Fischereiverein

Beiträge zum Thema Fischereiverein

1 5

Bruck an der Leitha
Sportfischerverein Bruckneudorf veranstaltete Jugendwettbewerb

BRUCK/LEITHA. Nachdem das Kinder- und Jugendfischen aufgrund von Corona im vergangenen Jahr ausfallen musste, veranstaltete der Sportfischerverein Bruckneudorf gemeinsam mit dem Nachbarverein AF Leitha7 den Wettbewerb heuer wieder.  Fischen in der Leitha Bei gutem Fischerwetter verbrachten 32 Kinder und Jugendliche im Alter von vier bis 15 Jahren einen  Vormittag am Wasser bei der Schlossparkrinne in Bruck an der Leitha. Die teilweise fehlende Ausrüstung und auch Köder wurden vom...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Eingesetzt wurde an verschiedenen Stellen von den verantwortlichen Fischerei Verein - Draukraft
4

Rosegg
In den Draugerinne wird wieder gefischt.

ROSEGG. Der Fischerei Verein "Draukraft" unter Obmann Reinhard Poscharnig eröffnete kürzlich wieder seine Fischereisaison im Draubereich Rosegg-St. Jakob. Über 350 Fischerinnen und Fischer erfreuen sich dieser Sportart. Die Flussidylle und der Blick auf die Karawanken gilt als einzigartig, aber auch der Fischfang erfreut die Fischer aller Altersgruppen. Zeitgerecht wurde jetzt auch noch nachbesetzt. In Zeiten von Corona wird darauf geachtet, dass es zu keinen Gruppenbildungen kommt. "Der Zugang...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Deutliche Spuren des Bibers im Pillersee-Gebiet.
12

Pillersee - Biber
Ist der Biber ein ungebetener, ungeliebter Gast?

Pillerseer Aufsichtsfischer fragt: Ist der Biber wirklich ein ungebetener, ungeliebter Gast am See? ST. ULRICH. Im Bezirksblätter-Gespräch erklärt Aufsichtsfischer Michael Seeber (Gründungsobmann des FV Pillersee, Anm. d. Red.) seine Ansicht zum Bibervorkommen am Pillersee. Auslöser dafür war ein Bericht von Bgm. Brigitte Lackner in der Dorfzeitung, die über den Biber als "ungeliebten, tierischen Besucher" schrieb, der im Gewässer in Dorfnähe sein Unwesen treibe und sich den Haselbach zu Eigen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zahlreiche Besucher verkosten normalerweise die Fisch-Spezialitäten.

Absage
Beliebter Fischmarkt in Altenfelden fällt heuer aus

Der Silvester-Fischmarkt in Altenfelden ist eine Institution im Bezirk. Normalerweise findet er rund um den Jahreswechsel am Parkplatz des Wildparkwirtes statt. Heuer hat sich der Veranstalter – der Fischereiverein Ran & Ägir zu einer Absage entschlossen. Grund dafür sind die aktuelle Corona-Situation und der Lockdown. Obmann Herbert Moser bittet um Verständnis.

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Ein Einbruchsloch auf einem Wiesenufer wegen einer Biberburg.
10

Umwelt
Der Biber werkt auch an der Thaya

Fakt ist: Der Biber ist in Niederösterreich dick da. Und er gestaltet den Lebensraum fleißig mit, was des einen Freud und des anderen Leid ist. BEZIRK WAIDHOFEN. Die Thaya ist ein Lebensraum, der einem geschützten, großen Nagetier gefällt. Es liegt nunmal in der Natur der Biber, Bäume mit ihren Zähnen zu Fall zu bringen und daraus Dämme zu bauen. Die gute Nachricht zuerst: Im Stadtgebiet von Waidhofen gibt es keinerlei Probleme mit dem Nagetier, wie aus dem Stadtamt auf Anfrage verlautet wird....

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
2

ÖKF AKTUELL
Ausschreibung ÖKF FishLife AWARD 2021

Es sind die vielen ehrenamtlichen und leidenschaftlichen Fischer*innen, die mit ihrer tagtäglichen Arbeit am und im Wasser Großartiges für unsere Fische und deren Lebensraum leisten. Vor den VorhangUnd dafür möchte das ÖKF FishLife Danke sagen und mit dem FishLife AWARD 2021 stellvertretend einige Fischer*innen, Angler*innen, Vereine, Gewässerbewirtschafter und Unternehmen vor den Vorhang holen. Es war an der ZeitIn den letzten beiden Jahren habenwir mit dem Projekt „Fischer*innen verbessern...

