Regionssieger

Beiträge zum Thema Regionssieger

Wirtschaft
Kammerdirektor Ferdinand Grüner, LK-Präsident Josef Hechenberger, die Regionssieger Johannes, Claudia und Hansjörg Landmann, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Tierzuchtdirektor Rudolf Hußl, Bezirksobmann Josef Heim.

Erster Tierwohlpreis
Landwirtschaftskammer verleiht erstmals Tierwohlpreis

Neun Betriebe wurden mit dem Tierwohlpreis der Landwirtschaftskammer ausgezeichnet. TIROL, OBERNDORF (niko). 2019 steht bei der Landwirtschaftskammer Tirol unter dem Motto „Tierwohl – wir schauen drauf!“. Neben verschiedenen Initiativen zur Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung wurde auch ein Tierwohlpreis ausgeschrieben, zu dem sich jeder vieh-haltende Betrieb bewerben konnte. Über 80 Bewerbungen gingen ein. Letztlich wurden acht Regionssieger sowie ein Landessieger gekürt. Die...

  • 05.11.19
Wirtschaft
 Bezirksstellenleiter Peter Frank, Regionsleiter Otmar Juen, Bezirksbäuerin Gertrud Denoth, LK-Präsident Josef Hechenberger, die Regionssieger Christine und Josef Nigg, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Tierzuchtdirektor Rudolf Hußl und Kammerdirektor Ferdinand Grüner.
2 Bilder

Landwirtschaftskammer
Zwei Landecker Betriebe mit dem Tierwohlpreis ausgezeichnet

BEZIRK LANDECK. 2019 steht bei der Landwirtschaftskammer Tirol unter dem Motto „Tierwohl – wir schauen drauf!“. Neben verschiedenen Initiativen zur Wissensvermittlung und Bewusstseinsbildung wurde auch ein Tierwohlpreis ausgeschrieben. Auszeichnung für das Tierwohl Viele Menschen haben heute keinen Bezug mehr zum Thema Tierhaltung. Trotzdem wird in den verschiedensten Medien immer wieder darüber und auch über das „Tierwohl“ diskutiert. Deshalb informiert die Landwirtschaftskammer verstärkt...

  • 04.11.19
Lokales
Stolze Regionssieger 2018: Carmen Poglitz-Raffler, Chefin des "Lindenwirt" mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (r.) sowie WOCHE Graz-Geschäftsstellenleiter Philip Fürstaller (l.)

Regionalitätspreis: Die Vorjahrssiegerin über ihre Emotionen nach dem Triumph und im Jahr danach
"Die Urkunde hängt jetzt über der Schank"

Alles ist möglich: Das zeigt der Regionalitätspreis Jahr für Jahr bei der feierlichen Auszeichnung der Regionssieger. Während 2017 in Graz das Innenstadt-Geschäft "'s Fachl" die Nase vorne hatte, durfte sich im Vorjahr die resolute Chefin des Restaurants Lindenwirt in Wetzelsdorf über den Preis freuen. "Es war ein Wahnsinn, wie viele Menschen mit uns im Finale mitgefiebert haben", erinnert sich Poglitz gerne an den November zurück. Voller Stolz hat sie nach der Verleihung Urkunde und Trophäe...

  • 21.08.19
Wirtschaft
Die große NOVA-Mitarbeiterfamilie. Der NOVA-Arbeitsplatz ist attraktiv und bietet viele Vorteile.
2 Bilder

Preis der Region: Therme und Hotel NOVA bedanken sich

Der weststeirische Leitbetrieb Therme und Hotel NOVA holt im Bezirk Voitsberg den Preis der Region. Die Standbeine von Hotel und Therme NOVA wurden in den letzten 13 Jahren ständig erweitert. Sowurde aus dem anfänglichen Wellnesshotel 2008 auch ein Gesundheits- und Kurhotel für den Stütz- und Bewegungsapparat und 2015 durch die Eröffnung des Institutes in der Therme NOVA, mit der Möglichkeit auf Überweisungsschein Therapien in Anspruch zu nehmen, das Gesundheitsangebot erweitert. Jungbrunnen...

