Lesestoff

Beiträge zum Thema Lesestoff

Die Bücherwürmer aus dem Bezirk St. Pölten haben fleißig Lesestoff vertilgt.

Bibliotheken in St. Pölten
378.220 Entlehnungen im Jahr 2020 verzeichnet

Die Zahlen zeigen: Die 250 Bibliotheken landesweit waren ein Anker in der Krise. BEZIRK ST. PÖLTEN (pa). Sie waren mehr als drei Monate gesperrt oder nur eingeschränkt verfügbar, dennoch konnten sie das Niveau aus 2019 annähernd halten. Die Rede ist von den 250 Bibliotheken und Büchereien in ganz Niederösterreich. „Die Jahresbilanz für 2020 kann sich sehen lassen! Auch im Krisenjahr konnten die Bibliotheken beweisen, dass sie nicht nur ‚nice-to-have‘, sondern ein ‚must-have‘ für...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Bernhard Winkler mit seinem neuen Krimi „Süßgift“.

Bernhard Winkler
Welser Buchautor veröffentlicht Krimi „Süßgift“

Wer Lesestoff für den Sommer sucht, kann sich auf den neuen Krimi „Süßgift - zwischen Postkartenidylle und Mordalarm“ von Bernhard Winkler (31) freuen. WELS. Krimifans aufgepasst: Der in Wels lebende Buchautor Bernhard Winkler (31) hat seinen neuen Roman „Süßgift – zwischen Postkartenidylle und Mordalarm“ veröffentlicht. In diesem dreht sich alles um die ehrgeizige Jungkommissarin Ricarda und ihr arbeitsscheuer Kollege Gunther, die in einem fiktiven idyllischen Marillenstädtchen mit mysteriösen...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Aldina Pinjic mit ihrem druckfrischen Roman "Was nach jetzt?"
2

Ternitzer Jungautorin im Hoch
Aldinas Sommer-Geschenk – 126 Seiten Lesestoff

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Bezirksblätter haben ja schon einige Kurzgeschichten der Ternitzerin Aldina Pinjic veröffentlicht. Zum Beispiel diese hier. Nun ist der erste Roman der 14-jährigen Schülerin erschienen: "Was nach jetzt?" Aldina Pinjic lebt mit ihren Eltern und Geschwistern in Ternitz und begann im Lockdown einen Roman zu schreiben. Mehr dazu auch an dieser Stelle. Nun wurde das 126 Seiten starke Buch im Selbstverlag myMorawa unter dem Titel "Was nach jetzt?" veröffentlicht.  Audienz beim...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
GR Klaus Bergmaier und Ehefrau Andrea Bergmaier befüllten die Bücherzelle mit einer umfangreichen Bücherspende aus Hollenburg.

Stadt Krems
Bücherspende bereichert Bücherzelle mit viel Lesestoff

Eine großzügige Bücherspende von Eveline Karl aus Hollenburg nahm Bildungsgemeinderat Klaus Bergmaier kürzlich entgegen. KREMS. Gemeinderat Klaus Bergmaier brachte den neuen Lesestoff in die Bücherzelle bei der Badearena Krems gerade rechtzeitig zur Eröffnung des Freibads und zur Wiedereröffnung des Hallenbads nach dem Lockdown. Lesestoff zum Entspannen Die über 200 Bücher in Bestzustand - die meisten davon nur einmal gelesen kommen nun den Besuchern der Badearena zugute. Mit dabei jede Menge...

  • Krems
  • Doris Necker
Eine Mischung aus Kaisermühlen Blues und Quentin Tarantinos Pulp Fiction - das ist das Buch von Max Neumeyer.
Aktion 2

Gewinnspiel
Kaisermühlen Blues trifft Tarantino - Max Neumeyers neuer Roman

Heutzutage verbringen wir einen Großteil des Tages vor diversen Bildschirmen - sei es vor dem PC oder vor Handys. Da ist Lesen der perfekte Ausgleich und wir haben einen neuen Buchtipp für dich. Das Buch "Der verhängnisvolle Tod des Albert Lustig" ist das neueste Werk von Autor Max Neumeyer.  Über das BuchDer Autor Max Neumeyer beschreibt sein Buch selbst als eine Achterbahnfahrt, die eine Mischung aus Kaisermühlen Blues und Pulp Fiction ist. Die Geschichte "Der verhängnisvolle Tod des Albert...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Neue Literatur in der Bücherei Volders wartet darauf gelesen zu werden.

