema...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Georg Schober
Ob englischsprachige Literatur, Neuerscheinungen, kunstvolle Bildbände oder Kinderbücher: Wiens Buchgeschäfte lassen keine Wünsche offen.
2

Buchhandlungen
23 Bezirke, 23 mal Schmökern in Wien

23 Tipps aus den 23 Bezirken. Es gibt sie noch: die kleinen, feinen Buchgeschäfte mit dem Oho-Effekt. WIEN. Ob Antiquariat, gemütliche Leseecken oder eine riesengroße Kinderbuchabteilung – Wiens Buchgeschäfte haben so einiges zu bieten. Die Buchhandlung Herder bietet Bücher für jeden Geschmack. Absolutes Highlight: der außergewöhnlich große Bereich für Kinderbücher. • Adresse: Wollzeile 33 • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 18.30 Uhr, samstags von von 9.30 bis 18 Uhr • Homepage:...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Dieter Tausch möchte die Originalzeichnungen der Öffentlichkeit präsentieren.
2

Kunst und Kultur
Das Stubaital wie's früher war

Rund 30 verborgene Schätze finden sich im Antiquariat von Dieter Tausch.  INNSBRUCK (suit). Das 1891 von Autor Carl Gsaller in Leipzig erschienene Buch "Stubei Thal und Gebirg, Land und Leute" dürfte nur noch in wenigen Haushalten zu finden sein. Wie der Name schon sagt, sind darin Orte, Berge und damalige Berufsfelder von Natters, Mutters über Schönberg bis nach Neustift beschrieben. An die 30 original signierte Zeichnungen aus dem Buch finden sich im Antiquariat & Galerie des Innsbruckers...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Thomas Suitner
Doris Kornfeld sammelt Überbleibsel aus alten Büchern und kann damit einen ganzen Ausstellungsraum füllen.
1 4

Antiquitäten
Schätze zwischen Buchseiten

Die Antiquarin Doris Kornfeld hat über die Jahre alles gesammelt, was in alten Büchern vergessen wurde. Diese Fundstücke werden jetzt im Bezirksmuseum ausgestellt. ALSERGRUND. Trotz E-Books und Tablets kennt auch heute noch jeder das Problem: 100 Seiten gelesen, man will eine Pause machen oder ins Bett, nur wo ist schon wieder das Lesezeichen? "Macht ja nichts, diese Fahrkarte wird es auch tun", sagt man vielleicht noch zu sich selbst. Doris Kornfeld beschäftigt sich in ihrer Ausstellung im...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Sein eigenes, kleines Reich: Christian Haas betreibt das – seines Wissens – einzige Kinderbuchantiquariat Österreichs.
1 2

Christian Haas: Ein Kind der Halbgasse

Mehr als 40.000 Kinderbücher zählt das Antiquariat von Christian Haas am Neubau. NEUBAU. Christian Haas hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Klingt plakativ - ist aber so. Doch beginnen wir mit der Geschichte einfach ganz von vorne: In den Achtziger Jahren verschlägt es Haas des Studiums wegen nach Wien. Mit seiner späteren Frau bezieht er eine Mietwohnung in der Halbgasse Nr. 19 im 7. Wiener Gemeindebezirk. „Damals war die Gegend weit unten auf der Rangliste, heute steht sie ganz oben und ist zum...

