Herz

Beiträge zum Thema Herz

Lokales
Bild 01: Farben der aufgehenden Morgensonne am Horizont # 2138
23 Bilder

Irische Segenswünsche
Im Licht der Sonne

Sie kommen von der keltischen und traditionellen Spiritualität und sie trösten oder heitern auf. Sie geben Kraft, sind voller Weisheiten, poetisch und sehr tiefgründig. Sie sind wunderbar geeignet für viele Gelegenheiten des täglichen Lebens. Sie stammen nicht zwangsläufig aus Irland, es gibt viele Weisheiten, die aus dem nordischen Raum kommen und in Irland aber sehr geläufig sind. Oft sind mit irischen Segenssprüchen alltägliche Vorkommnisse verbunden, die mit der Spiritualität...

  • 20.05.20
  •  16
  •  12
Politik
Ein süßer Muttertagsgruß der neuen Volkspartei Frauental wurde zusammen mit persönlichen Wünschen ausgeteilt.

Süße und persönliche Grüße der ÖVP Frauental zum Muttertag

FRAUENTAL. Trotz Corona-Krise hatten GR Markus Habisch und sein Team der Volkspartei Frauental zum Muttertag eine Überraschung für Mütter und Großmütter parat: Die FrauentalerInnen konnten ihre persönlichen Grüße für ihre Mütter oder Großmütter per E-Mail an die ÖVP Frauental senden. Die wurden dann ausgedruckt von der ÖVP zusammen mit einem kleinen Muttertagsherz überbracht. "Es freut mich besonders, dass diese Aktion ist wieder sehr gut angekommen ist. Wir durften 70 Müttern und Großmüttern...

  • 15.05.20
Lokales
Höchste Konzentration ist bei Transplantationen die oberste Priorität.
4 Bilder

500. Herztransplantation an der Innsbrucker Klinik

INNSBRUCK (sk). An der Herzchirurgie der Innsbrucker Uni-Klinik werden  jährlich 15 bis 20 Herzen  transplantiert. Anfang Mai verkündete die Klinik die 500. Transplantation. Die Operation wurde unter der Leitung von Julia Dumfarth (Oberärztin an der Univ.-Klinik für Herzchirurgie und Leiterin des Herztransplantationsprogramms Innsbruck) erfolgreich durchgeführt. Die Patientin bekam bereits 2007 ein Herz an der Innsbrucker Klinik transplantiert – seither war sie in stabilem Zustand. Nach...

  • 15.05.20
Gesundheit
3 Bilder

Heilmittel
Weißdorn

Wirkung Die Wirkung des Weißdorn ist sehr umfassend: Weißdorn schützt das Herz, indem er dafür sorgt, dass die Herzkranzgefäße besser durchblutet werden und sie den angebotenen Sauerstoff besser ausnutzen können. Dadurch kann auch der Herzmuskel wieder besser, beständiger und gleichmäßiger arbeiten. Gleichzeitig hat man auch in den letzten Jahren herausgefunden, dass er wie ein Radikalfänger wirkt. Das bedeutet, dass er das Herz vor sehr aktiven und reaktiven Verbindungen aus der Umwelt...

  • 08.05.20
  •  2
  •  2
Lokales
Herzliche Backfreuden zum Muttertag!

Muttertags-Rezept
Dieser Muffin kommt von Herzen

Wie wäre es mit einem herzlich süßen Herzmuffin zum Muttertag? Der Villacher Dr. Oetker Konditormeister Erhard Klug-Hudritsch verrät uns ein Rezept zum Nachmachen. VILLACH. Etwas Süßes zum Muttertag gefällig? Wir haben den Dr. Oetker Konditormeister Erhard Klug-Hudritsch nach seinem Rezept-Tipp gefragt. Die Herzmuffins mit Ruby Buttercreme eignen sich perfekt.  Zutaten für Herzmuffins mit Ruby Buttercreme: Muffins: 1 Backmischung Dr. Oetker Schoko Muffins ⅛ Liter Speiseöl 100 ml...