Bücherei Volders
Bücher ausleihen per "Click & Collect"

Seit 9. Februar kann in der Gemeinde Volders wieder vor Ort in den Bücherregalen gestöbert werden. Mit dem "Click & Collect" können Leserinnen und Leser ganz einfach ihre Lieblingsbücher ausleihen. VOLDERS. Nicht nur die Gastronomie hat unter der Corona-Pandemie zu leiden. Auch die Büchereien in den Regionen haben zu kämpfen. Damit die Leser nicht ganz auf neue Literatur verzichten müssen, wurde das System Click & Collect eingeführt. Die Freude war dann groß als am 9. Februar die Bücherei in...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Büchereileiterin Elisabeth Huemer und Maria Holzer bei der neuen Büchereitankstelle.

Nimm eins – lies eins – bring eins
Tankstelle für Lesestoff in Kirchham

KIRCHHAM. Seit einigen Tagen hat Kirchham neben einer Treibstoff- auch eine Büchertankstelle. Diese steht vor dem Gemeindeamt und wird vom Büchereiteam betreut. Sollte jemandem der „mediale“ Sprit ausgegangen sein, die Bücherei gerade geschlossen haben oder wiedermal ein harter Lockdown angesagt ist, dann nichts wie hin zur Büchertankstelle. So funktioniert die Büchertankstelle: Bücher mitnehmen und lesen und/oder Bücher hineinstellen und andere genießen lassen! Entsprechend dem Slogan...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Bücher ausleihen ist derzeit online möglich.

Leseratten aufgepasst
Stadtbücherei Traismauer bietet Abholservice an

TRAISMAUER.  Wir sind mitten im zweiten Lockdown, die Geschäfte haben geschlossen und Ihnen geht der Lesestoff aus? Kein Problem! Die Stadtbücherei Traismauer bietet bis auf Weiteres einen neuen Abholservice an. Medien können per Email oder über die Online-Recherche der Homepage vorreserviert werden. Per Mausklick zur Bestellung So funktioniert es: Auf der Homepage der Stadtbücherei www.stadtbuecherei-traismauer.noebib.at können im Online-Katalog alle vorhandenen Medien (Bücher, Hörbücher,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Die BEZIRKSBLÄTTER haben sich im heurigen Corona-Jahr sechs Bücher genauer angesehen, die auch treue Begleiter für den Herbst sind. Allesamt lassen sie neben Leselust auch Tatendrang hochkommen – in welcher Form auch immer.
12

Bücherranking
Sechs Begleiter für den Corona-Herbst

Die Redaktion der BEZIRKSBLÄTTER nahm sechs Bücher zur Hand und stieg ins Lese- und Do-It-Yourself-Vergnügen ein. Mit diesen Begleitern kann auch der Herbst kommen.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Es sind sonderbare Zeiten, die das Coronavirus um uns herum hervorruft. Der Sommer war nicht wie jeder andere, war doch der Reisedrang, der Ruf in fremde Länder in diesem Jahr doch etwas leiser, wenn er denn nicht für so manchen ganz verstummt ist. Doch auch wer nicht verreist und seinen Urlaub zu Hause...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nahversorger Roman Nussbaumer, Heidelinde Mitterbauer, Ulrike Brunner (von links)

Kein Bücherflohmarkt, aber:
Günstiger Lesestoff beim Nahversorger in Molln

Corona-bedingt konnte der alljährlich stattfindende Bücherflohmarkt in Molln nicht durchgeführt werden. MOLLN. Um den lesefreudigen Bücherfans trotzdem den Zugang zu günstigem Lesestoff zu  ermöglichen, stellt der Mollner Nahversorger Roman Nussbaumer unbürokratisch Regale im Geschäft zur Verfügung. Heidelinde Mitterbauer und ihr Team unterstützen seit Jahren Mollner Institutionen mit dem Erlös, z.B. den Mollner Kindergarten, die Krabbelgruppe, das Betreubare Wohnen oder Menschen in...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Ein Häferl Tee, eine Kuscheldecke und ein gutes Buch - der perfekte Zeitvertreib für den nahenden Herbst!
1 Aktion 2

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen Lesestoff für den Herbst!

NIEDERÖSTERREICH. Die Temperaturen sinken, die Sonnenstunden werden weniger und wir kommen zur Ruhe. In der kühleren Jahreszeit, verkriechen wir uns gerne in unseren eigenen vier Wänden und machen es uns gemütlich. Und was könnte gemütlicher sein, als sich mit einem guten Buch unter eine Decke zu kuscheln und uns in andere Welten zu träumen?  Im Jahr 1450 revolutionierte Johannes Gutenberg mit seinen metallenen, beweglichen Lettern den Buchdruck. Bis zu diesem Zeitpunkt brauchte es viel Zeit,...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
In Zeiten wie diesen können Kinder und Jugendliche in ferne Buchwelten eintauchen und abschalten.
11

Bücherwurm
Spannende Buchtipps für Kids & Teens

In ferne Länder reisen, neue Welten entdecken, Abenteuer erleben – Bücher machen es möglich. OÖ. Lesen regt die Fantasie an und fördert die Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Gerade in Corona-Zeiten ist ein gutes Buch die ideale Alltagsflucht. Die BezirksRundschau hat bei oberösterreichischen Buchhändlern und Büchereien nach spannenden Buchtipps für Kinder und Jugendliche gefragt.