  • Mödling
  • Michael Landschau
Heidi Brix und Marcel Rubik mit einer wunderschönen Barbe.
3

Freizeit
Ein fröhliches "Petri Heil" aus Schwechat

Der "Fischereiverein 71 Schwechat" stellt sich und seine Arbeit in den nächsten Wochen vor. SCHWECHAT. Der Fischereiverein "Schwechat 71" wurde Anfang 2019 als sogenannter 71er-Verein des Verbands der Österreichischen Arbeiter-Fischerei-Vereine gegründet und mit der Bewirtschaftung der regionalen Reviere betraut. Verein neu gegründet Bis Ende 2018 bewirtschaftete der Fischereiverein Mannswörth die Reviere, jedoch hatte sich der Verband VÖAVF dazu entschlossen, ab 2019 einen neuen Verein zu...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Steckerlfisch Start 2020

ES GEHT ENDLICH WIEDER LOS! Nach der Zwangspause freut es uns, dem FIB Anglerfreunden Bad Leonfelden, nun umso mehr, euch ab Sonntag, 07. Juni 2020, wieder regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat bis einschließlich Oktober am Weinzierlteich mit köstlichen Steckerlfischen und geräucherten Forellen verwöhnen zu können.

  • Urfahr-Umgebung
  • Anglerfreunde Bad Leonfelden
Manfred Schmied, Obmann des Fischereivereins in Egg bei Hermagor
3

Gailtal
Das Anfischen muss heuer leider ausfallen

Corona plagt auch Fischereivereine. Die Saison beginnt heuer ohne traditionelles Anfischen am 1. Mai. EGG/HERMAGOR. Großes Bedauern herrscht nicht nur bei den Mitgliedern des Fischereivereins in Egg bei Hermagor. Hier haben sich die Mitglieder aber inzwischen mit der Situation abgefunden, weiß Obmann Manfred Schmied. Fischen ist erlaubt"Erstmals seit Jahrzehnten kann das traditionelle Anfischen am 1. Mai nicht stattfinden", erklärt er. "Allerdings ist das Fischen grundsätzlich erlaubt, sofern...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Nicole Schauerte
Dieser Schuppenkarpfen ist mit etwa 7kg ein großes Exemplar in der Leitha.
6

Unsere Leitha
Die Brucker Fischer werfen ihre Netze aus

Die Leitha beheimatet eine Vielzahl an Fischarten. Doch nicht alle dürfen gefangen werden. Die Fischer müssen sich an bestimmte Regeln halten.  Fischen in Niederösterreich  BRUCK/LEITHA (cmi). In der Leitha kann man ganzjährig fischen, man muss dabei jedoch einige Regeln und Gesetze beachten. Die Leitha unterliegt als Grenzfluss zwischen Niederösterreich und dem Burgenland dem jeweiligen Landes-Fischereigesetz. Dies kann sich je nach Bundesland im Detail unterscheiden. Das bedeutet an einem...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Hans Kaska informiert über Ziele, Besatz und die Renaturiereungen.
2

Mein Fluss
Fischer verbessern Umwelt und erhalten Lebensräume

ZENTRALRAUM NÖ. Wie Fischer zum Umweltschutz beitragen, welche Aufgaben durchgeführt und welche Ziele erfolgt werden, das weiß Hans Kaska, seines Zeichens Fischereirevierverbands-Chef IV. Welchen Beitrag leisten die Fischer zum Umweltschutz? Die Fischer sind an der Erhaltung und Verbesserung der Umwelt, insbesondere der Gewässer, und dem Schutz der Wassertiere aufs höchste interessiert. Die Erhaltung, Sicherung und Wiederherstellung der Fischfauna unter besonderer Berücksichtigung der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
v.l.n.r. Hans Ljubic, Tobias Leister, Peter Benesch, Johann Schöffmann, Klaus Krebs, Helmut Belanyecz, Alfred Brauneder, Sonja Behr, Dr. Karl Prachner, Herbert Bursik, Mag. Klaus Dirnberger
1

Wir gehen's an - zum Wohle der Wasserwelt
ÖKF wählte neuen Vorstand

Am Freitag, dem 6. März 2020, fand in Linz die 27. Vollversammlung des ÖKF FishLife - Österreichisches Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz statt statt. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, wie die diversen Berichte und die Entlastung des Vorstandes, wurde auch der neue ÖKF-Vorstand gewählt. Einstimmig gewählt Bei der Wahl des Vorstandes kam es zu keinen Überraschungen, und so wurde Helmut Belanyecz als Präsident des ÖKF bestätigt. Er, wie er selbst sagt, seit 75 Jahren ein Fischer...

