Bezirksmuseum

Beiträge zum Thema Bezirksmuseum

Lokales
Karlskirche (c) Franz Svoboda - Fotogruppe NF 12
6 Bilder

noch 29 Tage

bis zum Beginn der Ausstellung der Wiener Bezirksmuseen Sakrale Bauten in Wien In allen Wiener Bezirks- und Sondermuseen  Eintritt frei Die Kirchenbauer liebten fortan einschiffige, weitgespannte Räume mit Kapellen an den Längswänden. Solche Kirchen sind unter vielen: die Schotten-, die Dominikaner- und die Universitätskirche. Der ovale Grundriss, den die Servitenkirche zeigt, sollte sich erst im folgenden Jahrhundert durchsetzen. Die Fassaden gestalteten sich entweder nach...

  • 17.02.18
  •  1
  •  5
Lokales
Ruprechtskirche
6 Bilder

noch 30 Tage

bis zum Beginn der Ausstellung der Wiener Bezirksmuseen Sakrale Bauten in Wien In allen Wiener Bezirks- und SondermuseenEintritt frei Wien hat eine große Vielfalt an Kirchen zu bieten. Vor allem in der Innenstadt finden sich zahlreiche historisch und Archetektonisch bedeutsame Bauten. Die romanische Bauweise wird in Wien im Laufe des 14. Jahrhunderts von der aus Frankreich stammenden sogenannten Gotik abgelöst. Auch die Kunst des 17. Jahrhunderts, der "Frühbarock" welche das...

  • 17.02.18
  •  2
Lokales
Georg Hamann im Salon vor einem Bild, auf dem drei Generationen rund um Joswefine Wertheimstein festgehalten sind.
7 Bilder

Die Geister der Villa Wertheimstein

In der Villa Wertheimstein fand einst einer der wichtigsten Salons der Stadt statt. Im Lauf der Jahrzehnte löste jedoch die Schwermut den Glanz ab. DÖBLING. Die schweren Doppelflügeltüren zum Salon der Familie Wertheimstein werden vom Leiter des Döblinger Bezirksmuseums geöffnet, der riesige Kronleuchter erhellt den düsteren Raum und mit dem Licht wird auch ein Lächeln im Gesicht des Wiener Historikers Georg Hamann angeknipst. "Hier hat Josefine Wertheimstein ihren Salon geführt und Gäste wie...

  • 30.01.18
  •  1
  •  6
Lokales
 © Franz Svoboda

Vorankündigung

Zur Ausstellung erscheint eine Publikation: Hans W. Bousska Sakrale Bauten in Wien, Sutton Verlag Nähere Information zu den Ausstellungen in den Wiener Bezirks- und Sondermuseen finden Sie auf der Homepage  www.bezirksmuseen.at sowie in weiterer Folge online auf meinbezirk.at

  • 25.01.18
  •  4
Lokales
Der ehemalige Bezirksvorsteher Kurt Landsmann ist mit der Volkshilfe für Menschen in sozialen, finanziellen oder rechtlichen Notlagen da.

Ein ehemaliger Bezirksvorsteher als Helfer in der Not

Der 87-jährige Kurt Landsmann setzt sich mit der Volkshilfegruppe Floridsdorf ehrenamtlich für Menschen in Armut und Problemsituationen ein. FLORIDSDORF. Mietrückstände, kein Geld für Heizung und Lebensmittel oder Probleme, aus denen man keinen Ausweg sieht: Armut in Floridsdorf hat viele Gesichter. Der ehemalige Bezirksvorsteher Kurt Landsmann setzt sich mit der Volkshilfe Floridsdorf für arme Menschen im Bezirk ein: „Wir haben hier zwei Sprechstunden im Monat, wo rund 50 Personen um Hilfe...

  • 16.01.18
Freizeit
2 Bilder

Weihnachtliches zum Zuhören und Mits(w)ingen….

Das SingingDREAMTeam und das Bezirksmuseum Floridsdorf präsentieren: Weihnachtliches zum Zuhören und Mits(w)ingen…. Freuen Sie sich auf Weihnachtssongs aus den 40ern und 50ern wie sie einst Bing Crosby, Frank Sinatra und Elvis Presley sangen und auf traditionelle Weihnachtslieder, Gospels und Klassiker anno dazumal…. Samstag, 2. Dezember 2017 Beginn: 19.00 Uhr Einlass: 18.30 Uhr im Bezirksmuseum Floridsdorf (Mautner Schlössl) Pragerstraße 33, 1210 Wien mit Regine...

