Margarete Schramböck

Beiträge zum Thema Margarete Schramböck

Nationalratsabgeordneter Christoph Zarits mit Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (beide ÖVP)

Bezirk Mattersburg
12,4 Mio. Euro für die Unternehmen

BEZIRK MATTERSBURG. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise sind in vielen Bereichen spürbar. Die Bundesregierung hat deshalb bereits 2020 Hilfspakete geschnürt. „Im Bezirk Mattersburg wurden 641 Anträge für die Investitionförderung gestellt. Das entspricht 12,4 Millionen Euro an Subventionen und Förderungen für die Unternehmen, die direkt in unseren Bezirk fließen. Damit sind wichtige Investitionen für unsere Betriebe möglich und Arbeitsplätze können somit in der Region erhalten...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
"Im Rahmen der Verordnung ist klar geregelt, dass es eine Wahloption für den Handel gibt – keinesfalls ist es die Pflicht der Händlerinnen und Händler, Kontrollen durchzuführen", meinte Schramböck zur APA.
Aktion 3

Debatte um FFP2-Maskenkontrolle im Handel
Schramböck: "Händler muss nicht kontrollieren"

Seit Gestern herrscht Unklarheit, wer im Handel kontrollieren muss, dass Kundinnen und Kunden auch die richtige Maske tragen. Handelsunternehmen und die Gewerkschaft sind erbost.  ÖSTERREICH. Künftig sollen Handelsangestellte stichprobenartig kontrollieren, welche Kunden ungeimpft sind und deshalb eine FFP2-Maske tragen müssen. Es handle sich dabei um eine „Kann-Bestimmung", betonte Wirtschaftsministerin Margaret Schramböck (ÖVP) in einer Pressekonferenz nach dem Ministerrat am Mittwoch erneut....

  • Julia Schmidbaur
Große Investition im Kirchberger Hotel Sonne.

Kirchberg - Hotel Sonne
Neues "Pure Alpin Spa" im Hotel Sonne in Kirchberg

KIRCHBERG. Hotelier Willi Steindl lud kürzlich zur Besichtigung des rundum neuen, 3.200 Quadratmeter großen "Pure Alpin Spa" im Hotel Sonne in Kirchberg. Zur Präsentation stellte sich als prominenter Gast auch Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck ein. 4 Millionen EuroNach sieben Monaten Bauzeit und einer Gesamtinvestition von 4 Millionen Euro (netto) sind das Hotel und die Ferienregion um eine touristische Attraktion reicher. "Insgesamt 50 Unternehmen haben bei unserem Projekt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Aktion 2

Hickhack um Maskenkontrolle
Schramböck: Handel muss FFP2-Maskenpflicht nicht kontrollieren

Wer ist ab Mittwoch für die Kontrolle der Maskenpflicht im Handel zuständig? Ob die Kunden im Einzelhandel die richtige Maske tragen, muss laut der gestern veröffentlichten Corona-Verordnung stichprobenartig von den Handelsbetrieben kontrolliert werden. Der Handel muss die FFP2-Maskenpflicht nicht kontrollieren, verlautbart hingegen Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Dienstag. Der Handelsverband ortet hingegen "keine Wahloption für Händler". ÖSTERREICH. Im Rahmen der Verordnung...

  • Julia Schmidbaur
BM Schramböck und LH Platter bekamen Einblicke in die Produktion bei der Giesswein AG in Brixlegg.

Brixlegg
Platter und Schramböck besuchen Giesswein Walkwaren AG

Schramböck und Platter besichtigten die Giesswein Walkwaren GmbH in Brixlegg.  BRIXLEGG. Wirtschaftsministerin Magarete Schramböck und Landeshauptmann Günther Platter schauten am Mittwoch, den 25. August in der Produktion der Giesswein Walkwaren AG in Brixlegg vorbei. Das Familienunternehmen Giesswein hat sich auf Produkte aus Wolle spezialisiert. Mit Hilfe der Digitalisierung hat sich der Betrieb zum größten europäischen Produzenten für Kleidung und Schuhe aus Wolle entwickelt. Auch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christoph Klausner
Bundesministerin Klaudia Tanner, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, der künstlerische Leiter Rudolf Buchbinder und Bundesministerin Margarete Schramböck
3

Grafenegg Festival
Kultur mit allen Sinnen erleben

Mit der Uraufführung einer Fanfare von Toshio Hosokawa, dem Composer in Residence 2021, und einem aufgrund eines Corona-Falles im Chor des Wiener Singvereines kurzfristig adaptierten Programm, wurde am gestrigen Freitagabend das 15. Grafenegg Festival unter der künstlerischen Leitung von Rudolf Buchbinder eröffnet. GRAFENEGG. Mit der österreichischen Erstaufführung steht am 20. August ein Violinkonzert ein weiteres neues Werk des japanischen Komponisten Toshio Hosokawa auf dem Programm, das vom...

