Simon Heilig-Hofbauer

Beiträge zum Thema Simon Heilig-Hofbauer

Salzburg will mehr biologische und regionale Lebensmittel in öffentlichen Kantinen verwendet wissen.
Aktion 3

Unsere Erde
Mehr Bio und regionale Lebensmittel in Salzburgs Schulen

Bis 2025 soll in Schulbuffets ein Bio-Anteil von 35 Prozent und ein 50-prozentiger Anteil an regionalen Lebensmitteln verwendet werden. Außerdem sollen Einweg-Plastikflaschen und -becher in Getränkeautomaten durch Mehrweg ersetzt werden.  SALZBURG. Im Salzburger Landtag wurde am Mittwoch (13. Oktober) eine Initiative der Grünen für mehr Bio-Essen und Mehrweg an Schulen einstimmig beschlossen. Damit verstärkt man einen Beschluss des Landtages vom Jänner 2021, in dem für mehr biologische und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Um auf breitflächige Maßnahmen verzichten zu können braucht es eine höhere Impfrate.
4

Corona-Strategie
Land Salzburg startet Stufen-Plan ab 15. September

Der Herbst bringt die Wende in der Maßnahmen-Strategie gegen die Ausbreitung von Covid-19 in Salzburg. Ab Mitte September ist nicht mehr die 7-Tages-Inzidenz ausschlaggebend für weitere Restriktionen sondern die Belegung der Intensivstation.  SALZBURG. Aktuell seien Patienten im Spital und auf der Intensivstation ungeimpft. Deshalb wolle man sich nicht mehr auf die 7-Tages-Inzidenz sondern auf die Hospitalisierungen als Bemessungsgrundlage für die Einführung von weiteren Maßnahmen...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Heinrich Schellhorn, Landessprecher der Salzburger Grünen und Landeshauptmann-Stellvertreter.
6

Grüne Salzburg
Mit Investitionen in den Klimaschutz raus aus der Krise

Bei der Landesversammlung der Salzburger Grünen spricht Bundesparteichef Werner Kogler über säumige Bundesländer in der Corona-Krise, neue Arbeitsplätze durch Klimaschutzmaßnahmen und Verschärfungen im Strafrecht für Terroristen.  SALZBURG. Die Landesversammlung der Salzburger Grünen stand 14. November ganz im Zeichen der Pandemie. Am Veranstaltungsort St. Virgil hatte sich lediglich das Kernteam versammelt. Die Mitglieder nahmen via Videokonferenz teil. Der "Grünen Verantwortung" stellen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Simon Heilig-Hofbauer ist der neue Landesgeschäftsführer der Salzburger Grünen.
2

Coronavirus in Salzburg
Betreuungsanspruch bei Druck nutzen

Schulen und Kindergärten bleiben grundsätzlich im Lockdown offen. Die Entscheidung ob ihre Kinder weiterhin Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen besuchen, liegt bei den Eltern. Grüne und Arbeiterkammer appellieren nicht auf Notsituationen zu warten, eher der Betreuungsanspruch genutzt wird.  SALZBURG. Für die Salzburger Grünen ist es wichtig, dass Eltern nicht erst in Überlastungssituationen auf dieses Angebot zurückgreifen: „Eltern haben einen Anspruch auf die Betreuung und pädagogische...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Simon Heilig-Hofbauer ist der neue Landesgeschäftsführer der Salzburger Grünen.

Karriere
Simon Heilig-Hofbauer, neuer Landesgeschäftsführer der Grünen

Simon Heilig-Hofbauer ist der neue Landesgeschäftsführer der Salzburger Grünen. Das beschloss der Landesausschuss der Grünen am 30. Oktober mit 15 von 16 gültigen Stimmen (93,75 Prozent). SALZBURG. Der Landtagsabgeordnete Simon Heilig-Hofbauer folgt Rudi Hemetsberger, der bereits vor mehr als einem Jahr seinen Rückzug in dieser Funktion angekündigt hatte, als neue Landesgeschäftsführer der Salzburger Grünen. Hemetsberger wird sich künftig bei den Grünen Oberösterreich politisch engagieren....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
LR Andrea Klambauer stellte sich mit Bundesrat David Egger (li.) und LAbg. Hermann Stöllner den Politik-Fragen der Jugendlichen.