  • 20.11.17
Freizeit
Ausstellung im Bezirksmuseum Alsergrund (ALSEUM) - Plakate der Zentralsparkasse aus den 1950er und 1960er Jahren. Heinz Traimer
3 Bilder

Bunker-Führung und Finissage "Plakate der Zentralsparkasse der 1950er-1970er Jahre" im Bezirksmuseum

Finissage " 110 Jahre Zentralsparkasse - Plakate der 1950er-1970er Jahre / Sammlung Heinz Traimer" Ort: Bezirksmuseum Alsergrund / 2. OG. Wein und Brot Bunker-Führung Der Bunker im Arne-Carlsson-Park / "Befreiungsmuseum Wien" ist mit einer Führung gegen 20 Uhr zu besichtigen (Treffpunkt: Bezirksmuseum 2. OG). Eintritt frei / Spende erbeten Wann: 17.11.2017 19:00:00 Wo: Alseum - Bezirksmuseum...

  • 15.11.17
Lokales

Wohnexperiment Einküchenhaus

Hören Sie mehr über ein Reformmodell zu Beginn des 20. Jhdt. – das Einküchenhaus. Das Experiment überdauerte nicht, das Gebäude – der Heimhof – steht heute noch im 15. Bezirk in der Pilgerimgasse. Eintritt frei, wir freuen uns aber über eine kleine Spende! Anmeldung Durch die Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und dem damit einhergehenden rasanten Bevölkerungszuwachs wurde die Wohnungsfrage in vielen Städten zu einem zentralen politischen Thema. Infolge...

  • 05.11.17
Lokales
Hereinspaziert ins Tröpferlbad!
13 Bilder

Neuer Leiter des Bezirksmuseums: Alles neu in der Klagbaumgasse

Philipp Maurer ist der neue Leiter des Bezirksmuseums in der Klagbaumgasse – und hat jede Menge Ideen. WIEDEN. Ab sofort weht im Bezirksmuseum in der Klagbaumgasse ein neuer Wind. Oder besser ausgedrückt: Ein Aufbruchsgefühl liegt in der Luft. Dafür verantwortlich ist Philipp Maurer, der die Leitung des Hauses von Felix Czeipek übernahm. Und der Tatendrang des neuen Leiters ist unübersehbar. "Als Bezirksvorsteher Leo Plasch an mich mit der Frage herangetreten ist, ob ich ehrenamtlicher...

  • 30.10.17
Freizeit

Linienwall - Entstehung und Geschichte

Linienwall Gast-Ausstellung der „Stadt-Archäologie von Wien“ mit Bild- und Text- Plakaten zur Entstehung und der Geschichte des Wiener Linienwalls. Der nicht mehr existierende Linienwall folgt großenteils dem „Gürtel“ und ist daher als „Währinger Gürtel von großer Relevanz für den Alsergrund. Eröffnung am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 18 Uhr - Zur Eröffnung spricht die Stellvertretende Bezirksvorsteherin Momo Kreutz (Grüne) Dauer der Ausstellung bis zum 30. November 2017 -...

  • 20.10.17
Lokales
Ehrenamtlich im Einsatz für die Bezirksgeschichte: Herta Kawan, Heidi Schwab, Ernst Schättle und Johann Treidt.
26 Bilder

Zwischen Rennrädern und Lebkuchenfiguren

Die neue Ausstellung im Bezirksmuseum zeigt die Brigittenau als Standort für Handel, Gewerbe und Industrie. BRIGITTENAU. Eineinhalb Jahre intensive Vorbereitung und in den vergangenen Wochen tägliche Arbeit. So lange hat es gedauert, bis aus der Idee, den Handel, das Gewerbe und die Industrie in der Brigittenau als Ausstellung zu konzipieren, Wirklichkeit wurde. Am Donnerstag, den 21. September, ist es so weit und im Bezirksmuseum wird das Flair vergangener Zeiten wieder spürbar. Im...

