Bildungsdirektion OÖ

Beiträge zum Thema Bildungsdirektion OÖ

Andrea Pawlicek (SPÖ Gramastetten), Margot Leitner (Mutter), Beverley Allen-Stingeder (SPÖ-Bezirksfrauenvorsitzende).

Schließung
Aus für die Polytechnische Schule in Gramastetten

GRAMASTETTEN. Im Sommersemester 2021 bekommt der letzte Lehrgang in der Polytechnischen Schule (PTS) Grama- stetten sein Abschlusszeugnis. Aufgrund niedriger Schülerzahlen macht die Schule für immer dicht. "Für einen gelungenen Schulbetrieb im PTS-Bereich benötigt man eine gewisse Mindestschüleranzahl, um die gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungsschwerpunkte anbieten zu können. Die aktuellen wenigen Jugendlichen an der Schule machen einen sinnvollen Betrieb, der den Schülerinnen und Schülern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Der Mann hat an seiner Schule die Maske nicht getragen.

Gegen Maskenpflicht verstoßen
Schuldirektor wird abgesetzt

Maskenpflicht an der Schule verletzt, Teilnahme an Corona-Demo: Schulleiter aus dem Bezirk Grieskirchen wird von seiner Leitungsfunktion abgesetzt.  BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die Geschichte um den Schuldirektor aus dem Bezirk Grieskirchen geht weiter. Nachdem er Anfang der Woche vom Dienst freigestellt wurde, wird er künftig nicht mehr als Direktor sondern als Lehrer tätig sein. Elisabeth Seiche von der Bildungsdirektion OÖ erklärt: "Er ist als Schulleiter von seiner Leitungsfunktion abberufen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Auch an seiner Schule trage der Direktor keine Maske. Die Bildungsdirektion prüft derzeit die Sache.

Bildungsdirektion prüft Vorfall
Schulleiter ohne Maske in der Schule und auf Corona-Demo

Ein Schulleiter aus dem Bezirk Grieskirchen war kürzlich bei Corona-Demo. Dort als auch an seiner Schule trage er keine Maske. Die Bildungsdirektion prüft derzeit den Vorfall.  BEZIRK GRIESKIRCHEN. Laut Medienberichten habe ein Schuldirektor aus dem Bezirk Grieskirchen kürzlich bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Wien teilgenommen. Dabei wurde er ohne Maske von anderen Demonstranten gefilmt. Auch an der Schule trage der Schulleiter keine Maske. "Ich hab einzig und allein im...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Lehrerinnen und Lehrer erfüllen in allen Schulstufen eine äußerst verantwortungsvolle Aufgabe.

Im Dienste der Zukunft
Motivierte Lehrkräfte sind gefragt

Lehrer sucht das Land – und es gibt viele gute Gründe, sich für den Beruf zu entscheiden. OÖ. Die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer in unserem System hat sich während der vergangenen Monate einmal mehr als immens wichtig erwiesen. Absolut krisensicher ist der Job obendrein und angesichts einem fast schon chronisch gewordenen Mangel an Lehrkräften in vielen Bereichen, stehen die Chancen auf eine Stelle alles andere als schlecht. Jobchancen in allen BereichenVor allem im Pflichtschulbereich fehlen...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Sportlehrer Gerald Will vom Brucknergym filmt sich selbst bei den Übungen, um diese Videos den Schülern zur Verfügung zu stellen.