  • Wien
  • Neubau
  • Robert Maruna
Doris Kornfeld und Markus Ruckensteiner haben ihr Antiquariat in der Garnisongasse 22 vor zwei Jahren eröffnet
2

Lesen, träumen, entdecken: Im Antiquariat "Klabund"

Ein zauberhafter Ort mit besonderen Büchern und Druckwerken der vergangenen 485 Jahre. In der Alsergrunder Garnisongasse gibt es ein Kleinod für Bücher, Musik und Druckwerke, das in ganz Wien einzigartig ist. Sein Name: Klabund. Die Besitzer Doris Kornfeld und Markus Ruckensteiner haben damit ihren kleinen Lebenstraum verwirklicht. Kornfeld wollte schon als Kind immer nur „Bücherei spielen" und begann bereits als Teenager, alte Kinderbücher zu sammeln. Geworden ist die gebürtige Wiener...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick

A Mensch … – Heitere Verse von Eugen Roth auf Wienerisch

Regina Adler und Harald Pesata lesen gemeinsam aus Pesatas 2013 im Verlagshaus Hernals erschienen Buch „A Mensch … – Heitere Verse von Eugen Roth auf Wienerisch“. Mit „A Mensch …“ hat Harald Pesata in der ihm eigenen Perfektion und Feinfühligkeit, die Verse des deutschen Volksdichters und Bestsellerautors Eugen Roth ins Wienerische übertragen. Entstanden ist eine lebendige Interpretation mit der Pesata Roths zeitlosen Lebensweisheiten Wiener Schmäh einhaucht. Die Schauspielerin Regina Adler...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Harald Pesata
GR Martin Hartl investierte bereits mehr als 100 Stunden in die ehrenamtliche Arbeit, im Bild mit VBgm. Andreas Hammer.
1

Berger Topothek ist eröffnet

Geballte Geschichte: Gemeinde Berg sammelt alte Dokumente jeder Art BERG. Die Topothek ist eine Online-Plattform, die historische Fotos, Urkunden und Aufnahmen aus der Gemeinde-Chronik und Privatbesitz sammelt und öffentlich zur Verfügung stellt. In ganz Österreich ist das Projekt am Wachsen, bereits 100 Gemeinden sind in der Topothek vertreten, nun auch Berg. Berger Topothek online Seit Mitte Februar ist auch die vom Gemeinderat beschlossene Berger Topothek online. Martin Hartl,...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak

Wien-Mariahilf im Zeichen des Lesens

Am Mittwoch, dem 8. Juni steht der 6. Bezirk in Wien ganz im Zeichen des Lesens. Denn der „Wiener Bücherschmaus“ eine private Leseförderinitiative und Buchhandlung, feiert 1. Geburtstag! Das Programm beginnt um 15 Uhr mit einer Schreibwerkstatt für Kinder. Es folgen zwei Workshops, in denen nicht nur die Kindern, sondern auch alle Erwachsenen kreativ werden dürfen: Es werden Lesezeichen und Bleistifte unter Anleitung künstlerisch gestaltet. Ab 19 Uhr findet eine Gemeinschaftslesung jener...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Georg Schober
Gabor Schuster nutzt die Möglichkeiten einer schnelllebigen digitalen Zeit um Beschauliches zu produzieren und zu fördern.
6

Ein Raum der Gegensätze

SALZBURG (ck). Alte, verstaubte Bücher und Sammlerstücke aller Art auf der einen, massentaugliche Neuerscheinungen auf der anderen Seite. Das sind die Gegensätze von Antiquariat und normaler Buchhandlung. Gabor Schuster weiß sie in seinem Laden „Neues Leben“ zu vereinen. Überhaupt, so scheint es, ist es Schusters selbstgestellte Aufgabe, unvereinbares zu vereinen. Mitten in der Altstadt befindet sich seine Buchhandlung in der Bergstraße 16, die man jedoch aufgrund ihrer Beschaulichkeit getrost...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Kaserer
Lesefreudige können in der VHS Hietzing den einen oder anderen Bücherschatz ergattern.

Büchersonntag: Stöbern in antiquarischen Büchern

Freunde antiquarischer Bücher kommen beim Büchersonntag in der VHS Hietzing (13., Hofwiesengasse 48) voll auf ihre Kosten: Das Angebot der insgesamt 25 Aussteller reicht von Historischem, Austriaca und Viennensia über Kunstbücher, Belletristik und Lyrik bis hin zu alten Ansichtskarten und Papierantiquitäten. Eintritt frei, Infos: www.buechersonntag.blogspot.co.at, Sonntag, 17.1., 10–16 Uhr, VHS Hietzing Wann: 17.01.2016 10:00:00 bis 17.01.2016, 16:00:00 Wo: VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130...

