Bären

Beiträge zum Thema Bären

Lokales
91 Bilder

Laningar, Korner und die Bärentreiber machen sich auf die Suche nach den Bären und wurden fündig
Die Sautener Bären sind eingefangen - der Flitschelerlauf "darf" stattfinden

SAUTENS (bako). Um am kommenden Wochenende den Flitschelerlauf durchführen zu können, mussten die Maschgerer in Sautens  von der Obrigkeit die Erlaubnis zur Fasnacht erhalten. Dazu sollten sie aber eine Aufgabe erfüllen: Am Samstag, dem 15.Februar 2020 mussten sieben wilde Bären eingefangen werden, die mit dem „Bärentaler“ ins Dorf gekommen waren. Anfangs versuchten die Bärentreiber noch, die Obrigkeit mit Teddybären hinter's Licht zu führen. Doch der Bärentaler entlarvte die falschen...

  • 15.02.20
Lokales
14 Bilder

Puppen als Spielzeug. Seit 1880 beliebt und geliebt. Oft aber benötigen auch sie einen Doktor. Manfred Reichl hilft.

Seit bald 25 Jahren gibt es die Puppenklinik in 1040 Wien in der Heumühlgasse. Der "Puppendoktor" Manfred Reichl ist wohl einer der Letzten seiner Zunft. Bei ihm erhalten die Patienten eine Verjüngungskur, Körperteile aus verschiedenen Stoffen, Drähten und öfter auch ein Auge. Wie im richtigen Leben: Die „Patienten“ werden immer älter, doch für Manfred Reichl ist alles kein Problem. Mit viel Liebe flickt und richtet er alte Porzellanköpfe und setzt wieder die Körper zusammen. Eine Freude des...

  • 09.02.20
Lokales
Die Namensgeber dieser Traditionsveranstaltung beeindruckten mit ihren anmutigen Schritten und Gleichklang der Schellen. Die prächtigen Hüte ließen die Menge staunen.
Video  180 Bilder

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs - mit VIDEO
Prachtvolles Schleicherlaufen sorgte für Begeisterung

TELFS. Was war das wieder für ein Spektakel: Das Telfer Schleicherlaufen-Fieber hat alle in Telfs und darüber hinaus gepackt! Mit Begeisterung sorgten über 500 Fasnachtler dazu, dass diese uralte Tradition auflebt und weiterlebt. Die "Sunna" hielt den angekündigten Sturm und Regen in Schach, erst am Nachmittag kam leichter Nieselregen auf, der konnte die Stimmung nicht trüben! Fotos und Video der Sunna: Die Sunna hat's gerichtet Das Schleicherlaufen 2020 ist GeschichteFünf Jahre des...

  • 02.02.20
  •  1
Lokales
Die Bären und Jäger lieferten sich beim Bäreneinfangen einen spektakulären Kampf.
58 Bilder

FASNACHT UND SCHLEICHERLAUFEN 2020 IN TELFS
Die Bären sind gezähmt

TELFS. Bevor das Schleicherlaufen 2020 für die „Bären und Exoten“ richtig losgehen konnte, mussten die drei Bären gezähmt und gefangen werden. Erst dann konnte die Traditionsgruppe so richtig loslegen. Ihr buntes, akrobatisches und turbulentes Treiben war auch dieses mal eines der Höhepunkte der Telfer Fasnacht. Ein wahres Spektakel für die zahlreichen Zuschauer. Ein in Nebel gehülltes SpektakelGanz Telfs ist seit den frühen Morgenstunden in dichten Nebel gehüllt. Man könnte meinen, dieser...

  • 02.02.20
  •  2
Lokales
Fotos von der nächtlichen Aktion der Bären&Exoten: Sie wurden selber zu bösen Bären und "schmückten" böse den Wagen der "Beasn Buam".
9 Bilder

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Bären&Exoten zahlten es den Beasn Buam heim

TELFS. "Rache ist Süß" meinte der Obmann der Telfer Fasnachtsgruppe "Bären&Exoten" Christopher Larcher und sendete uns einige Fotos vom nächtlichen Einsatz der "Bären & Exoten" bei der Gruppe der "Beasn Buam" – nach einen Streich vor einer Woche, den die Gruppe der Beasn Buam den Bären&Exoten in der Nacht vor der Viechertaufe angetan haben: Teddybären geraubtDie "Beasn Buam" dragen eine Woche vorher gewaltsam in das Lager der Bären ein, hebelten die Türe aus und holten einige...

