Alles zum Thema serbisch-orthodoxe Kirche

Beiträge zum Thema serbisch-orthodoxe Kirche

Gedanken
Lange Nacht der Kirchen: Bischof Hermann Gletterl im Gespräch mit Franz Fischler im Bischofshaus in Innsbruck.
6 Bilder

Tolle Bilanz der Langen Nacht der Kirchen
Tausende Besucher setzen ein kraftvolles Zeichen

Rund 20.000 Besucher nahmen die Angebote der 12. Langen Nacht der Kirchen in der Diözese Innsbruck an und strömten zu den Pfarren, Ordensgemeinschaften, Jugendgruppen und zahlreichen Initiativen. INNSBRUCK (dibk). In der Diözese Innsbruck beteiligten sich neben der katholischen Kirche auch die evangelische Kirche und die serbisch-orthodoxe Kirche an der Langen Nacht. Geworben wurde heuer mit dem Motto: Dann singt ihr Lieder wie in der Nacht, in der man sich heiligt für das Fest. (Jes...

  • 25.05.19
  •  1
Gedanken
Kirche erleben: mit und in der Straßenbahn bei der Langen Nacht der Kirchen in Innsbruck.

Lange Nacht der Kirchen
"HOP ON - HOP OFF", mit der Straßenbahn von Kirche zur Kirche.

Unterwegs mit den IVB bei der Langen Nacht der Kirchen. Nicht nur für die Reise von Kirche zur Kirche, sondern auch mit eigenen Programmpunkten. INNSBRUCK (dibk). Die Eröffnung der neuen Straßenbahn-Linien Anfang des Jahres hat die Diözese Innsbruck motiviert, eine Kooperation mit der IVB zu einzugehen und die Linie 2 direkt ins Programm einzubeziehen. "Dieses Projekt bewegt viele Menschen – im wörtlichen und im übertragenen Sinn." Linie 2 bewegtViele Kirchen, die mitmachen, liegen an der...

  • 14.05.19
Lokales
Priester Dalibor Brnzej und Initiator Zoran Sijakovic freuen sich, schon bald die Pforten der Kapuzinerkirche für alle öffnen zu können.

Braunauer Kapuzinerkirche verkauft
Hier entsteht nun "eine Kirche für alle"

BRAUNAU. In Braunau und Umgebung leben zirka 5.000 Serben. Einer davon ist Zoran Sijakovic. 2012 hat der ÖVP-Gemeinderat gemeinsam mit der Ordensschwester Katharina Franz, vom Franziskanerorden in Vöcklabruck, eine Initiative zur Errichtung einer Serbisch-Orthodoxen Glaubensgemeinschaft in Braunau ins Leben gerufen. Nun, sechs Jahre später, sollte im April, rechtzeitig für Ostern, ein Ende des Projektes sichtbar werden.  Ökumenische Kirche"Es gibt sehr viele Serbisch-Orthodoxe Gläubige in...

  • 12.02.19
Lokales
Am Epiphanie-Schwimmen nahmen 16 Gläubige teil.
2 Bilder

Serbisch-orthodoxe Pfarre
Traditionelles Epiphanie-Schwimmen am Ausee

LINZ. Am traditionellen Epiphanie-Schwimmen der Serbisch-orthodoxen Pfarre Linz nahmen am Ausee 16 Schwimmer teil, darunter der serbische Botschafter Nebojsa Rodic. Das Epiphanie-Fest wird als Tag der Taufe Jesu und Offenbarung der allerheiligsten Dreifaltigkeit gefeiert. Gewonnen hat Katarina Pipeleva, die einzige Frau im Teilnehmerfeld.

  • 22.01.19
Freizeit
Die Außenansicht ist recht schlicht gehalten
6 Bilder

Serbisch-Orthodoxe Kirche in Wien

Die Auferstehungskirche, Wiens größte serbisch-orthodoxe Kirche, wurde in einer aufgelassenen Straßenbahngarage errichtet und am 26. Oktober 2002 geweiht. Ab 2006 fand ein Umbau statt, der mit der Neueinweihung der Kirche am 30. September 2007 abgeschlossen wurde. Bei dem Umbau wurden unter anderem die zwei Kirchtürme errichtet. Außen eher schlicht, innen wunderschön. Wo: Kirche Christi Auferstehung, Engerthstr. 158, 1020 Wien ...

