historischer Roman

Beiträge zum Thema historischer Roman

BUCH TIPP: Ken Follett – "Kingsbridge - der Morgen einer neuen Zeit"
Der Beginn der Kingsbridge-Serie

Ken Follett erzählt in "Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit" die Vorgeschichte zu seinem Bestseller "Die Säulen der Erde". Im Jahr 997 war die fiktive Stadt Kingsbridge noch ein kleiner Weiler. Der junge Bootsbauer Edgar wartet im Morgengrauen auf seine Geliebte – und war der Erste, der am Horizont die Gefahr sieht: die Wikinger! Machtkämpfe und Intrigen beherrschen den Roman – ein klassischer Follett eben. Bastei Lübbe Verlag, 1024 Seiten, 36 € ISBN 978-3-7857-2700-3

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Sabrina Qunaj mit einigen ihrer veröffentlichten Werke. Ihr 14. Roman "Der erste König" erschien erst kürzlich im Goldmann-Verlag.

Literatur
"Der erste König" von Sabrina Qunaj

Die Mürzerin Sabrina Qunaj arbeitet seit zehn Jahren als Autorin. Kürzlich erschien bereits ihr 14. Roman. Vor zehn Jahren machte die Mürzerin Sabrina Qunaj ihr Hobby zum Beruf. 14 Romane hat sie seither veröffentlicht, 250.000 Exemplare ihrer Werke gingen bereits über den Ladentisch. Ihr neuestes Buch "Der erste König", ein historischer Roman, ist erst vor Kurzem erschienen. "Ich habe mit dem Schreiben begonnen, als meine Tochter gerade mal ein halbes Jahr alt war und bald darauf hatte...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl

Weihnachsgeschenke Bücher
Meine Bücher Bittersüße Jugend, Vergängliche Schatten in den Uhudler Bergen, Theresias Rache

Falls ihr Lust zum Lesen habt, bzw. Weihnachtsgeschenke benötigt, kann ich meine Bücher Bittersüße Jugend, Vergängliche Schatten in den Uhudler Bergen (auch Vergängliche Licht und Schatten als E-book) und Theresias Rache empfehlen. Alle Bücher sind im Buchhandel, oder über Amazon erhältlich. Informationen über den Inhalt, bzw. Leseproben gibt es im Internet und auf meiner Facebook Seite.

  • Bgld
  • Güssing
  • Christine Feichtinger
Gerhard Loibelsberger hat seine Krimireihe rund um Inspektor Nechyba beendet.
2

Gerhard Loibelsberger: "Der Wiener Dialekt ist in der Defensive"

Der Neubauer Autor Gerhard Loibelsberger legt mit "Schönbrunner Finale" den sechsten und letzten Band der Oberinspector Nechyba-Reihe vor. Dieses Mal löst der grantige Polizist einen Fall im Jahr 1918. Am Ende von "Schönbrunner Finale" wird Joseph Maria Nechyba Ministerialrat. Wird er keine Fälle mehr lösen? GERHARD LOIBELSBERGER: Nein, ein Ministerialrat mit 58 Jahren ermittelt nicht mehr. Der Roman spielt 1918. Die Ära der Donaumonarchie endet und es ist damit auch der perfekte Zeitpunkt,...

  • Wien
  • Neubau
  • Maria-Theresia Klenner
Sabrina Schmid hat in ihrem Apfel einen Stern als gutes Omen gefunden.
1 3

Floridsdorferin lässt altes Brauchtum wiederaufleben

Die Autorin Sabrina Schmid überzeugt mit ihrem Erstlingsroman "Das Kreuz im Apfel" und thematisiert darin eine alte böhmische Tradition. FLORIDSDORF. Wer einen Apfel mit dem Äquatorschnitt, also genau in der Mitte, durchschneidet, dem zeigt die Gestalt des Kerngehäuses einen Stern oder ein Kreuz. Diese Omen gelten als Zeichen für ein gutes oder schlechtes Jahr. Der alte Brauch aus Böhmen spielt im Historienroman von Sabrina Schmid eine große Rolle. „Ausgehend von einer Recherche über das Wiener...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
1

