Bauernbrot

Beiträge zum Thema Bauernbrot

Lokales
Ines Jöbstl und Lisa Neumeister von der HLW Deutschlandsnerg haben ein außerordentliches  Maturprojekt rund um die landwirtschaftliche Lebensgrundlage an der Fachschule in Stainz umgesetzt.

Bildung
Styria Beef & Bauernbrot in einem Maturaprojekt der HLW Deutschlandsberg

Außerordenliches Maturprojekt an der HLW Deutschlandsberg: Styria Beef & Bauernbrot - Landwirtschaft als Lebensgrundlage DEUTSCHLANDSBERG. Unter diesem Motto fand in der „Fachschule für Land- Und Forstwirtschaft Stainz“ eine Maturaprojektveranstaltung der besonderen Art statt. Die beiden Schülerinnen der HLW Deutschlandsberg Ines Jöbstl und Lisa Neumeister haben sich im Laufe des Schuljahres das Ziel gesetzt, einen informativen Vormittag zusammen mit den Schülern der ersten Klasse der...

  • 29.10.19
Wirtschaft
Brote wurden prämiert.
2 Bilder

Achte Landesbrotprämierung
Grabnerhof und Hoislbauer backen prämierte Brote

An der bereits achten Landesbrotprämierung nahmen heuer 28 bäuerliche Brotproduzenten teil und reichten achtzig Brote zur Prüfung ein. Zwei Brotproduzenten aus der Region Enns wurden ausgezeichnet. ST. FLORIAN, NIEDERNEUKIRCHEN. Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich führt die Brotprämierung im Zweijahres-Rhythmus durch. Von den achtzig eingereichten Broten wurden 64, davon 32 mit Gold, 13 mit Silber und 19 mit Bronze, ausgezeichnet. Barbara Strasser vom Bio-Grabnerhof in Niederneukirchen...

  • 04.10.19
Wirtschaft
Prämierte Brotbäckerinnen: Carina Laschober-Luif, Christine Hofer, Präsident Berlakovich, Maria Tschögl, Helene & Iris Milalkovits

Landwirtschaftskammer Burgenland
Carina Laschober-Luif und Doris Huber-Szendy für Brote prämiert

Burgenländische Bäuerinnen siegen bei der größten Brotprämierung Österreichs. Brotbacken ist ein altes Handwerk, das immer mehr an Stellenwert gewinnt. SÜDBURGENLAND. Am Donnerstagvormittag präsentierten burgenländische Bäuerinnen ihre Siegerprodukte bei der Brotprämierung in der Steiermark 2019. Sieben Bäuerinnen aus dem Burgenland stellten sich einer 24-köpfigen Fachjury und konnten Stockerlplätze bei der größten österreichischen Brotprämierung einheimsen. Präsident Nikolaus Berlakovich...

  • 12.09.19
Lokales
214 verschiedene Brotproben wurden 2019 in neun Kategorien eingereicht – prämiert wurden auch heimische Brotbauern.

Gesunde Kreationen
Das Brot gewinnt an Vielfalt

Ein gutes Stück Brot braucht nunmal seine Zeit – diese bekommt sie in der industriellen Fertigung nicht. Einer der wesentlichsten Faktoren für gutes Brot ist die Zeit. Guter Brotteig entsteht durch entsprechend lange Rastzeiten mehrerer Stunden bis er backfertig ist. Der echte Natursauerteig in Kombination mit einer langen Teigführung bewirkt, dass Bauernbrot ein besonders hochwertiges und gesundes Lebensmittel ist. Verdaulich und gut Schnell gemachte, in Massen produzierte Brote und...

  • 19.08.19
Wirtschaft
Über 200 Brote wurden von der Steirischen Landwirtschaftskammer verkostet.

