Alles zum Thema Arbö

Beiträge zum Thema Arbö

Lokales
7 Bilder

Neuer Super-Helikopter in Reutte vorgestellt - mit VIDEO

Der RK-2 ist der neue Star der Flugrettungsstaffel in Reutte REUTTE (eha). Am Freitag, den 13. April, hat die ARA Flugrettung in Reutte den neuen, noch leistungsfähigeren Hubschrauber des Typs H 145 vorgestellt. Zudem präsentierten der Automobilklub ARBÖ und die ARA Flugrettung offiziell ihre Zusammenarbeit im Rettungswesen.  Schneller, höher, weiter Geschäftsführer Dr. Peter Huber lobte vor allem den größeren Einsatzradius des neuen Modells. Mit nur einer Tankfüllung kann die Maschine...

  • 15.04.18
Lokales
Ernst und Roswitha Fleischhart, Siegfried Artbauer, Brigitta und Lothar Straub und Egon Englisch.

Poysdorf: Schifffahrt zum 40-Jahre Jubiläum

KREMS/POYSDORF. Weil sie schon 40 Jahre Mitglied beim ARBÖ sind, wurden Egon Englisch, Ernst Fleischhart und Lothar Straub vom ARBÖ-NÖ vergangenen Mittwoch zu einer Jubiläumsschifffahrt von Krems nach Spitz und wieder retour eingeladen. Bei herrlichen Sonnenschein wurden die Poysdorfer und die anderen 600 eingeladenen Jubilare kulinarisch verwöhnt. Begrüßt wurden alle an Bord vom ARBÖ-NÖ-Präsidenten Sigfried (Fritz) Artbauer, vom ARBÖ-NÖ-Geschäftsführer Dir. Franz Pfeiffer und von der...

  • 12.04.18
Leute
19 Bilder

Matakustix bei den "Spring Vibes"

ST. JAKOB im Rosental (ak). Die Arbö Ortsgruppe St. Jakob im Rosental veranstaltete ein Frühlingsfest unter dem Motto "Spring Vibes" mit Matakustix als Hauptband. Die Kärntner Musikband mit Matthias Ortner, Christian Wrulich und Michael Kraxner ist mit ihrer Interpretation von Kärntner Liedern bereits weit über die Grenzen hinaus bekannt. Zuvor sorgten aber Flash, Batman, Robin, Superman und Spiderman alias Super Action Heroes für Stimmung im Kulturhaus. Mitgerockt haben Bürgermeister Heinrich...

  • 11.04.18
Lokales
Besser markieren würde K. Eichberger manche Zebrastreifen in Graz.

Viele Schutzwege in Graz laut Arbö zu unsicher

Sichtbar unsicher, so lautet das Fazit des Arbö (Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs) für die Grazer Schutzwege. "Egal, ob Parkzonen, Schutzwege oder Farradwege, in Graz dürfte auf die Erkennbarkeit von rechtlich relevanten Bodenmarkierungen nicht allzu großer Wert gelegt werden. Denn an vielen Stellen sind sie entweder nur mehr ganz schwer oder überhaupt nicht mehr sichtbar", kritisiert der steirische Arbö-Präsident Klaus Eichberger. Er fordert die Verantwortlichen auf, die...

  • 03.04.18
Lokales
Auf die Plätze, fertig, los! Es wird gestrampelt, was die Pedale hergeben.

Neue Saison für den Kinderrad-Cup

Gespannt warten die ersten jungen "Pedalritter" auf ihren Einsatz. Der Kinder Rad Cup bietet auch heure wieder viele Chancen, die Radfitness der jungen Teilnehmer unter Beweis zu stellen. Zum Kinderrad-Cup lädt der Verein Ergo School Race auch heuer wieder herzlich ein. Besonders für Kinder und Jugendliche ist eine sportliche Bewegung wichtig, deshalb meldet Euch/Eure Kinder und Jugendliche an unter: b.stenitzer@gmx.at 0676/49 22 482 Altersklassen: Laufrad bis U17 Austragungsorte 2018 wie...