Panorama einer grausamen Zeit

BUCH TIPP: Daniel Kehlmann – "Tyll" Tyll Ulenspiegel ist ein Narr und Provokateur, den Erfolgsautor Daniel Kehlmann in eine aus den Fugen geratene Welt zu Beginn des 17. Jahrhunderts setzt. Tyll zieht durch ein von Religionskriegen gezeichnetes Land und begegnet in mehreren Episoden kleinen und großen Leuten. Kehlmann erzählt durch sie das große Ganze und komponiert mit seiner Wortgewalt ein Meisterstück zwischen historischen und Schelmen-Roman. Rowohlt Verlag, 480 Seiten, 23,60 € ...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Krieg im Namen des Glaubens

BUCH TIPP: Ken Follett - "Das Fundament der Ewigkeit" Der neue große Kingsbridge-Roman behandelt die Spaltung zwischen Katholiken und Protestanten in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Tolerante und Tyrannen stehen sich gegenüber, bald auch ganz Europa und England, wo die scharfsinnige Monarchin Elizabeth I. mit der Hilfe des Romanhelden Ned Willard den ersten Geheimdienst des Landes aufbaut. Spannend verknüpft Ken Follett wieder Fiktion mit historischen Fakten. Verlag Lübbe, 1.168 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Lesung in Oberperfuss

Das fliehende Herz - Sisis Schicksalstage in Tirol: Ein historischer Roman Jeannine Meighörner liest aus ihrem neuen Buch Schon zu Lebzeiten vom Mythos umgeben: ein rastloses Leben in einem rastlosen Jahrhundert. Diese bisher kaum bekannten Aufenthalte in Tirol enthüllen das Muster des Lebens einer Frau, die in ein Jahrhundert des Umbruchs hineingeboren wurde und als ewig junge und schöne Kaiserin, als hochsensible und kapriziöse Persönlichkeit, als unglückliche und missverstandene Monarchin...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Carina Pichler
Franzobel und sein Meisterwerk

Franzobel liest aus seinem verstörenden Meisterwerk "Das Floß der Medusa"

18. Juli 1816: Vor der Westküste von Afrika entdeckt der Kapitän der Argus ein etwa zwanzig Meter langes Floß. Was er darauf sieht, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren: hohle Augen, ausgedörrte Lippen, Haare, starr vor Salz, verbrannte Haut voller Wunden und Blasen ? Die ausgemergelten, nackten Gestalten sind die letzten 15 von ursprünglich 147 Menschen, die nach dem Untergang der Fregatte Medusa zwei Wochen auf offener See überlebt haben. Da es in den Rettungsbooten zu wenige Plätze gab,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Thalia Thalia
2

LESUNG von Andreas Pittler im KUNST!RAUM

1.12. 2016 um 19:00 Uhr: LESUNG von Andreas Pittler aus GOODBYE- dem 7.Teil der "Inspektor Bronstein" Saga. Der Historiker, Politikwissenschaftler und Germanist Dr. Andreas Pittler war vorerst als Journalist tätig und widmete sich ab den 90er Jahren zunehmend der Belletristik. Seither sind etliche Publikationen unter anderem sein "Inspektor Bronstein" fixer Bestandteil der heimischen Bestsellerlisten. Seine Werke wurden in viele Sprachen übersetzt, seit diesem Jahr trägt Pittler den...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Zeit!Raum 15 Zeit!Raum 15
Copyright by Ringfoto Puntigam