Story der Woche
Schulen der Region kommen gut durch den Lockdown

Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr halfen, das neuerliche Zusperren der Schulen besser vorzubereiten. WELS, WELS-LAND. Wie zu erwarten, kam es im Zuge des zweiten österreichweiten Lockdowns erneut zur Schließung der Schulen. In der Region hatte man aber dieses Mal wesentlich mehr Zeit, sich für das Distance-earning zu wappnen. "Schon in den Sommerferien kamen erste Verordnungen des Ministeriums und des Landesschulrates, die beinahe wöchentlich adaptiert wurden", berichtet die...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Sandra Wiederkehr
2

Gymnasium Freistadt
Sandra Wiederkehr ist interimistische Leiterin

FREISTADT, PREGARTEN. Wie die Bildungsdirektion Oberösterreich heute Nachmittag mitteilte, übernimmt Sandra Wiederkehr nach dem Tod von Franz Rührnößl die interimistische Leitung des Gymnasiums Freistadt. Die 45-jährige Pregartnerin wird ab 1. November mit der Stelle betraut. Der fixe Leiter- bzw. Leiterinnenposten wird laut Bildungsdirektion voraussichtlich im Frühjahr 2021 ausgeschrieben. Sandra Wiederkehr wuchs in Bad Zell auf und besuchte die Volks- und Hauptschule in Gutau. "Ich wollte...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Wird ein Schüler positiv auf das Corona-Virus getestet, entscheidet die BH, wer getestet wird oder in Quarantäne muss.

Corona-Management
Kontaktverfolgung im Klassenzimmer – wie Schulen mit Corona umgehen

An zwölf Schulen des Bezirks gab es schon Corona-Fälle – an LWBFS Andorf musste Klasse in Quarantäne. BEZIRK SCHÄRDING. Ist der Corona-Test eines Schülers positiv, prüft die Bezirkshauptmannschaft Schärding als zuständige Gesundheitsbehörde, wie sich die Kontakte in der Schule und in der Klasse darstellen. "Gemäß den bundesweiten Vorgaben zum Kontaktpersonenmanagement werden dann Absonderungen sowie Tests veranlasst", informiert die Landesstelle für Kommunikation "Covid-19" bzw. der Krisenstab...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die größte Herausforderung an den Schulen ist jetzt im Herbst die Unterscheidung zwischen typischen Erkältungssymptomen und einem Corona-Verdacht.
4

Corona-Krise
Schulen ergreifen nicht selbständig Maßnahmen

Tritt wie in der VS Gaspoltshofen oder der NMS Hofkirchen an der Trattnach ein Corona-(Verdachts-)Fall auf, ergreifen die Schulen nicht selbstständig Maßnahmen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Am 6. Oktober wurden laut Information des Landes Oberösterreich in Summe 19 Schüler sowie ein Mitarbeiter von 14 Schulstandorten positiv auf Covid-19 getestet. In dieser Liste befand sich auch die Volksschule Gaspoltshofen. Befragt nach dem Umgang der Schule mit diesem konkreten Fall gab Direktorin...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Acht Klassenzimmer stehen nach positiven Corona-Fällen in Linz leer.

Corona-Fälle in Linz
Acht Linzer Schulklassen derzeit in Quarantäne

Mit Stand Freitag befinden sich Schulklassen aus vier Linzer Schulen nach positiven Corona-Fällen derzeit in Quarantäne. Wie das Prozedere in der Praxis abläuft, hat uns der Vater eines Schülers aus Linz erzählt. LINZ. In vier Linzer Schulen sind derzeit nach positiven Corona-Fällen ganze Schulklassen in Quarantäne. Betroffen sind das Georg von Peuerbach-Gymnasium, die HBLA Lentia, das BRG Fadingerstraße sowie die Klasse einer Berufsschule. Ganze Klasse musste zum Corona-Test Die Verhängung der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Jede Woche wird auf der Internetseite der Bildungsdirektion die aktuelle Ampelfarbe für den Bezirk Braunau präsentiert.
3

Corona an Schulen
Das kleine 1x1 im Covid-Schulalltag

Volksschule Pischelsdorf, Mittelschule Mattighofen und Mittelschule St. Veit: Das Corona-Virus macht auch vor den Schultüren im Bezirk Braunau nicht Halt. Bei Eltern, Schülern und Lehrern herrscht derzeit aber große Unsicherheit bezüglich der geltenden Regelungen. BEZIRK BRAUNAU. Volksschule Pischelsdorf, Mittelschule (MS) Mattighofen, MS St. Veit: Das Corona-Virus macht auch vor den Schultüren im Bezirk nicht Halt. Derzeit herrscht bei vielen Eltern allerdings Ungewissheit bezüglich der...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Der Plan der Bundesregierung zum digitalen Unterricht sieht unter anderem vor, dass ein Gütesiegel für Lern-Apps eingeführt werden soll (Symbolbild: Schüler in Taiskirchen).