  • Wien
  • Meidling
  • BZ Wien Termine

Bücherantiquariat in der Karawanserei

Jeden Samstag ist das Bücherantiquariat in der Karawanserei von 10-13h geöffnet Wann: 03.12.2016 10:00:00 Wo: Karawanserei, Lederergasse 25, 9500 Villach auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Villach
  • Astrid Meier-Hultsch
Gunnar Grässl bietet seinen Kunden neben literarischen Klassikern auch erlesene Weine.
3

Neuer Treffpunkt für Kultur-Genießer im Fünften

Mit der Bücherecke Belle ArTi hat Gunnar Grässl eine Plattform für Kunst- und Kulturliebhaber geschaffen. Großes Eröffnungsfest am 11. März ab 17 Uhr. Was haben erlesene Weine, Schneckenleber und literarische Klassiker wie Goethe gemeinsam? Für Gunnar Grässl zählen sie zu den „schönsten Dingen des Lebens“. Daher hat der Buchhändler seine Vorlieben Essen, Trinken und Kultur vereint und ihnen in seinem Antiquariat BelleArTi auf der Wiedner Hauptstraße 131 eine neue Heimat gegeben. Schmökern und...

  • Wien
  • Margareten
  • Markus Mittermüller

VHS Hietzing im Bild

ORF Beitrag über die VHS Hietzing. Dreimal im Jahr gibt es in der Volkshochschule Hietzing eine Börse für antiquarische Bücher. Elisabeth Engstler ist dabei auf Erlesenes gestoßen. noch 6 Tage können Sie sich diesen Filmbericht des ORF "Alte Schätze: Antikbücherbörse 04:58 Min." ansehen. Der nächste Büchersonntag findet am 8. März 10:00-16:00 statt. Wenn Sie auch in die digitale Welt der Bücher eindringen wollen, zwischen 15:00 und 17:00 können Sie den Kurs "E-Books und E-Reader" bei Jolantha...

  • Wien
  • Meidling
  • Robert Streibel
Mister Book: Klaus Ennsthaler machte sich selbstständig.

Steyrer hat sich auf alte Bücher spezialisiert

„Mister Book“ Klaus Ennsthaler eröffnete im Oktober 2014 einen Antiquariat-Buchhandel. STEYR. Nach zwanzig Jahren im Buch- und Verlagswesen hat sich Klaus Ennsthaler, Sproß des Steyrer Verlagshauses Ennsthaler, im Oktober 2014 als Bücherantiquar selbstständig gemacht. Zuerst nur im Internet, da der Onlinehandel bereits einen enormen Anteil im Antiquariatsgeschäft ausmacht. Seltene und antiquarische Bücher bietet er über das Antiquariatsportal http://www.zvab.de an. Kleines Geschäftslokal „Kaum...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Skulptur von Clio Hollborn in der Villa Wiental.
1 21

Tag des offenen Ateliers in der Villa Wiental

Am Sonntag ,den 19.10 luden Mag. Dieter Halama und Mag. Clio Gisela Hollborn in ihre Villa Wiental zu den NÖ Tagen des offenen Ateliers. "Es soll ein Treffpunkt für Künstler, Kunst-Interessierte und Buchliebhaber werden."So die Pläne von Dieter Halama und Clio Hollborn, die an der Renovierung der alten Villa arbeiten. Am Sonntag aber präsentierten sie ihre Werke. Dieter Halama stand Rede und Antwort zu seinen Büchern. Finden konnte man auch die Neuerscheinungen "Die Wien" vom Kaiserbrünnl bis...

