Grenzland

Beiträge zum Thema Grenzland

Tourismus
Der Wintersport südwestlich von Graz zwischen 1950 und 1970

Nach 1945 entstanden in verschiedenen Gemeinden südlich und westlich der steirischen Metropole Wintersportanlagen auf Grund der damals gegebenen Schneeverhältnisse. Schifahren am Schöckel: Über die Weihnachtsfeiertage und Neujahr 1950/51 war auf dem Hausberg der Grazer, dem Schöckl, Großbetrieb. Mehrere Hundert Schifahrer sorgten dafür, dass der Schnee, besonders auf der Schneid, bald zu einer festen Decke zusammengefahren wurde. Die Wintersonne schien warm vom strahlend blauen Himmel, die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz
Bis nächstes Jahr! Die Fußballplätze werden wie viele andere Sportstätten wohl bis 2021 leer bleiben müssen.

Fußball im Deutschlandsberger Unterhaus
Ein Abschied mit Knall

Kantersiege für Deutschlandsberg, Stainz, Wettmannstätten und Grenzland: Die Bezirksteams im Fußballunterhaus ließen es vor der langen Saisonpause noch einmal ordentlich krachen. Wann es weitergeht, weiß noch keiner. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Unklare Sicherheitsauflagen, drohende Saisonpause und kaum Zuseher – auf den heimischen Sportplätzen herrschte am Wochenende bereits Abschiedsstimmung. Die Spiele von Pölfing-Brunn, Lannach, Bad Gams, Eibiswald und St. Martin wurden erst gar nicht mehr...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Lannachs (spielender) Trainer Hannes Höller (Mitte) musste mit dem letzten Aufgebot ran.

Unterliga und Gebietsliga
Verrücktes 3:3 in Lannach, Kantersiege in der Gebietsliga West

Wieder ein völlig verrücktes Spiel des SV Lannach: Diesmal fehlten Coach Hannes Höller (der wieder selbst spielte) zehn Spieler, trotzdem führte sein Team im Unterliga-Derby gegen Dobl zur Pause mit 3:0 (Christian Weber 7., Aleksander Kramberger 12., Dominik Weismaier 45.). Ein unglückliches Eigentor von Sascha Schwab (68.) ließ die Partie aber noch kippen, Dobl erzielte in den letzten zehn Minuten (trotz Ausschluss) zwei Tore zum 3:3. Dennoch lobte Höller aufgrund der dünnen Personalsituation...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Stainz regiert in St. Stefan: Philipp Hepflinger und Doppeltorschütze Edis Ljubijankic durften im Derby jubeln.

Gebietsliga West
Stainz jubelte in St. Stefan gleich vier Mal

Die Gebietsliga West startet mit echten Klassikern in die neue Saison: Auf das Schilcherderby folgt am Wochenende das Derby im Kürbisort Preding. Alles auf Null im Fußballunterhaus – und zum Saisonstart in der Gebietsliga West alles auf den Kopf gestellt: War Stainz zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs noch Tabellenletzter, lachen sie jetzt als erster Tabellenführer von der Spitze. Dank eines 4:1 im Schilcherderby gegen St. Stefan, das im Vorjahr noch um den Aufstieg mitspielte. Der Klassiker...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ankick zur neuen Fußballsaison: Landesliga, Unterliga, Gebietsliga und 1. Klasse starten am Wochenende.

Fußball
Alle Transfers: Saisonstart in der Unterliga, Gebietsliga und 1. Klasse

Am kommenden Wochenende rollt der Fußball überall wieder: Neben der Landesliga mit dem SV Frauental starten auch Unterliga, Gebietsliga und 1. Klasse in die neue Saison. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Die Losfee hat vor allem der Gebietsliga einen Kracher beschert: Im ersten Spiel seit März kommt es am Freitag gleich zum klassischen Schilcherderby. St. Stefan empfängt um 19 Uhr den Nachbarn aus Stainz. Weitere Derby gibt's mit St. Martin - Grenzland (Freitag, 19 Uhr) und in der Unterliga mit Bad Gams...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Zurück in Lankowitz: Thomas Strudl und St. Stefan gingen getrennte Wege, da man anderer Ansichten war. Im Aufstiegskampf wird man sich am Platz aber wiedersehen.