  • 30.03.18
Motor & Mobilität
Vorsicht vor Erschöpfung und Überschätzung: Die meisten Motorradunfälle passieren an Wochenenden gegen 18 Uhr.
2 Bilder

Motorradtrend bei Pendlern

OÖ. Wenn der Frost sich verabschiedet hat und die Sonne wieder kräftiger scheint, dann ist es Zeit die Motorräder aus dem Winterschlaf zu holen. Die Zulassungszahlen bei Motorrädern steigen in Österreich jährlich um ein paar Tausend – nicht zuletzt, weil das Motorrad bei Pendlern immer beliebter wird: „Da gibt es einen Trend“, so Landesrat Günther Steinkellner. Besonders die Variante mit dem B-Führerschein, fünf Jahren Fahrpraxis und einem Tag Training, ein Motorrad mit bis zu 125...

  • 30.03.18
Motor & Mobilität
Im April startet der Hubrschrauber in Reutte.

ARA Flugrettung und ARBÖ kooperieren im Rettungswesen

Die ARA Flugrettung und der Automobilklub ARBÖ und starten am 1. April offiziell ihre Zusammenarbeit im Rettungswesen. TIROL (niko). Nach raschen zielorientierten Verhandlungen konnte die Kooperation zwischen dem ARBÖ und der ARA Flugrettung fixiert werden. Gemeinsam wollen der Flugrettungsbetreiber und der Automobilklub die Weichen für eine noch bessere Versorgung in puncto Sicherheit stellen. Die Kooperation soll in der Folge weiter ausgebaut werden.  „Die Hubschrauberrettung ist ein...

  • 11.03.18
Lokales
So sieht der neue RK2 aus - erkennbar u.a. am ARBÖ-Schriftzug.

Neuer Notarzthubschrauber ab April

EHENBICHL (rei). Die "ARA Flugrettung", sie betreibt den in Ehenbichl stationierten Notarzthubschrauber RK2, startet ab 1. April eine Kooperation mit dem Automobilklub ARBÖ und nimmt im selben Monat einen neuen Hubschrauber des Typs H145 in Betrieb. Es wird das erste derartige Fluggerät der ARA in Österreich. Im Sommer wird eine idente Maschine auch am zweiten ARA-Standort in Fresach in Kärnten den Dienst aufnehmen. Hochmodernes Fluggerät Die H 145 ist für Einsätze in der Flugrettung und...

  • 07.03.18
Lokales

11 Autohändler laden zu Erlebnis AUTO

Anschauen. Vergleichen. Probefahren. Am Sonntag, den 8. April veranstaltet die Plusregion Köstendorf, Neumarkt, Straßwalchen zusammen mit ihren elf regionalen Autohändlern einen großen Autotesttag am ARBÖ Gelände in Strasswalchen. Autos direkt am Gelände testen. Sie brauchen ein neues Auto oder wollen Fahrspaß erleben? Testen Sie zusammen mit unseren 11 regionalen Auto-Profis auf dem ARBÖ Parcours eine Auswahl neuer Fahrzeuge – 34 an der Zahl - auf ihre Extremtauglichkeit. Zum Testen...

  • 07.03.18
Lokales

Autofahrer-Tipps im Kampf gegen die Kälte

Eine extreme Kältewelle wird in den kommenden Tage vielen Fahrzeuglenkern zu schaffen machen. Was Autofahrer bei dieser Kälte beachten sollten, lesen Sie hier. BEZIRK (nikl). Die tiefen Temperaturen – um die minus 20 Grad – werden speziell am Montag – Höhepunkt der Kältewelle – bei vielen Fahrzeugen für Startschwierigkeiten sorgen. Der Autofahrerclub ÖAMTC bereitet sich bereits auf die kommenden Tage vor. „Wir wissen, dass ab gewissen Temperaturen viele Fahrzeuge nicht anspringen werden. Wir...