Oberösterreich begrüßt den 8-Punkte-Plan für digitalen Unterricht

Das Land Oberösterreich begrüßt den von Bildungsminister Heinz Faßmann vorgestellten 8-Punkte-Plan für den digitalen Unterricht. Die zehn Wochen, in denen zu Hause gelernt worden ist, hätten gezeigt, wie wichtig die Digitalisierung des Unterrichts für die Zukunft sei. Darüber berichten jetzt Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bildungsdirektor Alfred Klampfer. OÖ. Das Land Oberösterreich beurteilt den von der Bundesregierung präsentierten 8-Punkte-Plan für den digitalen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Die Messe Jugend & Beruf wird 2020 nur digital abgehalten. Dafür wird gerade an einem Konzept gearbeitet.

Wirtschaftskammer OÖ
Messe Jugend & Beruf wird 2020 digital

Die jährlich in Wels durchgeführte Messe Jugend & Beruf wird in diesem Jahr ausschließlich digital angeboten. Das gab jetzt die Wirtschaftskammer Oberösterreich bekannt. OÖ. Die Messe Jugend und Beruf hat sich seit vielen Jahren als Bestandteil im Berufsorientierungsprozess von Jugendlichen etabliert. In diesem Jahr wäre die Messe von 30. September bis 3. Oktober geplant gewesen. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich, die die Messe veranstaltet, entschieden, die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Landeshauptmann-Stellvertreterin und Präsidentin der Bildungsdirektion Christine Haberlander (ÖVP).
2

Bildung
250 Millionen Euro für den Bundesschulbau in Oberösterreich

Die Bundesregierung investiert in den kommenden Jahren 2,4 Milliarden Euro in Österreichs Schulen. Österreichweit wird es rund 270 Bauprojekte an den Bundesschulen geben, Oberösterreich führt im Bundesländervergleich die Liste mit knapp 60 Projekten an. OÖ. „Bei der Einreichung der Projekte haben wir drei Schwerpunkte berücksichtigt: ‚Ganztägige Schulformen im AHS-Unterstufenbereich‘, ‚Nachhaltigkeit und Energieeffizienz‘ und ‚Digitalisierung‘. Diese Schwerpunkte und Projekte wurden angenommen....

  • Ried
  • Lisa Nagl
Verkehrsteilnehmer sollten besondere Rücksicht auf die Kinder nehmen, die ab 18. Mai 2020 wieder auf dem Schulweg sind.

Schulen in OÖ öffnen wieder
Appell an Autofahrer: "Bitte Rücksicht auf die Kinder nehmen"

Morgen (18. Mai 2020) starten nach mehreren Wochen des Distance Learnings 121.000 Oberösterreichische Schüler wieder mit dem persönlichen Unterricht. OÖ. „Die letzten Wochen waren nicht immer leicht. Statt mit anderen Kindern gemeinsam in der Schule zu lernen oder Oma und Opa zu besuchen, seid ihr zuhause geblieben. Das habt ihr super gemacht. Ihr habt mitgeholfen, euch und andere zu schützen. Dafür ein riesengroßes Danke an alle Kinder – ihr seid die Größten“, bedankt sich...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger befürwortet Änderungen im oö. landes- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz.