Lesung mit Sabrina Qunaj

Die steirische Autorin Sabrina Qunaj liest aus ihren Historischen Romanen “Die Tochter des letzten Königs”, “Das Blut der Rebellin” und “Der Ritter der Könige. Sie wird auch ihren aktuellen Roman “Ein Gefühl wie warmer Sommerregen” präsentieren, den sie unter dem Pseudonym Ella Simon veröffentlicht hat. Andrea Klampfl wird die Lesung musikalisch mit der Gitarre begleiten Freitag, 28. Oktober 2016 19:30 Uhr Bibliothek Premstätten Eintritt frei Wann: ...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Birgit Lackner
Einladung 24. November Tagebuchlesung
3

Der Arzt und Autor Andreas Schindl - Tagebuchlesung im Hernalser Kunstraum Ewigkeitsgasse!

Dem Jahresthema 2016 entsprechend, setzen sich die vom Verein ::kunst-projekte:: initiierten und organisierten Veranstaltungen zu den diesjährigen Tagebuchtagen ebenfalls mit verschiedenen Arten von Grenzgängen und Grenzüberschreitungen, Reisen und Bewegung auseinander. Auch das Scheitern wird thematisiert. Ein dichtes Programm an Lesungen, Buchpräsentationen und Ausstellungseröffnungen mit hochkarätigen Protagonisten – Autorinnen und Autoren sowie international tätige bildende Künstlerinnen...

  • Wien
  • Hernals
  • ::kunst.projekte" der [galerie]studio38
Der Buchautor Felix Kucher präsentiert nun seine erste eigenständige literarische Publikation "La Malcontenta"
3

In der Villa mit Geheimnis

Autor Felix Kucher präsentiert seinen ersten Roman "La Malcontenta". VÖLKERMARKT. Der in Völkermarkt aufgewachsene Klagenfurter Felix Kucher (50) veröffentlichte soeben seinen ersten historischen Roman "La Malcontenta". Kucher verbindet darin drei spannende Geschichten auf drei verschiedenen Zeitebenen. Gemeinsamer Bezugspunkt aller drei Hauptfiguren ist die Villa Malcontenta, die vor Venedig wirklich existiert. Die Villa ist bekannt für ihre einzigartigen Fresken. Die Idee zum Buch entstand,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Lisa Marie Werner
Durch das Land der rosa Flamingos oder die wundersame Verwandlung der Caterina von Siena.

Lesung aus Mit der Kraft von Purpur mit Christine Neumeyer

Christine Neumeyer präsentiert ihren zweiten historischen Roman, inspiriert durch das aufregende Leben der Caterina von Siena, am 2. Juni um 19:00 Uhr bei FRICK am Wiener Graben. Mein Wesen ist Feuer - ist nur eines von vielen Zitaten der 1461 heilig gesprochenen Caterina von Siena. Sie ist übrigens auch die Schutzpatronin von Europa. Wie Caterina sich von einem einfachen Färbermädchen in eine Friedensstifterin, Rednerin und Beraterin von zwei Päpsten entwickeln konnte, erzählt Christine...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Christine Neumeyer
Parallel zur Bachelorarbeit bringt Stefan Rothbart 2016 seinen nächsten Roman mit dem Titel "Die völlig verrückte Reise eines depressiven Restaurantkritikers“ heraus.
1 1 2

Das Leben gibt dir Möglichkeiten

Bei dem, was Stefan Rothbart bereits alles gemacht hat, möchte man meinen, er sei ein reger Mittfünfziger. Weit gefehlt. Nach der HTL hat der junge Steirer erst einmal ein paar Jahre im Marketingbereich gearbeitet. Erst dann wurde der Ruf der Universität laut genug, um sich für Geschichte und Politikwissenschaften einzuschreiben. Gearbeitet wird parallel zu Seminaren, Vorlesungen und Bachelorarbeit weiterhin. „Wenn ich vom Staat Geld möchte, dann höchstens in Form von Kulturförderung“, bringt...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • rena eichberger