  • Purkersdorf
  • Regine Spielvogel

BÜCHER: Crash-Verkauf !

­ 2620 Neunkirchen: Bücherei der katholischen Pfarre | Die letzte Chance, aus ca. 2000 Bänden in allen Sparten ein Schnäppchen zu ergattern ! Die katholische Pfarrbücherei wird nun endgültig aufgelöst ! Alles muss raus ! Termin notieren, eine Spende vorbereiten und mitnehmen, was gefällt ! Wann: 10.11.2013 09:00:00 bis 10.11.2013, 12:30:00 Wo: katholische Pfarre Neunkirchen, Kirchengasse, 2620 2620 Neunkirchen auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • conny köllner

Amselbein: Geheimtipp für Bücherwürmer

Seit Jahresbeginn betreibt Paul Eisenkirchner in Bad Fischau in der Wiener Neustädter Strasse 4 seinen kleinen, feinen Buchladen namens "Amselbein". Ein echter Geheimtipp für alle Bücherfans! Neben zeitgenössischer Literatur findet man hier Raritäten aus dem Antiquariat sowie eine speziell gut sortierte Abteilung mit Expeditions- und Reiseliteratur. Lesefreunde und Buchkenner sind hier bestens beraten, es kann jedes gewünschte Buch bestellt oder auch schwer erhältliches gefunden werden. Aber...

  • Wiener Neustadt
  • Eva Wiedersich
Georg Ragyoczy und Dieter Halama
1

Bücherflohmarkt im Antiquariat von Dieter Halama in Purkersdorf

Am 23. und 24.03.2013 fand im "Wiental-Antiquariat und Buchhandel" von Mag. Dieter Halama in Purkersdorf ein Bücherflohmarkt statt. Neben den Büchern des Flohmarktes konnte man im reichhaltigen Antiquariat stöbern. Weiters stellte Dieter Halama seine neuesten Bücher "Pressbaum - Von den Duckhüttlern zur jüngsten Stadt im Wienerwald" und "Malerischer Wienerwald - Porträt einer Landschaft im Biedermeier" vor. Einen Besuch ließ sich auch Künstlervereinsobmann Georg Ragyoczy nicht entgehen. "Ich...

  • Purkersdorf
  • Georg Ragyoczy
7

Der Herr über die Literatur

UNTERRADLBERG (MiW). „Regelmäßig räume ich zum Beispiel die Bibliothek der Technischen Universität Wien aus“, erklärt Antiquar Andreas Deinbacher schmunzelnd. Der gelernte Elektrotechniker hat sein Hobby, die Sammelleidenschaft diverser Bücher, zum Beruf gemacht. „Angefangen hat es mit dem Ankauf eines Buches auf einem Flohmarkt, dass ich dann weiterverkaufte. Ich entdecke die Auktionsplattform ‚Ebay‘ für mich und so kam der Stein in‘s Rollen“, erklärt wortgewandte Buchhändler. Seit zwölf...

  • St. Pölten
  • Michael Permoser2
Daniel Stitz trifft alle Vorbereitungen für sein Bücherantiquariat am Grünmarkt in Steyr. Im Hintergrund die Leseecke. Foto: Thöne

Themenschwerpunkte im Antiquariat

STEYR. Als einen Treffpunkt für Bibliophile will Daniel Stitz sein Bücherantiquariat am Grünmarkt Nr. 15 etablieren. Ab April ist gleichzeitig zweimal wöchentlich der Riesen-Bücherflohmarkt geöffnet: jeden Donnerstag und Samstag von 8 bis 17 Uhr. Der Buchbestand ist bereits auf 20.000 gut erhaltene, günstige Bücher für jeden Geschmack angewachsen. Die Renner sind Romane. Zusätzlich setzt Daniel Stitz jede Woche einen Themenschwerpunkt. Am Samstag, 7. April, legt er Bücher zum Thema...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.