Foto: Pixabay

Bayern+

Die Bayern-Seite der Bezirksblätter Salzburg GmbH


Bayern ist mehr als Weißwurst, Bier und Oktoberfest. Der an Salzburg angrenzende Lebensraum bietet neben vielen Ausflugszielen auch eine unterschätzte Wirtschaftlichkeit. Ob Ausbildung, Wohnraum, Berufe oder Einkaufsmöglichkeiten - die offenen Grenzen bieten ein Leben „drent und herent“. Monatlich lesen Sie im Stadtblatt Salzburg auf den „Bayern+“ Seiten, was im Nachbarland passiert. Informieren Sie sich auch hier online und bleiben Sie #einfachnäherdran an Bayern.


Bayernplus

Beiträge zum Thema Bayernplus

Nicht nur die Butterbreze findet in Salzburg durch die "Grenzgänger" immer mehr Zulauf, auch das bayerische Wort "Sanka" wird von den Menschen im Grenzgebiet nach Salzburg gebracht.
Video

Dialekt in der Stadt Salzburg
Was bedeutet eigentlich das Wort "Sanka"?

Viele Salzburger werden sich wundern, wenn sie das Wort "Sanka" zum ersten Mal hören. Denn das Wort stammt gar nicht von hier.  SALZBURG. Äußert der Gegenüber das Wort "Sanka" kann man sich als Salzburger sicher sein, dass er es hier höchstwahrscheinlich mit einem Bayern zu tun hat. Was das Wort bedeutet, siehst du hier im Video. Erklärt wird es dir von der Stadtblatt Redakteurin Sabrina Moriggl.   Sie dir hier an, was "Sanka" bedeutet: Klicke >>hier>hier

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Bei der Brücken-Demonstration zu Freilassing/Bayern im Februar 2021 las man die Banner-Aufschrift: „Großer Austausch, Great Reset – Stoppt den Globalistendreck“ – jene Aussage, die laut der "Plattform gegen rechts Salzburg" schon der neonazistische Terrorist Brenton Tarrant von Christchurch benützte, bevor er am 15. März 2019 in Neuseeland 51 Menschen ermordete.
Aktion 8

Corona-Demo
Thomas Schaurecker im Interview über Corona-Demonstrationen

Der Salzburger Thomas Schaurecker gibt den Corona-Demonstrationen in Salzburg ein Gesicht. Er sieht sich als "Friedensbote", der Brücken zwischen den Menschen bauen möchte. SALZBURG. Der 46-jährige ehemalige FPÖ-Politiker Thomas Schaurecker im Interview über den Verein "Heimatpflege, Kultur und Friedensbewegung Salzburg", seine Arbeit als Firmeneigentümer, mit der er in Bayern das Impfzentrum* bewacht, und sein Verhältnis zu Martin Rutter**. 
 Schaurecker fordert offen den Rücktritt der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Seit 1986 findet jedes Jahr das Friedenslicht aus Bethlehem in Israel seinen Weg nach Österreich.
8

Bildergalerie
UMFRAGE - Pfadfinder sandten ein Friedenslicht auf Reisen

Die gute Nachricht des Tages: das Friedenslicht wurde in der Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem entzündet und sicher nach Salzburg gebracht. SALZBURG. Als "Hoffnungsschimmer der besonderen Art“, wie Erzbischof Franz Lackner sagte, erreichte das Friedenslicht vergangenes Wochenende Salzburg. Mithilfe der Austrian Airlines kam das Friedenslicht in einem explosionssicheren Gefäß von Bethlehem nach Österreich und gelangte so in den Salzburger Dom. Eine große Ehre, denn heuer fand die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Salzburger Handel appelliert an die Kunden mit den Weihnachtseinkäufen auf nach dem Lockdown zu warten.
1 2