  • 01.02.20
  •  1
Lokales
Ing. Andreas Gassler, Fasnachtskomitee-Mitglied Dr. Hans Moser und Fritz Krumböck (v. li.) von der Sektion Telfs des Philatelistenklub Merkur Innsbruck mit den begehrten Postkarten und Briefmarken mit Motiven der Bären&Exoten vom Telfer Künstler Bernhard Witsch.
11 Bilder

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Ansturm auf die Briefmarke zum Schleicherlaufen 2020

TELFS. Die personalisierte Briefmarke zum Schleicherlaufen 2020 lockte am 31. Jänner 2020 zahlreiche Fasnachtler und Briefmarkensammler ins Noflhaus, das im 3. Stock zum Sonderpostamt umfunktioniert wurde! Diese Briefmarke entstand nach den Bemühungen von Dr. Hans Moser, dem für die Philatelie zuständigen Fasnachtskomitee-Mitglied, und Ing. Andreas Gassler von der Sektion Telfs des Philatelistenklub Merkur Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Fasnacht. Bären&Exoten auf Briefmarke...

  • 31.01.20
Lokales
Die "Krouta" bei den Bären und Exoten (1980 Bären und Orientale) - die 1. Gruppe nach den Schleichern  - "Guat Tatz!"
3 Bilder

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Bären und Exoten

Esel, Ziegenbock, Affen, Kamel, Elefant und auch eine Schildkröte, die "Krouta", spielen bei den Telfer "Bären & Exoten" eine zentrale Rolle! Für die Aufführung 2020 wird ein neues "Viech" in den Kroas eingeführt. Neue Viecher"Die Zuschauer dürfen gespannt sein, was das wohl sein wird", macht der neue Gruppenführer Christopher Larcher neugierig. Er selbst wird übrigens mit einem echten Bärenfell "runter gehn", das Bgm.a.D. Stephan Opperer bei der Josefisitzung spendiert hat und...

  • 28.01.20
Lokales
Metallkünstler Bernhard Witsch hat die Briefmarke, den Sonderstempel und die Schmuckkarten gestaltet.
3 Bilder

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Fasnachtsbriefmarke würdigt die "Bären"

TELFS. Auch 2020 gibt es eine personalisierte Briefmarke (PM) zum Schleicherlaufen, dank der Bemühungen von Dr. Hans Moser, dem für die Philatelie zuständigen Fasnachtskomitee-Mitglied, und Ing. Andreas Gassler, die Sektion Telfs des Philatelistenklub Merkur Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Fasnacht. Witschs Beitrag zu "Bären und Exoten" Diesmal ist die Fasnachtsgruppe der Bären und Exoten zu philatelistischen Ehren gekommen. Der bekannte Telfer Metallkünstler Bernhard Witsch hat die...

  • 20.01.20
Lokales

Philatelistenklub Merkur Innsbruck
Telfer Fasnachts-Briefmarke 2020

Die Sektion Telfs des Philatelistenklubs Merkur Innsbruck verausgabt in Zusammenarbeit mit dem Komitee des Telfer Schleicherlaufens auch 2020 eine personalisierte Briefmarke. Die Fasnachtsgruppe der „Bären und Exoten“ bildet den Themenschwerpunkt der philatelistischen Aktivitäten. Markenentwurf, Sonderstempel und Festkarten stammen vom Telfer Künstler, „Rostbaron“ Bernhard Witsch. Mehr zum Schleicherlaufen und Briefmarke: Telfer Schleicherlaufen - Briefmarke Weitere Infos: PHK Merkur...

  • 03.01.20
Lokales

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Was ist aus dem Bärenfell geworden?

Ein Bärenfell hat Bgm.a.D. Stephan Opperer bei der Josefisitzung im März 2019 an Fasnachtsobmann Bgm. Christian Härting übergeben, mit der Bitte, dass dieses Fell auch bei der Aufführung "runter geht" – Was daraus geworden ist, sehen die Zuschauer am 02.02.2020 beim Schleicherlaufen, erklärt der neue Gruppenführer der Bären&Exoten, Christopher Larcher, der daraus seine Verkleidung hergestellt hat.