  • Linz
  • Michael Landschau
"Ehrenobmann" Norbert Salburg-Falkenstein bekommt einen besonderen Fisch überreicht. Georg Oberaigner, Thomas Koller (v.l.) und Referent Christoph Hauer.
11

Rohrbach-Berg, Fischerei
Leitungswechsel in der Fischerei

Nach 42-jähriger Leitung Ruder an jüngere Generation übergeben: Vom längst dienenden zum jüngst dienenden Obmann ROHRBACH-BERG (alho). Besonderer Dank galt kürzlich im örtlichen Fischereiverein dem bisherigen Obmann Norbert Salburg-Falkenstein: Für seine 42-jährige Leitung wurde ihm die „Ehrenobmannschaft“ verliehen. Er war damit der längst dienende Fischerei-Obmann in ganz Oberösterreich, zugleich sozial engagiert und trug sehr zum positiven Image der Fischerei bei. Mit neuen Kräften und...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Den Fischern wurde ein Abzeichen verliehen.

Haslau-Maria Ellend
Ehrung beim Fischereiverein

HASLAU-MARIA ELLEND. Für besondere Verdienste im Fischereiverein um die LO-NÖ wurden Anton Schäfer das Silber-Abzeichen und Heinrich Kürner das Gold-Abzeichen verliehen. Die Fischerkollegen gratulierten zu der hohen Auszeichnung.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Fischerprüfung
"Petri heil" in Groß-Enzersdorf

GROSS-ENZERSDORF. Im Pfarrsaal von Groß- Enzersdorf fand die Fischerprüfung für alle Grundkursteilnehmer statt. Organisiert wurde dieser Kurs vom Fischereiverein der BA-CA. Es nahmen daran 42 Personen (davon zehn Jugendliche und auch drei Frauen) teil. Als Ehrengast konnte Landesfischermeister Karl Gravogl, Obmann des NÖ Landesfischereiverbandes, begrüßt werden. Karl Gravogl bedankte sich bei Obmann Erich Mileder und Leopold Reisinger vom Fischereiverein der BA-CA für die jahrzehntelange...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Fischereiverein lud zum Fischerfest

MUCKENDORF. Nach 18 Jahren Pause veranstaltete der Fischereiverein Muckendorf unter Obmann Robert Pöttl kürzlich wieder ein zweitägiges Fest. Dank Unterstützung der FF und der Gemeinde waren 40 HelferInnen vor Ort, um den Festbetrieb zu unterstützen. Fischereispezialitäten von heimischen Fischen wie Fischlaberl und Karpfensalat waren das Highlight der Küche. Weiters gab es eine Achtelbar mit Weinen vom Winzer Würger, ein Kuchenbuffet mit 35 gespendeten Kuchen aus der Gemeinde. Der musikalische...

  • Tulln
  • Birgit Schmatz
Heinz Mauerhart ist begeisterter Fischer. Er schätzt vor allem die Nähe zur Natur und die Ruhe.
1 3

Fischen im Bezirk Amstetten
Wieso ist das Angeln so beliebt?

Immer mehr junge Leute können sich fürs Angeln begeistern. Heinz Mauerhart beschreibt das beliebte Hobby. BEZIRK AMSTETTEN. Die Angel auswerfen und auf den perfekten Fang warten. In der Zwischenzeit den Geräuschen der Natur lauschen. Das Hobby "Fischen" ist in Amstetten beliebter als je zuvor. Heinz Mauerhart erklärt den Reiz dahinter. Er ist Obmann-Stellvertreter des Fischereivereins Amstetten. Eins mit der Natur Einer der wohl schönsten Aspekte am Angeln sei laut Heinz die Natur: "Ich glaube,...

  • Amstetten
  • Sebastian Puchinger

FOTOGALERIE
DAS DAMEN UND HERREN PREISSCHNAPSEN AM 27.7.2019 AM TIEBER SEE

NICHT IN DIE KARTEN SCHAUEN LASSEN SO DAS MOTTO BEIM BAUERNSCHNAPSEN FÜR DIE ECHTEN SCHNAPSERKÖNIGE . 22 DAMEN UND HERREN WAREN ANWESEND BEIM PREISSCHNAPSEN DES FISCHEREIVEREIN FROHNLEITEN 2019 IN DER FISCHERHÜTTE AM TIEBER SEE , SPANNENDE DUELLE GAB"S BEIM PREISSCHNAPSEN .NACH SPANNENDEN 4 STUNDEN STANDEN DIE SIEGER FEST 1. AUGUST KÄFER , 2. ROMAN FUCHS , 3. REINI BARTH.ALS BESTE FRAU WURDE ERIKA FEIERTAG IN DER GESAMTWERTUNG AUF DEN 4 PLATZ .ORGANISATION SOWIE SPEIS UND TRANK SORGTEN DIE...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • August Kaefer
Generalversammlung des Fischereivereins in Wieselburg.