Grenzverkehr
Nein, wir dürfen nicht zum Shoppen nach Bayern

Friseurbesuche in Freilassing und ähnliches sind nicht zulässig. Wir dürfen nur aus triftigen Gründen das Haus verlassen. Außerdem appelliert der Salzburger Handel an die Solidarität der Kunden.  SALZBURG. Liebe "Grenzgänger", die Wirtschaftskammer stellt heute klar, dass es nicht zulässig für uns ist, zu Friseurbesuchen, zum Kauf von Büchern, Elektrogeräten oder ähnlichem ins benachbarte Bayer zu fahren.  "Bummel" ist kein Versorgung mit GrundgüternDie geltende Covid-19-Notmaßnahmen-Verordnung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Die wissenschaftliche Mitarbeiterin und Biologin Katharina Stöckl-Bauer mit Dieter Pasch, dem Direktor der ANL in Laufen setzten auf vernetztes Forschen.
Video 8

Initiativen ohne Grenzen
VIDEO - Ökosysteme erforschen und ein Netzwerk bilden

Das grenzüberschreitende Projekt der ANL bietet die Grundlage zur Erforschung der Artenvielfalt. SALZBURG/BAYERN. Die Wiesen in Straß, im bayerischen Laufen. Die Eberhard-Stüber-Forschungsstation an der Großglockner Hochalpenstraße, die Sameralm im Tennengebirge und die Seppalm im Naturpark Riedingtal. Vier verschiedene Ausgangspunkte, die eines eint: die Erforschung des jeweiligen Lebensraums und der Artenvielfalt. "Großer Themenschwerpunkt ist die Vermittlung von Artenkenntnissen." Dabei will...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Rupertus Therme in Bad Reichenhall eröffnet nach dreimonatiger Zwangspause wieder.

Nach Corona
Wiedereröffnung der Rupertus Therme

Nach dreimonatiger Zwangspause eröffnet die Rupertustherme in Bad Reichenhall wieder ihre Türen. SALZBURG. Mit reduzierten Eintrittspreisen (da nur einige Angebote nutzbar sind) und einem Maßnahmen- und Hygienekonzept öffnet die bayerische Rupertustherme in Bad Reichenhall am Montag, den 6. Juli wieder. der bayerischen Staatsregierung umgesetzt. „Wir sind froh, dass es jetzt losgehen kann.", sagt Geschäftsführer Dirk Sasse und verspricht das es "deutlich ruhiger, entspannter und entschleunigter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Richard Stelzer, Stefan Wieneke, Goran Micic und Maximilian Rader von "Pulse of Europe", die sich für ein vereintes Europa stark machen.
8

update
Leben im Grenzraum. Forderung nach offenen Grenzen

Die Grenzschließung während der Corona-Lage sorgte im Grenzraum für Ärger, aber auch für viel Solidarität zwischen den Bürgern. Die kommenden Lockerungen sind ein gutes Zeichen, aber die Bürger und die Politik fordert eine komplette Öffnung. Und zwar Jetzt.  SALZBURG. Die Corona-Situation fordert von vielen Menschen viel Geduld und Verzicht. Spürbar war das auch in den ersten Tagen nach der Grenzschließung in den Grenzräumen. Stundenlanger Stau und abgewiesene Bürger, die einen großen Umweg in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die entliehenen Bücher aus der Stadtbibliothek werden mit Mundschutz zurückgegeben.

Medienrückgabe
Stadtbibliothek öffnet wieder ihre Pforten

Die gute Nachricht des Tages: am 18. Mai öffnet wieder die Stadtbibliothek in Lehen.  SALZBURG. Freude bei allen Leseratten, endlich öffnet die Stadtbibliothek, wenn auch in eingeschränkter Form. So wird der Aufenthalt in Lesezonen oder an den Arbeitsplätzen untersagt. Alle Menschen, die sich in der Bibliothek aufhalten, müssen einen mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz tragen. Ab Montag, 18. Mai kann man so die entliehenen Medien in der Bücherei zurückgeben. Es wird jedoch empfohlen die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
So sieht die Länderbrücke heute um 17 Uhr aus.
4

