Kapsch

Beiträge zum Thema Kapsch

Wirtschaft
Christian Pichlerentspannt gerne auf dem Bauernhof.

Informatik
Vom Bauernhof vor den Computer

Christian Pichler leitet ein Projekt zur Bilderkennung auf Autobahnen. LIESING. Schon 1892, so scheint es, dachte das Familienunternehmen Kapsch an die Zukunft. Heute arbeiten weltweit über 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Kommunikation und Mobilität, 1.700 davon an mehreren Standorten in Wien. Die Teilgesellschaft Kapsch Components im 23. Bezirk stellt dabei elektronische Systeme und Dienstleistungen im Bereich der Logistik her. Hier arbeitet auch Christian Pichler. Der...

  • 21.01.19
Wirtschaft
Kari Kapsch, Chief Operating Officer der Kapsch Group, und Vladimira Bousska, Leiterin der Bezirksmuseums Meidling mit einem Kofferradio "Privileg".
11 Bilder

125 Jahre Kapsch: Kofferradios und ein Telefon fürs Bezirksmuseum Meidling

125 Jahre Kapsch, 125 Jahre Meidling bei Wien: Das doppelte Jubiläum nahm das Meidlinger Technologieunternehmen zum Anlass für ein Geschenk ans Bezirksmuseum. MEIDLING. Schulgruppen gehören zu den regelmäßigen Besuchern des ältesten Bezirksmuseums Wiens in der Längenfeldgasse 13-15. Bei den Vitrinen mit alten Telefonapparaten sei das Staunen dann immer groß, sagt Museumsleiterin Vladimira Bousska. "Die Kinder können sich unter diesen Geräten gar nichts mehr vorstellen." Dabei ist die...

  • 03.11.17
  •  5
Wirtschaft
50 Bilder

IV-Podiumsdiskussion im Lakeside Park

WAIDMANNSDORF (dw). Österreich und Kärnten brauchen dringend Reformen, um dem Wirtschafts- und Innovationsstandort wieder geeignete Rahmenbedingungen zu bieten. Im Lakeside Park fand eine hochkarätige IV-Podiumsdiskussion mit dem Kärntner IV-Präsident Christoph Kulterer, dem österreichischen IV-Präsident Georg Kapsch, Hans Schönegger der Vorstand der Landesholding und Uni-Rektor Oliver Vitouch zur Standortentwicklung statt.

  • 24.06.16
Lokales
3 Bilder

Teststation oder wird hier kräftig Spioniert?

Diese Frage stellen sich all jene Personen, die in der Wienerbergstraße auf Höhe Pottendorferstraße unterwegs sind. Auf der Hausfassade der Firma Kapsch befindet sich eine Teststation mit 8 Kameras und 2 IR-Scheinwerfern. Kein Fussgänger oder Autofahrer entgeht den Linsen der Kameras. Ob hier lediglich die Qualität der Kameras auf Nachtsichtigkeit oder Wetterbeständigkeit getestet werden soll ist eben so Unklar, wie die Antwort auf die Frage ob hier Fahrzeuge und Fussgänger ausspioniert...

  • 28.03.16
WirtschaftBezahlte Anzeige

Bevor das Baumhaus kommen kann, müssen die Sträucher weg

Eigentlich ist das Adventkalenderprojekt nur die Fortsetzung unseres Besuchs vom diesjährigen Verantwortung zeigen! Engagementtag im Juni, erzählt Georg Rischan von der Firma Kapsch Business Com in Graz. Er war mit Kollegen im Sommer hier im Kinderheim kids@home von Rettet-das-Kind am Semmering im Maleinsatz und hat nebenher versprochen, im Spätherbst auch beim Heckenschneiden zu helfen. Dieses Versprechen hat Rischan mit einigen Helfern nun wirklich eingelöst und alle Hecken und Sträucher...