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Durch Ute Stückler-Sattler können Leseratten ihre Bücher nun in Umlauf bringen.
1 2

Reichenfels
Neue "BookCrossing-Zone" im Ort

Der Bücherkreisel bietet eine kostenlose Möglichkeit, um Lesestoff auszutauschen. REICHENFELS. Mitten im Ort – bei der ehemaligen Trafik – befinden sich zwei neue Schütten, wo Bücher kostenlos abgegeben und mitgenommen werden können. Ute Stückler-Sattler lehnt das Konzept an die weltweite Bibliothek "BookCrossing" an, wo der Weg der Bücher auch im Internet verfolgt werden kann. Gratis TauschbörseBei der ehemaligen Trafik (Hauptstraße 5) in Reichenfels stehen im Eingangsbereich zwei neue Körbe...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Lucia Leidenfrost liefert mit "Wir verlassenen Kinder" einen packenden Roman.
2

Buchrezension Lucia Leidenfrost
Auf der Flucht vor den Kindern

Diese Kinder sind vieles: jung, verlassen, unerfahren, aber beileibe nicht unschuldig. Mit "Wir verlassenen Kinder" legt die österreichische Autorin Lucia Leidenfrost ihren ersten Roman vor, der zwischen Gewalt und Sehnsucht nach festen Strukturen im Alltag wechselt. SALZBURG. "Wir verlassenen Kinder" erzählt von einem abgeschiedenen Dorf, leeren Bauernhöfen, einer aufgelassenen Schule. Die Erwachsenen haben nach und nach das Dorf verlassen, ein nicht näher beschriebener Krieg scheint rundherum...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein Blind Date kann so romantisch sein, ob mit Partner oder auch mit Buch.
1 1 3

Lese-Aktion
Blind Date mit einem Buch

Die Stadtbücherei Weiz und Iris Thosold starten eine neue Bücher-Aktion und verteilen während der Corona-Krise Bücher an die Menschen.  Endlich mal Zeit für ein gutes Buch, aber keine Idee welches es sein könnte? Dann lassen Sie sich doch einfach überraschen! Blind Dates gibt es normalerweise nur als Treffen mit einer bisher unbekannten Person, aber durch die Aktion der Stadtbücherei  „Blind Date with a Book“ haben Sie die Chance neuen, unbekannten Lesestoff zu gewinnen – der Ihnen auch noch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Trotzdem nah: Bibliotheksleiterin Barbara Fink ist auch in dieser schwierigen Situation um ihre Leser und Leserinnen bemüht.

Leseratten aufgepasst
Stadtbücherei stellt aussortierte Bücher gratis zur Verfügung

Die Stadbücherei Zell am See ist momentan geschlossen - für Bücher-Fans aber kein Grund zur Sorge: Ab sofort sind aussortierte Bücher und Zeitschriften vor der Bücherei zur freien Entnahme erhältlich. ZELL AM SEE. Wie lange die Bücherei geschlossen sein wird, lässt sich aufgrund der Unsicherheit der momentanen Situation noch nicht sagen. Damit Lesehungrige in der Zwischenzeit trotzdem auf ihre Kosten kommen, hat sich Bibliotheksleiterin Barbara N. Fink etwas einfallen lassen: Sie stellt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
Der Onkel Franz ist zurück. Der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger hat dem Innviertler Original ein drittes Buch gewidmet.