Trainer wechsel dich
Trainerkarussell in der Gebietsliga West

Gleich vier neue Trainer stehen im Frühjahr bei unseren Gebietsligaklubs an der Seitenlinie – alle mit unterschiedlichen Voraussetzungen. Die meisten Klubs der Gebietsliga West hielten sich im Winter dezent zurück: Im Sommer gab es noch fast dreimal so viele Transfers. Größer ist die Fluktuation bei den Trainern – und zwar nicht nur bei den abstiegsgefährdeten Teams. Überraschend trennte sich St. Stefan von Spielertrainer Thomas Strudl. Trotz Platz zwei und nur drei Punkten Rückstand auf...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dekan Stefan Nehrer, Alexandra Pernsteiner-Kappl, Yvonne Irsay, Landesrat Martin Eichtinger (v.l.).

Mönichkirchen
Gesundheitskoordinatorin für Grenzgemeinde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine "nachhaltige Stärkung der Gesundheit für die Marktgemeinde Mönichkirchen", sieht Landesrat Martin Eichtinger in der Gesundheitskoordinatorin des Ortes. Vor zwei Jahren startete der österreichweit einzigartige akademische Lehrgang für "Regionale Gesundheitskoordinatoren" im Rahmen der Initiative "Tut gut!". Diese Tage graduierten erstmals 13 Studierende und schlossen somit das Studium erfolgreich ab. Unter den Neo-Gesundheitskoordinatoren ist auch Mag. Yvonne Irsay. Sie...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
421 Fans beim Unterliga-Topsiel in Groß St. Florian: Nur Bezirks-Spitzenreiter DSC zog mehr Zuschauer an.
2

Die große WOCHE-Zuschauerstatistik
Auf welchen Sportplatz kamen die meisten Fans?

Das Jahr 2019 ist fast vorüber und der Fußball noch im Winterschlaf. Wir waren dennoch aktiv und haben den großen Zuschauercheck gemacht: Wer hat im abgelaufenen Jahr die meisten Fans auf seinen Sportplatz gelockt? BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Dazu haben wir alle Heimspiele (Meisterschaft und Steirer-Cup) der Fußballklubs im Bezirk Deutschlandsberg ausgewertet, vom Frühjahr und Herbst. Die Zuschauerzahlen stammen vom Datenservice des Steirischen Fußballverbands und werden von den Vereinen bei ihren...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Sechs Tore in Kaindorf, elf Tore in Grenzland: USV-Tormann Anze Malner hatte keinen ruhigen Sonntag.

Gebietsliga West
17 Tore entscheiden den Herbstmeister

Punktegleich gingen Lankowitz und St. Stefan ins Duell um die Winterkrone, alles rechnete mit einer Entscheidung um wenige Tore. Stattdessen wurde es aber sowas von klar: Die Pibersteiner setzten Grenzland ein 0:11 ins Netz, bei dem die Bachholzer aber mehrere Aushilfsspieler auftreiben mussten. St. Stefan, bisher ungeschlagen, beendete diesen Höhenflug krachend – 0:6 in Kaindorf! Die Kaindorfer könnten im Titelkampf noch die lachenden Dritten werden, liegen sie doch gleichauf mit St. Stefan....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Grenzland könnte St. Stefan doch noch zum Herbstmeistertitel verhelfen.