  • Krems
  • Doris Necker
Viele Lehrausbildungen sind überholt, darum sollen sie jetzt modernisiert werden.
1 2

Ab 1. August
Neues Lehrberufspaket mit Änderungen für 3.000 Lehrlinge

Mit dem neuen Lehrberufspaket wurden sieben Lehrberufe überarbeitet. Von diesem Paket sollen über 3.000 Lehrlinge profitieren. ÖSTERREICH. Arbeitsministerin Margarete Schramböck verspricht frischen Wind für traditionelles Handwerk. Denn: Fachkräfte sind nach der Corona-Krise gefragter denn je. Damit die Fachkräfte von morgen bestmöglich für ihren weiteren Karriereweg ausgebildet werden, will Schramböck nach und nach alle Lehrberufe einer Verbesserung unterziehen.  „Unsere Lehrlinge sind wahre...

  • Maria Jelenko-Benedikt
73.000 Anträge wurden beim Austria Wirtschaftsservice eingereicht.
Aktion 3

73.000 Anträge
Die Bilanz zur Investitionsprämie in der Landwirtschaft

Die Corona-Investitionsprämie löste einen Boom in der Land- und Forstwirtschaft aus, wie die Ministerinnen Köstinger und Schramböck berichten. ÖSTERREICH. Um die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe angesichts der Herausforderungen der Corona-Krise zu unterstützen, hat die Bundesregierung ein umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt. Zentraler Bestandteil dieses Pakets war die Covid-Investitionsprämie – sie sollte den Betrieben dabei helfen, auch in der Krise notwendige Investitionen zu tätigen...

  • Lukas Urban
Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort Margarete Schramböck (links) und Wirtschaftskammerpräsident Harald Mahrer (rechts) überreichten CEO Michael Thiel den Export Award in Gold im MuseumsQuartier Wien.

Exportpreis Gold der Außenwirtschaft für Frauscher

ST. MARIENKIRCHEN. Beim 27. Exporttag der Außenwirtschaft Austria, dem größten Netzwerk-Treffen zum Thema Export und Internationalisierung in Österreich, wurde Frauscher mit dem Exportpreis in Gold ausgezeichnet. "Eine der wichtigsten Säulen der Frauscher-Philosophie ist die Nähe zu allen Kunden weltweit. Die Kultur der Kunden verstehen und ihre Sprache sprechen", so CEO Michael Thiel. Der Export Award unterstreiche, das man dieser Herausforderung gerecht werde und auf spezifische Anforderungen...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Nationalrat und Budgetsprecher Gabriel Obernosterer und Bundesministerin Margarete Schramböck

Spittal investiert ordentlich

Trotz Corona investieren Unternehmer im ganzen Land: 4,589 Milliarden Euro Investitionen in Kärntens Betrieben. SPITTAL.  Es gibt auch Gutes im Zusammenhang mit der Coronakrise zu berichten. Im Rahmen der Milliarden-Hilfspakete des Bundes wurde eine Investitionsprämie beschlossen und auf Grund des großen Zuspruchs musste sie von 3 Milliarden Euro auf 7,8 Milliarden Euro aufgestockt werden. „Es tut gut, gerade in dieser Krise Positives aus der Wirtschaft zu hören. Unsere Unternehmer investieren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck bei der Tagung in Bad Ischl.
3

Tagung in Bad Ischl
Wirtschafts-Landesräte stellen die Weichen für Comeback der Wirtschaft

Zwei Tage lang tagten österreichs Wirtschafts-Landesräte unter dem Vorsitz von Markus Achleitner bei der Wirtschaftsreferenten-Konferenz in Bad Ischl. Auch Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck hat teilgenommen. Das Ziel: Die Weichenstellung für das Wirtschafts-Comeback. BAD ISCHL. "Die Corona-Pandemie hat auch auf die österreichische Wirtschaft und die einzelnen Bundesländer massive Auswirkungen", so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Die Konferenz in Bad Ischl diente zur...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Investition für GU: Ernst Gödl mit Margarete Schramböck

88-Millionen-Euro-Paket für Graz-Umgebung

Wirtschaftsstarker Bezirk: Unternehmer erhalten durch die Investitionsprämie Unterstützung. Um der heimischen Wirtschaft infolge der Corona-Krise unter die Arme zu greifen, hat die Bundesregierung die sogenannte Investitionsprämie entwickelt. Damit soll ein Ansporn geschaffen werden für Anlagen oder Ausgaben, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Beschäftigung und Wachstum in den Regionen, lautet das Ziel. Anträge dafür konnten bis Ende Februar eingereicht werden – insgesamt 3.689 wurden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Bundesministerin Margarete Schramböck zeigte sich von den hohen Standards in der Tischlerei begeistert.
3

