Moschendorf

Beiträge zum Thema Moschendorf

Das erste Tretroller-Rennen steigt am 13. August.

Mit dem Tretroller rund um die Pinkataler Wasserwelt

Beim ersten Pinkataler Tretroller-Rennen in der "Wasserwelt" zwschen Moschendorf und Gaas können Bewegungstalente am Sonntag, dem 13. August, ihr Talent beweisen. Es gibt zehn Teilnehmerklassen, die Roller werden zur Verfügung gestellt. Beginn ist um 10.00 Uhr, für etwa 17.30 Uhr ist die Siegerehrung vorgesehen. Es warten Sachpreise, Pokale und Medaillen für die jeweils drei Erstplatzierten pro Klasse. Anschließend steigt eine Tretroller-Party inklusive Erlebnisgrillen. Voranmeldungen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In ihrem familiären Moschendorfer Stein-Reich: Martin, Josef, Christine, Kurt und Markus Schwarz (von links).
 1   2

Unsere Familienbetriebe: Stein Schwarz in Moschendorf

Der 81 Jahre alte Steinmetzbetrieb Schwarz weist eine einzigartige personelle Konstellation auf. Wer einen "steinernen" Auftrag in meisterliche Hände geben will, wird bei der Firma Schwarz in jedem Fall fündig. Gleich vier Familienangehörige haben im Steinmetz-Metier die Meisterprüfung abgelegt und drücken dem Traditionsbetrieb ihren Stempel auf. Die Brüder Kurt und Josef übernahmen das Unternehmen 1994 von ihrer Mutter Gertrude, nachdem ihr Vater und Unternehmensführer Josef bereits 1979...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Am Samstag, dem 29. Juli, wartet ein Festprogramm.

Pinkataler Wasserwelt erlebt eine lange Nacht

Der Abend des kommenden Samstags verspricht, in der Wasserlebniswelt zwischen Gaas und Moschendorf eine besonders lange Nacht zu werden. Am Gelände des Freizeit-Areals wartet am 29. Juli ein buntes Programm. Kulinarische Attraktion sind Wildspezialitäten, für Live-Musik sorgen Hummel & Co. Beginn ist um 19.00 Uhr. Wann: 29.07.2017 19:00:00 Wo: Wassererlebniswelt, 7540 Moschendorf ...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Die Wasserwelt rockt

mit "C4C" Wann: 14.07.2017 ganztags Wo: Wassererlebniswelt, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Cornelia Kedl-Oswald (links) wird die Spitzenkandidatin bei den Gemeinderatswahlen; im Bild mit Vorgänger Josef Recker, SPÖ-Bezirksobfrau Verena Dunst und Ortsparteiobmann Werner Laky (von links).

SPÖ Moschendorf formiert sich neu

Die SPÖ Moschendorf geht mit einer neuen Spitzenkandidatin in die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl im Oktober. Die 43-jährige Polizeibeamtin Cornelia Kedl-Oswald folgt in dieser Funktion Josef Recker nach, der sich nach zehn Jahren als Vizebürgermeister aus dem Gemeinderat zurückzieht. Kedl-Oswald gehört seit 22 Jahren dem Gemeinderat an und ist seit 15 Jahren Obfrau des Prüfungsausschusses. Mehr Beiträge zur Gemeinderatswahl 2017 im Burgenland finden Sie hier.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Präsentation der Diplomarbeit (von links): Kurt Schwarz, Markus Schwarz, Bettina Roth, Annika Holpfer, Katharina Laky, Julia Feiertag, Marlene Lendl, Sonja Schwarz, Martin Schwarz, Josef Schwarz

Stegersbach: Maturantinnen analysieren Steinmetzbetriebs-Erweiterung

Die wirtschaftlichen Folgen der geplanten Betriebserweiterung im Moschendorfer Steinmetzbetrieb Schwarz haben fünf Maturantinnen der Handelsakademie Stegersbach analysiert. Ihre Ergebnisse haben Annika Holpfer, Katharina Laky, Julia Feiertag, Marlene Lendl und Sonja Schwarz in ihre Diplomarbeit verpackt. Dabei arbeiteten die fünf eng mit ihren Auftraggebern zusammen, schließlich soll die Erweiterung des Betriebs in naher Zukunft stattfinden. "Wir haben viele brauchbare Rechenergebnisse...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die historische Meistermannschaft des UTC Moschendorf feierte eine ungeschlagene Saison und den Aufstieg in die Landesliga.
  3

Tennis: Moschendorf schafft Historisches

Die Tennisspieler des UTC Moschendorf schafften etwas Einmaliges in ihrer Geschichte, die Neuberger ebenfalls. Kristof Sziklai, Philipp Schlaffer, Georg Gamauf, Gerd Heindl, Markus Böhm, Michael Böhm und Ingemar Radosztics haben es geschafft. Der UTC Moschendorf steigt ungeschlagen von der Landesliga B in die erste Landesliga auf. Für den Verein ist es der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Mit einem 8:1 Sieg über Pinkafeld wurde das Meisterstück endgültig fixiert. In der Landesliga A gehen...