Gebietsliga West
Punktegleiches Duell um den Herbstmeistertitel

Am vorletzten Abdruck könnte St. Stefan den Herbstmeistertitel in der Gebietsliga West noch hergeben: Zwar bleiben die Schilcherländer ungeschlagen, aber nach dem 1:1 gegen Söding zog Lankowitz an ihnen vorbei. Jan Orend (31.) brachte St. Stefan in Führung, aber in einer offenen Partie kamen die Voitsberger durch einen Freistoß von Kevin Schriebl (65.) zurück. Punktegleich, aber mit mehr Treffern stehen die Lankowitzer nun an der Spitze, weil man Preding mit 5:1 wegfegte (Besmir Dinaj 3., 22.,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Thomas Strudl (l.) war auch in Bachholz mit zwei Toren und einem Assist der Matchwinner für Gebietsliga-Leader St. Stefan.

Gebietsliga West
Drei Mal Derbytime mit 17 Volltreffern

Noch ohne Heimniederlage in der laufenden Saison forderte Grenzland den Gebietsliga-Leader aus St. Stefan. Ersatzgeschwächt spielten die Gastgeber auch ambitioniert, der Tabellenführer war jedoch kaum in Verlegenheit, weil sich die Gäste wieder einmal auf die Treffsicherheit von Spielertrainer Thomas Strudl verlassen konnten. Mit einem Freistoß besorgte er die Führung (16.), die ein Elfmeter von Sascha Pressnitz (22.) noch ausgleichen konnte. In fünf fürchterlichen Minuten vor der Pause gaben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Umkämpftes Derby: Sascha Pressnitz (Grenzland) und Andi Lipp (Eibiswald) trafen jeweils für ihr Team.
2

Gebietsliga West
Derbys erstrahlen in neuem Licht

Dreifacher Jubel am Samstag in Eibiswald: Erst siegten die Damen im Landesligaderby gegen Preding mit 2:0 durch einen Treffer von Toptorschützin Verena Kieler (31.) und ein Eigentor (Jessica Fras 64.). Damit sind die Eibiswalderinnen eine Runde vor der Winterpause erster Verfolger von Tabellenführer Kirchberg. SCE bleibt die Nummer einsUnter dem neuen Flutlicht im Josef-Fliesser-Stadion siegten dann auch die Herren. Im Eibiswalder Gemeindederby sorgte der SCE gegen Grenzland schnell für klare...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
84

Kaindorf mit 13 Punkten aus fünf Spielen

Der SV Kaindorf setzt seinen Erfolgslauf in der Gebietsliga West auch im Heimspiel gegen Grenzland fort. Die Herrmann-Elf gewinnt mit 3:1 und holte damit aus den letzten fünf Partien starke 13 Punkte. Kaindorf gibt Takt vor 120 Zuschauer kamen am Samstagnachmittag zum Heimspiel des SV Kaindorf gegen Grenzland. Sie sollten dabei sehen wie ihre Mannschaft ganz klar den Ton angab in dieser Heimpartie. Immer wieder spielte Kaindorf flott über die Seiten nach vorne und versuchte durch Flanken zum...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Martin Löscher
Thomas Mayer traf für St. Stefan schon nach acht Minuten gegen seinen Ex-Verein Stainz.

Gebietsliga West
Siege für Topteams, Niederlagen für den Rest

Viele Zuschauer (300) und viele Treffer brachte das Schilcherderby zwischen Stainz und St. Stefan.  Die Gäste schossen trotz Unterzahl vier Tore, erst in den letzten Minuten traf auch Stainz – zu spät, der Ex-Stainzer Paul Hendler stellte in der letzten Minute den 5:2-Endstand her. Grenzland siegt im heimischen Harrichstadion weiter, diesmal musste sich Söding mit 3:1 geschlagen geben (Aljaz Hribersek 2., 62., Sascha Pressnitz 60. bzw. Dominik Kollmann 58.). Eibiswald fuhr nach zwei Niederlagen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Alex Frühwirth (vorne) sorgte mit seinem 2:1 für den Stainzer Sieg in Eibiswald.

