Beisitzer

Beiträge zum Thema Beisitzer

Der Wörgler Gemeinderat, rund um Bürgermeisterin Hedi Wechner, beschloss am 1. März, dass die Volksbefragung zum Wave am 11. April stattfinden soll.
2

Wörgler Wasserwelt
Volksbefragung findet am 11. April statt

Bei der Sondergemeinderatssitzung am 1. März in Wörgl wurde beschlossen, dass die Volksbefragung, die über die Zukunft des Waves entscheidet, am 11. April stattfindet. Wo genau das sein wird, wird noch bekanntgegeben. WÖRGL (mag). In einer für Wörgl eher untypischen kurzen und knackigen Gemeinderatssitzung wurde am Montag, den 1. März entschieden, dass die bevorstehende Volksbefragung, bei der über die Zukunft der Wörgler Wasserwelt abgestimmt werden soll, am 11. April stattfindet. 10.200...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Florian Felix Maksymowicz ist einer von 150 Wienern, die am Sonntag als Wahlbeisitzer tätig sein werden.

Wahlbeisitzer in Hietzing
Der Wahlsonntag ist sein Dienst-Tag

Am Wahltag tritt Florian Felix Maksymowicz bereits um 6 Uhr seinen Dienst als Wahlbeisitzer in Hietzing an. HIETZING. "Wer sich wie ich politisch interessiert und engagiert, sollte sich auch einbringen", meint Florian Felix Maksymowicz. Diesen Worten lässt er heuer bereits zum dritten Mal Taten folgen. Er tritt diesen Sonntag wie 150 weitere Bürger um 6 Uhr früh wieder seinen Dienst als Wahlbeisitzer in Hietzing an. Ein überaus wichtiges Amt, dessen Bedeutung von vielen Menschen unterschätzt...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Kira Höfenstock ist eine von 300 Wienern, die am Sonntag in Liesing als Wahlbeisitzer tätig sind.

Wahlbeisitzerin in Liesing
Der Wahlsonntag ist ihr Dienst-Tag

Am Wahltag tritt Kira Höfenstock bereits um 6 Uhr ihren Dienst an – als Beisitzerin im Sprengel 92. LIESING. "Seit ich wahlberechtigt bin, bin ich Beisitzerin", sagt Kira Höfenstock voller Stolz, denn "für mich ist es eine Ehre, an den demokratischen Prozessen direkt beteiligt zu sein." Sie tritt wie 300 weitere Bürger diesen Sonntag um 6 Uhr früh in Liesing ihren Dienst als Wahlbeisitzerin an. Ein überaus wichtiges Amt, dessen Bedeutung von vielen Menschen unterschätzt wird. Die offizielle...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger

Politik
Genügend Wahlbeisitzer in den St. Veiter Städten

Kärntenweiter Mangel an Wahlbeisitzern spiegelt sich im Bezirk St. Veit nicht wider. In den vier Bezirksstädten gibt es für die kommende Nationalratswahl am 29. September genügend Beisitzer. BEZIRK ST. VEIT (stp). Der Wahlkarten-Prozess nach der letzten Bundespräsidenten-Wahl hat in vielen Gemeinden dafür gesorgt, dass sich immer weniger Leute melden, Wahlbeisitzer zu sein. In den vier Bezirksstädten St. Veit, Althofen, Friesach und Straßburg gibt es jedoch keine Engpässe - überall gibt es...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
In St. Johann wird am 7. Juli gewählt.

St. Johann i. T.
Weichen für die Bgm.-Wahlen sind gestellt

ST. JOHANN (niko). Der Termin für die Bürgermeisterwahlen ist fix (7. Juli). Bis 7. Juni können noch Kandidaten namhaft gemacht werden (aus den Reihen des Gemeinderats, Anm.). Im Gemeinderat wurden am 25. 4. die Beisitzer für die Wahl festgelegt. Nach dem d'Hontschen System stünden der ÖVP vier, der FPÖ ein Beisitzer zu. Man einigte sich auf drei für die ÖVP und einen für die FPÖ in der Gemeinde- und Sprengelwahlbehörde. Als einziger Kandidat steht bisher Vize-Bgm. Hubert Almberger (VP) fest...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Johann Zöhling hat fast alle Beisitzer für die Landtagswahl beisammen.