EU, Landtag & Co
Politiker stellten sich den Fragen der Jugendlichen

"Jugend in Aktion": Jugendliche erfuhren aus erster Hand, wer und was hinter EU, Landtag und Co. steckt und lernten so mehr über die Welt der Politik. SALZBURG. „Was hat Europa eigentlich mit mir zu tun und welche Rolle spielt die EU im Landtag?“ - 20 Jugendliche zwischen 16 und 18 wollten es genau wissen und tauchten bei einem Workshop in die Welt der Politik ein. „Im Zeitalter von Fake News und Meinungsbildung über Soziale Medien ist politisches Grundwissen gefragter als je zuvor.“...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Landeswirtschaftskammer Präsident Rupert Quehenberger, Bezirksbäuerin Resi Walchhofer, EU-Parlamentsmitglied Simone Schmiedtbauer, Landesbäuerin Elisabeth Hölzl, Bezirksbauernkammer Obmann Silvester Gfrerer und Bezirkshauptmann Harald Wimmer beim Pongauer Bezirkskammertag.

Landwirtschaftskammer
Nach den Wahlen bleibt alles beim Alten

Die Bäuerinnen und Bauern haben ihre Vertreter in der Landwirtschaftskammer gewählt. Der Salzburger Bauernbund hat seine eigenen Erwartungen übertroffen, obwohl die Wahlbeteiligung weit unter den Erwartungen lag. PONGAU. 46,69 Prozent der Pongauer Bäuerinnen und Bauern gingen vergangenen Sonntag zur Landwirtschaftskammerwahl. Das waren um 4,8 Prozent weniger als bei den letzten Wahlen 2015. "Das scheint ein Trend der Zeit zu sein", kommentiert Silvester Gfrerer Obmann der Bezirksbauernkammer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Landessprecher der Salzburger Grünen, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, kündigt an, die neue Bundesregierung zu unterstützen.
1 3

Neue Bundesregierung
Grüner Landessprecher kündigt Bundesregierung Unterstützung an

Am 4. Jänner entscheiden 273 Grüne in Salzburg über das Regierungsprogramm sowie das Grüne-Regierungsteam. SALZBURG.  Am Donnerstag Nachmittag (02.01.2020) wurde das Programm der neuen Bundesregierung aus ÖVP und Grünen präsentiert. Der Landessprecher der Salzburger Grünen, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, kündigt an, die neue Bundesregierung zu unterstützen: „Das präsentierte Koalitionsabkommen ist ein Vertrag für das Klima und beinhaltet wichtige Schritte für mehr Transparenz und soziale...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn wird Teil des Verhandlungsteams in Wien sein.
1 2

Grüne freuen sich über 76 neue Mitglieder im Jahr 2019

Zwei Salzburger Grüne bei Koalitionsverhandlungen in Wien mit dabei: die grüne Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. SALZBURG. „Seit der Europawahl spüren wir großen Rückenwind. Es melden sich seither jede Woche Leute bei uns, die die Grüne Bewegung unterstützen wollen“, freut sich der stv. Geschäfstführer der Salzburger Grünen Simon Heilig-Hofbauer. „Alleine im Jahr 2019 konnten wir 76 neue Mitglieder bei uns begrüßen.“ Inzwischen zählt...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Eine Visualisierung: Hinter dem Baumarkt Ebster wird die neue Straße mittels Kreisverkehr (zwischen der großen Kreuzung und dem Kreisverkehr Limberg) an die Bundesstraße Richtung Oberpinzgau angebunden.
1 1 5