  • 26.12.19
Lokales

Aufruf - Suche nach Bären-Chroniken

TELFS (bine). Die Mitglieder der "Bären und Exoten" wenden sich mit folgendem Aufruf an ihre Altbären: "Liebe Altbären! Wer hat vergessen, die Bärenchroniken der Jahre 1975 und 1980 zurückzugeben? Meldungen bitte an Gruppenführer Christopher Larcher oder an Walter Paregger. Guat Tatz!"

  • 11.12.19
Lokales
Die Präsentation der Bären machte besonderen Eindruck auf die Schülerinnen und Schüler.
4 Bilder

Fasnacht und Schleicherlaufen 2020 in Telfs
Vorlesetag: Fasnacht Kindergerecht aufbereitet

TELFS. Der von Schulbiliothekarin Ulrike Bellony organisierte "Vorlesetag" an der Thielmann-Volksschule in Telfs stand diesmal ganz im Zeichen der Fasnacht. Mehrere Fasnachtler, darunter auch Obmann Bgm. Christian Härting, betätigten sich nicht nur als Vorleser, sondern brachten den Kindern auch das Schleicherlaufen näher. Fasnacht im MittelpunktVorgelesen wurde aus Bilderbüchern der Schulbücherei. Doch dann trat in jeder Klasse rasch die Fasnacht in den Mittelpunkt. Die Schleicher Michael...

  • 22.11.19
  •  1
Lokales
10 Bilder

Tote Schafe im Inzinger Almgebiet
Risse deuten auf einen Bär hin

INZING/SELLRAINTAL. Ein großer Beutegreifer hält sich im Almgebiet zwischen dem Sellraintal und dem Inntal auf – oder hat sich hier aufgehalten. Darauf deuten 20 tote Schafe im Gebiet rund um die Inzinger Alm hin. Risse deuten auf einen Bären hin„Die unsystematische Vorgangsweise und das Bild, das die Risse zeigen, deuten auf einen Bären hin. Bislang wurden uns allerdings keine Sichtungen gemeldet“, erläutert Martin Janovsky, Beauftragter des Landes für große Beutegreifer. Falls es wirklich...

  • 18.07.19
Lokales

Nixhöhle Frankenfels
Spezialführung im Tal: "Höhlenbär und Nixhöhle"

Viel Interessantes gibt es aus dem Leben dieser riesigen Bären zu erfahren. FRANKENFELS. Wieso gibt es diese Bärenart heute nicht mehr? Wo hielten sie sich auf und was war ihr Tagesablauf in und außerhalb der Höhle? Warum heißt der Höhlenbär in der Frankenfelser Nixhöhle eigentlich "ERICH"? All dies und noch vieles mehr kann im Zuge dieser Führung in Erfahrung gebracht werden. AblaufNach der Führung wird gemeinsam mit Höhlenführer Albin Tauber mit blinkenden Laternen durch den Wald...

  • 07.06.19
Freizeit
12 Bilder

Bärenpark
Bärenpark, Berghausen

Lohnender Ausflug in den Bärenpark Berghausen- Ehrenhausen. Es gibt allerhand zu sehen, eignet sich hervorragend für Familien mit Kindern. Neben den Bären, die allesamt aus furchtbarer Haltung gerettet wurden, gibt es auch sonst allerhand Getier zu bewundern. Alles ist liebevoll gepflegt und gehegt. Für die Tiere ein wahres Paradies mit viel Auslauf. Auch die Landschaft mitten in den Weinbergen ist herrlich. Natürlich kommt das leibliche Wohl auch nicht zu kurz, denn es gibt einen...

  • 08.05.19
  •  4
  •  3
Lokales
2 Bilder

Multimedia-Vortrag
Leben am Limit: Braunbären im Mitteleuropa

Die beiden Naturfotografen und -filmer Christine Sonvilla und Marc Graf erforschen entlegene Gegenden und porträtieren dabei Wildtiere in ihrem natürlichen Habitat. ARBESBACH. Dank aufwändiger Technik entstehen dabei ganz besondere Bilder. Bilder, die durch etliche Fotopreise ausgezeichnet wurden und u.a. im National Geographic Magazin veröffentlicht wurden. 11 ausgewählte, großformatige Bärenbilder touren im Rahmen einer Wanderausstellung durch Österreich und vermitteln Sachinhalte zur...