Beisitzer bei der Landtagswahl: Nur noch einer fehlt

(red). Hans Zöhling konnte es gar nicht glauben, als der die Liste der zu nominierenden Beisitzer für die kommende Landtagswahl am 28. Jänner 2017 bekommen hat. Darauf war zu lesen, dass alle Beisitzer in allenSprengeln von der Leobersdorfer Volkspartei nominiert werden können bzw. müssen. Zusätzlich sind noch ein Sprengelwahlleiter und eine Stellvertretung zu nominieren. Dies ergibt sich aus den Wahlvorschriften, die vorsehen, dass die Anzahl der Beisitzer nach dem Ergebnis der letzten Wahl zu...

  • Triestingtal
  • Maria Ecker
BH-Stv. Josef Wanek  und Joachim Weninger (Land NÖ).
48

Wahl 17: 270 Personen geschult

Information ist alles: Was am 15. Oktober und bis dorthin zu beachten ist REGION TULLN. Es war kein einziger Sessel mehr frei, als Josef Wanek, stv. Bezirkshauptmann zur Schulung in Vorbereitung auf die Durchführung der Nationalratswahl 2017 ins Tullner Atrium lud. Gemeinde-, Sprengelwahlleiter sowie deren Stellvertreter, Beisitzer und Sachbearbeiter fanden sich ein, etwa 270 an der Zahl, schätzt Wanek und freut sich, dass "der Termin so gut angenommen wird". Zeit für Fragen "So schnell wollte...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Am 4. Dezember öffnen wieder die Wahllokale für die Bundespräsidentenwahl, wie hier in St. Peter/Au.

Die Rückkehr der Wahlbeisitzer in Amstetten

"Jetzt kommt es darauf an", meint Dominic Hörlezeder von den Grünen zur Wahl des Bundespräsidenten. BEZIRK AMSTETTEN. Wenn am kommenden Sonntag der nächste Anlauf zur Kür des Bundespräsidenten steigt, dann bedeutet das für mehr als 1.100 Beisitzer, Sprengel- und Gemeindewahlleiter im Bezirk: Wieder einen Tag weniger mit der Familie verbringen. Die Wahlbeisitzer können abermals sonntags keinen Adventmarkt besuchen, keinen Ausflug planen oder einfach nur faulenzen. Die BEZIRKSBLÄTTER suchten die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
4

"Keine Kinder, die über den Tisch schauen"

Die Bundespräsidentenwahl hat ja bekanntlich in den vergangenen Monaten schon so manche seltsame Blüte gebildet. Die politische Posse wird vermutlich auch am Wahltag ihre Fortsetzung finden. "Nach dem Debakel über vermutete Manipulation bei der Stimmenauszählung, der zweifachen neuen Terminisierung des Wahltermines samt nicht-klebender Wahlkuverts schmunzeln unsere nationalen Nachbarn über uns Österreicher", ärgert sich ein Wahlbeisitzer, der nicht namentlich genannt werden will. Das aus gutem...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Harald Wimmer, SPÖ.
1 3

SPÖ und TVP: "FPÖ verweigert Mitarbeit"

Presseaussendung der Tullner Volkspartei und der SPÖ. TULLN (red): Andreas Bors und die FPÖ zeichnen sich einmal mehr durch Arbeitsverweigerung in Tulln aus. Diesmal bei der Wiederholung der Bundespräsidentenstichwahl am 4. Dezember, die ja immerhin auf Betreiben der FPÖ zustande gekommen ist. Mit fadenscheinigen Ausreden drücken sie sich vor der Verantwortung, als Beisitzer bei der Bundespräsidentenstichwahl zu arbeiten. Sitze für Blaue angeboten Nachdem das Nennen von Wahlbeisitzern von...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der Woche liegen mehrere fehlerhafte Schreiben vor
3 1 4

Pannen-Serie geht weiter: Schon wieder Fehler der Villacher Wahlbehörde

Der WOCHE liegen fehlerhafte Briefe der Wahlbehörde an Beisitzer vor. Mehr als 200 Personen sind davon betroffen. Nächste Woche soll der Irrtum korrigiert werden. VILLACH (kofi). Diese Bundespräsidentenwahl steht definitiv unter keinem guten Stern: Zunächst die Schlampereien in zahlreichen österreichischen Bezirkswahlbehörden, die zur Wiederholung der Stichwahl am 2. Oktober geführt haben. Dann die unzähligen defekten Wahlkarten, die nun auch diesen Termin wanken lassen. Und jetzt ist schon...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Der Amstettner FPÖ-Gemeinderat Manuel Dorner.