Tischlerei Holzknecht
Ministerin zu Besuch im Sellraintal

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck besuchte gemeinsam mit weiteren politischen Vertretern die Tischlerei Holzknecht in Gries im Sellrain und zeigte sich hervorragenden Tiroler Unternehmen begeistert. Gemeinsam mit Nationalrätin Rebecca Kirchbaumer, WB-Bezirksobfrau LA Cornelia Hagele und Bürgermeister Martin Haselwanter wurde die Bundesministerin vom erfolgreichen Unternehmer informiert. Auf dem Programm stand aber auch die Diskussion über die aktuellen Themen wie der dualen Akademie...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Wirtschaftslandesrat besucht gemeinsam mit Ministerin Schramböck und Bürgermeisterin Posch die Firma Felder KG in Hall in Tirol

Firmenbesuch bei Felder KG
Landesrat Mattle zeigt Einsatz für duale Ausbildung

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Landesrat Anton Mattle besuchten kürzlich die Firma Felder KG in Hall in Tirol. HALL. Kürzlich besuchte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP), Bgm. Eva Posch und Wirtschaftslandesrat Anton Mattle, die Firma Felder KG in Hall in Tirol. Neben einem Rundgang im Betrieb stand auch die hauseigene Lehrwerkstätte im Fokus des Besuchs. „Ich bin ein Kämpfer für die duale Ausbildung. Mir geht es darum, dass die Lehre dieselbe gesellschaftliche...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
V.l.: Beate Palfrader, Margarethe Schramböck und Thomas Öffner eröffneten die Ausstellung.
3

Ausstellung Hofburg Innsbruck
3D-Visualisierung Ruine Fragenstein Zirl

ZIRL, IBK. In der neuen Sonderausstellung in der Hofburg Innsbruck „Maximilian1 – Aufbruch in die Neuzeit“ wird historisches Wissen mit multimedialer Technik modern interpretiert. Mitten drin befindet sich eine erstmals geschaffene 3D-Visualisierung der Burg Fragenstein in Zirl. Detailgetreu rekonstruiertDas Aussehen der Burg Fragenstein zur Zeit Maximilians konnte in diesem Zuge äußerst detailgetreu rekonstruiert werden. Die Schlossanlage, in unmittelbarer Nähe zur Martinswand, gehörte zu den...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Betriebsrundgang in der Firma Engel  in Schwertberg – v.l.: Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Stefan Engleder, CEO ENGEL Holding.
12

Schwertberg
Wirtschaftsministerin besuchte Maschinenbauer Engel

"Investitionen und Innovationen sind der Schlüssel aus der Krise" SCHWERTBERG. Bei einem Betriebsbesuch marschierten am Dienstag Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner durch die Produktionshallen von Engel. Der Hersteller von Spritzgießmaschinen setzt auf innovative Produktion und nutzt die Investitionsprämie. "Investitionen und Innovationen sind der Schlüssel aus der Krise", betonte Schramböck. Die Investitionsprämie hätte einen Boom ausgelöst –...

  • Perg
  • Michael Köck
Generalsekretär-Stv. Mariana Kühnel, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer und Ministerin Margarete Schramböck (v. l.).

Konzept aus Oberösterreich
„Duale Akademie“ wird bundesweit ausgerollt

In Oberösterreich vor drei Jahren als Pilotprojekt der Wirtschaftskammer OÖ angefangen, wird die „Duale Akademie“ ab 2022 in ganz Österreich als Mittel gegen den Fachkräftemangel eingesetzt. Ö/OÖ. „Bei der Lehre ist der Plafond erreicht“, sagt Wirtschaftskammer OÖ (WKOÖ)-Präsidentin Doris Hummer, „es gibt nur noch kleine Schräublein an denen wir drehen können“. Potenzial hingegen liege noch bei den AHS-Maturanten, den Studienabbrechern und bei jenen, die sich umorientieren wollen. In...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Lehrlinge, die coronabedingte Einschränkungen erlebt haben...
2