  • Bgld
  • Güssing
  • David Marousek

Auslandsburgenländertreffen

mit Picnic Wann: 02.07.2017 14:00:00 Wo: Weinmuseum, Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Catherine Hörburger (rechts) mit Frauenlandesrätin Verena Dunst in ihrem neuen "Uhudler-Atelier".
 1

Kunst-Atelier fürs Moschendorfer Weinmuseum

Im Weinmuseum Moschendorf hat die Malerin Catherine Hörburger ihr "Uhudler-Atelier" eröffnet. Hörburger, die sich auf die Bemalung von hölzernen Weinfässern spezialisiert hat, will hier "Wein und Kunst verbinden", zumal sie Besuchern auch Wein, Spritzer, andere Getränke und kleine Imbisse serviert. Zu den ersten Gästen zählte Frauenlandesrätin Verena Dunst.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auch Walter Strobl, Peter Schlaffer, Reinhold Peischl und Wolfgang Gruber (von links) unterhielten die Besucher.
  2

17mal Volksmusik im Weinmuseum Moschendorf

Beim Moschendorfer Musikantentreffen im Weinmuseum gab es nicht volkstümliche, sondern echte Volksmusik zu hören. 13 Ensembles und vier Solisten aus den drei südburgenländischen Bezirken, aus der Steiermark und Ungarn spielten auf. Auch Walter Strobl, Peter Schlaffer, Reinhold Peischl und Wolfgang Gruber (von links) unterhielten die Besucher.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Turnier

auf der einzigen Boccia-Boule-Bahn Wann: 16.06.2017 ganztags Wo: Wassererlebniswelt, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

Saison-Eröffnung in der Pinkataler Wasser-Welt

Mit einer Eröffnungsparty inklusive "Erlebnisgrillen" startet die Badesaison in der "Wassererlebniswelt" zwischen Moschendorf und Gaas. Los geht es am Freitag, dem 2. Juni, ab 18.00 Uhr. Die Live-Musik kommt von Hummel + Co. Wann: 02.06.2017 18:00:00 Wo: Wassererlebniswelt, 7521 Gaas auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Lange Nacht der Steinmetze

bei Stein Schwarz Wann: 01.06.2017 17:00:00 bis 01.06.2017, 21:00:00 Wo: Stein Schwarz, Nr. 131, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

Saison Opening Party

mit Erlebnisgrillen und Livemusik mit "Hummel+Co." Wann: 02.06.2017 18:00:00 Wo: Wassererlebniswelt, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Das Moschendorfer Weinmuseum ist Ausflugsziel und beliebte Veranstaltungsstätte, weiß Verschönerungsvereins-Obfrau Isabella Laky.
  24

Moschendorf hat Wasser, Wein und weites Land

Mit Verschönerungsvereins-Obfrau Isabella Laky durchs Dorf an der ungarischen Grenze Wer Wein und Wasser in kombinierter Form kennenlernen will, wird in Moschendorf mit Sicherheit fündig. Für Uhudlerfreunde Dass der Ort für seinen Weinbau weithin bekannt ist, kann Isabella Laky nur unterstreichen. "Vor allem Uhudler wird viel angebaut", erzählt die Verschönerungsvereins-Obfrau. Die meisten Weinbauern verkaufen ihre Weine direkt. Mit dem Buschenschank Gassler und dem Weinmuseum gebe es auch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
120 Gebäude, hauptsächlich Weinkeller, wurden ans Kanalanetz angeschlossen.

Komplette Moschendorfer Kellergasse hat nun Kanalanschluss

In der Moschendorfer Kellergasse verfügen nun alle 120 Gebäude über einen Kanalanschluss. Die Verlegung der Rohrstränge auf einer Gesamtlänge von rund drei Kilometern ist abgeschlossen, bis zum Sommer folgt die Neu-Asphaltierung der vom Kanalbau in Mitleidenschaft gezogenen Straße. 580.000 Euro hat das Projekt gekostet, 37 % davon kommen über Förderungen herein. "Die Weinkeller und anderen Immobilien in der Kellergasse erfahren dadurch eine erhebliche Aufwertung. Das merkt man auch daran,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bis zum Schulbeginn im September ist der Umbau abgeschlossen.

