Messner

Beiträge zum Thema Messner

Lokales
Kultkabarett "Flotter Dreier" zu Gast in Annaberg

Kultkabarett in Annaberg
"Flotter Dreier" mit Baumann-Blaikner-Messner

Drei ist eine magische Zahl … auch im Kabarett! Das beweisen die drei Kultkabarettisten seit über zehn Jahren, wenn sie miteinander auf der Bühne stehen. Das Treiben der drei Herren ist kein One-Night-Stand. Ihre Szenen sind Kult, ob als Fußballväter, als Meister im Hirschröhren oder als volkstümliche Hirnwäscher. Jetzt präsentieren sie dem Publikum schonungslos das Geheimrezept, warum sie selbst zu Flotten Dreiern geworden sind. Dazu stemmen sie neue Nummern mit aktuellen Bezügen auf die...

  • 23.04.19
Wirtschaft
Überzeugt von ihrer Lehre zum Lebensmitteltechniker: Stefanie Heimann und Elias Hauswirtshofer.

Deine Zukunft - Deine Lehre
Als Lebensmitteltechniker ist man Weltmeister

Als Lebensmitteltechniker ist man in sämtlichen Produktions-Branchen sehr gefragt. Die WOCHE Deutschlandsberg stellt diesen Lehrberuf vor. STAINZ. Schon vom Lebensmitteltechniker gehört? Dieser selten angebotene Lehrberuf wird bei Messner Produktions GmbH & Co KG in Stainz angeboten. "Dabei ist das für mich der spannendste Lehrberuf, weil man in sämtliche Produktionsabläufe eingebunden wird", ist der Lehrverantwortliche im Prozessmanagement Manuel Pichler aus Stainz überzeugt. Der...

  • 31.01.19
Freizeit
Rückruf der Zwiebelstreichwurst von Messner.

Produktrückruf
Messner Zwiebelwurstaufstrich mit Kräuter

Die Ich bin Österreich Zwiebelstreichwurst der Firma Messner wird wegen möglicher Gesundheitsgefährdung zurückgerufen. ÖSTERREICH. Der Hersteller, Messner Produktions GmbH & Co KG, ruft aus Vorsorge seine Streichwurst der Marke "Ich bin Österreich Zwiebelstreichwurst mit Kräuter 200g" zurück. Grund dafür ist der Nachweis von anaeroben (d.h. ohne Sauerstoff) Sporenbildern und sulfitreduzierenden Clostridien, die möglicherweise gesundheitsgefährdend sind. Betroffen sind Streichwürste...

  • 24.01.19
  •  2
  •  2
Wirtschaft
AMS-Geschäftsstellenleiterin Michaela Sahin (l.) und Ilse Herunter (Personalwirtschaft bei Messner)

Qualifizierung gegen den Facharbeitermangel

Der Fachkräftemangel macht den Betrieben zu schaffen, hier ein Beispiel in Stainz. STAINZ. ""Ich möchte mich aus erster Hand darüber informieren, wie wir die Betriebe bei der Suche nach Fachkräften unterstützen können", so Michaela Sahin, Leiterin des AMS Deutschlandsberg. Dazu hat die AMS-Chefin zehn Betriebe im Bezirk quer durch die Branchen besucht. Die WOCHE Deutschlandsberg hat Michaela Sahin zu einem der Betriebe begleitet, nämlich zu Messner "Die Wurstpioniere". Über Messner in...

  • 18.06.18
  •  1
Lokales

Konflikt rund um Wildfütterungen

Bezirksjägermeister Thomas Messner: "Das Auflassen von Fütterungen sehe ich sehr kritisch." GEBIET (kr). Der heurige Winter war besonders schneereich – das haben vor allem auch die Tiere im Wald gespürt: Weniger natürliche Nahrung war die Folge und das Wild war auf die Fütterung durch die Jäger angewiesen. Vergangene Woche berichteten Medien, dass die Österreichischen Bundesforste teilweise die Fütterung des Wildes im Winter untersagt haben, weil es vermehrt zu hohen Wildschäden gekommen sei,...

  • 17.04.18
Lokales
Schauer und Nairz am Gipfel
8 Bilder

Legendentreffen in Nepal

Nach 40 Jahren treffen sich die Expeditionsteilnehmer einer legendären Besteigung wieder. INNSBRUCK. "Wir waren die Besten", Tiroler Bergsteigerlegende Wolfgang Nairz macht keinen Hehl aus seinem Stolz. Vor vierzig Jahren war er Teil einer legendären Expeditionsgruppe, mit der Berggeschichte geschrieben wurde. Nicht nur waren im Frühjahr 1978 zum ersten Mal Österreicher am Mount Everest, Reinhold Messner und Peter Habeler waren zudem auch die Ersten, die den mythischen Gipfel ohne Sauerstoff...