  • 20.09.17
Freizeit
2 Bilder

Erinnerungen an Peter Alexander, Caterina Valente & Co

Das SingingDREAMTeam präsentiert: Erinnerungen an Peter Alexander, Caterina Valente & Co Liebe, Glück und 1.000 Schlager… … ein Konzert-Abend voll Erinnerungen an die „gute alte Zeit“ am Samstag, den 14. Oktober 2017 Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) im Bezirksmuseum Floridsdorf 1210 Wien, Pragerstraße 33 mit Regine Pawelka-Oskera Margit Pregler und Robert Valenta Natascha Rojatz (Saxophon und Klarinette) Roman Teodorowicz (Klavier) Musikspende: 12,-- bei...

  • 08.09.17
Lokales
Liedermacher und Schauspieler Ludwig Hirsch bekommt seinen eigenen Platz.

Ludwig Hirsch bekommt seinen eigenen Platz in der Leopoldstadt

Der Liedermacher und Schauspieler Ludwig Hirsch wird mit einem Platz im 2. Bezirk geehrt. Nach der Benennung wird im Bezirksmuseum gefeiert. LEOPOLDSTADT. Ein eigener Platz im Heimatbezirk, das wünschen sich sicher einige. Der Musiker und Schauspieler Ludwig Hirsch bekommt nun seinen eigenen Platz zwischen Großer Sperlgasse, Krummbaumgasse und Tandelmarktgasse. Alle die sich denken "Diesen Platz gibt es doch schon", liegen nicht falsch. Der Platz wurde bereits 2016 nach ihm benannt, eine...

  • 06.09.17
  •  1
  •  3
Lokales
Eher unscheinbar ist der Eingang zum Bezirksmuseum. Bezirksrätin Cora Urban (NEOS) will jetzt eine Auslage suchen.

Bezirksmuseum Hernals: Suche nach einer neuen Auslage

Klein, aber oho: Der Bezirk will das liebevoll geführte Bezirksmuseum Hernals prominenter präsentieren und sucht nach einer Auslage in der Hernalser Hauptstraße. HERNALS. Eigentlich hat das Bezirksmuseum Hernals eine gute Lage: direkt beim Elterleinplatz, über einer Bankfiliale. Und genau hier liegt das Problem, denn man muss schon genau wissen, wo man hier reingeht, um das Museum zu finden. Der Eingang bei der 43er-Bimstation wird nur von einem kleinen Schild markiert. In ihrer letzten...

  • 14.07.17
  •  2
Lokales
Roland Herold vor der heutigen Nordbahnbrücke.
10 Bilder

Die Brigittenau einst und jetzt

Die Brigittenau gilt als das heimliche Zentrum von Wien. So hat sie sich in den letzten 50 Jahren verändert. BRIGITTENAU. Zugegeben, nicht jeder Wiener würde die Brigittenau als Herzen Wiens bezeichnen. Doch in kaum einen anderen Bezirk gibt es von allem etwas und ist man innerhalb kürzester Zeit sowohl im Grünen des Wiener Umlandes als auch in der Stadt. „Die Brigittenau hat sich in den letzten 50 Jahren von einem Garten- zu einem Arbeiterbezirk verändert. Mit der Indus-trialisierung und...

  • 22.06.17
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer und Museumsleiterin Trude Neuhold bei der Ausstellungseröffnung am 22.5.
8 Bilder

Neue Ausstellung im Bezirksmuseum: Auf Sommerfrische in Hernalser Villen

Prächtige Domizile: Das Bezirksmuseum widmet sich der Geschichte von Dornbach und Neuwaldegg. HERNALS. Von 22. Mai bis 18. September zeigt das Bezirksmuseum Hernals eine neue Sonder-Ausstellung mit dem Titel „Villen in Dornbach und Neuwaldegg – einst und jetzt“. In neun prächtigen Schautafeln werden historische Fotoaufnahmen von imposanten Villen, sowie Bilder von Domizilen aus der Gegenwart bei freiem Eintritt präsentiert. „Während sich der Vorort Hernals im 19. Jahrhundert zum...

  • 29.05.17
  •  1
Lokales
Der Georg Emmerich Hof am Donaukanal ist nicht zu übersehen
4 Bilder

Die Geschichte der Leopoldstädter Gemeindebauten

In der aktuellen Sonderausstellung im Leopoldstädter Bezirksmuseum dreht sich alles um die Geschichte der Gemeindebauten. Die Ausstellung ist noch bis Mittwoch, 28. Juni zu sehen. LEOPOLDSTADT. In der Leopoldstadt sind einige der bekanntesten Gemeindebauten Wiens zu finden. Bauwerke, wie der Lassallehof oder der Georg-Emmerling-Hof sind stadtbekannt, nicht nur wegen ihrer markanten Bauweise, sondern auch aufgrund ihrer Geschichte. „Vor dem Ersten Weltkrieg herrschte akuter Wohnungsmangel in...