Moschendorf: Rundum-Sanierung für Schule und Kindergarten

170.000 Euro investiert die Gemeinde Moschendorf in die Renovierung des Volksschul- und Kindergartengebäudes, die Ende Mai beginnen wird. Geplant sind im Sinne eines behindertengerechten Zugangs ein neuer Eingang an der Rückseite, weiters neue Sanitäranlagen, ein Schlafraum, ein Wickeltisch und eine Fußbodenheizung, erläutert Bgm. Werner Laky. Verbunden mit dem Umbau des 1961 errichteten Hauses ist auch eine Erweiterung der Betreuung. Statt wie bisher von Drei- bis Sechsjährigen kann der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Eröffnung

Wassererlebniswelt Wann: 12.05.2017 18:00:00 Wo: Wassererlebniswelt, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

Saisoneröffnung Weinmuseum

mit Jungweinverkostung Wann: 30.04.2017 ganztags Wo: Weinmuseum, Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
750 Euro konnte Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath (Mitte) in Empfang nehmen.

Moschendorfer Jugend spendet der Krebshilfe

Eine Spende von 750 Euro hat die Jugend Moschendorf der burgenländischen Krebshilfe Burgenland übergeben. Das Geld stammt aus einem Punsch- und Glühweinstand sowie einer Weihnachtsdisco, die die Jugendlichen im Dezember organisiert hatten. "Wir werden das Geld für die Beratung von Krebspatienten und ihren Angehörigen verwenden", freute sich Krebshilfe-Geschäftsführerin Andrea Konrath.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige

Grenzweg bei Moschendorf: Gemeinde Eberau wird vom Land im Stich gelassen

„Es ist unverständlich, dass die Marktgemeinde Eberau bereits über neun Jahre lang nach Öffnung dieses Grenzweges seitens des Landes im Stich gelassen wird. Nachdem Landesrat Bieler eine 80%ige Förderung zugesagt hat, will er nun nichts mehr davon wissen und lässt Eberau im Stich“, sagt Güssings Bezirksparteiobmann Walter Temmel. Die Grenzgemeinden Eberau, Szentpeterfa/Petrovo, Selo/Prostrum und Moschendorf haben jahrelang das Land Burgenland aufgefordert, den für die Grenzbewohner wichtigen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Das preisgekrönte "Domrep Pils" von Dominique Schilk und Adalbert Windisch ist nun auch für Bierliebhaber im Burgenland erhältlich.
 4

Bestes Pils Österreichs: Wir verlosen sechs Sixpacks

Mit seinem "Domrep Pils" hat der gebürtige Moschendorfer Adalbert Windisch bei der Staatsmeisterschaft der Bier IG für Furore gesorgt. Er erhielt die Goldmedaille für Österreichs bestes Pils. Windisch betreibt mit Dominique Schilk die "Collabs Brewery" und das Lokal "Hawidere" in Wien. Das "Domrep" ist ein besonders süffiges Pils, das durch fruchtige Hopfennoten und angenehme Herbe besticht. Als Durstlöscher ist es ebenso geeignet wie als Speisenbegleitung. Auch im Burgenland ist das...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Martin Wurglits
© ÖRK / Jürgen Hammerschmied

Jede Blutspende zählt - Blutspendeaktion Moschendorf!

... Seit 01.01.2016 ist ein amtlicher Lichtbildausweis bei jeder Blutspende verpflichtend! Montag, 17.04.2017 09.00-12.00 und 13.00-15.30 Uhr Mehrzweckhalle Moschendorf, Nr. 84 Bitte um Verständnis, dass die Annahme zur Blutspende spätestens bis 30 Minuten vor Ende der Blutspendeaktion erfolgen kann. Jede Blutspende zählt - Bitte kommen auch Sie Blutspenden! In Österreich wird alle 90 Sekunden eine Blutkonserve benötigt, insgesamt bis zu 350.000 Konserven pro Jahr....

  • Bgld
  • Güssing
  • Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland Österreichisches Rotes Kreuz
Adalbert Windisch (links) braut das preiskrönte Domrep-Pils, Bruder und Getränkeerzeuger Anton Windisch vertreibt es.
 3   3

Moschendorfer braute Österreichs bestes Pils

Ein gebürtiger Moschendorfer hat Österreichs Pils des Jahres 2016 gebraut. Adalbert Windisch, der gemeinsam mit Dominique Schilk in Wien die Brauerei Collabs führt, bekam für sein "Domrep Pils" bei der Staatsmeisterschaft der Bier IG die Goldmedaille. "Es ist ein besonders süffiges Bier, das durch fruchtige Hopfennoten und angenehme Herbe besticht. Es ist als Durstlöscher ebenso geeignet wie als Speisenbegleitung", beschreibt Windisch seine Kreation. Auch im Burgenland ist das Gold-Gebräu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.