Bundespräsidentenwahl: FPÖ sucht Wahlbeisitzer in Amstetten

STADT AMSTETTEN. "Natürlich ist es für eine Partei mit unserer derzeitigen Größe nicht einfach Wahlbeisitzer für alle Wahlsprengel zu finden, den Vorwurf der Untätigkeit möchte ich hier nicht gelten lassen", so der Amstettner FPÖ-Gemeinderat Manuel Dorner in Richtung SPÖ. In den letzten Jahren ist die Anzahl der Vertreter der Freiheitlichen als Beisitzer in den Wahllokalen sukzessive gestiegen. Ein Hauptproblem sieht Dorner in den möglichen beruflichen Folgen, "wenn sich Bürger öffentlich zu...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Klaus Weber, Rudersdorf (SPÖ): "Stichwahl-Urteil muss man zur Kenntnis nehmen."
2

Ein Blick hinter die Wahl-Urnen

Was läuft bei Wahlen hinter den Kulissen ab? Erfahrene Beisitzer erzählen. Die notwendige Stichwahl für das Amt des Bundespräsidenten hat auch ein Licht auf jene geworfen, die bei Wahlen abseits des Rampenlichts stehen: auf die Beamten und auf die Ehrenamtlichen, die für den Ablauf der Wahl notwendig sind. Wahlkommmissionen Sowohl in den Gemeinden als auch auf der Bezirkswahlbehörde sind Kommissionen eingerichtet, die aus einem Vorsitzenden und Beisitzern bestehen. Die Zusammensetzung in den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Am 2. Oktober wird neu gewählt. Dafür sind auch Wahlbeisitzer zuständig.

"Irgendwann hört sich die Freiwilligkeit auf!"

BEZIRK. Am 2. Oktober ist es noch einmal so weit. Herr und Frau Österreicher dürfen noch einmal ein Kreuzerl machen - immerhin wird noch einmal zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer gewählt. Doch um eine Wahl abzuwickeln, dafür braucht es Wahlbeisitzer. Realitäten stellen "Bisher hatten wir als SPÖ keine gröberen Schwierigkeiten, um die Wahlbehörden in den Gemeinden des Bezirkes zu besetzen", meint nun SPÖ-Bezirksgeschäftsführer Fritz Radlspäck. "Weniger aufgrund der Entscheidung...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Tullns Bezirkshauptmann und Wahlleiter Andreas Riemer überprüft die Sprengellisten mit Monika Fischer.
2

Wie 1.150 Tullner die Demokratie retten

Hofer oder Van der Bellen? Im Oktober erfolgt die zweite Stichwahl – 1.150 Tullner sind im Einsatz. BEZIRK TULLN. Während andere mit Familien feiern, Sonntagsausflüge machen oder einfach nur entspannen, sitzen sie in Schulklassen, Hinterzimmern von Gasthäusern und Gemeindestuben. Von sechs Uhr Früh bis 20 Uhr an jedem Wahlsonntag. Die Bezirksblätter haben einige der Wahlbeisitzer im Bezirk gesucht und mit ihnen gesprochen. Über die Liebe zur Demokratie, den Schaden und – jetzt auch den Spott,...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Am 2. Oktober findet die Bundespräsidentenwahl statt. Nicht jedes Wahllokal ist dabei so bunt wie dieses hier in Böhlerwerk.

Bundespräsidentenwahl: "Mein" langer Tag als Beisitzer

Für mehr als 1.100 Beisitzer, Sprengel- und Gemeindewahlleiter im Bezirk wird der 2. Oktober ein langer Tag. BEZIRK. Während andere mit Familien feiern, Ausflüge machen oder einfach entspannen, sitzen sie in Klassen, Hinterzimmern von Gasthäusern und Gemeindestuben – so auch am Sonntag, 2. Oktober, wenn die Präsidentenwahl in die dritte Runde geht. Ein Tag in der Wahlbehörde Der Arbeitseinsatz beginnt dabei für die Wahlbehörden bereits vor dem Öffnen der (meisten) Wahllokale um 7 Uhr. So müssen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Was passiert eigentlich mit der Stimme nach der Stimmabgabe?
2

So funktionieren Wahlen in Graz

Alles zum Thema Wahlleiter, Wahlbeisitzer und Wahlzeugen. Die Anfechtung der Bundespräsidentenwahl durch die FPÖ ist in aller Munde, der Verfassungsgerichtshof ist jetzt am Wort, eine Entscheidung zu treffen. In diesem Zusammenhang kursieren jede Menge Begriffe, die WOCHE hat – gemeinsam mit dem Leiter der Bezirkswahlbehörde Gert Haubenhofer – für Sie, liebe Leserinnen und Leser, die wichigsten Begriffe und Abläufe am Beispiel der Stadt Graz zusammengefasst: Das Wahlrecht: Die aktuelle Wahl...

  • Steiermark
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.