Corona-Krise
Änderungen im land- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz

Die Schließung der Schulen hat zur Folge, dass sich Lehrpläne und Praktika verschieben. Im oberösterreichischen land- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz sind daher Änderungen wie die Teilerlassung von Pflichtpraktika geplant. OÖ. Um allen Schülern und Schülerinnen den Aufstieg in die nächste Klasse zu ermöglichen, sollen Änderungen im oberösterreichischen land- und forstwirtschaftlichen Schulgesetz erfolgen. Die konkreten Vorschläge haben die Bildungsdirektion Oberösterreich und der...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Gertrude Jindrich (l.), Landtagsabgeordnete Regina Aspalter (2.v.l.), OÖGKK-Obmann Albert Maringer (r.) mit den Vertretern der Volksschule Rainbach.
3

„Gesunde Schule“
Schulen aus Rainbach und Reichenstein prämiert

42 oberösterreichische Schulen erhielten kürzlich das Gütesiegel „Gesunde Schule“ – manche bereits zum wiederholten Mal. So auch die Volksschulen Reichenstein und Rainbach und die Neue Mittelschule Rainbach. RAINBACH, PREGARTEN. Die Gesundheitserziehung ist an der Volksschule Rainbach ein wichtiger Schwerpunkt. In den vergangenen drei Jahren erhielt die Rainbacher Bildungseinrichtung zweimal die Auszeichnung "Gesunde Schule", das Zertifikat „Eigenständig werden“ sowie das Gütesiegel „Bewegte...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
RR Ing. Ing. Walter Hemetsberger (Fachbereichsleiter Berufsschulen),  BEd MEd; Prof. Mag. Gisela Gutjahr (EU-Koordinatorin); HR Werner Schlögelhofer, BEd (Leiter des Bereiches Pädagogischer Dienst) (v.l.n.r.)

Erasmus+ Award 2019
Bildungsdirektion OÖ gewinnt Auszeichnung im Bereich Schulbildung

Große Ehre für die Bildungsdirektion OÖ durch die Auszeichnung beim Erasmus+ Award 2019 im Bereich Schulbildung. OÖ. Mit großem Stolz nahm die Bildungsdirektion OÖ im Bereich Schulbildung den Erasmus+ Award 2019 entgegen. Mit dem Projekt "Pädagogische Qualitäts- und Innovationsinitiative – Schulentwicklung durch gezielte Lehrerfortbildung in Methodik des Naturwissenschafts- und Fremdsprachenunterrichts" konnten sich die 26 teilnehmenden Schulen auszeichnen. „Wir gratulieren allen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
An den Schulen im Bezirk Braunau fehlen noch immer Lehrer.

Fachkräftemangel
Den Schulen fehlt das Personal

Nicht nur in der Gastronomie oder im Handel fehlt es an Fachkräften: Auch die Schulen haben zu wenig Personal.  BEZIRK BRAUNAU (kat). Das Schuljahr 2019/2020 ist bereits in vollem Gange. Doch in vielen Schulen im Bezirk Braunau fehlt nach wie vor Personal. Neues Ausbildungssystem"An den Pädagogischen Hochschulen und Universitäten gibt es heuer keine Absolventen für das Lehramtsstudium Sekundarstufe. Das ist durch die Verlängerung des Studiums bedingt. Über dieses Jahr müssen wir drüberkommen",...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die neue Rechtslage verzichtet auf die Nennung konkreter Zahlen von Schülern in einer Klasse.

Kritik von Eltern
Zu viele Schüler in einer ersten Klasse in der NMS Pram

28 Schüler in einer Klasse sind zuviel: Eltern von Erstklässlern der NMS Pram kritisieren die hohe Schülerzahl. Aber: Eine Teilung ist bei dieser Klassenstärke gesetzlich nicht vorgesehen. PRAM. Zuviele Schüler in einer Klasse: Die Volksanwaltschaft erreichten Beschwerden über die Neue Mittelschule in Pram. Eltern kritisieren, dass die erste Klasse trotz hoher Schülerzahl (28) nicht geteilt wurde und ihre Kinder nun in einer „überfüllten“ Klasse lernen müssen. Nach der alten Regelung lag der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Pädagogin Julia Hartl, Stefanie Jörgl, Geschäftsführerin von Buch.Zeit, LH-Stv. Christine Haberlander und Franz Payrhuber von der Bildungsdirektion OÖ (von links).