  • 04.03.18
Lokales

Erste Hilfe-Auffrischung für ARBÖ-Mitarbeiter

Am 15. Februar absolvierten neun Personen einen achtstündigen Erste Hilfe-Auffrischungskurs im Roten Kreuz Waidhofen/Thaya. Erste Hilfe-Lehrbeauftragter Johann Eggenhofer vermittelte dabei das Wissen zu lebensrettenden Sofortmaßnahmen, Wundversorgung, Blutstillung und akuten Notfällen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Besonders viel Wert wurde dabei auf die praktische Umsetzung des Unterrichtsstoffes gelegt wie zum Beispiel die Wiederbelebung und den richtigen Umgang mit einem...

  • 01.03.18
Lokales
Der neue Obmann Gerhard Hetlinger (2. von links) mit seinem Stellvertreter Matthias Csenar, seinem Vorgänger Adolf Kahr und LAbg. Ewald Schnecker (von links).

ARBÖ Jennersdorf vollzieht Wachablöse an der Spitze

21 Jahre leitete Adolf Kahr den ARBÖ-Ortsklub Jennersdorf als Obmann, nun zieht er sich in die zweite Reihe zurück. Zum neuen Obmann wurde Gerhard Hetlinger aus Tauka gewählt, zu seinem Stellvertreter Matthias Csenar aus St. Martin an der Raab. Adolf Kahr bleibt unterstützend im Vorstand dabei. Der ARBÖ-Ortsklub Jennersdorf zählt rund 700 Mitglieder.

  • 27.02.18
Lokales
Auchg den Autos ist kalt

Autos in der Kälte

Was Sie tun und ewas Sie lassen sollten, wenn es richtig friert. No-Go: Motor warmlaufen lassen. SALZBURG (lin). Auch dem Auto ist saukalt, und nicht jeder hat ein Garage. Was raten die Experten des Auto-Clubs Arbö wenn die Windschutzscheibe so richtig vereist ist? Kratzen, und zwar nichtz nur bloß ein Guckloch. Leichter geht es mit Enteisungssprays. Ganz schlecht hingegen ist, die Scheibe mit heißem Wasser aufzutauen. Die krassen Temperatur-Unterschiede können die Scheibe zerreißen. ...

  • 26.02.18
Lokales
Pappnase ja, Alkohol neiun.

Narren hinter dem Steuer

Verhüllungsverbot gilt im eigenen Auto nicht SALZBURG (lin). Mit diesem Titel sind nicht grottenschlechte Autofahrer gemeint, sondern Leute, die im Faschungskostüm im Straßenverkehr unterwegs sind. Wie der Arbö mitteilte, ist dies nämlich grundsätzlich erlaubt. „Das Verhüllungsgesetz gilt nur an öffentlichen Orten oder Gebäuden, also nicht im eigenen Auto. Sobald man aus dem Fahrzeug aussteigt, sich nicht auf einem Privatgrund befindet oder direkt in einer Faschingsveranstaltung parkt, muss...

  • 09.02.18
Sport
Bewegen macht Spaß! Die Kinder toben sich 1,5 Stunden auf vielfältige Art und Weise im Turnsaal aus.

"Die Kinder lernen bei uns voneinander"

Freitags in der Schulzeit tummeln sich sicher begleitet im Turnsaal des Schulzentrums Trieben bis zu 40 Kinder. Am 24.10.2014 hat alles begonnen. Unterstützt vom RC Arbö Trieben, findet seitdem das sogenannte "Bewegungsland-Turnen" für Kinder einmal in der Woche statt. Nina Rettenegger hat sich mit einer bunten Schar an Trainern dieser Aufgabe angenommen. Eine bewegende Idee Durch Tobias, ihren Sohn, kam die Triebenerin auf die Idee ein vielfältiges Bewegungsprogramm für die Kleinsten...