  • 08.05.20
Lokales
Ein Herz für die Mütter: Andreas Zwanzgleitner, Spittals Bürgermeister Gerhard Pirih, Stadtgärtnermeister Herbert Twardon und Heidi Zwanzgleitner.

Spittal
Ein Herz für alle Mütter

Im Stadtpark in Spittal erblüht rechtzeit vorm Muttertag ein Herz für alle Mütter.  SPITTAL. Schon traditionell blüht im Spittaler Stadtpark pünktlich zum Muttertag ein Blumenherz für alle Mamas. Aufgrund der Coronakrise erhielten die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei und Bürgermeister Gerhard Pirih heuer keine Unterstützung von den Kindern der Volksschule West. „Wir freuen uns jedoch schon wieder auf das gemeinsame Bepflanzen des Herzens 2021“, so Pirih. Insgesamt 300 Blumen in den Farben...

  • 04.05.20
Lokales
Irene Hochstetter-Lackner präsentiert gemeinsam mit Wirtschaftshofmitarbeiter Heinz Felfernig die neuen Ampelpärchen für einige Ampeln im Innenstadtgebiet.

Herz als zentrales Motiv
Ampelpärchen nun auch in Villach

Stadt Villach bringt an sechs Ampeln "Ampelpärchen" an. Diese sollen zu Zusammenhalt und Nächstenliebe motivieren. VILLACH. Man kennt die Idee bereits aus Großstädten wie Wien, nun sind die „Ampelpärchen“ auch in Villach angekommen. Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner zur Intention dahinter: „Mit 2. Mai sperren viele Geschäfte in Villach und insbesondere in der Innenstadt wieder auf, es gibt Lockerungen der Ausgangsbeschränkungen. Die Ampelpärchen sollen ein Hinweis sein, dass wir...

  • 03.05.20
Lokales
4 Bilder

Kunst am Langbathsee
Ein Herz im Herzen der Landschaft

Es gibt unzählige Glücksplätze im Salzkammergut, aber die beiden Langbathseen sind schon besondere Plätze.Im Herzen des Salzkammergutes kann man sogar ein Herz finden, wenn man mit offenen Augen vom hinteren zum vorderen Langbathsee geht, kann man dies finden. Der kreative Künstler ist unbekannt, hat sich aber sicherlich viele Gedanken über sein Meisterwerk gemacht. Für den Wanderer ist ein „Z“ zu erkennen, was das wohl zu bedeuten hat? Der Buchstabe könnte für die Zahl Zwei stehen – 2...

  • 25.04.20
  •  2
Leute
Glocken von Rom kennen keine Grenzen und fliegen direkt in die Herzen.
17 Bilder

Bildergalerie - Glocken von Rom
Glocken von Rom kennen keine Grenzen

Mir ist nicht mehr bewusst ob ich meinen Söhnen in ihrer Kindheit einmal vermittelt habe – dass die Kirchenglocken am Gründonnerstag nach Rom geflogen sind und zur Auferstehung „Christi“ danach wieder kommen. Meiner Generation wurde das in der Kleinkindzeit das sehr wohl so vermittelt. Und unsere Aufgabe war es dann "Ratsch 'n" zu basteln um damit dem Messner vor dem Kirchengang auf seiner "Groß-Ratsch 'n" lautstark mit zu unterstützen. Ist jetzt aber auch egal, denn es geht mir persönlich um...

  • 12.04.20
  •  1
Freizeit
Video
25 Bilder

Österreich
Warum wir trotz Ausgangsbeschränkungen aktiv bleiben sollten

Die Welt steht still. Der Ausbruch des Corona Virus lähmt die österreichische und globale Wirtschaft förmlich. Sowohl Restaurants als auch viele andere Unternehmen haben seit dem 16. März 2020 geschlossen. Menschen werden von heute auf morgen von ihren jeweiligen Arbeitgebern entlassen. Das AMS droht in der Folge buchstäblich zusammenzubrechen. Einzig die Supermärkte sind noch geöffnet. Die Österreicherinnen und Österreicher werden jedoch dazu angehalten, sich nur bei Bedarf an...