  • 19.12.14
WirtschaftBezahlte Anzeige
6 Bilder

Alle Kirchenbänke müssen raus

Es ist der erste und wichtigste Teil einer langen Vorbereitungskette, bis am kommenden Wochenende in der evangelischen Kreuzkirche in Graz der Advent-Charitymarkt starten kann. Traditionell findet der Markt mitten in der Kirche statt, so müssen zeitgerecht alle Kirchbänke aus dem Kirchenraum geschafft und anderorts vor Witterungseinflüssen gut gesichert wieder abgestellt werden. Dann gilt es, in der Kirche die Holzverkaufsstände aufzubauen, die im Keller des Pfarrgebäudes das Jahr über gelagert...

  • 05.12.14
WirtschaftBezahlte Anzeige
6 Bilder

Ein Platz zum Schlafen, wenn es Winter wird

„Ich bin schon das dritte Mal dabei, heute in der Winternotschlafstelle der Caritas am Marienplatz in Graz. Es ist etwas Besonderes und eine andere Art zu spenden, indem wir selbst anpacken und unmittelbar sehen, wo die Hilfe ankommt.“ Siegfried Pfeifer ist Teamleiter bei Kapsch BusinessCom und mit fünf Kollegen im handwerklichen Arbeitseinsatz, um insgesamt 4 Stockbetten und 20 Einzelbetten aufzustellen. „Hier können Obdachlose übernachten, wenn es draußen frostig, richtig Winter wird. Wir...

  • 28.11.14
Politik
24 Bilder

Chef der Industrieellenvereinigung Georg Kapsch und Ex-Kanzler Schüssel

Der durch den Spruch, „12 Stunden Arbeit schaden keinem“, bekannt gewordene Chef der Industrieellenvereinigung Georg Kapsch, sowie der ehemalige „neoliberale“ Schweigekanzler und Privatisierer Schüssel machten in den letzten Tagen mit bemerkenswert positiven Medienberichten auf sich aufmerksam! Schüssel: Wer tritt heute noch mutig auf? „Die heutige Welt liebt nichts mehr als den Gleichklang, die Harmonie, das „Nur-nicht- Auffallen“, das politisch Korrekte.“ Mut wird allseits...

  • 20.11.14
  •  16
  •  1
Lokales

Hoher Besuch bei Adler in Schwaz

Der Präsident der Österreichischen Industriellenvereinigung, Georg Kapsch, kam im Mai nach Tirol – und ließ es sich nicht nehmen, auch dem ADLER-Werk in Schwaz einen Besuch abzustatten. Im Rahmen der IV-Mitgliederversammlung war Mag. Georg Kapsch nach Tirol gereist, um einen Vortrag über „Strukturreformen für das Industrieland Österreich“ zu halten. Diese Gelegenheit nutzte er auch zum Kennenlernen des ADLER-Werks und zum Meinungsaustausch mit Geschäftsführerin Andrea Berghofer und Günther...

  • 14.05.14
WirtschaftBezahlte Anzeige
12 Bilder

Die Führungscrew macht mehr als guten Eindruck

„Einen guten Eindruck machen wir hier“, antwortet die Leitungsriege der Firma Kapsch schmunzelnd auf die Frage, was sie gerade in der Kreuzkirche im Lendviertel in Graz zur Vorbereitung des Adventmarktes machen. „Ja, den machen sie wirklich“, lacht Organisatorin Ulrike Kreinig. Sie ist begeistert von der Art und Geschwindigkeit, mit der die Führungskräfte und die Assistentin der Geschäftsführung Sabine Bauer am Werk sind. Im Handumdrehen richten in den Räumen u.a. ein Pocket-Theater ein,...

  • 16.12.13
WirtschaftBezahlte Anzeige
9 Bilder

Helfen mit voller Kraft

Gemeinsam kräftig Hand anlegen und Helfen im Kinderdorf in Stübing steht heute am Programm des fünf-köpfigen Teams der Firma Kapsch vom Standort Graz. Bei strahlender Wintersonne und winterkalten Temperaturen werden im Vorfeld der umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten verschiedenste Außenanlagen umgebaut und neu gestaltet. Das bedeutet für Kapsch, in zwei Teams Spieltürme und andere Spielgeräte aus Holz ab- und an anderer Stelle wieder aufzubauen, ein Vordach, das als Fahrradunterstand...