Buchtipp der Woche: Der Smaragdsucher

Sittengemälde der Barockzeit: Knecht und Tagelöhner Christoff Jenner schließt sich 1669 einem dänischen Geologen an, der im Auftrag von Erzherzogin Anna de’ Medici auf dem Weg zu den geheimnisvollen Smaragdgruben in den Hohen Tauern ist. Blind vor Gier nach Reichtum lässt er seinen größten Schatz zurück – Cecilia. Und prompt schaltet sich ein Nebenbuhler ein. Mehr

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Verlag Anton Pustet
9

Jan Hus 1370 - 1415 ... Eine Buchempfehlung zum 600. Jahrestag am 6. Juli

Tania Douglas "Jan Hus - Der Feuervogel von Konstanz" ISBN: 978-3-03848-036-5 ein historischer Roman Als Erinnerung zum 600. Sterbetag von Jan Hus ist dieser Roman über ihn erschienen. Da über das Privatleben nur sein Geburtsort Husinetz und seine Schule in Prachatitz bekannt sind, hatte die Autorin viel Freiheit um seine Geschichte zu erzählen. Und es ist ihr sehr gut gelungen, ein umfangreiches Bild von Böhmen im ausgehenden 14. Jahrhundert zu malen. Jan Hus wollte als Kind Latein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Leopold Kleedorfer

BUCH TIPP: Ein Tag, der das halbe Leben prägt

Für den wuchtigen Roman wurde Pavol Rankov aus Bratislava mit dem Literaturpreis der EU ausgezeichnet. Erzählt werden die Geschichten der Freunde Peter, Ján, Gabriel und Mária, um deren Gunst sie kämpfen. Es beginnt am 1. September 1938 im slowakischen Levice. 30 turbulente, von politischen Umbrüchen geprägte Jahre folgen, in denen die sehr unterschiedlichen Freunde ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren. Wieser Verlag, 520 Seiten, 21,00 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Durchgestartet: Die 27-jährige Mürzerin konnte ihr Hobby mittlerweile zum Beruf machen.
2

Mürzer Buchautorin auf der Überholspur

Mit historischen Romanen startet die Mürzerin Sabrina Qunaj jetzt voll durch. "Für mich war das Schreiben immer ein Hobby und meine Leidenschaft, jetzt ist es mein Beruf." Sabrina Qunaj ist zweifache Mutter und mittlerweile erfolgreiche Buchautorin. Vor zwei Wochen ist ihr erster historischer Roman "Die Tochter des letzten Königs" beim Goldmann Verlag erschienen, diese Woche ist die 27-jährige in Wales, um für den zweiten Teil zu recherchieren. Recherche in Wales "Zur Recherche filme ich...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl

Peter Lichtenberger präsentiert "Weisses Gold"

Perger Autor hat seinen fünften historischen Roman veröffentlicht PERG (ulo). "Weisses Gold" heißt der mittlerweile fünfte historische Roman des Perger Autors Peter Lichtenberger. Der Held der Serie, Tiberius, wird darin nach Bad Ischl geschickt, um Handelsbeziehungen zu knüpfen. Dort empfängt man ihn allerdings nicht gerade mit offenen Armen. Der frustrierte Tiberius freundet sich mit einem Ermittler an, dem er helfen soll, einen Silberschmuggel aufzudecken. Rund 50 Exemplare des neuen Werkes...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Konzept von Aumayer für vielbeachtetes eBook

MUNDERFING. Mit dem eBook "1813 – Kriegsfeuer" setzt die Münchner Verlagsgruppe Droemer Knaur Maßstäbe in der interaktiven Vermittlung von historischen Ereignissen. Maßgeblich beteiligt daran waren Aumayer Media Munderfing und SpryFlash Interactive Services Hallein. Der Leser erhält mit dem "enhanced eBook" zum historischen Roman der Autorin Sabine Eberts einen Mehrwert. Aumayer Media entwickelte das Konzept, der Erzählung, die sich in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 zuspitzt,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.