  • 08.04.20
Leute

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Venus: Flirt mit Folgen!

03.04.20 Liebesplanet Venus betritt das Zeichen Zwillinge und lässt uns spielerische Sinnlichkeit und Charme versprühen. Bis Anfang August genießen wir vielseitige Kontakte, lockere Freundschaften sowie lebhafte Unterhaltungen. Wir lassen uns in Gefühlsdingen jetzt nicht festlegen und handeln spontan. Wir zeigen uns vielseitig, verspielt und sexy gegenüber dem anderen Geschlecht.  Der soziale Kontakt zu anderen, Freunde, Begegnungen und Small-Talks bereichern unser Leben - hoffen wir, dass die...

  • 03.04.20
Gesundheit
Herzspezialistin Ameli Yates (l.) vom Universitären Herz-Zentrum Graz präsentierte das Thema Herzchirurgie kompakt und praxinah, Heike Schönbacher führte durch den Abend.

Minimed - Vortragsreihe
Neues aus der Herzmedizin

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen in Österreich. Aus diesem Anlass war ein großer Teil des Info-Nachmittags von Minimed am 5. März an der Med Uni Graz dem Thema Herzgesundheit gewidmet. Ameli Yates, Expertin für Herz-Chirurgie vom Universitären Herz-Zentrum Graz, stellte dazu  die neuesten Operationsmethoden für Herzklappen, Aorten-Chirurgie, Schrittmacher und Herz-Pumpen vor und erklärte die Hintergründe der unterschiedlichen Lösungsansätze: Wann...

  • 30.03.20
Gesundheit
Die Gesundheitsplattform Minimed bietet kostenlose Fachvorträge von Medizinern und Wissenschaftern für alle.

Minimed Vortragsreihe
Herz- und Lungengesundheit im Fokus

Einen ganzen Nachmittag und Abend lang widmete sich am 5. März die Vortragsreihe von Minimed den beiden zentralen Gesundheitsthemen Herz und Lunge. Hunderte Besucher erhielten in fünf Fachvorträgen und an zahlreichen Info-Ständen an der Med Uni Graz wichtige Informationen über Krankheitsverlauf, Diagnose, Therapiemöglichkeiten sowie unterstützende Maßnahmen und Vorbeugung von Herz- und Lungenerkrankungen.  HerzchirurgiePraxisnah und für Laien greifbar und verständlich informierte Ameli...

  • 30.03.20
Lokales
10 Bilder

CORONAVIRUS ,
CORONA VIRIS - OBERWALTERSDORF ZEIGT HERZ ! DANKE ! 2020

Fotos: Robert Rieger Photography Oberwaltersdorf zeigt Herz! In ganz Oberwaltersdorf wurden zehn Herzen mit einem „Danke“ aufgestellt. Seit Freitag 27.3. sorgen insgesamt zehn große Herzen mit einem „Danke“ in ganz Oberwaltersdorf für fröhliche Gesichter. Ich + Du = WIR in Oberwaltersdorf sagen DANKE.... Eine tolle Idee von einer sehr bekannten Oberwaltersdorfer Familie, freut sich auch die Bürgermeisterin von Oberwaltersdorf, Natascha Matousek über die Aktion! Ein...

  • 28.03.20
  •  2
Lokales
Rupert Dworaks Glücksstein – ein Geschenk seiner Gattin Andrea.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Freitag, der 13. naht – braucht es da eine Extraportion Glück?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Abergläubisch will niemand mehr sein. Und doch hat der eine oder andere seinen persönlichen Glücksbringer immer dabei... Ein Stein muss's sein Der 13. März fällt auf einen Freitag. Den Angstschweiß treibt das Datum dem Ternitzer Bürgermeister Rupert Dworak nicht auf die Stirn: "Ich schiebe keine Panik." Aber ganz unvorbereitet verlässt der SPÖ-Politiker sein  Zuhause dann doch nie. "Ich habe einen Glücksbringer von meiner Frau in meiner Aktentasche; einen Stein in...