Zell am See
Baubeginn für "Umfahrung Schüttdorf" im Frühjahr 2020

Mit der Mobilitätsoffensive im Pinzgau kommt die umstrittene Entlastungsstraße. Sie soll laut Landesrat Stefan Schnöll im Jahr 2022 fertig sein. Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn von den Grünen stimmte dem Konzept zu. Die Zeller Grünen sind maßlos enttäuscht – und stellen ihre Parteimitgliedschaft vorläufig ruhend. ZELL AM SEE. Schon seit Jahren kämpfen die Zeller Grünen gegen die geplante Umfahrung. Nun stimmte der Grüne Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Simon Heilig-Hofbauer (der stellvertretende Grünen-Landesgeschäftsführer), Astrid Rössler (die Salzburger Spitzenkandidatin der Partei für die Nationalratswahl, am 29. September 2019) und Silvia Trinkl – ein neues "grünes" Gesicht im Lungau
1

Lungau
Die Grünen wollen im Bezirk wieder aktiv mitmischen

Die Grünen sind gerade dabei im Lungau ihre Parteistruktur neu zu strukturieren. 2024 möchte man mindestens wieder in einer der 15 Gemeinden antreten und in die Gemeindevertretung einziehen können. Heute waren der stellvertretende Grünen-Landesgeschäftsführer, Simon Heilig-Hofbauer, die Salzburger Spitzenkandidatin der Partei für die Nationalratswahl im September 2019 und Silvia Trinkl – ein neues "grünes" Gesicht im Lungau – bei den Bezirksblättern in Tamsweg zu Besuch. LUNGAU. Seit den...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Landessprecher Heinrich Schellhorn (li.) und der stellvertretende Landesgeschäftsführer Simon Heilig Hofbauer vor der Listeneinreichung mit den 909 Unterstützungserklärungen.

Salzburgs Grüne haben Nationalratsliste eingereicht

909 Salzburger ermöglichen Grünen Antritt bei der Nationalratswahl SALZBURG. Die Salzburger Grünen haben heute (23. Juli 2019) den Landeswahlvorschlag für die Nationalratswahl eingereicht. Damit stehen die Grünen auch in Salzburg bei der Nationalratswahl am 29. September fix am Stimmzettel. 909 ermöglichen den Antritt bei der Nationalratswahl „Das ist der nächste wichtige Schritt für das Grüne-Comeback“, so der Grüne Landessprecher Heinrich Schellhorn. „Ich danke den 909 Salzburgerinnen und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der FPÖ-Landtagsabgeordnete Ernst Lassacher, Parteibezirksobmann der Freiheitlichen im Lungau. (Archivfoto)
2

Geteiltes Social Media Posting
GRÜNE werfen FPÖ-Mann "Entgleisung" vor

Der Salzburger GRÜNEN-Demokratiesprecher Simon Heilig-Hofbauer wirft dem Lungauer FPÖ-Chef und Landtagsabgeordneten Ernst Lassacher vor, in der Vergangenheit ein Bild auf Facebook geteilt zu haben, auf dem die Silhouette eines Sturmgewehres abgebildet ist; daneben steht in Druckbuchstaben zu lesen: „Je mehr du über den Staat erfährst, desto mehr verstehst du, warum unsere Politiker den Bürgern keine Waffen zugestehen wollen". Ernst Lassacher bestreitet das. LUNGAU. „Jeden Tag ein ‚Einzelfall‘...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
LAbg. Simon Heilig-Hofbauer ist der Jugend-Sprecher der GRÜNEN.
5

Wie die Jungen vom Jugendlandtag profitieren

Die Bezirksblätter haben sich bei jungen Abgeordneten umgehört GRÜNEN-LAbg. Simon Heilig-Hofbauer (29): "Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten Einblick in den Landtag – wie politisches Diskutieren, das Ringen um Positionen, das Finden von Kompromissen funktioniert. Wenn man das nämlich selber machen muss, dann ist das gar nicht so einfach, wie es von außen aussieht." ÖVP-LAbg. Martina Jöbstl (24): "Ich glaube, es ist wichtiger als je zuvor, Junge partizipieren zu lassen. Es war eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.