  • 10.09.18
  •  16
  •  24
Lokales

Serbisch-orthodoxe Kirche: Spende für Lebenshilfe

SAALFELDEN. Pfarrer Ostojic Gojko von der serbisch-orthodoxen Glaubensgemeinschaft in Saalfelden nutzte die Gottesdienste im Advent bis zum Weihnachtsfest am 7. Jänner, um seine Gemeinde zum Spenden für die Lebenshilfe aufzurufen. So konnte nun an das Team der Werkstätte Saalfelden die stolze Summe von 1.000 Euro übergeben werden. Herzlichen Dank an die serbisch-orthodoxe Gemeinde! Text: Lebenshilfe

  • 15.01.18
Gedanken
25 Jahre serbisch-orthodoxe Kirche in Tirol wurde mit einem Festgottesdienst gefeiert.
2 Bilder

25 Jahre serbisch orthodoxe Kirche in Tirol

Festfeier mit Bischof Andrej Cilerdzic und Diözesanadministrator Jakob Bürgler INNSBRUCK (dibk). Mit hunderten Gläubigen wurde am 2. Juli in der Kapelle der Sieberer Schule stimmungsvoll das 25-Jahr-Jubiläum der serbisch-orthodoxen Kirchengemeinde in Innsbruck gefeiert. Der Festgottesdienst wurde im Rahmen der Kirchenpatrons-Feier, Geburt von Johannes des Täufers, begangen. Hauptzelebrant war Andrej Cilerdzic, Bischof der serbisch-orthodoxen Kirchen von Österreich, der Schweiz, Italien und...

  • 05.07.17
Gedanken
3 Bilder

Neuer Vorsitz der serbischen Glaubensgemeinschaft in Tirol

Der neue serbisch-orthodoxe Bischof für Österreich, Andrej Ćilerdžić, besuchte gemeinsam mit dem Bischofsvikar für Süd-West-Österreich und Pfarrer von Innsbruck, Aleksandar Stolić, am Montag den katholischen Innsbrucker Diözesanadministrator Jakob Bürgler. Im Bischofshaus am Domplatz entwickelte sich zwischen den Glaubensvertretern ein entspanntes und konstruktives Gespräch im Zeichen der Ökumene. Die bereits bestehenden guten Beziehungen zwischen den christlichen Gemeinschaften wurden dabei...

  • 23.02.16
Lokales
.... vom Canal Grande aus gesehen, Kirche rechts. (auch in Triest gibt es einen Canal Grande )
8 Bilder

Serbisch-orthodoxe Kirche in der norditalienischen Stadt Triest.

Kirche der Dreifaltigkeit und des Hl. Spyridon Die Kirche der Dreifaltigkeit und des Hl. Spyridon, auch San Spiridione genannt, ist die serbisch-orthodoxe Kirche in der norditalienischen Stadt Triest. Interesse ? : https://de.wikipedia.org/wiki/Kirche_der_Dreifaltigkeit_und_des_Hl._Spyridon_%28Triest%29 Wo: Triest, Triest auf Karte anzeigen

  • 26.11.15
  •  2
  •  28
Lokales
19 Bilder

Neuer Diakon für die Serbisch-Orthodoxe Kirche in Enns

ENNS (eg). Viele Besucher unter ihnen auch Landeshauptmann Josef Pühringer und Bürgermeister Franz Stefan Karlinger kamen in die Serbische-Orthodoxen Kirche in Enns um der Weihe von Jovan Bolic zum Diakon beizuwohnen. Er ist der Bruder des Ennser Pfarrer Ljubomir Bolic. Der Wiener Diözesanbischof Andrej Cilerdzic nahm die Weihung vor und viele Gläubige, darunter natürlich auch die Familie des frisch geweihten Diakons, nahmen an dieser Zeremonie teil. Die serbisch-orthodoxe Kirche ist in...

  • 03.08.15
Lokales
Zoran Sijakovic (3. v. l.) zeigt Bischof Andrej die denkmalgeschützte Kapuzinerkirche. Der Bischof zeigte sich beeindruckt.
2 Bilder

Auf der Suche nach einer Kirche

BRAUNAU (ah). Zoran Sijakovic ist Braunauer VP-Gemeinderat, Musiker, Kunsthistoriker, Gildenmeister der Innviertler Künstlergilde, Gründer des Kulturvereins Danica-Austria und Integrationsbotschafter Österreichs. Und – er gehört so wie etwa weitere 5000 Personen im Bezirk dem serbisch-orthodoxen Glauben an. Vor drei Jahren hat er gemeinsam mit der Ordensschwester der Franziskanerinnen von Vöcklabruck, Katharina Franz, eine Initiative ins Leben gerufen, deren Ziel die Errichtung eines...

  • 03.03.15
Lokales
Im Judentum feiert man im Winter Chanukkah.
4 Bilder

Gefeiert wird in allen Religionen

Weihnachten feiern nur die Christen – doch alle Religionen haben ihre Höhepunkte im Jahresverlauf. „Ich liebe die Weihnachtszeit, wenn alles nach Zimt und Mandeln riecht und die Straßen mit Lichterketten geschmückt sind“, sagt Amira. Die 25-Jährige ist keine Christin, aber in Linz geboren und aufgewachsen. Der Frage, ob denn auch Muslime Weihnachten feiern, begegnet sie gerade im Advent häufig. Offiziell gibt es Weihnachten im Islam nicht, „selbstverständlich wird das Fest jedoch im Alltag...