  • 08.03.20
Gesundheit
Thomas Schachner, Facharzt für Herzchirurgie an der Universitätsklinik für Herzchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck mit Moderatorin Julia Hettegger, Chefredakteurin Bezirksblätter Salzburg.
8 Bilder

1. Mini Med Initiative in Salzburg
Herz und Lunge – die funktionelle Einheit des Körpers

Zum ersten Mal fand in dieser Woche die Mini Med-Initiative in Salzburg statt. Vier Experten referierten vor zahlreichen Besuchern im Kolpinghaus Salzburg zu Themen rund um die Herz- und Lungengesundheit. Im Konkreten ging es um die körperliche Aktivität trotz kranker Lunge oder wie man Herzerkrankungen davonläuft. Aber auch um mehr Lebensqualität durch integrative Bewegungsmedizin sowie um die Belastung von Feinstaub auf Herz und Lunge. SALZBURG. Der Abend im Kolpinghaus Salzburg stand ganz...

  • 28.02.20
  •  1
Lokales
Ronald Binder (r.) mit der Patientin (2.v.r.).

Herzklappenprothesen
Implantation ohne Öffnung des Brustkorbes

Durch die Weiterentwicklung minimalinvasiver Methoden kann eine neue Herzklappenprothese nun auch von der Leiste aus in eine alte Herzklappenprothese implantiert werden. GRIESKIRCHEN/WELS. Diese neue Methode, genannte „BASILICA-Prozedur“, wurde am Klinikum Wels-Grieskirchen am 7. Februar erstmals in Österreich durchgeführt. Die 78-jährige Patientin hat vor vielen Jahren eine biologische Aortenklappenprothese erhalten. Über die Zeit ist es sowohl zu einer erneuten Verengung als auch zu einer...

  • 27.02.20
Lokales
Das rote Villacher herz. Nun soll es dauerhaft zum Stadtbild gehören.

Nun fix
Stadt Villach kauft das Herz

Nun scheint es fix: die Stadt Villach kauft das rote, sechs Meter große Deko-Herz an. Es soll Bestandteil der Villacher Innenstadt werden. Kostenpunkt für Konstruktion und Betonsockel: 55.000 Euro. VILLACH. Es ist sechs Meter hoch und ganze 2.180 Kilo schwer: jenes riesige rote Deko-Herz, das zuletzt während des „Ö3 Weihnachtswunder“ am Hans-Gasser-Platz begeisterte. Als es abmontiert wurde, meldeten sich die Villacher zu Wort. Allzu gerne möchte man das Herz – als Symbol und beliebtes...

  • 20.02.20
  •  2
Gesundheit
Neun von zehn Betroffenen sind Frauen über 65 Jahren. Viele haben kurz davor einen geliebten Menschen verloren.
2 Bilder

Ordensklinikum Linz
Broken-Heart-Syndrom: Wenn das Herz bricht

Tako-Tsubo? Was wie eine japanische Kampfsportart klingt, ist eine lebensbedrohliche Herzschwäche des Herzmuskels, bei der die Pumpfunktion des Herzens plötzlich massiv beeinträchtigt wird. OÖ. Doch während bei einem Herzinfarkt wichtige Herzkranzgefäße verschlossen sind und das Blut nicht mehr fließen kann, sind bei einer Tako-Tsubo-Kardiomyopathie alle Herzkranzgefäße offen. Entdeckt und beschrieben wurde das Herzinsuffizienz-Syndrom erstmals 1990 von japanischen Ärzten. Sie gaben ihm...

  • 18.02.20
  •  1
Lokales
So sieht das Ergebnis der WOCHE-Umfrage aus.