Landwirtschaftskammer-Brotprämierung
Das sind die besten Brote im Bezirk

GRAZ. Die Landwirtschaftskammer prämierte in großem Stil wieder die besten Brote der Steiermark: Über 200 Brote wurden von gut 70  Betrieben eingereicht, die von einer 24-köpfigen Fachjury mit Brotsommeliers nach 80 Kriterien bewertet wurden – natürliche Zutaten aus der Region und individuelle Hausrezepte als Voraussetzung. Es ist damit die größte österreichische Brotprämierung. Sechs MedaillenIn neun Kategorien wurden die Landes- und Mediallensieger ermittelt. Einige Prämierungen gehen auch...

  • 17.08.19
  •  4
Wirtschaft
Bernhard Burgstaller vor der Laufenberger Mühle
12 Bilder

Altersberg/Trebesing
"Jedes Brot schmeckt anders"

Beim WOCHE-Regionalitätspreis 2018 erreichte die restaurierte Laufenberger Mühle den dritten Platz. TREBESING (aju). Im Rahmen eines Leader-Projektes der LAG Nockregion restaurierte die Dorfgemeinschaft Altersberg die Laufenberger Mühle. Mit diesem Engagement überzeugten sie auch die Jury des WOCHE-Regionalitätspreises 2018 und sicherten sich den dritten Platz in der Kategorie Brauchtum, Kunst, Kultur und Zusammenleben. Beginn des ProjektesAusgegangen ist diese Initiative vom Zimmermann...

  • 09.02.19
Wirtschaft
Im Amthof in Feldkirchen wurden die Sieger in den Bereichen Marmelade und Brot gekürt

Direktvermarkter
Marmelade und Brot bringen 10 Medaillen ins Gailtal

Beim Produktwettbewerb im Amthof in Feldkirchen räumten Michaela Striedner, Claudia Thurner und Ermenhild Santer richtig ab! BEZIRK HERMAGOR (lexe). Vier der zehn Medaillen, die ins Gailtal gingen, sicherte sich Michaela Striedner vom Wunderhof in Förolach: "Ich mache schon das 8. Jahr mit und freue mich jedesmal irrsinnig über diese Auszeichnung!".  An die 50 Konkurrenten galt es beim Bewerb der Landwirtschaftskammer und dem Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten ...

  • 25.10.18
Wirtschaft
Die Deutsch Tschantschendorferin Doris Huber-Szendy (4. von links) gewann dreimal Gold, Sabrina Uitz aus Minihof-Liebau (2. von rechts) einmal.

Viermal Gold für südburgenländisches Brot

Die Deutsch Tschantschendorferin Doris Huber-Szendy gewann bei der steirischen Bauernbrotprämierung in Leibnitz dreimal Gold: für ihr Bio-Bauernbrot, ihr Bio-Nussbrot und ihr Bio-Haferflockenbrot. Einmal Gold ging an Sabrina Uitz aus Minihof-Liebau, die ihr klassisches Bauernbrot der Jury vorgelegt hatte. 75 Brotbäuerinnen aus dem Burgenland und der Steiermark stellten sich mit insgesamt 211 Broten dem Wettbewerb. Eine Jury hatte die Aufgabe, die Proben nach 80 Kriterien zu beurteilen und zu...

  • 03.09.18
  •  1
Lokales
Die neun Landessieger freuen ich über ihre Urkunden und die „Goldene Ähre“.
2 Bilder

Unsere Brotbäcker zeigen mit Landessiegen auf

3 von 9 Landessieger kommen aus dem Bezirk Weiz: Unsere Brote überstrahlen die Bauernbrotprämierung. Insgesamt gab es 37 Prämierungen in Gold. Die 21. Bauernbrotprämierung stand ganz im Zeichen des Bezirk Weiz. In neun Kategorien wurden Landessieger gekürt und jedes dritte Mal wurde dabei ein Brotbäcker aus dem Bezirk aufgerufen. So wurde gleich in der Kategorie "Dinkel" der Name Glieder aufgerufen und bescherte der Familie Glieder aus Labuch den Landessieg. Kurz darauf jubelte die Familie...