Gebietsliga West
Stainz schockt Eibiswald

So unberechenbar ist die Gebietsliga West: Nach einer dramatischen Niederlage in Kaindorf zeigte sich Stainz letzte Woche im Heimspiel noch blutleer, nun in Eibiswald aber völlig anders. Herbert Klemen (18.) traf zur Führung, welcher die Hausherren lange nachlaufen mussten. Erst nach einer guten Stunde glich Stefan Kladnik aus, wer jetzt aber mit einem späten Kraftakt des Favoriten rechnete, lag falsch. Stainz traf in einer offenen Schlussphase noch einmal (Alex Frühwirth 77.) und damit zum...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Marco Wechtitsch musste bei Eibiswalds Niederlage mit Rot vom Platz.

Gebietsliga West
St. Stefan siegt, Eibiswald patzt

Eibiswald stoppte in der Vorwoche den überraschend starken Aufsteiger, diesmal musste Lankowitz auch gegen den zweiten Titelanwärter dran glauben. St. Stefan erkämpfte sich dank eines Tores von Martin Gruber (56.) ein knappes 1:0. Eibiswald selbst patzte aber: 0:1 bei bisher sieglosen Ehrenhausnern. Gregor Irsic (63.) schoss das entscheidende Tor für die Weinstraßenkicker, weil kurz darauf Marco Wechtitsch mit Rot vom Platz musste (69.) und Eibiswald nichts mehr machen konnte. Späte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
St. Martin (weiß) fertigte Preding ab, Eibiswald (schwarz) knackte Tabellenführer Lankowitz.

Gebietsliga West
Heimsiege für Eibiswald, Grenzland und St. Martin

Der Tabellenführer der Gebietsliga West heißt zwar immer noch Lankowitz, aber Eibiswald gelang gegen die Pibersteiner ein Ausrufezeichen: Nach drei Auftaktsiegen musste der Aufsteiger aus dem Josef-Fließer-Stadion ganz ohne Punkte abreisen. In einem ausgeglichenen Schlagerspiel gab ein Foulelfmeter den Ausschlag in Richtung Eibiswald. Marcel Vindis verwandelte zur Führung (51.), welche die Gastgeber geschickt verteidigten. Ein Angriff fand über Dejan Besic (80.) noch ins Ziel zum 2:0-Sieg, die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die St. Martiner bremsten St. Stefans Offensive aus. Aber auch Eibiswald kam nur zu einem Punkt.

Gebietsliga West
Wettmannstätten und St. Martin als Bremser

Nach dem Unentschieden im Spitzenspiel wollten Eibiswald und St. Stefan gleich wieder auf die Siegerstraße zurückfinden. In den Bezirksderbys wurden sie aber ausgebremst: Dabei führte Eibiswald in Wettmannstätten zur Pause schon mit 2:0 durch einen Doppelpack von Dejan Besic (8., 33./Elfm.). Die Gastgeber brauchten aber nur eine Minute nach der Pause, um auszugleichen. Jan Lipp (48.) und Philip Ziegler (49.) trafen zum 2:2, das aufgrund der Chancen auf beiden Seiten in Ordnung ging. St. Stefan...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswald-Kapitän Manuel Narath traf erneut wunderschön, diesmal reichte es aber nicht zum Sieg.

Gebietsliga West
Erste Standortbestimmungen in Eibiswald, Grenzland und St. Martin

Natürlich fallen am zweiten Spieltag noch lange keine Entscheidungen, auch in der Gebietsliga West. Aber schon die Paarungen vom letzten Wochenende könnten richtungsweisend sein, wo es für manche Vereine heuer hingeht. Dass lag nicht nur daran, dass kurioserweise alle sechs Sieger der ersten Runde direkt aufeinander trafen. In Eibiswald standen sich mit dem SCE und St. Stefan sofort zwei Teams gegenüber, denen man größte Aufstiegschancen zurechnet. Das Spitzenspiel wurde seinem Namen gerecht:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswalds Torschütze Christian Binder (links) und St. Martins Benjamin Strnad lieferten sich heiße Duelle.