Rückblick
Länderbrücke zwischen Oberndorf und Laufen wieder geschlossen

Die Länderbrücke zwischen Oberndorf (AT) und Laufen (DE) ist wieder geschlossen. Der Europasteg bleibt für Pendler mit Arbeitsbescheinigung und Ausweis offen. OBERNDORF. Die Grenze „Länderbrücke“ ist seit 13.45 Uhr wieder bis auf Weiteres sowohl für Kraftfahrzeuge als auch für Pendlerverkehr (Fußgänger und Fahrradfahrer) und damit für jegliche Art von Verkehr komplett gesperrt. Europasteg bleibt offen Der Europasteg bleibt weiterhin bis auf Weiteres für den Pendlerverkehr (Fußgänger und...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Aufgrund der Lkw-Transit-Sperre der B156 wird in Laufen von den betroffenen Bürgermeistern die Länderbrücke am 16. März gesperrt.

Bekanntgabe
UPDATE - Demonstration in Laufen wegen Corona verschoben

Ein bestätigter Fall von Corona im Berchtesgadener Land bringt die geplante Demonstration zum Umsturz.  SALZBURG. Hieß es gestern noch, die Demonstration in Laufen werde auf jeden Fall stattfinden, zwingt ein bestätigter Corona Fall im Berchtesgadener Land die Stadt zum Umdenken. Seitens der Stadt Laufen heißt es:  Nachdem heute bekannt geworden ist, dass nunmehr der erste Corona-Fall im Landkreis Berchtesgadener Land nachgewiesen worden ist, muss die für den 16.03.20 zwischen 06:30 und 08:00...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Martin Ablinger ist der "zumOxn" Geschäftsführer und freut sich bereits auf die Eröffnung am 28. März.
Video 14

Bildergalerie
VIDEO - zumOxn: "Wir sind im Endspurt"

Das "zumOxn" ist das erste Hotel und Restaurant der Familie Ablinger. Serviert wird nicht nur Fleisch, sondern auch Kunst. LAUFEN. Was nach außen hin sehr edel wirkt, ist auf den zweiten Blick ein bis ins kleinste Detail durchdachtes Konzept, das breit gefächert ist und vom Business-Gast bis zum "Stammtischler" alles abdeckt. Die Materialien Holz, Stein, Glas, gedeckte Töne, klare Linien und florale Muster überwiegen. "Wir verschließen uns nicht, sondern wollen einen Ort der Begegnung schaffen....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Freilassings (noch) Bürgermeister Josef Flatscher stand für das Interview Rede und Antwort.
2

Interview
„Freilassing war immer wieder mein Mittelpunkt“

Gute Nachricht des Tages: Freilassings Bürgermeister Flaschter blickt zufrieden auf seine Amtszeit zurück. „Man hat unheimlich viele schöne Dinge erlebt“, resümiert der scheidende Bürgermeister Josef Flatscher. Seit 17. März 1999 ist er im Amt.   Herr Flatscher, wie groß ist die Liebe zur Stadt Freilassing, wenn man sich 20 Jahre lang in den Dienst als Bürgermeister stellt? Josef Flatscher: Ich bin ein Freilassinger, hab zwar in die Nachbargemeinde geheiratet, aber Freilassing war immer wieder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Einkaufen in Bayern ist nach wie vor günstiger.

Einkaufen im Nachbarland
Waren in Bayern nähern sich einheitlichem Preis an

Wie die Arbeiterkammer (AK) informierte, sind seit Erhebungsbeginn vor elf Jahren die Preisunterschiede zu Deutschland teilweise gesunken. SALZBURG/BAYERN. Die Preisunterschiede zum Nachbarland sind von 20 Prozent auf derzeit elf Prozent gesunken. Nach wie vor sind jedoch Marken-Körperpflegeprodukte in Salzburg immer noch um etwa 55 Prozent teurer. Lebensmittel sind 2019 in Salzburg im Schnitt beim Nettopreis um 12,78 Prozent teurer als in Freilassing, aber wesentlich weniger als im Jahr 2012 –...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Christian Riml mit seiner Partnerin Helma Türk vor einer Filmspule im hauseigenen Filmmuseum.
1 7