  • 01.02.18
Lokales
Kalt und unbequem: Verschneites Auto.

Motor bitte nie vorwärmen.

Der ARBÖ weist darauf hin: Das Vorheizen mit Standgas ist verboten, ineffizient und umweltbelastend. SALZBURG (lin). Alle die im Winter ins saukalte Auto müssen, können ein Lied davon singen: So ein Lenkrad kann sich ganz schön eisig anfühlen und die von innen beschlagenen Fenster behindern die Sicht erheblich. Viele Autofahrer neigen dazu, den Motor einige Minuten warmlaufen zu lassen und damit die Temperatur im Auto angenehmer zu machen. Das ist aus drei Gründen eine ganz schlechte Idee. Denn...

  • 30.01.18
Lokales
ARBÖ-Ehrenpräsident Heinz Hofer, ARBÖ-Präsident Peter Rezar und ARBÖ-Generalsekretär Gerald Kumnig

Peter Rezar neuer Präsident des ARBÖ Österreich

SPÖ-Landtagsabgeordneter aus Oberpullendorf an der Spitze des Automobilklubs mit 400.000 Mitgliedern Der SPÖ-Landtagsabgeordnete Peter Rezar wurde bei der ARBÖ-Bundeskonferenz von den rund 150 Delegierten aus ganz Österreich zum neuen Präsidenten der ARBÖ-Bundesorganisation gewählt. Der 62-jährige Jurist aus Oberpullendorf bildet künftig mit Gerald Kumnig, der als Generalsekretär für die kommenden fünf Jahre bestätigt wurde, die Spitze des Automobilklubs. Rezar in seiner Antrittsrede: „Der...

  • 28.01.18
Motor & Mobilität
Franz Pfeiffer informiert über den kostenlosen Batterietest.

Wenn das Auto streikt

ARBÖ bietet kostenlosen Batterietest an. TULLN / NÖ (pa). Wenn man der Wettervorhersage Glauben schenken darf, rasseln die Grade um den 24. Jänner und danach in den Minusbereich. Besonders in den Morgenstunden werden zahlreiche Fahrzeugbesitzer, deren Batterien einige Jahre am „Buckel“ haben, ihr Fahrzeug nicht mehr flott bekommen. Streikende Batterien sind an solchen Tagen der Hauptgrund eines Panneneinsatzes. Bei tieferen Temperaturen kommt der paraffinierte Diesel oder eingefrorene Schlösser...

  • 16.01.18
Lokales
Automesse Salzburg boomt
3 Bilder

Alle lieben Autos

Zulassungszahlen steigen kontinuierlich SALZBURG (lin). "Die Staus auf den Straßen des Landes sind nicht lang genug, die Kosten für die "Bequemlichkeit auf vier Rädern" lächerlich niedrig, und das Klima kümmert keinen Menschen". Diese Behauptungen sind zwar übertrieben. Aber das eigene Auto steht bei den Salzburgern trotzdem höher im Kurs als je zuvor. Die aktuellen Statistik Austria-Zahlen der Neuanmeldungen sprechen eine sehr reale Sprache. Immer mehr Autos Alleine im Bundesland Salzburg...

  • 12.01.18
Motor & Mobilität
Klebevignette für 2018 ist Kirschrot.
2 Bilder

Digitale Vignette spätestens am 14. Jänner kaufen

Die Gültigkeit der digitalen Vignette tritt erst am 18. Tag nach Kauf in Kraft. Zudem gibt es weitere Veränderungen für die Autofahrer. BEZIRK OBERWART. „2018 bringt für die österreichischen Autofahrer einige Neuerungen. Die ARBÖ-Experten haben die wichtigsten Änderungen im neuen Jahr zusammengefasst“, sagt ARBÖ Burgenland-Präsident Peter Rezar. eCall-System in neuen Fahrzeugen Das automatische Unfallmeldesystem muss ab 31. März 2018 in allen neu zugelassenen Pkw und Lkw mit maximal 3,5...