  • 10.03.18
Lokales
In bewährter Kultkabarett-Manier zwischen Sprachwitz und Schlagerparodie nehmen Sie alles auf die satirische Schaufel.

Jubiläums-Special "10 Jahre Kultkabarett"

Am Freitag, 30. Juni, findet um 20.00 Uhr das Jubiläums-Special "10 Jahre Kultkabarett" im Gasthof Langwies statt. Was 2007 als Idee für einen einmalig geplanten Auftritt begann, hat sich inzwischen zu einem ungeahnt erfolgreichen Stück Kleinkunstgeschichte entwickelt, und das längst weit über Salzburg hinaus. Nach bisher über 200 gemeinsamen Auftritten ("Bauer sucht Herbst", "Waidmann sucht Heil", "Meier sucht Verein", "Freunderl sucht Wirtschaft" und "Echte Helden wie wir") bieten die drei...

  • 06.06.17
Freizeit

Schaugarten Messner lädt zu den offenen Gartentagen

DIETACH. Es duftet, grünt und blüht und die Natur ist dabei, ihr schönstes Kleid überzuziehen. Der Schaugarten Messner möchten Sie daher zu den offenen Gartentagen im Mai, Juni und Juli, immer am Dienstag und Donnerstag, jeweils von 10 bis 17 Uhr in Dietach, Heubergstr. 41, herzlich willkommen heißen. Das Durchwandern eines Gartens tut der Seele gut und lässt uns die Hektik des Alltags für eine Weile vergessen. Teilen und vermehren Sie diese Gartenleidenschaft und besuchen Sie den...

  • 20.04.17
Freizeit

„Echte Helden wie wir“

Am 1. Dezember um 20:00 Uhr führen Messner-Baumann und Blaikner ihr Kabarett "Echte Helden wie wir" vor. Die Welt braucht Helden! Diesem zutiefst eingebrannten menschlichen Bedürfnis nach dem Heroischen gehen die drei Kultkabarettisten Fritz Messner, Manfred Baumann und Peter Blaikner in ihrem neuen Programm „Echte Helden wie wir“ nach und geben als selbsternannte Beratungscoaches bahnbrechende Anleitungen in einem Helden-do it yourself-Kurs. Wie wird man ein Held? Indem man...

  • 15.11.16
Lokales

Meinung: Brixleggs Marktstraße ist eine"Infarktstraße"

Auf einer "Marktstraße" will man gemütlich schlendern und verweilen. Nicht so in Brixlegg, denn hier gleicht sie einem hektischen Rummelplatz. Speziell im Abschnitt Ezeb/Messner ist die Verkehrssituation für absolut niemanden angenehm: Autofahrer müssen sich durchquetschen, für Radfahrer und Fußgänger ist das Überqueren der Straße ein riskantes Unterfangen. Alles wirkt unübersichtlich, Gehsteige enden plötzlich im Nichts. Man will sich hier nicht aufhalten, sondern so schnell wie möglich wieder...

  • 22.12.15
Wirtschaft
Die St. Veiter Unternehmerin Gabriele Meßner-Mitteregger (rechts), Green Esprit

Leistbare Mobilität in den Städten

ST. VEIT. Die Abteilung Umweltschutz der Landeshauptstadt Klagenfurt lud zum Abschluss-Kongress des LIFE+ / klimaaktiv-geförderten Projektes CEMOBIL. Rund 170 Personen aus elf Ländern besuchten diese Veranstaltung. Unter ihnen auch die St. Veiter Unternehmerin Gabriele Meßner-Mitteregger (rechts), Green Esprit. Green Meeting Das Umweltzeichen „Green Meeting“ wurde für diesen Kongress angestrebt und auch erreicht. Gabriele Meßner-Mitteregger, Lizenznehmerin für das österreichische...

  • 30.09.15
Lokales
Es kann auch passieren, dass ganz schlüssig demonstriert wird, wie ein Casting zum Kas-Ding wird.
5 Bilder

„da spielmann & da teife & da toad“

Das Querschläger-Quartett ist die kleine Version der Lungauer Kultgruppe um Fritz Messner, die sich ihre eigene, unvergleichbare Form zwischen Konzert und Kabarett geschaffen hat. Bei den Auftritten der Quartettbesetzung steht die lockere, kabarettistische Seite im Vordergrund. Die einzelnen Lieder werden durch die schrägen, kabarettistischen „Gschichtln“ von Fritz Messner aufbereitet und verbunden. Ein Schwerpunkt des neuen Programms sind die Lieder der neuen CD „da spielmann & da teife...