  • 30.08.18
  •  1
LeuteBezahlte Anzeige
Symbolbild

Weihnachtlicher Bauernmarkt

Speck, geselchtes Rindfleisch, Bauernbratwürste, Hauswürste, Bauernbrot, Kletzenbrot, Fleischkrapfen, Kekse und vieles mehr Tombola Hauptpreis: Gutschein für eine halbe Sau; Verlosung um ca. 16:00 Uhr Glühwein und heiße Maroni Vorbestellungen möglich unter 0650-6472465 Familie Resch - Kößlerhiasbauer - freut sich auf viele BesucherInnen und ein gemütliches Beisammensein! Samstag, 09. Dezember 2017 ab 10:00 Uhr Kößlerhiasbauer,...

  • 30.11.17
Lokales
5 Bilder

Pulsierendes Marktleben am Mollner Gemeindevorplatz

Den Besuchern bot sich beim diesjährigen Bartholomäus-Kirtag in Molln ein anschauliches Bild. Die „Standler“ hatten ihre Stände liebevoll hergerichtet. Dazu gab es prächtiges Wetter. Man spürte förmlich das pulsierende Marktleben und die fröhliche Stimmung. Der Renner des Tages war das frischgebackene Bauernbrot von Christl Klausner. Die knusprigen Brotlaibe gingen sprichwörtlich weg wie die warmen Semmeln. Das Wirteduo „Robert&Robert“ feierte seinen Einstand und verwöhnte die Gäste mit...

  • 25.08.17
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Bio Buchweizen Keim Brot
9 Bilder

Der Keimlingsbäcker beim SteiraMarkt

Keimbrot BioKeimbrot Dinkel, Buchweizen, Eiweiß Ein Genuss für Ihre natürliche Ernährung. Unsere Bio-Keimbrote sind hervorragend geeignet für: - Ernährungsbewusste KonsumentInnen - Personen mit Verdauungsproblemen - Diabetiker - Veganer - Weizen und Hefeallergiker Besondere Eigenschaften: - 100 Prozent mehlfrei - backfermentfrei Alle Bio Keim Brote auf Bestellung beim SteiraMarkt unter 0664 - 15 60 878 oder office@steiramarkt.at SteiraMarkt

  • 12.07.17
Lokales

Bauernbrot, G’sölchts und Steirerwein in Buchform

Soeben erschienen ist ein neues, handliches Buch von Peter Stelzl aus Arnfels mit dem klingenden Titel "Bauernbrot, G’sölchts und Steirerwein – mit altem Wortschatz der heimischen Weinbauern". Darin enthalten sind viele Sagen und Geschichten, die verraten, warum etwa ein Bettler nie ein "Scherzl" oder das letzte Stück Brot bekam und der Schratl ein hilfsbereiter Hausgeist war. Viele alte Ausdrücke, die bereits aus dem alltäglichen Wortschatz verschwunden sind, hat Peter Stelzl im Kapitel...

  • 04.07.17
  •  1
Freizeit
Direkt an der Promenade des Klopeiner Sees können Besucher ab sofort wieder frisch und regional einkaufen

Bauernmarkt in St. Kanzian

ST. KANZIAN. Endlich ist es wieder soweit! Am Freitag, dem 2. Juni startet der Bauernmarkt an der Norduferpromenade des Klopeiner Sees in die Saison. Jeden Freitag im Juni können Besucher am Gelände des Molkereibads zwischen 16 und 22 Uhr durch die einladenden Marktständen bummeln, kosten und einkaufen. Das breite Angebot der 19 Aussteller reicht vom saftigen Schinken über knuspriges Bauernbrot, selbstgebrannte Schnäpse und Most bis zu Drechselwaren, Naturprodukte, Honig und vielem mehr. Wer...