Umfrage Ergebnis
Das Herz soll in Villach bleiben

Und es soll bleiben, das unübersehbare, rote Herz, das bis vor Kurzem noch am Hans-Gasser-Platz in Villach zu sehen war. Das ergab die Umfrage der WOCHE Villach. VILLACH. Inzwischen ist es weg, vor gut einer Woche wurde es wieder abgebaut. Neben der Forderung von FPÖ-Stadtrat Erwin Baumann, gemeinsam mit Landtagsabgeordneter Elisabeth Diringer-Ganza und auch VP-Stadtrat Christian Pober, das Herz zu behalten, sprechen sich auch die Villacher eindeutig für das Herz aus. Man möge es behalten,...

  • 05.02.20
Gesundheit
Die Initatoren des Projekts: Helmut Bayer, Josef Sbrizzai, Helmut Kratky und Thomas Steinhart (v.l.)
Video

Leben retten ist nun leichter
Fünf neue Defibrillatoren für Simmering (mit Video)

Im KGV Gaswerk wurde jetzt erstmals das Projekt „Simmeringer HAD Herz Sicher“ vorgestellt. SIMMERING. "Gut, dass wir sie haben. Schön, wenn wir sie nie brauchen."Das war kürzlich im Schutzhaus des KGV Gaswerk öfters zu hören. Der Sinn dieser Aussage wird verständlich, wenn man weiß das es um die Präsentation neuer Defibrillatoren ging. Konkret geht es darum, dass in zwei Kleingartenanlagen im 11. Bezirk, dem KGV Simmeringer Haide und dem KGV Gaswerk, sowie in den Erwerbsgärten Simmering...

  • 28.01.20
  •  1
Lokales
Wurde gerne als Fotokulisse verwendet: das Herz
2 Bilder

Mit Umfrage
Soll das Herz bleiben?

Das unübersehbare rote Herz am Hans-Gasser-Platz wurde abgebaut. Schade darum, meint die Villacher FPÖ. Und trifft damit auf Zustimmung. Die Stadt Villach verhandelt bereits über den Ankauf des Herzes.  VILLACH. Das Herz am Hans-Gasser-Platz in Villach soll bleiben. Das wünscht sich – nicht nur – die Villacher FPÖ in einer heutigen Aussendung. Darin kündigt man an, einen dementsprechenden Antrag für die kommende Gemeinderatssitzung einbringen zu wollen. Auch die weiteren Fraktionen wolle man...

  • 28.01.20
  •  2
  •  3
Leute

Vorschau von Bettina Eitler - BETTINASTRO
Blick in die Sterne - Venus belebt Wunsch & Illusion!

17.01.20 Liebesplanet Venus steht im Zeichen Fische und läutet damit eine Zeitperiode ein, die von Hingabefähigkeit, Sehnsucht, aber auch Kreativität und Phantasie geprägt ist. Wir zeigen uns in der Liebe und Partnerschaft zärtlicher, inniger, ja geradezu aufopferungsbereit. Unsere Seele spiegelt sich ganz in unserem Partner und uns fehlende Anteile werden durch das Du ergänzt. Es mag Situationen geben, wo wir uns leicht in Träumereien und Illusionen verlieren oder das Gefühl haben, das Opfer...

  • 17.01.20
Lokales

Mini Med
Hilferuf unseres Herzens

Mini Med – Vortrag: Dem Herzinfarkt kann jeder vorbeugen KREMS. Ein Herzinfarkt kommt für Patienten meist plötzlich und ohne Vorwarnung, hat oft eine lange Vorgeschichte. In der Auftaktveranstaltung im neuen 20. Jubiläumsjahr von Mini Med an der Donauuniversität Krems hat Primar Thomas Neunteufl vom Universitätsklinikum Krems die Risikofaktoren für einen Herzinfarkt klar aufgezeigt. Viele davon sind durch einen gesunden Lebensstil positiv beeinflussbar. „Die Ursache für einen Herzinfarkt...

  • 09.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.