  • 29.05.17
  •  1
Lokales
Der Gemeindebau: Zentrales Element der Wiener Baugeschichte.

Gemeindebau: Neue Ausstellung im Bezirksmuseum

Ab 26. April geht's um die Gemeindebauten am Neubau, im Zentrum steht die Gestaltung der Portale. NEUBAU. Der Gemeindebau gehört zu Wien wie die Donau. Das Bezirksmuseum Neubau in der Stiftgasse 8 widmet dem sozialen Wohnbau eine Ausstellung, die am Mittwoch, den 26. April, um 19 Uhr eröffnet wird. Dabei werden nicht nur Bauten vorgestellt, es wird auch nach persönlichen "Gemeindebau-Geschichten" gesucht: Einfach ein Foto und eine kleine Geschichte darüber, was den Platz besonders macht, per...

  • 02.05.17
Lokales
12 Bilder

WIEN BEI NACHT

Gemeinschaftsausstellung der Naturfreunde Fotogruppe Meidling Donnerstag, 20. April 2017, 18:00h in der Galerie des Bezirksmuseums Meidling 1120 Wien, Längenfeldgasse 13-15 Begrüßung: Prof. Dr. Vladimira Bousska, Museumsleiterin Einführende Worte: Maria Bein, Fotogruppe Meidling Eröffnung: Gabriele Votava, Bezirksvorsteherin Musik: Briga & Kate Rose, Blues / Gospel / Folk Die Ausstellung ist Mittwoch 9-12, 16-18 Uhr und Sonntag 9.30 - 11:30 Uhr bei freiem Eintritt,...

  • 08.04.17
  •  2
Freizeit
Erich Fried liest Asterix

Als Erich Fried Asterix las. Finissage zur Ausstellung im Bezirksmuseum Alsergrund

Überraschend fröhliche aber auch traurige Fotografien rund um das Familienleben des weltbekannten Schriftsteller Erich Fried sind noch bis Ende März im Alseum - Bezirksmuseum Alsergrund zu sehen. Zur Finissage der Ausstellung "Zu Besuch bei Erich Fried" reist am Freitag sein Sohn Klaus Fried aus London an und spricht über seinen Vater. Zu sehen sind Plakate zu Fried-Veranstaltungen, Kunstwerke seiner Frau Catherine Fried und viele sehr persönliche Fotografien, darunter auch jene die Fried...

  • 29.03.17
Freizeit
Plakat zur Jugendsparwoche der Sparkasse (Heinz Traimer 1960er Jahre, 84x59cm)
4 Bilder

Kinderübernahmestelle. Tag der Bezirksmuseen im ALSEUM - Bezirksmuseum Alsergrund

Die Kinderübernahmestelle der Gemeinde Wien die aus dem Karolinenspital Alsergrund hervorging ist das diesjährige Thema beim Tag der Bezirksmussen im Alseum - Bezirksmuseum Alsergrund. 10 Uhr: Bezirksvorsteherin Martina Malyar, stv. Bezirksvorsteherin Momo Kreutz, Direktor Willi Urbanek eröffnen den Museums-Tag. 10.30 Uhr: Kuratorin Helga Maria Wolf stellt den neuen Schausammlungs-Führer des Museums vor. Danach Führungen und kleines Buffett. 14.30 Uhr Beamer-Präsentation zur...

  • 14.03.17
Freizeit
2 Bilder

Wiener Humor im Mautner Schlössl

Das SingingDREAMTeam präsentiert: WIENER HUMOR - zum Mitsingen und Zuhören Regine Pawelka-Oskera und Margit Pregler begleiten Sie mit bekannten und charmanten Melodien aus Wien durch den Abend. Freuen Sie sich auf Stücke wie "Ane von da Wäsch", "I häng an meiner Weanerstadt", "Der Novak lässt mich nicht verkommen" u.v.m. Thomas Macek (Schauspieler) liest Heiteres von Trude Marzik, Anton Kuh, Peter Altenberg u.v.m. Am Klavier begleitet Roman Teodorowicz. Die Veranstaltung findet am...

  • 02.03.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.