Filmnachlass von Walter Riml
"Kleine Filmmuseum" als Bewahrer des Heimatfilms

Hinter der Grenze bewahren in Bayern Helma Türk und Christian Riml einen österreichischen Filmschatz. BAD REICHENHALL. Eine Geschichte wie im Film. Die eigentlich aus dem Ruhrgebiet stammende Helma Türk lernt über eine gemeinsame Freundin in Bayern den Tiroler Christian Riml, Sohn des Kameramannes und Schauspielers Walter Riml kennen. Die beiden werden ein Paar und sammeln über Jahre hinweg historische Filmmaterialien. Vor zwei Jahren wurde daraus das "Kleine Filmmuseum", das nicht nur den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sophie Kreutzer vom Café Rabenstein präsentiert den zuckerlosen Kuchen mit Bananen und Schokolade.
12

Bildergalerie
Von der Großstadt zurück in die Heimat

Das Café Rabenstein bringt Berliner Straßenflair in die Altstadt und setzt auf ausgefallene Fusionsküche. LAUFEN. Wenn man Sophie Kreutzer fragt, wie sie zum Namen ihres Cafés gekommen sei, erhellt ein Lächeln ihr Gesicht und sie erzählt von einer guten Bekannten, die mit Nachnamen "Rabenstein" heißt. Der Name gefiel der kommunikativen 28-Jährigen so gut, dass sie damals schon wusste: "Später werde ich mal ein Café aufmachen, das ich Rabenstein nenne." Die junge Mutter brachte die Lässigkeit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Stadt Laufen an der Salzach bietet im ganzen Jahr historische Führungen mit dem Nachtwächter (rechts) an.
Video 3

Geschichte erleben
VIDEO - Hans Surrer führt als Nachtwächter singend durch Laufen

Durch die Nacht und die Geschichte unterwegs mit Laternen. Und dem Laufener Nachtwächter Hans Surrer, der hier im Video zu sehen ist. LAUFEN (sm). "Früher ist die Salzach bis zur Stadtmauer gegangen", erklärt Hans Surrer und deutet auf ein Bild, das 1571 entstanden ist und seit damals im Kreuzgang der Stiftskirche hängt. Der Kreuzgang, erklärt Surrer, sei in Bayern eigentlich einmalig. "Das steile Dach der Stiftskirche ist etwa 28 Meter hoch", sagt er und führt die Gruppe weiter. Diesmal nehmen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Nicola Layenberger aus Rosenheim freute sich über Blumenstrauß.

Glückwusch
Bayerin durfte auf die Salzburger Bühne

Zweimillionster Gast des Salzburger Adventsingens begrüßt. SALZBURG (sm). Nicola Layenberger konnte es kaum fassen, als sie am Ende der Vorstellung des Salzburger Adventsingens auf die Bühne gerufen wurde. Layenberger war der zweimillionste Gast. Strahlend nahm die Rosenheimerin die Blumen entgegen. "Dass mit Frau Layenberger diese unglaubliche Zahl erreicht wurde, ist ein schönes Zeichen für die bayerisch-salzburgische Freundschaft“, so der Leiter Hans Köhl. 

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Frisch gemachte Zitronenlimonade schmeckt den Kindern auch ohne Zucker.
Video 11

Bildergalerie
VIDEO - Kleine Küchenhelden ganz groß am kochen

Mit den "Kleinen Küchenhelden" bringt Barbara Schmitz den Kindern die Essens- und Tischkultur näher. FREILASSING (sm). Sie hat immer schon gerne gekocht, war es doch ein Teil ihres Berufes als Hauswirtschaftslehrerin. "Gerade in der heutigen Zeit finde ich es enorm wichtig, Kindern vernünftiges Essen und Tischkultur zu vermitteln. Durch das Fastfood-Essen und ‚to go’, leidet die Tischkultur sehr."  Die "Kleinen Küchenhelden" gibt es seit Mai 2014. Gestartet ist das Projekt eigentlich 2010 unter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Freilassinger Stadtkapelle spielte zur Eröffnung groß auf.
Video 8