Lehrerheft "FOLLOW.UP"
Pädagogisches Hilfsmittel für die Volksschule

Mit Beginn des neuen Schuljahres wurden 1.200 Volksschullehrer in Oberösterreich mit dem Unterrrichtstool "FOLLOW.UP" ausgestattet. OÖ. Mit "START.UP" hat das Land OÖ gemeinsam mit der Bildungsdirektion und Buch.Zeit Lehrer bereits im Schuljahr 2018/2019 ein Tool zur Verfügung gestellt, um einfach den Wisensstand von Schülern in den Bereichen Lesen, Schreiben und Rechnen festzustellen. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nun mit "FOLLOW UP" ein Folgeprojekt für die 3. und 4. Schulstufe. Fokus...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Bildungsregion Steyr-Kirchdorf
Franz Payrhuber bleibt Leiter

Mit 28. August 2019 bestätigte das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die von der Bildungsdirektion Oberösterreich, durch ein Auswahlverfahren vorgeschlagenen, je drei Leiterinnen und Leiter der sechs Bildungsregionen. STEYR, KIRCHDORF. „Die Bildungsregionen und deren Teams sollen als Außenstellen der Bildungsdirektion als Schnittstelle zu den Schulen und deren Direktorinnen und Direktoren dienen. Ich bin froh, dass die Leiterinnen und Leiter nun vom Ministerium...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Neue Leitung für Bildungsregion Innviertel
Eva Panholzer folgt Wolfgang Schatzl

INNVIERTEL. Mit 28. August 2019 bestätigte das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die von der Bildungsdirektion OÖ vorgeschlagenen Leiter der insgesamt sechs Bildungsregionen. Die Abteilung „Päd/4, Bildungsregion Innviertel“ übernimmt Schulqualitätsmanagerin Eva Panholzer. Sie ist damit für die Bezirke Braunau, Ried und Schärding zuständig und tritt die Nachfolge von Wolfgang Schatzl an. Die 52-Jährige aus Schärding ist gelernte Sonderschullehrerin. 19 Jahre lang...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Olivia und Emil sind zwei von jährlich 15.000 Schülern, welche die freiwillige Radfahrprüfung absolvieren.

Radfahrprüfung
Einstieg in den Straßenverkehr

OÖ. Etwa 15.000 Schüler aus Oberösterreich absolvieren dieses Jahr die Radfahrprüfung. Als Träger fungiert dabei seit 48 Jahren das Jugendrotkreuz. „Die Radfahrprüfung ist eines unserer Kernprogramme. Sie hilft Unfälle zu vermeiden und stärkt das Verantwortungsbewusstsein junger Menschen", sagt Walter Aichinger, Präsident des Roten Kreuzes Oberösterreich. Für das Ablegen der Prüfung gelten seit April diesen Jahres neue Rahmenbedingungen: Das Alter wurde auf neun Jahre herabgesetzt und mit dem...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
4.327 Schüler werden in den allgemeinbildenden Pflichtschulen im Bezirk Kirchdorf derzeit unterrichtet.
1

Pflichtschulen im Bezirk Kirchdorf
Sprachenvielfalt in der Schule

KIRCHDORF (sta). 885 Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, besuchen im Bezirk Kirchdorf derzeit eine allgemeinbildende Schule. Das ist ein Anteil von mehr als 20 Prozent. Von den insgesamt 4.327 Schülern können 662 dem Regelunterricht nicht ausreichend folgen und werden entweder außerordentlich geführt oder mit einer zusätzlichen Sprachförderung unterrichtet. Das zeigen die aktuellen Zahlen der OÖ-Bildungsdirektion. Vor allem in den Volksschulen sieht FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.