Alles Gute vom Onkel Franz
Das Innviertler Original und die heimischen Bräuche

Er ist wieder da. Der Onkel Franz. Ein Innviertler Original, dass sich über moderne Retrohochzeiten wundert und sich für seinen Stammtisch sicha net vakleidet.  BRAUNAU. Der Braunauer Autor Klaus Ranzenberger hat dem Onkel Franz ein drittes Buch gewidmet "Alles Gute vom Onkel Franz – oder der Innviertler im Jahreskreis". Der Franz ist ein Original mit all jenen Charaktereigenschaften, die man gerne den Innviertlern zuschreibt.  Diesmal schickt Ranzenberger sein Innviertler Original auf eine...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Edea Massimo Margaritella in seiner Buchhandlung.
2 3 4

Buchhandlung Margaritella, vormals Mayer

Die Buchhandlung Margaritella wurde 1924 als Mayer Buchhandlung eröffnet und ist damit das älteste Buchgeschäft in Ottakring. Aktueller Inhaber Edea Massimo Margaritella, Urenkel des Gründers, erzählt von seinem Beruf, den Highlights und Schattenseiten und der internationalen Welt der Bücher. Trotz derzeitiger Corona bedingter Schließung des Ladenverkaufs werden Bestellungen per E-Mail oder telefonisch entgegengenommen. Die Lieferung erfolgt per Zustellung im 16. Bezirk oder Versand...

  • Wien
  • Ottakring
  • Viola Rosa Semper
3

Lesestoff
Jetzt ist Zeit für ein gutes Buch – Tipps aus dem Infoladen Kirchdorf

Die Zeit zu Hause sinnvoll nützen, lautet die Devise in Zeiten von Corona. KIRCHDORF/KREMS.Wir haben uns daher beim Infoladen - Servicebuchhandlung Kirchdorf umgehört und Büchertipps für die verschiedensten Stimmungen zusammengestellt. Bücher beim Infoladen online bestellen: Der Infoladen telefonisch von Montag bis Samstag, von 09:00 bis 12 Uhr, erreichbar. Auf www.infoladen.at kann man die unten angeführten und unzählige weitere aktuelle Bücher auch direkt online bestellen. Mailbestellungen-...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Die neue Bücherzelle in Vorchdorf.

Vorchdorf
Aus Telefon- wurde Bücherzelle

Ein langer Weg hat ein gutes Ende gefunden. Aus einer ausgemusterten Telefonzelle in Linz wurde die Bücherzelle der Marktgemeinde Vorchdorf, betreut von der Öffentlichen Bibliothek. Jene steht im Zentrum der Gemeinde und ist nicht zu übersehen. VORCHDORF. Zuerst war es eine Idee der Bibliothek, der bald, dank des unermüdlichen Einsatzes der Gemeinderätin Bettina Hutterer, die sich um das Projekt „Bücherzelle“ annahm und in Folge begleitete und betreute, die ersten Schritten folgten. Die...

  • Salzkammergut
  • Florian Meingast
Logt man sich im WLAN des Einkaufszentrum ein erscheint automatisch der neue virtuelle "Lesestoff"-Kiosk.

freie Zeitschriften und Zeitungen
Zum WLAN kommt ein virtueller Kiosk

Mehr Kundenservice im Europark durch gratis Zeitungen und Zeitschriften.  SALZBURG (sm). Wer sich in das WLAN vom Europark einloggt, bekommt seit Juli den "Lesestoff" - ein virtueller Zeitschriftenkiosk angezeigt. Etliche Magazine und Zeitungen lassen sich auswählen und vor Ort gratis am Smartphone lesen. Gratis lesen im Europark "Wir sind ein Treffpunkt mit hoher Aufenthaltsqualität. Mit unserem einzigartigen Serviceangebot versuchen wir stets einen Schritt voraus zu sein und die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
LRin Palfrader: "Die E-Book-Onleihe bietet einen großen Bestand an spannender Lektüre."

Online-Bücherei
Große Nachfrage am "E-Book Tirol" – 15.000 Medien abrufbar

TIROL. Sommerzeit ist Lesezeit. Wer neuen Lesestoff sucht, wird bestimmt in der ‚Onleihe‘ – einer Online-Bücherei mit rund 15.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene fündig. Bereits seit vier Jahren gibt es das Projekt „E-Book Tirol“. Auf Initiative von Kultur- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader startete das Projekt in Zusammenarbeit mit der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) sowie mit inzwischen 97 teilnehmenden Büchereien im ganzen Land. „Die ‚Onleihe‘ verfügt mit rund...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
MAK_Lesestoff

Neues Kundenservice sorgt für „Lesestoff“

KREMS. Das Mariandl Krems bringt ein neues Service ins Center. Seit Juli ermöglicht „Lesestoff“ Center-Besuchern über das Center-WLAN einen kostenlosen und einfachen Zugang zu digitalen Zeitungen und Magazinen. Das neue Angebot ergänzt die vorhandene Servicevielfalt im Mariandl Krems und erhöht die Aufenthaltsqualität. Seit Juli können während des Besuchs im  kostenlos digitale Zeitungen und Magazine über das Center-WLAN gelesen werden. Der neue Service „Lesestoff“ wird in einer Kooperation mit...

  • Krems
  • Doris Necker
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.