  • 02.11.17
Wirtschaft
Landessieger Maltschacher Seewirt und Bärenwirt
3 Bilder

Maltschacher Seewirt und Bärenwirt bekommen „Krone der Gastlichkeit“

Landeshauptmann Kaiser, Genuss Region Österreich und Kronen Zeitung zeichneten beste Wirte Kärntens aus Der größte Wirte-Wettbewerb Österreichs unter dem Namen "Krone der Gastlichkeit" ging gestern mit der Prämierung der Top-Genusswirte, der Regions-und Landessieger zu Ende. Landeshauptmann Peter Kaiser zeichnet gemeinsam mit Obfrau der Genuss Region Österreich - Margareta Reichsthaler, und Kronen Zeitung Chefredakteur Hannes Mößlacher die besten Wirte Kärntens und ihre landwirtschaftlichen...

  • 05.07.16
Lokales
Freude:  Rudolf Schober nahm den Pokal von Gerhard Fladenhofer und Angelika Thenhalter entgegen.

Mürzer Feuerwehr holte sich den Sieg

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mürzzuschlag wurde zur beliebtesten Feuerwehr des Mürztals gewählt. Die Wahl rund um die beliebteste Feuerwehr der Steiermark ist geschlagen. Bei der Aktion, die die WOCHE mit der Unterstützung namhafter Sponsoren, darunter auch das Langenwanger Unternehmen Hydrosnow, initiiert hat, wurden insgesamt 200.000 Stimmen abgegeben. In der Region Mürztal holte sich die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Mürzzuschlag den Sieg. Platz zwei geht an die Freiwillige...

  • 25.11.15
  •  1
Lokales
Strahlende Sieger der WOCHE-Wahl: Die Freiwillige Feuerwehr der Stadtgemeinde Fehring.

Fehring hat die beliebteste Feuerwehr

Die WOCHE-Wahl ist geschlagen. Die beliebteste Feuerwehr des Bezirks kommt aus Fehring. Die Steirer haben alles gegeben, um ihre persönlichen Lieblinge im Rahmen der WOCHE- Wahl der beliebtesten Feuerwehr zu unterstützen. Ob nun per Stimmzettel, mit einem Facebook-Like oder auch kreativen Videos – der Einsatz der Feuerwehrfans war großartig. Strahlender Regionssieger der Südoststeiermark ist die Freiwillige Feuerwehr Fehring. Auf Platz zwei findet sich die Freiwillige Feuerwehr aus Lichendorf...

  • 25.11.15
Sport

Liezen: WOCHE-Trainer des Jahres stehen fest

Mit mehr als 20.000 Stimmen gewann Bernhard Krenn die WOCHE-Nachwuchstrainerwahl im Bezirk Liezen. Die WOCHE-Nachwuchstrainerwahl 2014 ist geschlagen. Im Ennstal gibt es nach vielen Wochen des Stimmensammelns einen klaren Sieger – Bernhard Krenn vom NZ Salzatal. Der U11 Coach aus Landl hat offiziell 16.016 Stimmen erhalten. Allerdings hatte der engagierte Nachwuchstrainer Pech mit dem Paketdienst, der ein letztes Paket mit knapp 5.000 Stimmen im Lager schlichtweg vergessen hatte. Die Stimmen...

  • 04.06.14
Sport
Toni Kaiser mit Sohn Christopher, der in Oberaich in der "Ersten" spielt.

Mit Wahlplakat vor den Vorhang

Anton Kaiser gewann in der Region Bruck und wurde Gesamtdritter. Alexandra Eppich und Helmut Eichberger rührten sogar mit einem eigens kreierten Wahlplakat ("Liste 1 Toni Kaiser") für ihren Oberaich U 12-Trainer Anton Kaiser die Werbetrommel. Und das mit enormen Erfolg. Seine 39.241 Stimmen und Votings waren nicht nur der Wahlsieg in der Region Bruck, sondern hievten "Toni" auch auf Rang drei der Gesamtwertung! Dabei, allzu viel Rummel ist nicht seins. "Ich bin schon als aktiver Fußballer...

  • 04.06.14
Sport
Engelbert Wabnegger mit Gattin Sonja in der Leobener Redaktion

Zwei Trofaiacher Kopf an Kopf

Engelbert Wabnegger gewann im Bezirk Leoben vor Rene Reichmann. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Trofaiacher Nachwuchstrainern Engelbert Wabnegger und René Reichmann, das letztendlich Wabnegger mit 17.919 Stimmen für sich entschied. "Jetzt steigt mir die Ganslhaut auf", war Wabneggers erste Reaktion, als er von seinem Sieg im Leobener Bezirk erfuhr. Dabei haben seine Nachwuckskicker erst in den letzten Wochen so richtig mit dem Stimmzettelsammeln begonnen. Davor wurde aber...

  • 04.06.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.