  • 03.09.15
Lokales
Im Anschluss findet eine offene Publikumsdiskussion mit Zugezogenen, VertreterInnen aus Politik, Vereinen und Kirche statt.

Kabarett & Diskussion: "Zuagroast oda Dahoam?"

Zugezogen oder Daheim? Dem Thema Zuzug kann auch mit Humor begegnet werden. Das zeigt eine Veranstaltung der Gemeindeentwicklung Salzburg in Zusammenarbeit mit dem Lungauer Kabarettisten Fritz Messner. Was das kritische Thema Zuzug betrifft, so ist Fritz Messner überzeugt: „Wir können heute, in einer Welt der fast uneingeschränkten Mobilität, in der alles und jeder ständig in Bewegung ist, nicht so weitertun, als würden wir immer noch in den idyllischen, isolierten Dörfern alter Heimatfilme...

  • 08.06.15
Leute

Senior Aktiv lädt zum Almauftrieb mit Reinhold Messner

Seit Jahrzehnten hat Reinhold Messner, einer der bekanntesten Bergsteiger überhaupt, eine Yakherde in Sulden, die er jedes Jahr selbst auf die Sommerweide unterhalb des Madritschjochs führt. Dieses Jahr kann man den Bergsteiger am 25. Juni begleiten. Abfahrt ist um 5 Uhr am Bahnhof Lienz, auch das Zusteigen entlang der Strecke ist möglich. Der Start in Sulden erfolgt um ca. 9 Uhr, von dort aus folgt der ca. zweistündige Fußmarsch. Wem der Weg zu weit ist, kann die Hälfte des Weges mit der...

  • 28.05.15
Lokales
LR Hannes Tratter (li.) und langjähriger Trophäenschau-Organisator Rudi Zorzi (re.), 25 Jahre lang Hegemeister am Plateau.
98 Bilder

Trophäenschau 2015 in Seefeld: Die Jagd im Vordergrund

Zufriedenstellende Abschussbilanz im vergangenen, befürchtete Gesetzesänderungen im kommenden Jahr. BEZIRK. Hunderte Jägerinnen und Jäger hatten an den beiden Trophäenschau-Tagen in der Seefelder WM-Halle ihre Ernte im Blick und beobachten mit Argusaugen die Änderungen im Jagdgesetz. "Die Basis ist auf 180", drückte Bezirksjägermeister Thomas Messner zur Eröffnung am Samstag den Unmut der Jägerschaft im Bezirk aus, machte aber klar: "Viele Konflikte sind hausgemacht. Es sollen nicht...

  • 13.04.15
Lokales
1573 Stück Rot-, 2660 Stück Reh- und 917 Stück Gamswild - so lautet die Abschussbilanz des vergangenen Jagdjahres.
4 Bilder

Bezirks-Trophäenschau am 11./12. April in Seefeld: Jahresbilanz und Gesetz im Visier der Jägerschaft

Die Ernte des Jagdjahres 2014/15 und die Novellierung des Jagdgesetzes stehen in Seefeld im Mittelpunkt. SEEFELD. Wenn Tirols größte Pflicht-Trophäenschau für den Bezirk Innsbruck-Land am 11. und 12. April in der WM-Halle Seefeld über die Bühne geht, stehen nicht allein die rund 2500 Trophäen und insgesamt 7381 registrierten Abschüsse des zu Ende gegangenen Jagdjahres im Mittelpunkt: Für die Mitglieder und die Führung des Tiroler Jägerverbandes sowie für Beamte und Politiker ist Seefeld eine...

  • 08.04.15
Leute

Reinhold Messner - Leben am Limit

Der Ausnahme-Alpinist Reinhold Messner feierte im September 2014 seinen 70.Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums tourte er Anfang März durch Österreich und sprach dabei über sein Leben am Limit. Am 5.März war Messner zu Gast in Salzburg und erzählte im Interview mit Bezirksblätter Web TV, wie er sich nun beschäftigt und warum er eigentlich keine 100 Jahre alt werden möchte.