  • 03.12.13
Leute

Michael Niavarani begeisterte bei Kunden-Event

Mehr als 600 Kunden von Kapsch BusinessCom sind am vergangenen Dienstag ins Linzer Design Center zu einer exklusiven Kabarettvorstellung von Michael Niavarani gekommen. Österreichs führender ICT-Servicepartner bot damit bereits zum zehnten Mal die Gelegenheit abseits von Gesprächen über IT-Infrastruktur und -Kommunikation auch einmal gemeinsam zu lachen. Michael Niavarani stand in Linz bereits zum dritten Mal für Kapsch Kunden auf der Bühne und das obwohl er eigentlich kein besonderer...

  • 03.12.13
Politik
9 Bilder

Bundesheer: Einsatz von KAPSCH-Drohnen im österreichischen Luftraum

Die Firma KAPSCH erhielt den Zuschlag für die Drohnenlieferung an das Bundesheer. Bis Jahresende sollen 2 Drohnensysteme geliefert werden. Produziert werden die unbewaffneten Drohnen durch die französische Firma "Survey Copter“. Ex-Verteidigungsminister Darabos (SPÖ) hatte 2012 still und heimlich die Anschaffung von 6 Drohnensystemen für das Bundesheer angeordnet. Die Einsatzerprobung und Einführung beim Bundesheer angeordnet Der Erprobungsauftrag wurde bereits damals an die HTS...

  • 22.10.13
Wirtschaft
Georg Kapsch (l.) bei seinem Betriebsbesuch in der Firma Unger Stahlbau
2 Bilder

Effizienter Einsatz von EU-Mitteln

IV-Präsident Georg Kapsch absolvierte seinen Antrittsbesuch in der Landesgruppe Burgenland. BURGENLAND. Der Präsident der österreichischen Industriellenvereinigung, Georg Kapsch, besuchte kürzlich burgenländische Industriebetriebe. Der neue Industriellen-Boss nahm die Betriebe Stahlbau Unger in Oberwart und Hella Fahrzeugteile in Großpetersdorf in Augenschein. Kapsch zeigte sich beeindruckt von den international tätigen Unternehmen, die im Burgenland ihren Standort haben, kritisierte aber...

  • 22.04.13
Wirtschaft

Straßwalchener Logistik für Belarus

Quehenberger Logistics verantwortet die Logistik für den Aufbau und den Betrieb eines landesweiten Mautsystems in Weißrussland. STRASSWALCHEN. Als Partner von Kapsch, die den Auftrag für die Errichtung und den Betrieb des landesweiten Mautsystems haben, ist Quehenberger Logistics für alle Transporte sowie die laufende Verwaltung der On-Board-Units (Einheiten im Fahrzeug) für Schwerfahrzeuge und Pkw, die Autobahnen in Belarus benutzen, zuständig. Der Vertrag läuft seit Jahresanfang und...

  • 19.04.13
Lokales
Alfred Benold, Leiter der Lehrlingsausbildung mit Lehrling Elmedina Mulahasanovic (v.l.).

Meidling: Eine Lehre mit Hausverstand bei Kapsch

Die Firma Kapsch mit Sitz im 12.Bezirk bildet seit über 60 Jahren Lehrlinge in technischen und kaufmännischen Berufen aus. In Zeiten von Wirtschaftskrise und Fachkräftemangel ist eine abgeschlossene Lehre eine gute Basis für eine sichere Zukunft. Beim Meidlinger Burschen- und Mädchentag hatten Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen von Gymnasien und Kooperativen Mittelschulen die Möglichkeit sich über Lehrangebote zu informieren. Der Leiter der Lehrlingsausbildung, Alfred Benold,...

  • 29.11.12
Leute
46 Bilder

Kapsch Kabarett Gala

Mit den Kabarettisten "Heilbutt und Rosen" hatten Kunden und Geschäftspartner der Kapsch Business Com bei der ersten Kabarattgala im Casineum Velden viel zu lachen.

  • 06.10.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.