"Digi Scheck"
Drei Mal 500 Euro Weiterbildungsbonus für Lehrlinge

Seit Anfang April gibt es für Lehrlinge den "Digi Scheck". Jedem Lehrling werden damit drei Mal im Jahr je 500 Euro für eine Weiterbildungsmaßnahme gezahlt. In Graz könnten davon rund 3.770 Lehrlinge in 1.029 Lehrbetrieben profitieren. "Wir sehen, dass Lehrlinge und Betriebe aufgrund der Covid-19-Krise besondere Unterstützung brauchen, aber auch besonders leistungsorientierte Lehrlinge können durch die neue Subvention in ihren Interessen weiter gefördert werden“, so die Grazer Nationalrätin...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die TIWAG setzt auf neue Technologien investiert in die die Errichtung eines innovativen Wasserstoffzentrums bei Kufstein und zählt somit zu den Vorzeigeprojekten im Rahmen des Wasserstoff Clusters in Tirol.
5

Wasserstoff Cluster
Tirol mit seinen Wasserstoffprojekten als Vorzeigeregion

INNSBRUCK. Der erste österreichweite Wasserstoff-Cluster wird mit Sitz in Tirol initiiert. Träger des bundesländerübergreifenden Wissens- und Strategieverbunds ist die Standortagentur Tirol. Projekte in Kufstein, dem Zillertal, in Völs und in Telfs stärken die Position als Vorzeigeregion. VorstellungGemeinsam mit Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Staatssekretär Magnus Brunner präsentierten LH Günther Platter und Energiereferent LHStv Josef Geisler sowie Marcus Hofer,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Im Landhaus findet diePressekonferenz statt.
Video

Pressekonferenz
Wasserstoff-Cluster in Tirol - Livestream

INNSBRUCK. Der erste österreichweite Wasserstoff-Cluster wird mit Sitz in Tirol initiiert. Träger des bundesländerübergreifenden Wissens- und Strategieverbunds ist die Standortagentur Tirol. Gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Staatssekretär Magnus Brunner präsentieren LH Günther Platter und Energiereferent LHStv Josef Geisler im Rahmen der Pressekonferenz die wesentlichen Eckpunkte der Initiative. Livestream der Pressekonferenz Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Vorbereitungen für die Weltausstellung und den Auftritt von Expo Austria laufen.
3

Oberwart
Unger Steel Group als Partner bei EXPO in Dubai mit dabei

Am 1. Oktober 2021 wird in Dubai die Weltausstellung für die Laufzeit von sechs Monaten eröffnen. OBERWART/DUBAI. Zum ersten Mal in der 170-jährigen Geschichte der Weltausstellung findet eine Expo in einem arabischen Land statt, bei der sich über 190 Länder und Organisationen präsentieren werden. Die Weltausstellung wurde aufgrund der Pandemie um ein Jahr verschoben, behält jedoch ihren ursprünglichen Namen bei. Das eröffnet länderspezifisch ein weites Feld an Möglichkeiten, sich zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Interessierte Zuhörer: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck.
1 4

Mit Grazer Forschungserfolg zur schnellen Covid-Medikamenten-Produktion

Mitten in Graz gelang am RCPE ein Durchbruch in Sachen schneller und effizienter Medikamentenproduktion – auch für Covid-Medikamente. "Mit den Erkentnissen aus der aktuellen Pandemie muss es unser Ziel sein, in der Gesundheitsversorgung nicht so abhängig von anderen zu sein – nicht einmal von der EU, wie man sieht ist das auch nicht das Gelbe vom Ei", erklärt Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sein Interesse an der Spitzenforschung im Medikamentenbereich in der Steiermark. Mit dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Tanner (3.v.r) und Schramböck (r.) und Haberlander (2.v.l.) besuchten die Lehrlingstestungen im Bundesheer.
4

Bundesheer
Ministerinnen besuchen Lehrlingstestungen in Wels

Am Freitag, 26. Februar, besuchte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner gemeinsam mit Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (alle ÖVP) die 22 Burschen und Mädchen, die am heutigen Tag ihre Lehrlingstestung in der Welser Hessenkaserne absolvieren und auf einen freien Lehrplatz beim Bundesheer hoffen. WELS. Entgegen dem österreichweiten Trend, keine Lehrlinge zu finden, haben sich bis Mitte Februar 2021 insgesamt über 1.200...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Ministerin Margarete Schramböck und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner beim Arbeitsgespräch.
2

Arbeitsgespräch
„Wirtschaftswachstum in NÖ 2021 über Österreich-Prognose“

Zu einem Arbeitsgespräch kamen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Margarete Schramböck aus St. Andrä-Wördern, zusammen. ST. ANDRÄ-WÖRDERN/ST. PÖLTEN (pa). Erfreulich sei, sagte die Landeshauptfrau nach dem Gespräch, „dass die Wirtschaftsexperten für 2021 für Niederösterreich wieder mit einem Wirtschaftswachstum von 3,8 Prozent rechnen. Damit liegen wir besser als die Österreich-Prognose.“ Aufgrund der COVID-19-Krise sinke die...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.