  • 08.05.19
Lokales
Prof. Heinrich Tilly hat das Plakat für das Schleicherlaufen 2020 entworfen, präsentiert von Fasnachts-Obmann und Bgm. Christian Härting (li.) und Telfer Amtsleiter Mag. Bernhard Scharmer.
29 Bilder

Josefi-Versammlung: Start für die Fasnachtszeit in Telfs – Schleicherlaufen am 2.2.2020
Telfer beschließen einstimmig: „Fosnåcht, bleib‘ då!"

TELFS (lage). Das dreifache „Fosnåcht, bleib‘ då!" war einstimmig und unüberhörbar – damit ist's offiziell: die Telfer gehen in die Fasnacht und zelebrieren ein ganz besonderes Datum: Am 2. 2. 2020 findet der Höhepunkt statt, das Schleicherlaufen. Bereits beim Tirolerball am 12. Jänner 2019 in Wien traten die ersten Gruppen, die Herolde, Schleicher und Laninger, in Erscheinung und rührten für das Schleicherlaufen 2020 die Werbetrommel (im Video unten). Das Warten hat ein EndeNur alle fünf...

  • 20.03.19
Lokales
Braunbär Aragon blinzelt in die Sonne und streckt neugierig seine Schnauze aus der Höhle.
3 Bilder

Frühlingserwachen
Salzburgs Braunbären wieder munter

Braunbären aus dem Zoo sind aus der Winterruhe erwacht.  SALZBURG (sm). Die warmen Sonnenstrahlen der letzten Tage drangen in die Höhlen der beiden Salzburger Braunbären und weckte Blanca und Aragon sanft auf. Wie Dornröschen lagen die beiden die letzten drei Monate im Schlaf und hielten ein Nickerchen. Kurz nach dem Aufstehen knabbern die beiden Allesfresser nur verhalten an Blattspitzen - der "Bärenhunger" wird sich erst noch entwickeln.  Kein tiefer Schlaf bei den Bären im Zoo Weil sie...

  • 06.03.19
Lokales
Wie stehen die Kärntner zu Bären? Es läuft eine Umfrage zu diesem Thema

Umfrage
Mitmachen bei der Umfrage zu Bären in Kärnten!

Boku-Studentin erstellte Meinungsumfrage zum Thema Bären in Kärnten. Ergebnisse fließen in Bären-Managementplan ein. KÄRNTEN. Über eine rege Teilnahme an ihrer Meinungsumfrage würde sich Franziska Bauer freuen: Die gebürtige Oberösterreicherin studiert an der Universität für Bodenkultur (Boku) in Wien (Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft) und hat sich für ihre Masterarbeit das Thema Bären ausgesucht. "Aus Eigeninitiative", sagt sie. "Das Thema interessiert mich." Teil der Arbeit ist...

  • 05.10.18
Freizeit
12 Bilder

Bärenwald in Arbesbach im schönen Waldviertel

Ein großartiges Ausflugsziel für alle Tierfreunde und Unterstützer des Tierschutzes, ist der Bärenwald in Arbesbach im schönen Waldviertel.  Die Landschaft dort lädt zum verweilen und genießen ein.  Dank der Tierschützer der Vier Pfoten, geht es den Bären dort hervorragend und sie haben genug Platz um sich auch mal zurück ziehen zu können. Wo: Bärenwald, Arbesbach auf Karte anzeigen

  • 18.09.18
Lokales
Grillfest der Imster Bärenbande

Grillfest der Imster Bärenbande

IMST. Wie nach jeder Fåsnåcht veranstaltete die Imster Bärenbande auch heuer wieder ihr traditionelles Grillfestl. Rund 50 junge und alte "Bäreler" folgten der Einladung von Säcklmoaschter Patrick Walch, der nicht nur als Organisator, sondern auch als Grillmeister glänzte. Als Grillplatzl stellte der Schiklub Imst sein Vereinshaus dankenswerterweise zur Verfügung. Da heuer eine Buabefåsnåcht abgehalten wurde, standen natürlich die teilnehmenden Buabe im Mittelpunkt. Die Nachwuchsfåsnachtler...

  • 06.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.