  • 11.03.15
Lokales
BJM Messner: "Im Schnitt wurde in den letzten 10 Jahren auf einem extrem hohen Niveau gejagt"
2 Bilder

"Unsere Jäger tun ihr Möglichstes"

Die von der Politik vorgegebenen Abschusszahlen sind unrealistisch, meint BJM Thomas Messner. BEZIRK (lage). Den Druck auf die Jäger spürt auch das Wild, das als Sündenbock für Waldschäden herhalten muss. Die Schere zwischen Abschuss-Vorgaben und tatsächliche Abschüsse geht auseinander. Von Bezirk zu Bezirk ist die Erfüllung der Quote unterschiedlich, im Landesschnitt beträgt diese "nur" zirka 68 Prozent. "Im Bezirk Innsbruck Land haben die Jäger in den letzten Jahren alles unternommen, um die...

  • 25.02.15
Lokales
Das Liedgut der neuen CD “Frisch auf die Jagd hinaus” wurde von Franz Posch zusammengestellt.
2 Bilder

Tiroler Jäger und Franz Posch präsentieren neue CD "Frisch auf die Jagd hinaus"

Die schönsten Lieder und Weisen von der Jagd auf CD gebrannt: Präsentation ist am 14. November im KiWi Absam. TIROL. Der leidenschaftliche Volksmusiker und ORF-Moderator Franz Posch und Bezirksjägermeister Ibk.-Land Thomas Messner haben eine geheime Kooperation bei der Trophäenschau Anfang 2014 in Seefeld schon anklingen lassen, jetzt wird das Ergebnis präsentiert: Eine CD mit den schönsten Liedern und Weisen von der Jagd wird am 14. November 2014 um 19:30 Uhr im "KiWi" in Absam (Dörferstraße...

  • 06.11.14
Lokales
Strahlende Gesichter nach der Wahl: BJM Thomas Messner, LJM Anton Larcher.

Überwältigende Mehrheit für Thomas Messner bei der Wahl zum Bezirksjägermeister für Innsbruck-Land

BEZIRK. Es war ein Wahlergebnis, mit dem Bezirksjägermeister Thomas Messner selber nicht gerechnet hätte – mit 94 Prozent der Stimmen wurde der Gschnitzer dieser Tage bei der Bezirksversammlung in Mils eindeutig als Bezirksjägermeister wieder gewählt und wird auch in den kommenden sechs Jahren, die rund 3.000 Jägerinnen und Jäger des Bezirkes Innsbruck-Land führen und ihnen beratend zur Seite stehen. Für viele Jäger/innen war die eindeutige Wahl die erwartete Bestätigung, des seit Jahren...

  • 06.06.14
Lokales

Messner bereit für neue Amtsperiode

GSCHNITZ (cia). Thomas Messner erklärte sich bereit, für eine weitere Amtsperiode als Bezirksjägermeister zu kandidieren. Landesjägermeister Anton Larcher betonte die gute bisherige Zusammenarbeit gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN: "Ich kann mir gut vorstellen, mit ihm weiter zusammenzuarbeiten." Für den "Chef" des Tiroler Jägerverbandes ist es wahrscheinlich, dass Messner bei der Wahl am 4. Mai (nach Redaktionsschluss) erneut für das Amt bestellt wird.

  • 02.06.14
Leute
Mesner Josef Weigerstorfer (85) aus Bad Hall.
10 Bilder

Neuer Job mit 83 Jahren: Mesner in der Pfarre

Der alleinstehende Senior Josef Weigerstorfer (85) macht zweimal die Woche Dienst am Altar. BAD HALL. „Ich bin überall zu gebrauchen“, sagt Josef Weigerstorfer. Der 85-Jährige hat mit 83 Jahren noch das Mesner-Amt in der Pfarre übernommen. Damit ihm ja nicht langweilig wird. Pfarrer Pater Johannes fragte damals beim Enkel an, ob der Opa denn nicht Interesse hätte. „Man hat mich abgerichtet, ich habe alles leicht begriffen“, erzählt der alleinstehende Bad Haller schmunzelnd. Genauso schnell hat...

  • 17.04.14
Lokales
Bezirksjägermeister Thomas Messner wird bei der Trophäenschau in Seefeld die genauen Abschusszahlen vorlegen.
4 Bilder

BJM Thomas Messner: „Die Gams macht mir Sorgen!“

Seefeld ist am Wochenende Treffpunkt der Jäger. BJM Thomas Messner zieht Bilanz. SEEFELD. Die Casino- bzw. WM-Halle in Seefeld steht am 12./13. April wieder im Zeichen der Jagdwirtschaft im Bezirk. Bei der Trophäenschau wird über die Erfüllung von Abschussplänen im abgelaufenen Jahr diskutiert, über die Hege des Wildes und die Pflege des Waldes. Im BEZIRKSBLATT zieht Bezirksjägermeister Thomas Messner Bilanz: BB: Herr Bezirksjägermeister, wie zufrieden sind Sie mit der...

  • 09.04.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.