VÖAFV-Generalversammlung
Fischerei-Freunde bei Treffen in Wieselburg

WIESELBURG. Bei der Generalversammlung des Fischereivereins VÖAFV im Brauhaus in Wieselburg fanden die Berichte von Wolfgang Obruca (Breiteneicher Teich), Walter Karl (Fürholz-Teich), Peter Holzschuh (Gaming-Teich), Kassier Ernst Panauer (Finanzen) und Ludwig Reber (Kassenkontrolle) größte Zustimmung. Grüße und Auszeichnungen Als Referent des VÖAFV war Wolfgang Petrouschek tätig, während Vizebürgermeister Peter Reiter beste Grüße vonseiten der Stadtgemeinde überbrachte. Franz Manhartsberger...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der neu gewählte Vorstand des Fischereivereins Feldbach mit Obmann Werner Lafer (3.v.l., sitzend) und Ehrengästen bei der Versammlung.

Mitgliederversammlung
Fischereiverein Feldbach stellt sich in Zukunft neu auf

Zur Mitgliederversammlung ins Gasthaus Kleinmeier lud der Fischereiverein Feldbach. Dabei standen der Bericht des letzten Jahres, ein Ausblick ins heurige Fischerei-Jahr und die Neuwahl des Vorstandes, an. Zum Obmann wiedergewählt wurde Werner Lafer, der seine letzte Periode an der Spitze antritt. "Danach möchte ich auch einmal Zeit zum Fischen haben", so Lafer. Neuer Obmann-Stellvertreter ist Roland Jost aus Unterweißenbach, er tritt die Nachfolge von Wolfhard Scheucher an, der einstimmig zum...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Matthäus Trummer
Manfred Voglsam bringt Laichbäume aufs Wasser.
5

Fischbestände sichern
Fischer unterstützen die Umwelt durch Projekte

REGION (milo). „Fischen ist kein Sport, sondern eine Leidenschaft", meint Ennser Vizebürgermeister Manfred Voglsam. Ihm geht es beim Fischen um den Kontakt mit der Natur. Seit mehreren Jahren ist er aktives Mitglied des Fischervereins Enns. Dieser kümmert sich mit verschiedenen Projekten um nachhaltige Bewirtschaftung und Naturschutz. Das größte Projekt ist der Hamberger Altarm. Dieser befindet sich hinter dem Ennshafen, direkt gegenüber von Mauthausen. Bei dem Projekt wurden, neben dem etwa...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Niedrigwasser der Schwechat im Sommer
3

Umwelt im Bezirk Baden
Die Schwechat, ein Fluss in der Krise (Teil 1)

BEZIRK BADEN. Karl Haudek und Andreas Schweiger vom Sportfischereiverein Baden kennen die Schwechat seit Jahrzehnten und sind auch Gewässer-Aufsichtsorgane im Auftrag der Bezirkshauptmannschaft. Sie schlagen nicht erst den ersten Alarm, wenn sie an die Schwechat denken, eine Wasserader im Bezirk: "Nicht nur die Klimaerwärmung ist schuld, dass die Schwechat heute ein "Fluss in der Krise" ist. Viele Probleme sind von Menschen hausgemacht." In den kommenden Wochen widmen sich die BEZIRKSBLÄTTER...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Kassier Leopold Reisinger; Obmann Erich Mileder, Schriftführer  Gerald Schwingenschlögl

Fischereiverein Groß-Enzersdorf
Mileder zum Obmann wiedergewählt

GROSS-ENZERSDORF. Der Fischereiverein der BA-CA lud seine Mitglieder zur Generalversammlung in den Pfarrsaal Groß-Enzersdorf ein. Zum Obmann wurde Erich Mileder, zum Kassier Leopold Reisinger, zum Schriftführer Gerald Schwingenschlögl wieder gewählt. Als weitere Beisitzer wurden Franz Schneider und Norbert Hoffelner und als Kassaprüfer Herbert Glasl und Wilhelm Schneidhofer gewählt. Weiters wurden die Sieger der Fotohitlisten mit Wertgutscheinen ausgezeichnet. Mit einer Urkunde für die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
2

Fischereiverein aus Groß-Enzersdorf: Die Lobaufischer

GROSS-ENZERSDORF (tr). „Fischen im Herzen der Natur“, das ist der Leitspruch der Lobaufischer, einem Fischereiverein mit dem Sitz in Groß-Enzersdorf. Und diesen Spruch kann man wörtlich nehmen, denn die Lobaufischer sind in fünf Revieren (Anm.: Mühlwasser-Lobau, Teich Lobau-Aspern, Donau-Oder Kanal II, Donau-Oder Kanal III, Eberschüttwasser) unterwegs, die naturbelassener nicht sein könnten. Zu einem überwiegenden Teil sind diese Gewässer im Nationalpark Donau Auen und sehr ruhig gelegen....

  • Gänserndorf
  • Tabea Reuter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.