Gebietsliga West
Favoritensiege zum Saisonstart

Die 1. Runde in der Gebietsliga West brachte die zu erwartenden Siege: Eibiswald besiegte St. Martin 3:1, das Endergebnis täuscht aber ein wenig. Zwar präsentierte sich der SCE in der ersten Halbzeit bärenstark, hatte viel Tempo im Spiel und setzte die Gäste mit Flügelspiel permanent unter Druck. Ein Traumtor von Manuel Narath (24.) stellte die Weichen früh auf Sieg. Christian Binder (29.) und der eben erst eingewechselte Marco Wechtitsch (39.) stellten den Pausenstand von 3:0 her. Als nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Daniel Freigassner (14) köpfelte Pölfing-Brunn mit zwei Toren zum Sensationssieg gegen Kalsdorf.

Sensation im Steirer-Cup
Pölfing-Brunn eliminiert Regionalligist

Die größte Überraschung in der 3. Steirer-Cup-Runde passierte in Pölfing-Brunn: In jener Runde, in der die Klubs aus Regionalliga, Landesliga und Oberliga einstiegen, erwischte es gleich einen Großen. Unterligist Pölfing-Brunn schickte ausgerechnet den Titelverteidiger Kalsdorf sofort wieder nach Hause. Der Außenseiter traf den Favoriten eiskalt mit zwei Freistößen, beide verwertete Daniel Freigassner (12., 34.) für die Pölfinger. Der Regionalligaklub war keineswegs mit einer B-Elf nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
St. Josef und Pölfing-Brunn lieferten sich viele Luftduelle, am Boden war der Unterligist aber deutlich stärker.
2

Steirer-Cup
Erst ganz spät kamen die Niederlagen – Pölfing, Gams und Eibiswald souverän

Aufstiege für Deutschlandsberger Bezirksteams in allen Duellen – bis Samstagabend sah es in der 2. Runde des Steirer-Cups tatsächlich danach aus. Am Freitag hatten bereits drei Teams vorgelegt. Groß St. Florian lieferte sich mit Linden Leibnitz, das im Nachtrag der 1. Runde Preding mit 1:0 eliminierte, einen packenden Fight über 120 Minuten. Christian Tschermanek (6.) glich die schnelle Führung der Gastgeber (2.) aus und brachte die Florianis zwei Mal in Führung (18., 37.). Die Leibnitzer kamen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Comeback mit 41 Jahren: Gerd Fuchs geht's noch einmal in Wettmannstätten an.

Gebietsliga West
Viel Neues: Alle Sommertransfers im großen Überblick

Bevor die Meisterschaft am 16. August startet, waren die Klubs der Gebietsliga West fleißig am Transfermarkt aktiv. Vor allem Stainz, das nach der sieglosen Frühjahrssaison gleich zehn neue Kicker in den Kader holte, dabei aber auch ein paar Schlüsselspieler abgeben musste. Die Top 5 sind das hochgesteckte Ziel. Dort werden wohl auch Eibiswald und St. Stefan zu finden sein. Bekommen beide Teams ihre bekannten Probleme in den Griff, dürften sie sich um die Aufstiegsplätze raufen. Eibiswald...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Eibiswalds Mathias Reiterer (r.) setzte Kumberg zwei Treffer in den Kasten.

Steirer-Cup
Ein fast makelloser Start für unseren Bezirk

Ein fast durchwegs erfolgreicher Saisonstart für unsere Fußballteams: Sechs Klubs konnten sich in der 1. Runde des Steirer-Cups durchsetzen. Nur Wies erwischte es ganz hart. Beim 2:6 gegen Übelbach war schon zur Pause die Messe gelesen, da stand's bereits 0:5. St. Martin erlebte ein kurioses Gebietsliga-Duell gegen Weinburg. In 120 Minuten gab's neun gelbe und vier gelb-rote Karten. Drei Platzverweise kassierten die Südoststeirer, die sich mit 2:2 trotzdem ins Elferschießen retteten. Dort...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.