Bildergalerie
VIDEO - Energieverbund Freilassing wurde mit Musik eingeweiht

Der Energieverbund bietet ein ausgeklügeltes System der optimalen Wärmenutzung für mehrere Gebäude. FREILASSING (sm). Mit einem Tusch der Stadtkapelle wurde im Aumühlweg der Energieverbund eingeweiht. Statt dem typischen Band-Durchschneiden warf Bürgermeister Josef Flatscher ein Holzscheitl in den rund 800 Grad heißen Ofen, dessen Wärme die Freizeitanlage Badylon, die Mittel- und Grundschule, das Vereinsheim und die Kläranlage auf einer Leitungslänge von insgesamt 936 Metern versorgt. "Ohne den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Margot Galler fertigt durch das Plotten nicht nur Klebefolien, die auf das T-Shirt kommen, sondern auch Papier. Hier im beleuchteten Bilderrahmen.
3

Handtaschen, Kissen und T-shirts
Mit viel Glitzer das Leben verschönern

Margot Galler hat aus ihrem Hobby Dinge zu verschönern das Kleingewerbe "Schnaidig" gemacht.  SAALDORF-SURHEIM (sm). "Schneidig is ma immer", sagt Margot Galler und lacht. Seit zwei Jahren fertig sie handgefertigte Einzelstücke mit viel Liebe zum Detail. Los ging es mit dem Bücherfalten, doch dann kam sie zum Plotten. Dabei werden Motive und Folie gedruckt, diese ausgeschnitten und auf Taschen, Bekleidung oder Kissen gebügelt. "Alles, was Deko ist und wo man etwas aufkleben kann", wird durch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sebastian Proft von der Familie Proft eröffnete die Dollinger Filiale in Freilassing nach dem Umbau offiziell neu.
5

Modehaus eröffnet
Hilfe durch regionale Firmen und Produkte

Das Modehaus Dollinger feierte nach dem Umbau die Wiedereröffnung in Freilassing. FREILASSING (sm). Mitte Oktober eröffnete nach der Umbauphase das Modehaus Dollinger, das mit seinen 23 Filialen in Bayern und Salzburg für Mode und Tracht steht. Für die Umgestaltung der Räume zeigte sich die Schreinerei Philipp Haas & Söhne Meisterwerkstätten aus Bad Reichenhall verantwortlich. Auch an der Kaffeebar bietet man den Kunden regionale Produkte, wie die "Watzmann Limonade". "Regionalität ist uns ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Frische und gute Spätzle machen – für hundert Leute.
4

Feldköche ausgebildet
Einsatz und Genuss für andere

17 Rotkreuzler wurden zu Feldköchen ausgebildet, die bei Katastrophen die Verpflegung sicherstellen. AINRING (sm). Im Bayerischen Roten Kreuz (BRK)-Bildungszentrum Mitterfelden in Ainring freuten sich 80 geladene Gäste auf ein Drei-Gänge-Menü. Nach Frittatensuppe und Rinder-Schmorbraten mit Blaukraut oder Käsespätzle folgte das Dessert: Kaiserschmarren mit Apfelmus und Zwetschgen-Kompott. Zubereitet wurde das Menü von den 17 neuen Feldköchen. Über mehrere Wochenenden hinweg wurden diese von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Geschäftsführer Jens Maceiczyk begrüßte Salzburger und Bayern beim Unternehmensbesuch.

EuRegio schafft Austausch
Vielfältige Firmen der "EuRegio" besichtigen

Der "EuRegio Dialog" bietet den Unternehmern einen Austausch und Blick über die Schulter ihrer Firmen. TRAUNREUT (sm). Zum fünften grenzüberschreitenden Unternehmensbesuch führte der "EuRegio Dialog" nach Traunreut, wo die Firma Chiemgau-Maßarbeit ansässig ist und als "modernster Inklusionsbetrieb Bayerns" gehandelt wird. Gemeinsam mit den Bereichsleitern Alfred Biebl (Werkzeugbau/Metall) und Martin Furthmayr (Schreinerei) konnten die Besucher die Produktionsprozesse hautnah erleben....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.