  • 30.05.17
Lokales
Eventbäckerei ist neu dabei: Alexander Katsch, Kurt Dengg, Philipp Schweiss, Franz Danler
7 Bilder

Neues aus der Markthalle: Pizzaschnitten, Osterdeko, Bauernbrot

Die Markthalle stellte all ihre neuen Aktionen im Inncontro vor. INNENSTADT (sara). Es ist Frühling und wie alles erwacht auch die Markthalle mit neuen Aktionen zum Leben. Dank Kurt Dengg, der seit September 2015 Geschäftsführer der Markthalle ist, war das Jahr 2016 ein erfolgreiches für die Markthalle. "Seit Februar 2016 haben wir 10 % mehr Besucher, es sind nun pro Tag circa 3.000", so Dengg stolz. "Wir spüren, dass die Markthalle wieder viel mehr ankommt und wollen sie zu einem Treffpunkt...

  • 22.03.17
Lokales

Von Mühlen, Getreide und allerhand Fröhlichem!

Am 28.08. gestaltet der Kultur-und Museumsverein Pfarrwerfen im Rahmen des Großen Historischen Dorffestes in Pfarrwerfen bei den 7 Mühlen, am Mühlenvorplatz und in der Mühlengasse ein vielfältiges Programm für Jung und Alt. Neben kulinarischen Leckerbissen aus heimischer Produktion – unter anderem wird frisch gebackenes Holzofenbrot zum Verkauf angeboten – gibt es besonderen Ohrenschmaus vom Klarinettenquartett „No Brass“. Franz Bernegger führt mit seiner Bockpfeife in vergangene Zeiten,...

  • 18.08.16
Leute
Stolz: Landesbäuerin Gusti Maier und Eva Lipp (r.) freuen sich über die rege Beteiligung an der Brotprämierung.

So gut schmeckt das steirische Bauernbrot

Wer hat die besten Bauernbrotbäcker? Die Steiermark natürlich. Das bewiesen ganze 80 Betriebe bei der diesjährigen Landesbrotprämierung. Neben den schmackhaften Ergebnissen darf man sich außerdem über eine Rekordbeteiligung freuen. "Was nämlich vor 19 Jahren mit lediglich 50 Broten begann, entwickelte sich mit nun 223 verschiedenen Broten und Brotvariationen zur größten Brotverkostung Österreichs", erklärt Verkostungschefin Eva Lipp. Die stolzen Gewinner: Maria Marachl, Andrea Potzinger-Wurzer,...

  • 17.08.16
  •  2
LokalesBezahlte Anzeige
Beim Bichlbauer erwartet die Besucher ein buntes Programm rund um die Tiroler Landwirtschaft!

Der Bichlbauer lädt zum Tag der offenen Hoftür!

KITZBÜHEL, ERPFENDORF. Am 12. Juni öffnet der Bichlbauer in Erpfendorf seine Hoftür für alle Interessierten und ermöglicht einmal einen Blick hinter die „Kulissen“ eines Bauernhofes! Die Gastgeberfamilie Zaß hat sich mit ihrem Betrieb auf die Milchviehhaltung und Direktvermarktung spezialisiert und begeistert ihre Kunden unter anderem mit verschiedensten Produkten aus Wachteleiern. Am 12. Juni können sich alle Besucher nicht nur von diesen Köstlichkeiten überzeugen, sondern sich auf ein...

  • 01.06.16
LokalesBezahlte Anzeige
Edmund Potetz, Willi Thomas, Bernhard Hirczy, Josef Kropf und Christian Deutsch schauten Alois Jost und Alex Schweizer beim Kartenspielen über die Schulter
3 Bilder

Schnapsen der ÖVP Jennersdorf

Gestern fand das Schnapsen der ÖVP Jennersdorf im Gh. Burgenlandhof in Jennersdorf statt. Ortsparteiobmann LAbg. Vbgm. Bernhard Hirczy und sein Team organisierten das traditionelle Knoblauchwurst- und Bauernbrotschnapsen. Viele Schnapser kamen und lieferten sich spannende Kartenduelle. Unter den Gästen waren zahlreiche Gemeindevertreter aus den Nachbargemeinden und Ortsteilen. Bgm. Willi Thomas, Bgm. Willi Herbst, ÖSB-Chefin Maria Pausch, sowie KR Eva Winkler spielten ein paar Bummerl und...

  • 14.03.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.