  • 03.01.18
Lokales
Ernst Krouza, Franz Böhm, Hans-Peter Vodicka, Thomas Grießl, Franz Pfeiffer, Mario Martinetz, Johann Loley, Martin Stur und Christian Bernold.

Neues größeres ARBÖ-Prüfzentrum in Mistelbach 2018 in Aussicht

Zur heurigen ARBÖ-Bezirkskonferenz des Bezirkes Mistelbach lud Bezirksvorsitzender Hans-Peter Vodicka nach Poysdorf in das Gasthaus Schreiber ein. Vodicka konnte dazu auch ARBÖ-Landesgeschäftsführer Franz Pfeiffer, Bürgermeister Thomas Grießl, GR Roland Hähsler, Polizei-BI Reinhard Langer, Sparkassendirektor Werner Kraus und Volkshilfe u. ABSV-Vorsitzenden Egon Englisch recht herzlich begrüßen. Vodicka bedankte sich bei allen Bezirksfunktionären für die ausgezeichnete Zusammenarbeit nicht nur...

  • 04.12.17
Sport
2 Bilder

Arbö-Kronstorf: Günter Kuchta ist Gesamtsieger des OÖ Autoslalom-Cup

KRONSTORF. Mit sicherem Vorsprung konnte Günter Kuchta die Gesamtwertung aus sechs Rennen für sich entscheiden. Mit seinem Renault Twingo setzte er sich gegenüber 21 Konkurrenten durch, die es beim internationalen OÖ Automobil-Slalom-Cup in die Endwertung schafften. Bei jedem Rennen waren etwa 17 Fahrer in seiner Klasse am Start. Gefahren wurde zwei Mal in Spital/Pyhrn (Wurzeralm), in Linz (Vöest), in Hargelsberg (Rübenplatz), in St. Valentin (Fa. Ströbitzer) und in Wolfern (Fa. Mitter). Günter...

  • 30.11.17
Lokales
Sicherheit: Abt. Insp. Franz Glanzer, Wolgang Greier und Patrick Presn vom Arbö und Kontr.Insp. Wilfried Gruber (v. l.)

Gurk: "Aktion Licht" war ein Erfolg

Gurk: 'Sehen und gesehen werden' war das Motto der Sicherheitsaktion. GURK. Der Arbö führte gemeinsam mit der Polizeiinspektion Straßburg die "Aktion Licht" unter dem Motto „Sehen und gesehen werden“ durch. Im Zuge dieser Aktion wurden von der Polizei 82 Fahrzeuge angehalten und überprüft. Für 69 Lenker gab es einen Apfel, weil alles in Ordnung war. 13 erhielten eine Zitrone. Die defekte Beleuchtung wurde bei ihnen kostenlos vom Arbö in Ordnung gebracht. Viele Gäste beim Stammtisch Für...

  • 29.11.17
  •  1
Wirtschaft
Ökologisch bewusst (von links): Klaus Grabenhofer (Energie Burgenland), Alexander Pultz (Energie Burgenland), Gabriele Rittenbacher (ARBÖ), Peter Rezar (ARBÖ).

Burgenländische ARBÖ-Standorte erzeugen Ökostrom

An sieben Standorten produziert der Autofahrerclub ARBÖ Sonnenstrom. Seit Herbst 2016 wurden auf den Dächern der Prüfzentren in Eisenstadt, Parndorf, Mattersburg, Neutal, Oberwart, Güssing und Königsdorf 241 Module installiert, die mit einer Leistung von 62,57 Kilowatt Peak im vergangenen Jahr rund 68.000 Kilowattstunden Ökostrom erzeugten. Die Energie Burgenland fungiert als Verpächter der Anlagen und übernimmt den Betrieb sowie die regelmäßige Wartung. "Mehr als die Hälfte des...

  • 27.11.17