  • 19.12.14
Lokales

Denkmalpreis für Linzer Pfarre

Seit 2002 vergibt das Land Oberösterreich Denkmalpreise für die beispielhafte Sanierung von historischen Objekten und Bauwerken. 2013 werden diese Preise zum zehnten Mal vergeben. "Die Vergabe der Denkmalpreise ist ein Signal für die Bedeutung der Denkmalpflege in unserem Land", sagt Landeshauptmann Josef Pühringer: "Denkmale sind stumme Zeugen unserer Geschichte, sie weisen auf das Wachsen und Werden unseres Landes hin und prägen das Gesicht unseres Landes." Einer der mit 7500 Euro...

  • 13.09.13
Lokales

Seht, ich mache alles neu - Ökumenisches Segensgebet

Es laden ein: Katholische Pfarren des 2. Bezirkes Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Am Tabor Serbisch Orthodoxe Kirche zur Auferstehung Christi + Kinderprogramm mit den Kisi Kids Wien am Freitag, 21. Juni 2013 um 18 Uhr im Rudolf Bednarpark/Nordbahnhofviertel Vorgartenstr.126 Wann: 21.06.2013 18:00:00 Wo: Rudolf Bednar-Park, Vorgartenstr. 126, 1020 Wien auf...

  • 17.06.13
Lokales
Seit 13 Jahren sein eigener Hausmeister: Pfarrer Ferenc Simon beim Schneeschaufeln
5 Bilder

Ganz normal: Der Pfarrer als Hausmeister

Seit 13 Jahren ist Ferenc Simon Pfarrer am Tabor. Das Schneeschaufeln ist für ihn die natürlichste Sache der Welt. „Man muss es als eine Art Sport an der frischen Luft sehen“, lacht Ferenc Simon. Nur das frühe Aufstehen um halb Sechs sei weniger angenehm. „Wenn um sieben Uhr die Kinder kommen, muss schließlich alles schneefrei sein.“ Außerdem habe er kräftige Hilfe durch die im Pfarrhaus wohnenden Studenten. „Die packen immer mit an!“ Die Bodenhaftung nicht verlieren „Als Pfarrer muss man...

  • 02.03.13
Lokales
4 Bilder

Weihnachten in der serbisch-orthodoxen Kirche

ENNS. Zu einem Zeitpunkt, da schon die ersten Christbäume nach erledigtem Dienst auf der Straße herum lungern, steht einigen Bürgern in der Region das Weihnachtsfest erst bevor. Die serbisch-orthodoxe Gemeinde Enns feiert wie auch die orthodoxen Gläubigen in Russland, der Ukraine oder Mazedonien nach dem alten julianischen Kalender am 6. Jänner den Heiligen Abend. "Das Fest ist ja das gleiche wie bei unseren katholischen und evangelischen Brüdern und doch sind manche Bräuche etwas anders", sagt...

  • 02.01.13
Lokales
Ivica Stojak: Lange Nacht der Kirchen 2012 – Besuch bei der serbisch-orthodoxen Kirche in Linz
27 Bilder

Lange Nacht der Kirchen – Besuch bei der serbisch-orthodoxen Kirche in Linz

Im Rahmen der langen Nacht der Kirchen am 01. 06. 2012 gab es u. a. auch die einzigartige Möglichkeit, die serbisch-orthodoxe Kirche in Linz zu besichtigen. Die Serbisch-orthodoxe Gemeinde in Linz wurde 1969 gegründet und setzt sich aus orthodoxen Gläubigen der Länder des ehemaligen Jugoslawiens, sowie aus Bulgarien, Rumänien und Georgien zusammen. Im Jahr 1991 wurde die damalige Hafenkirche St. Severin von der Gemeinde renoviert und neu gestaltet. Dabei wurden Altarraum, Wände und...

  • 02.06.12
Lokales
Etwa 200 Besucher erwartet der Priester Knezevic in der Messe zum Jahreswechsel in Hernals.

Neujahr: Jetzt feiern Serben

Teile der orthodoxen Kirche begehen den Jahreswechsel am 13. Jänner Für die serbische Gemeinde in Wien beginnt erst jetzt der Feiertagsreigen. Nach Weihnachten, das am 6. Jänner stattfand, wird am Donnerstag das neue Jahr eingeleitet. (bar). Während die gröbsten Schäden der Silvesternacht schon wieder beseitigt wurden, beginnt für einen beträchtlichen Teil der Wiener das neue Jahr erst. Denn einige orthodoxe Nationalkirchen haben den gregorianischen Kalender bis heute nicht...

  • 12.01.11